3 Vorschläge

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

cwes

W:O:A Metalhead
6 Mai 2007
193
0
61
  1. Vollständiges Glasflaschenverbot.
  2. Verbot von Stromerzeugern
  3. EUR 100 Müllpfand
 

Kampfkater

W:O:A Metalhead
8 Aug. 2007
106
0
61
36
Oberhausen, Ruhrpott
www.metalcats.de
1. nein
2. jaaaa!
3. unnötig.

Zu 3. Hatten neben uns so ne Bauwagen-Besatzung. Natürlich erstes Wacken und Mittwoch bis Samstag Cola-Korn, Onkelz und Rammstein durchgehend. Die ham gestern Abend auch mal ihre Sofas und so dort abgestellt. Wir haben daraufhin eiskalt die Bullen gerufen und die Cops werden sich wohl das Kennzeichen notiert haben. Wird im Nachhinein dann wohl ne schöne Anzeige geben. Und womit? mit Recht!
 

Hugo

W:O:A Metalhead
14 Aug. 2008
3.096
0
61
Nein,Nein und nochmals nein!
Hast du lack gesoffen?Ich mein die Forderung mit den Glasflaschen is noch halbwegs verständlich der Rest absolute scheiß Ideen!
 

Kampfkater

W:O:A Metalhead
8 Aug. 2007
106
0
61
36
Oberhausen, Ruhrpott
www.metalcats.de
wooohoo, Cowboy!

Ich schnall einfach nicht, was an Stromerzeugern so essentiell wichtig ist. Wir hatten unsere Eiswürfel wieder dabei und 5 Tage kalte Getränke. Wir hatten nen Gaskocher (und natürlich nen Grill) dabei und Mittags immer lecker Essen.
Es gibt Leute, die auf nem Festival auch mal pennen wollen und wenn ich dann so Granaten wie heute Nacht hab, die von der ersten Seite mit In Flames in Bühnenlautstärke, von der zweiten Seite mit nem Dieselgenerator und von Seite 3 und 4 mit Holzratschen und ganz mächtigen Chinaböllern kommen, frag ich mich, ob da noch alles richtig ist. Ist natürlich doppelt witzig, wenn man noch 10 Stunden Auto fahren darf. Aber das "hauptsache asozial und den Nachbarn so viel wie möglich aufn Sack zu gehen" ist wohl essentieller Bestandteil des Wacken-Feelings. Ich glaub, ich werd zu alt für diesen Scheiß.

Meinetwegen sollen se diese scheiß Knatterkisten anmeldepflichtig machen und dann auf nen Extra-Zeltplatz sperren. Da können die Leute dann mit ihren Motörchen spielen und sich selbst gegenseitig in der Lautstärke überbieten.
 

Abaddon

W:O:A Metalmaster
26 Nov. 2001
7.631
83
103
Kiel
  1. Vollständiges Glasflaschenverbot.
  2. Verbot von Stromerzeugern
  3. EUR 100 Müllpfand

1. ja
2. wenn dann nur nachts, so ungefähr von 2 bis 6. kein mensch braucht scheinwerfer vor dem zelt und die lebensmittel in der kühlbox werden nicht schlecht wenn das ding ein paar stunden aus ist
3. jaaa!!!! wenn die scheißproleten zu dämlich sind, um ihren müll aufzusammeln dann sollen sie wenigstens zahlen :mad:
 

El Barto

W:O:A Metalmaster
26 März 2008
34.565
3
83
29
www.lastfm.de
Und es soll wieder erlaubt werden, dass man 1,5 Liter-Tetrapacks mitnehmen darf wie letztes Jahr. :p

Manche sind mit 1,5 Liter draufgekommen, die anderen nicht. Irgendwie seltsam gewesen.
 

1Nc0gNiT0

W:O:A Metalhead
2 Aug. 2009
268
0
61
Auch wenn unsre Nachbarn teilweise bis 4 Uhr Slayer anhatten, glaube ich Aggregate gehören einfach dazu. Es sollten einfach die Ordner durchlaufen und den Leuten ab 2 sagen sie sollen die Musik ausmachen.
 

athome

Newbie
23 Feb. 2010
24
0
46
Tornesch
1: ja, da muss man echt auf seine Autoreifen aufpassen...
2: Nein, Aggregate sind schon gut, wenn man damit VERNÜNFTIGE Musikanlagen betreibt und auf ne Bitte vom Nachbarn auch mal leiser macht.
3: 50 Euro halte ich für angebracht, dann sind vielleicht auch diejenigen, dies es mit dem Müll und meistens auch anderen Dingen übertreiben so abgeschreckt, das sie ganz wegbleiben. Ich finde dieses Jahr ist es echt schlimm geworden....
 

Highlander87

W:O:A Metalmaster
27 Jan. 2008
10.066
105
118
33
Cambridge (UK)
www.musik-sammler.de
  1. Vollständiges Glasflaschenverbot.
  2. Verbot von Stromerzeugern
  3. EUR 100 Müllpfand

1: Halt ich persönlich nicht unbedingt für notwendig, hab das Jahr nicht soviel Glasscherben gesehen. Hätte allerdings auch nichts dagegen, die Sicherheit würde garantiert nicht drunter leiden.
2: Komplett verbieten halt ich für unsinnig. Aber eine Abschalt-Pflicht nachts für Generatoren (und Musik?) wär ganz sinnvoll, die Dinger können übelst nerven.
3: *hust* Also ich schaff es jedes Jahr, meinen Platz so zu hinterlassen wie ich ihn vorgefunden habe, nur mit etwas eingedrücktem Gras. :D Was ich teilweise aber so auf den Campingplätzen sehe... :rolleyes: Über ein Müllpfand sollte man im Interesse der armen Schweine, die das ganze aufräumen müssen, nachdenken, aber vielleicht in einem realistischeren Bereich. ;)