Wellenbrecher vor der Bühne

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Child-of-Bodom

W:O:A Metalhead
17 Aug. 2008
1.094
0
61
Freiburg
Ich muss jetzt einfach auch noch meinen Senf hier dazu geben ;D
Ich war zwar bei Maiden nicht drin, jedoch bei CoB ziemlich in der Mitte und 5te Reihe. Ich bin 1,60m groß, sehe also weiter hinten so gut wie gar nichts un da ich mich das ganze Jahr auf diesen Auftritt gefreut hab hab ich versucht dies auch möglichst weit vorne aus zu kosten. Mein Freund ist 1,90m groß und auch n bisschen breiter...von daher dachte ich das wird schon werden. Tja falsch gedacht.. denn als CoB anfingen zu spielen ging es meiner Meinung nach ziemlich ab (war ja vorraussehbar ich weiß ) jedoch nimmt da niemand irgendwelche Rücksicht auf irgendjemanden.. ich wurde so zusammen gequetscht dass ich keine Luft mehr bekam und musste raus...das Problem war nur: WIE?? es war so eng man konnte sich kaum bewegen, die haben versucht mich hoch zu heben damit ich raus diven konnte...ging aber nit weils so eng war, also hab ich mich nach hinten durchgekämpft...leider gibts auch da so dumme Leute die einen wieder zurück schubsen..und ich muss sagen ich hatte wirklich Panik dass ich das nicht überleben könnte.. bin dann auch noch fast zertrampelt geworden, da konnt mir mein Freund auch nicht mehr helfen wenn tausende drücken.... sicherlich hätte man sich können einen anderen Platz suchen, jedoch ist es wirklich ätzend wenn man vonem Konzert nichts sieht... nunja auf diese Weise wurde mir der Auftritt auch versaut.... konnte dann erst nach 20 minuten kampf hinten wieder frei stehen..... ich denke jeder der sowas mitgemacht hat denkt darüber anders als diejenigen die ohnehin größer un vielleicht breiter sind und damit keine Probleme haben... trotzdem sollte allgemein mehr Rücksicht aufeinander genommen werden...leider denken da zu viele dass dies nicht Heavy Metal ist... totaler quatsch...wenn jeder nur n bisschen aufpassen würde könnte auch wirklich JEDER ein durch un durch geiles Festival geniesen...soviel dazu ;)

Was Wellenbrecher angeht...glaube nicht dass das was bringt...dann quetschen eben alle gegen die Wellenbrecher...das macht die Sache auch nicht besser..
 

Pvanderloewen

W:O:A Metalhead
7 Aug. 2008
137
0
61
Du hast auch einen Fehler gemacht: Wenn du aus dem gedränge raus willst, nicht nach hinten gehen, zur Seite hin ist besser (übrigens auch wenn man ins gedrängel reinwill).
 

Böhser Cabal

W:O:A Metalhead
8 Aug. 2006
381
55
73
Ich wiederspreche dir da und das aus gutem Grund...
Das Gedrücke kam nämlich nicht von hinten, sondern von den Seiten.
Da die Menge in Wacken sowieso in die Breite und nicht in die Länge (Wie bei Vaja Con Tioz oder Rock am Ring) gezogen wird macht der parallele Wellenbrecher sowieso keinen Sinn.
Der senkrechte Wellenbrecher zwischen beiden Bühnen wäre dank Boxentürmen und Bierstand eine ideale Todesfalle bei einer Panik, da die Menge nahezu alles an Bewegungsfreiheit verliert.

Das Gedränge war bei Vaja Con Tioz übrigens trotz der Wellenbrecher noch eine kleine Ecke heftiger als bei Maiden...

Die inoffizielle Zahl kannst du übrigens gerne sagen, sie reiht sich dann bei den anderen inoffiziellen Zahlen ein...


OK; dann wollen wir doch mal antworten.

(Sorry, war aufm Mèra und Summer Breeze, da hab ich nunmal keinen PC dabei. ;) )

Also, schau dir mal die Stelle 4:21Min von folgendes Video an KLICK.
Ein vernünftiges Bild habe ich im Netz leider nicht gefunden, deswegen muss yt dafür herhalten.

Naja, wie dem auch sei, da sieht man aber deutlich, dass ausser zwischen den riesigen Wellenbrechern zwischen den Boxen/Leinwandtürmen sich zusätzlich ganz vorne ein zusätzlicher Wellenbrecher wie eine Schlange zwischen Reihe 1 und 30(?) schlängelt.
Und genau da vorne war ich, und anfangs war es natürlich klar, dass ein megamäßiges Mord und Totschlag-Gedönst angesagt war.
ALLERDINGS, als die schwächeren Fans nach den ersten Songs nach und nach nach vorne (oder hinten oder Seite) "entsorgt" wurden, hat sich natürlich Onkelztypisch schnell ein Moshpit gebildet.
Der wirkt zusätzlich zu dem Wellenbrecher wie ein Puffer.
Die fanatischen Onkelzfans können durch die Wellenbrecher von hinten nicht nach vorne drücken, und der einzigste Zugang nach vorne war entweder durch die leicht verdünnten Zugänge rechts und links.
Und genau das hat bei Maiden gefehlt.
Man konnte so viele Leute heraushiefen wie man wollte, von quasi allen Seiten war immer "Nachschub" an frischen Fans vorhanden und es gab ein Gedrücke, Geschuppse ohne Ende, welches ich noch niemals zuvor erlebt habe.

Also ich selber würde folgende Lösung vorschlagen.
Der Abstand zwischen der True Metal und Blackstage wird noch um mindestens 30m weiter erhöht, vor beiden Bühnen postiert man 2 ähnliche Wellenbrecher wie bei Vaya con Tioz.

Wenn man vor die beiden Bühnen kommen will, dann nur noch über die Seiten, oder über einen Durchgang auf Höhe des Wackenschädels.

Und notfalls kann man sich überlegen, sowas nochmal hinter den hinteren Boxentürmen aufzubauen.

Das schneidet teilweise sehr deutlich den Nachschub an Fans ab, wie es bei Vaja con Tioz der Fall war.


Und einen Nebeneffekt gibt es dazu trotzdem noch.

Alle, die über Crowdsurfen mosern, denen kommt das zugute.

Denn wenn einer mit Krautsurfen weiter hinten anfängt, am jeweiligen Wellenbrecher ist dann Schluss. ;)


Ach ja, das mit den inoffiziellen Zahlen habe ich in DIESEM THREAD bekanntgegeben.



Zufrieden?
 

Seelenschnitter

W:O:A Metalmaster
Ich hab immer folgendes gemacht mit denen die neben mir standen:
Wenn die Metaltrains etc zuviel wurden, ham wir uns einfach alle eingeharkt. Nagut ein Metal Train kam mal an, der unsere Reihe fast am durchbrechen war, nur ham die vor uns dann auch mitgemacht. Die sind dann nurnoch angepisst abgezogen. Meinten halt nur zu denen:"Früher kommen steht ihr auch weiter vorne."
 

Hirnschlacht

Moderator
14 Mai 2007
42.652
3.314
128
Oumpfgard
OK; dann wollen wir doch mal antworten.

(Sorry, war aufm Mèra und Summer Breeze, da hab ich nunmal keinen PC dabei. ;) )

Also, schau dir mal die Stelle 4:21Min von folgendes Video an KLICK.
Ein vernünftiges Bild habe ich im Netz leider nicht gefunden, deswegen muss yt dafür herhalten.

Naja, wie dem auch sei, da sieht man aber deutlich, dass ausser zwischen den riesigen Wellenbrechern zwischen den Boxen/Leinwandtürmen sich zusätzlich ganz vorne ein zusätzlicher Wellenbrecher wie eine Schlange zwischen Reihe 1 und 30(?) schlängelt.
Und genau da vorne war ich, und anfangs war es natürlich klar, dass ein megamäßiges Mord und Totschlag-Gedönst angesagt war.
ALLERDINGS, als die schwächeren Fans nach den ersten Songs nach und nach nach vorne (oder hinten oder Seite) "entsorgt" wurden, hat sich natürlich Onkelztypisch schnell ein Moshpit gebildet.
Der wirkt zusätzlich zu dem Wellenbrecher wie ein Puffer.
Die fanatischen Onkelzfans können durch die Wellenbrecher von hinten nicht nach vorne drücken, und der einzigste Zugang nach vorne war entweder durch die leicht verdünnten Zugänge rechts und links.
Und genau das hat bei Maiden gefehlt.
Man konnte so viele Leute heraushiefen wie man wollte, von quasi allen Seiten war immer "Nachschub" an frischen Fans vorhanden und es gab ein Gedrücke, Geschuppse ohne Ende, welches ich noch niemals zuvor erlebt habe.

Also ich selber würde folgende Lösung vorschlagen.
Der Abstand zwischen der True Metal und Blackstage wird noch um mindestens 30m weiter erhöht, vor beiden Bühnen postiert man 2 ähnliche Wellenbrecher wie bei Vaya con Tioz.

Wenn man vor die beiden Bühnen kommen will, dann nur noch über die Seiten, oder über einen Durchgang auf Höhe des Wackenschädels.

Und notfalls kann man sich überlegen, sowas nochmal hinter den hinteren Boxentürmen aufzubauen.

Das schneidet teilweise sehr deutlich den Nachschub an Fans ab, wie es bei Vaja con Tioz der Fall war.


Und einen Nebeneffekt gibt es dazu trotzdem noch.

Alle, die über Crowdsurfen mosern, denen kommt das zugute.

Denn wenn einer mit Krautsurfen weiter hinten anfängt, am jeweiligen Wellenbrecher ist dann Schluss. ;)


Ach ja, das mit den inoffiziellen Zahlen habe ich in DIESEM THREAD bekanntgegeben.



Zufrieden?

Entschuldige, ich hatte gerade feuchte Augen, boah es war so geil...
Ich will nochmal zu Vaja Con Tioz :(

Aber auf dem Mera war ich auch :D Es gibt da sogar so ein lustiges Video wo ein kumpel von mir (Andre) "beerdigt" wird, vielleicht kennst du es :D

Zum eigentlichen Thema:
Ist ja alles schön und gut, aber das Problem ist wie ich schon sagte, das es auf dem Wacken Gelände eine Horizontale Publikumsverteilung zur Bühne und auf dem Onkelz Abschluss eine Senkrechte gibt.

Onkelz Abschluss Aufbau Wacken Open Air Aufbau

IIIIIIIIIIIIIIIIIIII IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII
IIIIIIIIIIIIIIIIIIII IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII
IIIIIIIIIIIIIIIIIIII IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII
::::::::::::::::: IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII
IIIIIIIIIIIIIIIIIIII IIIIIIIO--OIIIIITURMIIIIIO--OIIIIIII
IIIIIIIIIIIIIIIIIIII IIIIIII BIERIIIIITURMIIIII BIERIIIIIII
IIIIIIIIIIIIIIIIIIII IIIIIIIO--OIIIIIIIIIIIIIIIIIIO--OIIIIII
::::::::::::::::: IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII
IIIIIIIIIIIIIIIIIIII IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII
IIIIIIIIIIIIIIIIIIII usw.
IIIIIIIIIIIIIIIIIIII
:::::::::::::::::
IIIIIIIIIIIIIIIIIIII
IIIIIIIIIIIIIIIIIIII
IIIIIIIIIIIIIIIIIIII
usw.

Ich hoffe das Problem wird anhand diese Maßstabs und Detailgetreuen Skizze deutlich (Ja mir ist langweillig...).
Würde man die Wellenbrecher an den von dir genannten Positionen aufstellen würde das aufgrund des seitlichen Druckes nichts nützen, da dieser dadurch noch um ein vielfaches verstärkt würde.
Im übrigen will ich mir garnicht ausmalen was passiert wäre wenn es beim Onkelz Abschluss eine Panik gegeben hätte, da wären sicher so einige Menschen gestorben, ich hab zum Beispiel von vorne auch eine Stunde gebraucht um heraus zu kommen, ohne Panik...
Die erste Welle würde dadurch zur idealen Todesfalle werden...
 

Böhser Cabal

W:O:A Metalhead
8 Aug. 2006
381
55
73
Mir kamen auch gerade ein wenig die Tränen, sooooooooooooooooooooooo geil war das.
:)

Naja, wie dem auch sei, hoffen wir mal dass sich einer der Veranstalter das durchließt, vielleicht lernen sie was daraus.
(Falls echt AC/DC der Hauptact für nächstes Jahr werden sollte...)


Wacken Open Air Aufbau

_____Black_________True Metal
IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII
IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII
IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII
IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII
IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII
IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIITURMIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII
IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIITURMIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII
IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII
IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII
IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII
IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII
usw.



Bierstände habe ich komplett auf die Seite verbannt, die versperren nur die Sicht und rauben wertvollen Platz von den Metalheads.
Fress- und Saufstände im Allgemeinen an die Seiten verbannen, im Festivalsareal selber ist ausser den Wellenbrechern, Mischturm und Boxentürmen hoffentlich NICHTS.
Also diese zwei orange eingezeichneten Wellenbrecher sind in meinen Augen definitiv Pflicht und hätten bei Iron Maiden in den vorderen Reihen viel schlimmes verhinden können. (da wo also ich war...)
Eventuell von der Höhe des Mischerturmes aus zwei Wellenbrecher nach rechts und links laufen lassen, und zwar schräääg, das nimmt dann auch den von dir beschriebenen Druck von der Seite hinaus.


Oder?
 
Zuletzt bearbeitet:

Hirnschlacht

Moderator
14 Mai 2007
42.652
3.314
128
Oumpfgard
Mir kamen auch gerade ein wenig die Tränen, sooooooooooooooooooooooo geil war das.
:)

Naja, wie dem auch sei, hoffen wir mal dass sich einer der Veranstalter das durchließt, vielleicht lernen sie was daraus.
(Falls echt AC/DC der Hauptact für nächstes Jahr werden sollte...)


Wacken Open Air Aufbau

_____Black_________True Metal
IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII
IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII
IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII
IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII
IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII
IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIITURMIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII
IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIITURMIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII
IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII
IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII
IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII
IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII
usw.



Bierstände habe ich komplett auf die Seite verbannt, die versperren nur die Sicht und rauben wertvollen Platz von den Metalheads.
Fress- und Saufstände im Allgemeinen an die Seiten verbannen, im Festivalsareal selber ist ausser den Wellenbrechern, Mischturm und Boxentürmen hoffentlich NICHTS.
Also diese zwei orange eingezeichneten Wellenbrecher sind in meinen Augen definitiv Pflicht und hätten bei Iron Maiden in den vorderen Reihen viel schlimmes verhinden können. (da wo also ich war...)
Eventuell von der Höhe des Mischerturmes aus zwei Wellenbrecher nach rechts und links laufen lassen, und zwar schräääg, das nimmt dann auch den von dir beschriebenen Druck von der Seite hinaus.


Oder?

Bist du des Wahnsinns?
Wenn du die Getränkestände wegnimmst brauchst du da neue Wellenbreche, weil diese nämlich immer als solche fungiert haben, ich meine guck doch nurmal wieviele Reihen (Also I´s) aufeinander drücken würden...
Du willst ja schon die ersten Reihen die nicht sehr weit in die länge gehen unterteilen, was einfach unnütz ist...
Aber die schräg gestellten Wellenbrecher kann man sich dann im Prinzip sparen, ich meine wenn du die Leute so einkesseln möchtest, kannst du ihnen auch gleich Betonschuhe am Eingang geben ;)
Guck dir mal die Fotos weiter unten an (Am besten das von der Seite) und setze dann nochmal deinen Gedanklichen Wellenbrecher dahin...
Des passt ned...
 

HuZi

W:O:A Metalhead
12 März 2008
1.008
0
61
35
Hier! Im Wohnzimmer!!
scheiße man trotz der super bilder und vids...ich habe einfach nicht gerafft wie sowas im normalfall aussehen soll??? also ehhm..ne doch nicht - nein, keinen plan... erklärts mir noch ma jemand??? Bitte??:p
 

Böhser Cabal

W:O:A Metalhead
8 Aug. 2006
381
55
73
Bist du des Wahnsinns?
Wenn du die Getränkestände wegnimmst brauchst du da neue Wellenbreche, weil diese nämlich immer als solche fungiert haben, ich meine guck doch nurmal wieviele Reihen (Also I´s) aufeinander drücken würden...
Du willst ja schon die ersten Reihen die nicht sehr weit in die länge gehen unterteilen, was einfach unnütz ist...
Aber die schräg gestellten Wellenbrecher kann man sich dann im Prinzip sparen, ich meine wenn du die Leute so einkesseln möchtest, kannst du ihnen auch gleich Betonschuhe am Eingang geben ;)
Guck dir mal die Fotos weiter unten an (Am besten das von der Seite) und setze dann nochmal deinen Gedanklichen Wellenbrecher dahin...
Des passt ned...


Ne, du hast mich missverstanden.

Ich habe gesagt, dass man zwei Wellenbrecher von dem Turm nach rechts und links schräg laufen lassen kann.

Einlass in diese 2 neuen "Innenräume" dann nur noch über einen Einlass beim Turm und einen ganz an der Seite.

Ich male das jetzt nicht in die Zeichnung ein, das ist mir zu anstrengen, aber weisst du was ich meine?