Wacken 2011 so schlecht das wir Freitag angereist sind

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2012<br>Verbesserungsvorschläge / Suggestion" wurde erstellt von Lexchen, 05. August 2011.

Schlagworte:
  1. CaptainHero

    CaptainHero Newbie

    Registriert seit:
    08. Juli 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Irgendwo musst du echt bisserl gelitten haben lexchen, berühren sich in deinem Kopf fälschlicherweise 2 Drähte die da irgendwas auslösen bei dir? Mach dir keine Sorge, habe nicht vor dir Weh zu tun.... außerdem hast du doch deine Alphaweibchen 90-63-90..... Freundin/Whatever die wird dich sicher beschützen.
    Und wenn du mami nun lieb fragst macht sie dir sicher noch nen Kakao vorm schlafi machen.
     
  2. kranich04

    kranich04 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    16. März 2008
    Beiträge:
    6.673
    Zustimmungen:
    0

    Du Weichwurst, erst die Fresse aufreissen und jetzt rumheulen, bleib daheim du Lappen und lösche bitte deinen Account.....
     
  3. hada

    hada W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    10. Juni 2011
    Beiträge:
    2.159
    Zustimmungen:
    0

    ... und das andere Bein ? :o
     
  4. Norrøn

    Norrøn W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. August 2011
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    21
    Ach was, das ist auch so eine Gothic-Trulla wahrscheinlich die den ganzen Tag kuscheln will.
     
  5. spartacus

    spartacus W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    20. September 2010
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    0
    Aufgrund meiner großen Angst vor total gemeinen Beleidigungen und sonstigen Androhungen von Konsequenzen jeglicher Art fasse ich mich hier mal kurz:

    - Auslaufende Dixis müssen nicht sein. Man könnte mehr oder zumindest Heile aufstellen, dann laufen die auch nicht aus...

    - Assoziales Verhalten kommt vor, ist nicht toll und kann ein dem Spaß verderben. Wenns zu extrem wird, dann zurechtweisen, melden oder im Extremfall (Grabschen ect.) muss es halt auf die Nase geben. (Traurig aber wahr. Es gibt einfach GRENZEN!)

    - Sound ist mir nicht unangenehm aufgefallen hab aber auch andere Stories gehört...Was Ozzzzzzzzy angeht, das lag nicht am Sound, das Lag an ihm.

    - Was den Musikmix angeht, bin ich auch nicht ganz zufrieden. Aber manchmal machts auch einfach die mischung. Manchmal machts aber einfach auch die Mischung! (Trotzdem wäre mal ein Jahr ohne Frei.Wild schön.)

    - Kein Kommentar zu Tittenzelt. Hatten wir oft genug.


    Mit Grummeln aufgrund der Preiserhöhung wird heute nach die Karte bestellt.
     
  6. Lexchen

    Lexchen Member

    Registriert seit:
    05. August 2011
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    @Incubus
    Stimmt manchmal muss man es eben zweimal lesen. ;-)

    Allerdings gilt immernoch , dass Anwälte mit Straftaten wenig zu tun haben. Außer als Nebenkläger oder als Vertreidiger der Angeklagten.

    Aber ich erzähl Dir gern was die nächstgelegene Behörde , welche die Anzeige entgegennimmt dazu zu sagen hat.

    Nun ja auch wenn weiterhin die Auffassung vertreten wird, dass Internet sei rechtsfreier Raum, kann ich Dir versichern, dass eine Beleidigung im Forum genauso geahndet wird , wie eine real. Die im Internet ist nur einfacher nachzuweisen.

    @ Dark Blue. Nein viel Schlimmer, so etwas wurde uns vor vielen Jahren im
    Studium beigerbacht ;-).

    @ Kranich04
    jap, das Dorf Wacken genossen. Die Leute dort sind immer noch so nett und metalfreundlich wie vor vielen Jahren.

    @ Captain Hero.
    Im übrigen freuen wir uns schon mächtig auf das nächste richtige Metalfestival. :D

    Denk echt Mal über Deine Einstellung nach, ob Du meinst Härte kommt durch schlechtes benehmen, oder Beleidigungen anderer.
     
  7. redalert

    redalert Newbie

    Registriert seit:
    05. August 2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    @Lexchen

    Komisch ist das Leute aus Deiner Gruppe hier posten das sie gern geblieben wären....

    Und alles hier im Forum anzuzeigen ist auch nicht der richtige Weg.

    Alle sind noch aufgeputscht vom Wochenende und wenn Du so ein schönes gefundenes Fressen ablieferst, musst Du Dich nicht wundern.

    Wir sind hier im W:O:A Forum und hier sind nun mal Metalheads und kein Kindergeburtstag....

    Wie gesagt, hast Du Thomas Jensen und ICS auch schon angezeigt ???
    Das interessiert mich echt brennend !!!!!!!!!
     
  8. DerIncubus

    DerIncubus W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    282
    Mach das mal weil mich das wirklich mal interessieren würde ob da überhaupt irgendwas passiert ;)
     
  9. Nell

    Nell Newbie

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Vorab - 2011 war mein erstes Wacken. Habe bislang nur kleinere Festivals von der Theke aus miterlebt :)

    Ich hoffe auch das der Threat noch einigermaßen ernst gemeint ist. xD

    Dixi+Hygiene:
    Die Dixis auf U und V/U waren bis auf mache späte Abende noch erträglich. Was kann man den anderes erwarten wenn Hunderte von Menschen 8 Dixis benutzen? Einzig unerträglich war die tägliche Entleerung der Dixis...aber Nase zu und durch.
    Wohlgemerkt auch die Klos an den 'Hauptwegen' waren begehbar.
    Nach diversen Reportagen und Youtube-vids über umgekippte und abartig verdreckte Klos war ich angenehm überrascht über den guten Zustand. Was Klopapier angeht – wenn man im Camp muss hat doch eh jeder Klopapierrollen dabei...Wenns auf dem Festivalgelände sein muss steht man eben dort ein wenig an. Dafür hab ich dort keinen Tag ohne Papier erlebt.
    Die Dusche/WC Camps fand ich super organisiert. Immer Top gereinigt – gut manchmal duftete es nicht gerade nach Rosen, aber erträglich war es allemal. Auch wenn die Schlange vor den Toiletten lang war, ging es dennoch recht flott. Immerhin wurden bei großem,männlichem Andrang einer der beiden Damenwagons an die Männer abgetreten. Etwas Zeit dafür einplanen ist auch keine Kunst.
    Btw der Matsch vor den Dixis könnte evtl auch vom hervorgegangenen regen entstanden sein :D Da es im Übrigen ja überall wo sich 'viele Menschen' versammelten zu teils recht ansehnlichen Matschflächen kam :)

    Freipinkler:
    Manchmal roch es doch dezent nach Pisse am Wegrand. Doch das verflog doch recht schnell nach den nächtlichen Regenschauern. Ich habe während den 5 Tagen kein Häufchen auf dem Weg getroffen – oder auch nur außerhalb eines Dixis gesehen. Aber wer kann schon zwischen den riesigen Müllmengen so etwas noch erkennen...

    Pöbeln & Diskriminierung:
    Da ich auf dem linken U kampierte, musste ich über geschlagene 4-5 Campingplätze zum Festivalgelände marschieren. Pöbeleien seitens angetrunkene Menschen habe ich einfach ignoriert, falls einer mal zu nahe gekommen ist kann man immer noch einen Schritt zur Seite machen.
    Da ich mich schon vorab auf so was eingestellt habe war ich darüber nicht gerade schockiert – habe es mir eher schlimmer vorgestellt!
    Assis etc.
    Habe auf dem Festivalgelände kaum Assis zu Gesicht bekommen. Ganz im Gegenteil waren ein riesiger Haufen nette Kerle – gerade bei Trivium und Ensiferum – die ein kleines Mädel vor sich lassen. So hab ich es mit 1,60m doch in die 2. Reihe geschafft und meine FavoBands GESEHEN – Danke nochmal an alle die NETT sind :)


    Extremste Pöbelei:
    Kaum wird man als 'Handtuchträger' in der Früh von einem der zerzausten, stinkenden Belegschaften des Wegrandes entdeckt, lässt der Ruf ' Duschen ist kein Heavy Metal' nicht lang auf sich warten. Wer kam eigentlich auf die schwachsinnige Idee so etwas zu verbreiten? Wäre es jetzt 'Duschen ist kein Mittelalter' wäre es für mich noch verständlich. Doch heutzutage sind so etwas wie Sanitäre Anlagen nun mal für jeden zugänglich. Ja ich dusche GERNE - ich dusche sobald ich müffle. Lasst doch die Hygiene bewussten Menschen in Ruhe – sie wollen einfach sich selbst und ihrer Umwelt etwas gutes tun. Falls es jemand doch strikt ablehnt sich unter das warme Nass zu stellen kann gerne weiter stinken – doch 'sauberer' Menschen nicht anpöbeln!
    Metal Bands => Heavy Metal
    Auftritt => Schweiß + Gestank (sowohl Fans als auch Bands)
    Und glaubt ihr etwas, die Bands duschen nach nem Auftritt nicht??!

    Security:
    Einfach lächeln und du wirst vll sogar mit einem lächeln belohnt. Immerhin sind die Security bei dieser riesigen Menschenmasse ganz schön im Stress. Die sind nun mal nicht zum Vergnügen da und müssen hart arbeiten. Hättet ihr etwa Respekt vor nem kleinen Waschlappen? Um Sicherheit für eine größte mögliche Masse zu schaffen muss nun mal auch hart durchgegriffen werden.

    Lautstärke:
    CoB waren noch gut auf U zu hören. Auf dem Gelände selbst und auch direkt vor der Bühne war die Lautstärke mehr als angenehm -und dazu musste man keine Ohrstöpsel reinmachen. Ich hätte keine Lust darauf Wochenlang nach Wacken taub zu sein.
    Postitiv war hierbei auch, dass man sich ab Mitte des Infieldes noch mit seinem Gegenüber unterhalten konnte :)

    Müllproblem:
    Sobald man einen Müllbeutel annähernd voll hatte und ihn an sein Zelt legte war er binnen weniger Stunden von Zivilisten wieder ausgekippt. Gerade auf U hat eine Müllstation gefehlt. Müll rein, Klappe zu, keine kanns wieder verbreiten. Ich gebe zu ich habe nicht gerade nach einem solchen Behältnis gesucht, doch durch Zufall bin ich auf keinen in meiner Nähe gestoßen.

    Pläne des campgrounds:
    Ich glaube es war bereits am Mittwoch Abend oder Donnerstag als ich einen der Pläne an einem Fahnenmast hängen sah, leider konnte man ihn dort nicht mehr lesen. Aber wer der deutschen bzw englischen Sprache mächtig ist kann auch nach dem Weg fragen. Oder eine feste Route vom Camp zum Festival einhalten – was von U aus wirklich bitter nötig war.

    Neg. fand ich hier die Fahnen mit den Buchstaben des Camps. Dienstag Abend konnte ich das U noch finden. An den darauffolgenden Tagen habe ich keinen einzigen Buchstaben mehr zu Gesicht bekommen =( Hat wohl jem mitgehen lassen.

    Was hier so gerne als 'Kirmes' verschrien wird hat mir die Stimmung gerettet. Nachdem meine Must-See Bands vorüber waren und ich bereits einiger der unbekannteren Band besucht hatte habe ich mir die Zeit gut und gerne auf dem Wackinger Gelände und dem Plaza vertrödelt. Die Highländer Games waren echt faszinierend und spannend – 30 kg für die Mädels pro Arm – tat danach sicher ne zeit lang weh =S Auch die 'Gaukler-spiele' von Hau-den-Lukas bis zum Leitersteigen(?) waren auch recht amüsant. Als Mädchen konnte ich mir auch stundenlang die wunderschönen diademe, ketten und was es sonst noch alles zu sehen gab, anschauen. Der (Das) Plaza war echt eine tolle Abwechslung zum doch recht lauten Festival und Bühnengequetsche.

    Infield
    Bei bei fast allen der Headliner Bands anwesend. Klar wird es dann voll, muss man eben etwas früher aufs Gelände, dann kann man sich mit leichtigkeit einen guten Platz sichern.
    Neg:
    Gerade wenn große Mengen an Besuchern wieder aus dem Infield raus wollen ist ein Hauptausgang nicht genug.

    Beleuchtung Campground:
    Völlig ausreichend. Wer in der Nacht wenigstens ein Auge zumachen will, ohne von nem penetranten Licht wachgehalten zu werden ist froh, wenn über ihm keine Beleuchtung rankt. Wofür gibt’s denn sonst Taschenlampen?
     
  10. Lexchen

    Lexchen Member

    Registriert seit:
    05. August 2011
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Das freut mich, dass Du zumindest soviel Würde und Anstand besitzt Deine Streitigkeiten nicht körperlich austragen zu müssen, weil jemand anderer Meinung ist als Du.

    Nun ja und zu meinem Alpha Weibchen, für Ihre Maße kann ich doch auch nix :confused: , genaugenommen nervt sogar ab und an das tägliche "Kann ich das noch Essen" "Hab ich zugenommen?". Aber Frauen sind nun Mal so.
     
  11. Dark Blue

    Dark Blue Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Lexchen ist wieder da !
    Es war schon viel zu lange ruhig ... die Lachnummer geht weiter :)
    Vllt sollte ein Extrathread aufgemacht werden, damit dieser Thread wieder seinem ursprünglichen Zweck zugeführt werden kann.
     
  12. Lexchen

    Lexchen Member

    Registriert seit:
    05. August 2011
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0

    Dir ist aber schon klar , dass ich den Thread aufgemacht habe ;-) und da in ganz konstruktiven Ton angemerkt habe, was uns zur Abreise bewegt hat?

    Bedanken musst Du Dich bei Captain Hero.

    Allerdings freut es mich das Du lachst, lachen ist Gesund. Ich lache mittlerweile auch über meine Wacken Erfahrung ^^. Habe ich das doch als total gute Veranstaltung angepriesen und viel Werbung dafür gemacht ^^. Also vor dem Wacken 2011....

    @redalert

    die Person aus der Gruppe die gern geblieben wäre, konnte nur zum WOA weil wir Sie netterweise mitgenommen haben (gratis) . Ihre Gruppe vom letzten Jahr wollte wohl nix mehr mit Ihr zu tun haben. Liegt evtl. daran, dass Sie eigentlich sonst kein Metal hört und nur wegen der Atmosphäre hingeht und nicht wegen der Bands. Ggf. liest Du Ihre Threads nochmals durch.

    Was hat die Gemeinde Wacken oder Veranstalter, damit zu tun, wenn jemand hier im Forum eine Straftat begeht? Ich finde die Organisation nicht gelungen und habe den Thread hier erstellt. Mich würde daher viel mehr interessieren, was die Veranstalter darüber denken.

    Aufgeputscht vom We, gefundenes Fressen sind keine Rechtfertigung sich so mit anderen Menschen zu unterhalten.
     
  13. 1Nc0gNiT0

    1Nc0gNiT0 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    02. August 2009
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    itt: trolls trolling trolls...

    Lexchen (war lex nicht lat.= gesetz? ;)) ... das läuft hier immer so. Das ist das verfluchte Internet, das wurde erfunden damit sich Leute ungestraft schön beleidigne kann :D. Naja und für die Filmchen :rolleyes:
     
  14. BastiSito

    BastiSito W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. Juni 2010
    Beiträge:
    2.543
    Zustimmungen:
    16
    Jap. :D

    Bei 75.000 Leuten die doch zum großen Teil aus Deutschland kommen und pünktlich zwischen 08-10 und 13-14 und 18-19 ihren Nach-Speisen-Schiss haben müssen .... Überraschend. Schlangen. Wow. -.-

    Klos hatten IMMER Klopapier, wann immer ich war (war auf D). Fürn ruhigen Schiss geht man halt nicht zu den typisch deutschen Stosszeiten.

    Secus saufreundlich.

    Assiquote höher als 2009/2010? Dreck mehr als 2009/2010? Sorry, das war mit Abstand das SAUBERSTE der drei Festivaljahre.

    Und da ich eine leicht angeheiterte Dame direkt zu den Sanis brauchte (hinter den EC-o-maten): Mal ehrlich, wenn jeder Vollhonk mit nem eingerissenen Fingernagel plärrend zu den Sanis rennt wundert mich nicht, dass die etwas überlastet waren.
     
  15. RäudigerMarder

    RäudigerMarder W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    09. Mai 2010
    Beiträge:
    1.073
    Zustimmungen:
    0
    >>>>:):):)<<<<
     

Diese Seite empfehlen