Wer spielt wann? Die Running Order für das W:O:A 2018!

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Update: es gibt Probleme mit der Migration von Benutzernamen mit Umlauten. Wir beheben das Problem derzeit!
    Das Problem ist behoben!


    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Deuce

W:O:A Metalmaster
8 Aug. 2011
7.673
10.842
130
Im Moment tendiere auch eher zu dem Rausschmeierpaket, wobei ich wahrscheinlich erst noch Dimmu Borgir sehen werde und danach zu Enslaved gehe.
Ich entscheide das wohl kurzfristig nach Helloween ob ich noch was mache und wenn ja was. Steht ja erstmal Bonfire/Dimmu Borgir zur Wahl und dann noch In Extremo.
Letztes Jahr musste ich mich aber bei Kreator schon durchquälen. Nach Amon Amarth war ich platt.
 

Blackmoon666

W:O:A Metalmaster
19 Aug. 2008
6.219
607
108
Was wiederum eine dumme Überschneidung ist. Entweder von Dimmu Borgir oder Enslaved wird eine Viertelstunde verloren gehen. Harte Entscheidung.

Ja, stört mich auch. Wieder so eine ungünstige Überschneidung genre- und zielgruppenähnlicher Bands. Und wenn es dann wieder Schlamm geben sollte, braucht man eigentlich gar nicht mehr den Weg zum Zelt antreten. :KO:
 

Blake

Schnucki
5 Aug. 2014
17.776
3.063
130
30
Rheinhessen
Was wiederum eine dumme Überschneidung ist. Entweder von Dimmu Borgir oder Enslaved wird eine Viertelstunde verloren gehen. Harte Entscheidung.

Ja das ist mir gerade auch aufgefallen. Wurde diese Überschneidung eigentlich schon angemerkt?

Ich entscheide das wohl kurzfristig nach Helloween ob ich noch was mache und wenn ja was. Steht ja erstmal Bonfire/Dimmu Borgir zur Wahl und dann noch In Extremo.
Letztes Jahr musste ich mich aber bei Kreator schon durchquälen. Nach Amon Amarth war ich platt.

Ich war letztes Jahr für Kreator auch schon zu platt und habe mich doch schon etwas früher auf dem Weg zum Zelt gemacht. Ich hoffe, dass ich dieses Jahr länger durchhalte, aber da es ja keinen Schlamm geben wird, bin ich guter Dinge :ugly:
 

Hirnschlacht

Moderator
14 Mai 2007
42.058
2.383
128
Oumpfgard
Natürlich glaube ich so etwas nicht...:ugly:
Das ist nur ein Beispiel wie zum x-ten Mal nach außen hin mit Metallica kokettiert wird um den Ticketverkauf zu beschleunigen. Und ich glaube schon, dass die Veranstalter ganz genau wissen, was Sie mit so einem Video bezwecken, ähnliches passiert gefühlt jedes Jahr sobald Wacken vorüber ist (beispielsweise in diversen Zeitungsinterviews, etc.).
Dann soll man doch ganz einfach mal ehrlich sein und sagen, dass in diesem Fall Metallica, einfach zu teuer sind und man nicht bereit ist diesen Preis zu zahlen.
Ich kann Dir aus sicherer Quelle sagen, dass es bereits Verhandlungen und auch konkrete Forderungen seitens der Band gab, welche man nicht bereit war zu erfüllen... und nein die Quelle kann ich Dir hier leider nicht mitteilen, da es für diese Person ansonsten wohl ziemlichen Ärger geben würde (steht Dir natürlich frei das zu glauben oder auch nicht)

Was kann Wacken dafür, wenn Lars Ullrich mit der BILD faselt? Falls du das meinst?

Und mir ist durchaus Bekannt, das da seit Jahren verhandelt wird und es auch weiterhin Verhandlungen geben wird. Das weiß hier eigentlich fast jeder. :D
Genauso wie es halt gute Gründe dafür gibt, dass das bisher nicht Zustande gekommen ist.

Masse ist nicht gleich Klasse, in meinem Umkreis ist die Meinung "leider" eine andere.

Wenn die Leute Probleme haben, sich zwischen den Bands zu entscheiden, werden sie wohl genug Klasse haben...Das ganze bleibt letztlich vor allen Dingen eine Geschmacksfrage.

Das habe ich so nie behauptet. Ich mag genauso gern kleinere Bands im Zelt sehen, wie die größeren auf den Hauptbühnen, die Mischung machts halt.
Allerdings gehören zu dem "größten Metalfestival der Welt" neben den kleinen Perlen auch Headliner, ansonsten kann man auch auf ein kleineres und günstigeres Festival, wie z. B. das With Full Force fahren...
Und sorry, ich sehe Bands wie Doro und Running Wild leider weder als Headliner noch als große Bands an...

Ich hab meine persönlichen Headliner in Alfahanne, Converge, Sarke, Solstafir und Alestorm...wenn es unbedingt noch was von den größeren sein soll, wären da Ghost, die erste Hälfte von Priest, Danzig, Dimmu Borgir, Ensiferum und Behemoth.

Wenn du Rvnning Wild nicht als größere Band ansiehst, kann ich dir leider auch nicht helfen. Klein sind sie jedenfalls nicht. Wie gesagt: Viele andere haben offenbar ihre Headliner.

Ich habe da in den letzen 10 Jahren andere Erfahrungen gemacht. Anscheinend waren unsere Camps weit voneinander entfernt ;)

VOn der Beschreibung her, klingt das, als hättest du in der Poser-Ecke gecampt. :o:D

Wurde das Datum in etwa für alle Ewigkeiten in Stein gemeißelt???
Und was spricht gegen Konkurrenz, wenn sich ein Festival als größtes Metal Festival der Welt verkauft, sollten doch eher den anderen Festivals die Knie schlottern oder ;)???

Nein, aber es ist wie gesagt relativ dämlich etwas zu ändern, was so wie es ist gut funktioniert und dem Festival ein Alleinstellungsmerkmal gibt. Manche Bands können eben auch nur zum Wacken, weil die dann widerum zu den Juni Terminen nicht können.

Das ist aber auch gefühlt die einzige Band, welche die anderen Festivals bisher nicht bekommen haben

Celtic Frost hatten die anderen soweit ich weiß auch nicht. Und trotzdem: Muss man erstmal nachmachen...aber ich nehme lieber noch 10x Savatage, als einmal den GnR Zirkus! (Und das sage ich, obwohl die mit TSO aufgetreten sind!) :D

Auf wie vielen ähnlichen Festivals warst Du denn schon um eine solche Aussage tätigen zu können?

Wieso muss ich jetzt auf anderen festivals gewesen sein, um mir deren Angebot vorher anzusehen?

(Oh und noch was anderes: Deine Art zu zitieren ist relativ umständlich! :uff:)
 

Sorrownator

W:O:A Metalhead
9 Aug. 2010
1.113
304
88
Hedwig-Holzbein
Nur der Vollständigkeit halber möchte ich ebenfalls darauf hinweisen, dass ich Otto auf einem früheren Slot begrüßen würde! Kann ich mir richtig gut als Warm-Up am späten Nachmittag/frühen Abend vorstellen, der das Publikum für die Headliner auf Temperatur bringt.
 

Wacken-Jasper

Administrator
Teammitglied
18 Jan. 2012
5.702
3.823
130
www.wacken.com
Dann soll man doch ganz einfach mal ehrlich sein und sagen, dass in diesem Fall Metallica, einfach zu teuer sind und man nicht bereit ist diesen Preis zu zahlen.
Ich kann Dir aus sicherer Quelle sagen, dass es bereits Verhandlungen und auch konkrete Forderungen seitens der Band gab, welche man nicht bereit war zu erfüllen... und nein die Quelle kann ich Dir hier leider nicht mitteilen, da es für diese Person ansonsten wohl ziemlichen Ärger geben würde (steht Dir natürlich frei das zu glauben oder auch nicht)
Da hat dir vermutlich jemand Quatsch erzählt, sorry. Meines Wissens nach, und das stammt direkt von Holger und Thomas, gab es einmal vor langer langer Zeit ein Angebot von Metallica. Das ist aber echt lange her und damals ging es in der Firma eher um Fragen wie "wie bezahlen wir nächsten Monat unsere Mitarbeiter" und nicht um "wie viele Millionen kann der Headliner kosten". Das war zu dem Zeitpunkt einfach völlig absurd.

Den ersten richtig großen Headliner hatten wir vor exakt 10 Jahren mit Iron Maiden. Spätestens seitdem sind wir nie in Gesprächen mit Metallica soweit gekommen, dass wir auch nur eine erste Summe hätten vorschlagen oder ablehnen können, es ist einfach schon an den Terminplänen der Band gescheitert.

Das steht dir natürlich frei zu glauben oder auch nicht, aber so sind die Fakten.

Den Brief hat Lars übrigens wirklich bekommen, das Video war kein Gag.