3 Vorschläge

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

DonRodrigo

Newbie
15 Aug. 2010
1
0
46
"Mit dem Müllpfand hab ich die Erfahrung: ab 10 Euro bücken sich die Leute ^^ auf einem Fetsival haben sie erst 5 euro probiert- eher erfolglos. aber ab 10 euro gings ^^ allerdings gabs auch große Müllannahme stellen, die für alle wahlweise postersets + 5 euro oder die gesamten 10 euro auf lager hatten. ging gut ^^ "
----------------------
Das wundert mich, dass das bei so einem grossen Festival nicht schon längst gemacht wird. Ich komme aus der Schweiz und bin regelmässiger GREENFIELD-Besucher. Ganz einfache Kiste: Müllbeutel, eine Marke und 10Sfr Pfand die man bei Abgabe eines prall gefüllten Sackes wieder zurück bekommt. Es funzt...defenitiv!!!
Es wäre cool, wenn die Schliessfächer das nächste Mal nicht schon nach dem ersten Tag ersatzlos gestrichen werden.. weil defekt!! Wir haben auswärts geschlafen und hatten ab da keine Möglichkeit mehr unsere 7 Sachen irgendwo zu verstauen...
 

cwes

W:O:A Metalhead
6 Mai 2007
193
0
61
Also ich werde 2011 mir Generator anreisen. . Und bei mir kann man davon ausgehen, das zum Großteil nur Metal gehört wird. Hab bei mir alt bekanntes und beliebtes Liegen wie Running Wild, Motörhead, alestorm etc. Wenn einer aber fragen sollte ob wir etwas leiser machen könnten werde ich dies tun.Vorusgesetzt es ist kein Touri . Und nachts wird das Ding ausgemacht.

Die Dinger sind auch tagsüber nervig, weil Ihr alle kein Geld habt, was ordentliches zu kaufen. Wenn es alles solche wären, dann würden die auch Nachts kaum stören (solange nur ein Kuhlschrank und keine Dauerbeschallung dranhängt).
 

wackengeher

W:O:A Metalhead
14 Juli 2010
2.508
0
61
Einige Stunden von Wacken entfernt
Die Dinger sind auch tagsüber nervig, weil Ihr alle kein Geld habt, was ordentliches zu kaufen. Wenn es alles solche wären, dann würden die auch Nachts kaum stören (solange nur ein Kuhlschrank und keine Dauerbeschallung dranhängt).

Aber der hat doch kaum Leistung.
Ein Kollege hat nun für Privat einen geholt mit Nennleistung von 2600 Watt und einer Maximalleistung von 2800, das sollte ein Generator auch mit bringen um alles verpacken zu können. Den werden wir auf jeden Fall mit nach Wacken nehmen.
 

harry1980

W:O:A Metalhead
3 Nov. 2003
4.069
120
98
41
Bergenhusen
Die Dinger sind auch tagsüber nervig, weil Ihr alle kein Geld habt, was ordentliches zu kaufen. Wenn es alles solche wären, dann würden die auch Nachts kaum stören (solange nur ein Kuhlschrank und keine Dauerbeschallung dranhängt).

der Einschaltstrom eines Kühlschranks kann aber schonmal höher sein ,als die Maximalleistung dieses Geräts.
 

De Draaken

Newbie
18 Aug. 2010
5
0
46
Stolberg
www.bruchenbanner.de
Die Kühlschränke haben einen höheren Einschaltstrom, wie fast jedes elektische Gerät. Allerdings ist dieser nicht so hoch, das er einen Generator in die Knie zwingen wird. Die handelsüblichen Generatoren sind in der Lage einen solch kurzzeitigen höheren Strom liefern zu können, auch wenn Ihre Nennleistung nicht ein vielfaches der Last beträgt.

BSP: Die übliche elektrische Leistungsaufnahme von Kühlschränken dieser Größenordnung liegt im Bereich zwischen 90 W und 140 W. Der Einschaltstrom sei 10 mal höher, also 900 W bis 1400 W. Allerdings wirkt dieser nur Bruchteile einer Sekunde. -> Das sollte auch ein kleiner Generator aushalten.

Markus

PS: Auch Musikanlagen haben einen hohen Einschaltstrom zum Laden der Netzglättungskondensatoren.
 

harry1980

W:O:A Metalhead
3 Nov. 2003
4.069
120
98
41
Bergenhusen
Die Kühlschränke haben einen höheren Einschaltstrom, wie fast jedes elektische Gerät. Allerdings ist dieser nicht so hoch, das er einen Generator in die Knie zwingen wird. Die handelsüblichen Generatoren sind in der Lage einen solch kurzzeitigen höheren Strom liefern zu können, auch wenn Ihre Nennleistung nicht ein vielfaches der Last beträgt.

BSP: Die übliche elektrische Leistungsaufnahme von Kühlschränken dieser Größenordnung liegt im Bereich zwischen 90 W und 140 W. Der Einschaltstrom sei 10 mal höher, also 900 W bis 1400 W. Allerdings wirkt dieser nur Bruchteile einer Sekunde. -> Das sollte auch ein kleiner Generator aushalten.

Markus

PS: Auch Musikanlagen haben einen hohen Einschaltstrom zum Laden der Netzglättungskondensatoren.

also wir hatten in der vergangenheit schon das problem das ein Kühlschrank nicht anlaufen wollte. Gerade ältere Kühlschränke haben noch einen ziemlich hohen anlaufstrom. Und man nimmt ja meistens nicht das neueste Gerät mit auf ein Festival.

Aber auch größere Genaratoren müssen nicht laut sein. Es gibt auch durchaus erträgliche Generatoren im Bereich bis 2 KW
 
Zuletzt bearbeitet:

GeisteskrankerZyniker

W:O:A Metalhead
8 Okt. 2009
267
0
61
Saulheim
1. nein
2. jaaaa!
3. unnötig.

Zu 3. Hatten neben uns so ne Bauwagen-Besatzung. Natürlich erstes Wacken und Mittwoch bis Samstag Cola-Korn, Onkelz und Rammstein durchgehend. Die ham gestern Abend auch mal ihre Sofas und so dort abgestellt. Wir haben daraufhin eiskalt die Bullen gerufen und die Cops werden sich wohl das Kennzeichen notiert haben. Wird im Nachhinein dann wohl ne schöne Anzeige geben. Und womit? mit Recht!

waren die hinter de,m wackinger dorf mit bauzaun und so?
wenn ja ham die mit mir morgens um halb 8 ne flasche jim beam geteilt
war sehr lustig da
aber auf dauer sicher nervig
 
5 Juli 2005
85
0
51
45
Ruhrpott
www.myspace.com
1.Glasflascheverbot ist gut kamm man aber bei der Masse aufm Zeltplatz nicht durchsetzen. Der Ansatz von diesem Jahr war schon ok Ein generelles Verbot würde aber den Anteil wohl noch verringern.

2. Stromgenartoren nerven, kann ich aber mit leben. Viel schlimmer finde ich Musikanlagen in Konzertlautstärke auf dem Zeltplatz.

3. Die Müllbeseitigung ist ja im Ticket eingerechnet. Können ja die Leute welche über ständig steigende preise meckern mal drüber nachdenken. Jder der ein Ticket kauft, zahlt für den Müll mit!
 

Nickolaus

W:O:A Metalhead
9 Aug. 2010
1.773
2
63
34
Köln
www.facebook.com
Und da wärs nicht verkehrt anzusetzen. Da könnte man das Ticket 5€ billiger machen (oder so) und dafür halt den Müllpfand einführen. Den kriegt man ja am Ende wieder, wenn man alles abgegeben hat, kommt also im Endeffekt billiger. Man muss nur halt auch mal laufen um den Müll wegzubringen aber zuhause kommt ja auch kein Müllmann die Treppe rauf um deine Mülleimer zu leeren (anders als bei den Simpsons :p )