Was soll das?!

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

M4D

W:O:A Metalhead
6 Jan. 2009
1.081
0
61
Braunschweig
-> Back to the roots und dem anfangspost damit ich net alles lesen muss bezog ich mich nur hierrauf .... sorry wenns net mehr so passt aber das musste ich dazu mal sagen!! <-

Bullet for my Valentine.. Callejon oder wie
Ich meine klar muss man auch auf den modernen Metal eingehen... aber
aber was ... aber lass doch die 200 leute ihre neue musik hören es kommt doch genug was du als trve bezeichnen könntest

Man sollte sich als Veranstalter vielleicht mal Gedanken machen, ob diese Band wirklich die wahre Zielgruppe anspricht. Ich spreche an dieser Stelle von den alten Wackenhasen oder zumindest von denen die schon Haare am Sack haben.
Diesen Mist den Bullet vor my Valentine da aufer Bühne abliefern will doch keiner wirklich sehen. Solche Bands haben doch wirklich genug Möglichkeiten auf Festivals wie Rock am Ring etc. aufzutreten.
das schlimme an BFMV ist nicht die Musik, sondern der Mainstream in den sie leider geraten sind ... sie machen eig ganz vernünfigten metalcore... teils zu schnulzig aber einige lieder gehn echt und das ist net das prob ... das schlimme ist das sie auf viva laufen und somit deine weiter unten erwähnten kiddies, das hören... und dank der lyrics, halt unter ihren aller ersten hörern, nun auch emos und 14 jährige girliezzz auf sie aufmerksam geworden sind... das ist es was stört, aber wie fühlen sich die ersten hörer, die sie hörten bevor die kiddies durch cleveres marketing von viva und co. auf sie aufmerksam gemacht wurden. Diese besagten hörer die sie als untergrund metalcore gut fanden sollen nun leiden weil ihr eine band die erfolgreicher geworden ist als nicht zielgruppen gerecht betrachtet.... das gleiche übrigens mit lordi ... alle wollten sie aufm 08 net haben aber genau diese leute kennen sie nur aus dem mainstream und net ihre alten songs!!! lieber lordi 08 als Gwar 09 .... die sind aber lange net so verpöhnt nur weil sie weniger erfolg haben!!!
dass es euch nicht interessiert wie es die wirkliche Wackenklientel ankotzt solche Drecksbands für kleine Mädchen und Lippengepiercte Drecksemos zu sehen?!
bitte definiere das "wirkliche Wackenklientel" wer ist das deiner meinung nach und was hört diese "Gruppe".und sag bitte net TRVEn metal.. weil dadrüber können wir uns Jahre streiten was TRVE ist und was nicht!!!
aber die kiddies will ich auch net daben../sign;)


-=FLAME ON=-
 

Jacklalanne

W:O:A Metalhead
1 Jan. 2009
1.838
0
61
Essen
Bei In Flames isses doch nix anderes.

Meine absolute fav. Band seit vielen vielen Jahren, aber auch die wurden durch die Stiländerung und Pushes von Publishern halt derbst gehypt.
Was willst dran ändern? Ich werde sie trotzdem weiterhin hören, obwohl mir die älteren Lieder besser gefallen haben.

Aus dem Grund kann ich das mit BfmV auch nicht verstehen. Ich kann mir die auch kaum geben ,abgesehen von nen paar Liedern, aber darum nehm ich den Fans sicherlich nicht auf Wacken ihre Vorfreude auf ihre fav. Band durch rumgenöle im Forum und auf dem eigentlichen Festival.
Und was zu unterscheiden ist, ist die Musik und die Fans.
Wenn nu nur noch Emos Slayer , Maiden , In Flames oder sonstwas hören würden, hätte ich trotzdem kein prob mit der eigentlichen Band. Ihr?
 

not-like-you

Newbie
28 Apr. 2008
4
0
46
30
nähe Osnabrück..
www.lastfm.de
Wenn nu nur noch Emos Slayer , Maiden , In Flames oder sonstwas hören würden, hätte ich trotzdem kein prob mit der eigentlichen Band. Ihr?

Nein natürlich nicht. Die Bands machen ja auch gute Musik...Bfmv nicht! Aber mal ehrlich, egal wie tolerant man ist...Bullet for my Valentine auf Wacken...vorallem auf dem 20 jährigen..hört sich doch an wie ein schlechter Scherz, oder?

Hach...ich glaub es macht keinen Sinn sich jezz darüber aufzuregen...dazu hat man dann auf Wacken genug zeit wenn man die "niedlichen" 14-jährigen rummlaufen sieht... -.-
 

Steff TheRipper

W:O:A Metalmaster
7 Feb. 2003
5.008
0
81
35
Hamburg
Nein natürlich nicht. Die Bands machen ja auch gute Musik...Bfmv nicht! Aber mal ehrlich, egal wie tolerant man ist...Bullet for my Valentine auf Wacken...vorallem auf dem 20 jährigen..hört sich doch an wie ein schlechter Scherz, oder?

Hach...ich glaub es macht keinen Sinn sich jezz darüber aufzuregen...dazu hat man dann auf Wacken genug zeit wenn man die "niedlichen" 14-jährigen rummlaufen sieht... -.-

Und woran misst du, welche Band nun "gute Musik" macht? Ob sie dir gefällt? Da gibs doch überhaupt kein vernünftiges Maß, wenn die Organisatoren die Bands auf ihr Festival holen, sind sie wohl davon überzeugt, dass die auch genug Leute sehen wollen. 20 Jahre sind eine lange Zeit, kein Wunder also, dass auch mal neue Bands und Musikstile heranwachsen, die dann auf dem Wacken zu sehen sind.

Du bist doch selbst nicht viel älter :p
 

Bikerin666

W:O:A Metalhead
12 Aug. 2008
1.148
0
61
Seesen /Harz
Bei In Flames isses doch nix anderes.

Meine absolute fav. Band seit vielen vielen Jahren, aber auch die wurden durch die Stiländerung und Pushes von Publishern halt derbst gehypt.
Was willst dran ändern? Ich werde sie trotzdem weiterhin hören, obwohl mir die älteren Lieder besser gefallen haben.

Aus dem Grund kann ich das mit BfmV auch nicht verstehen. Ich kann mir die auch kaum geben ,abgesehen von nen paar Liedern, aber darum nehm ich den Fans sicherlich nicht auf Wacken ihre Vorfreude auf ihre fav. Band durch rumgenöle im Forum und auf dem eigentlichen Festival.
Und was zu unterscheiden ist, ist die Musik und die Fans.
Wenn nu nur noch Emos Slayer , Maiden , In Flames oder sonstwas hören würden, hätte ich trotzdem kein prob mit der eigentlichen Band. Ihr?

IN FLAMES = GÄÄÄÄHN
 

Jacklalanne

W:O:A Metalhead
1 Jan. 2009
1.838
0
61
Essen
IN FLAMES = GÄÄÄÄHN

Seit einiger Zeit definitiv^^.
Aber die alten Alben sind echt derbst gut. Das neue Zeugs kannst inner Pfeife rauchen :p.
Aber so Konzerte von damals fand ich immer gut : http://www.youtube.com/watch?v=VCbwEdX70d8

Haben aber echt selbst da etwas nachgelassen, nach persönlicher Empfindung. Ich fand sie 2006 und 07 jedenfalls noch live besser als 2008. Werd sie mir trotzdem jedes mal wieder angucken^^.
 
Zuletzt bearbeitet:

not-like-you

Newbie
28 Apr. 2008
4
0
46
30
nähe Osnabrück..
www.lastfm.de
20 Jahre sind eine lange Zeit, kein Wunder also, dass auch mal neue Bands und Musikstile heranwachsen, die dann auf dem Wacken zu sehen sind.

Du bist doch selbst nicht viel älter :p

Wie nett du das ausdrückst..."NEUE bands und musikstile"...
Bullet for my Valentine sind nicht neu...sondern einfach nur scheiße...
Aber gehen wir mal davon aus...die sind neu...wie kommt es das so viele menschen Iron Maiden (alt) letztes Jahr sehen wollten und sich dieses jahr über Bfmv (neu) so aufregen? GEnau! Weil die guten alten Bands viel geiler sind!

Natürlich bin ich älter! Immerhin 3 jahre ...und ich kann wohl behaupten das man mit 17 etwas standhafter in seinem Musikgeschmak ist und nicht jedem Trend nachläuft...( Bfmv..bzw emocore oder was das sein soll ist ein Trend! jaja iwann...in 5 jahren wird es den heutigen 14-jährigen Emos peinlich sein son schman gehört zu haben...)

Aber hey...neue Bands und Musikstile wachsen heran , die dann auf dem Wacken zu sehen sind...na dann bin ich mal gespannt was für bands in paar Jährchen auf Wacken spielen... :p
 

Sokraz

W:O:A Metalhead
21 Juli 2007
318
43
73
36
Berlin
hmm was ich eher lustig finde; hier regen sich soviele auf; und wenn se dann spielen werden auch da wieder tausende davor stehen; is doch jedes jahr das selbe. Gibt genug die sich das anhören werden; hoffe einfach nur das sie keine mainstream playtime bekommen. so 13 uhr wäre praktisch kann man schwimmbad gehen oder frühstück in ruhe essen:D

und schlechter als nightwish letztes jahr kann es glaube nicht mehr werden
 

Steff TheRipper

W:O:A Metalmaster
7 Feb. 2003
5.008
0
81
35
Hamburg
Wie nett du das ausdrückst..."NEUE bands und musikstile"...
Bullet for my Valentine sind nicht neu...sondern einfach nur scheiße...
Aber gehen wir mal davon aus...die sind neu...wie kommt es das so viele menschen Iron Maiden (alt) letztes Jahr sehen wollten und sich dieses jahr über Bfmv (neu) so aufregen? GEnau! Weil die guten alten Bands viel geiler sind!

Du meinst also, dass in der Musik kein Wandel stattfindet, sich neue Strömungen entwickeln und damit auch keine Bands, die diesen Strömungen folgen? Im übrigen denke ich, dass auf dem Wacken selbst auch genug Leute sich Bfmv angucken werden, das war eigentlich bei allen Bands so, die im Vorfeld im Forum vollgeflamed wurden. Außerdem hast du meine Frage nicht beantwortet, woran du festmachst, ob eine Band jetzt scheiße oder geil ist :o

Natürlich bin ich älter! Immerhin 3 jahre ...und ich kann wohl behaupten das man mit 17 etwas standhafter in seinem Musikgeschmak ist und nicht jedem Trend nachläuft...( Bfmv..bzw emocore oder was das sein soll ist ein Trend! jaja iwann...in 5 jahren wird es den heutigen 14-jährigen Emos peinlich sein son schman gehört zu haben...)

Aber hey...neue Bands und Musikstile wachsen heran , die dann auf dem Wacken zu sehen sind...na dann bin ich mal gespannt was für bands in paar Jährchen auf Wacken spielen... :p

Man könnte genau so gut sagen, es sei ein Trend so sehr gegen diese Musik zu wettern. Wenn man andere Musik gut findet und einigermaßen "standhaft" ist, dann ist einem egal was andere Leute so für Musik machen bzw hören. Ich war oft genug auf dem Wacken und es haben bestimmt andauernd Bands gespielt, die ich kacke fand, aber was soll's? Jeder soll seinen verdammten Spaß haben und sich nicht darum scheren, was die anderen machen.

Ich denke mal, dir wirds irgendwann peinlich sein, so gegen etwas gewettert zu haben, auf das du null Einfluss hast.
 

Hail & Grill

W:O:A Metalmaster
4 Aug. 2008
6.596
0
81
Metallien/Provinz Power
:D weil 3 Jahre NIX sind und Alter ansich völlig EGAL!!! Finds albern sich als alt zu bezeichnen mit 17 :D

Also manchmal fühl ich mich ziemlich alt...:(

Man wettert über "die scheiß Blagen, die.." und einen Augenblick später merkt man, dass man sich schon anhört wie der griesgrämige Rentner von nebenan...

Aber dann seh ich hier im Forum so richtig alte Säcke und denk mir "Hey, DIE sind alt, da bin ich ja noch echt frisch!" :D ;):rolleyes:

*inRüstungSchlüpf* Das wird nötig sein... Krückstöcke tun weh:D