Wacken 2011 so schlecht das wir Freitag angereist sind

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2012<br>Verbesserungsvorschläge / Suggestion" wurde erstellt von Lexchen, 05. August 2011.

Schlagworte:
  1. Nickolaus

    Nickolaus W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    09. August 2010
    Beiträge:
    1.773
    Zustimmungen:
    2
    Oh verdammt, dann bin ich ja wirklich ein Nazi. Das wusste ich bisher ja noch garnicht. Aber da ich Lonsdale trage und sogar Onkelz Shirts liegen die Beweise wohl ganz eindeutig.
    Scheiße, was Mode so alles aus einem machen kann.
     
  2. Hirnschlacht

    Hirnschlacht Moderator

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    42.025
    Zustimmungen:
    2.335
    Ich würde jetzt sogar drauf wetten, das du unter deinen Haaren, eine Glatze hast!:mad:
     
  3. Nickolaus

    Nickolaus W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    09. August 2010
    Beiträge:
    1.773
    Zustimmungen:
    2
    Vollkommen richtig, denn ich hab nen Undercut :D
     
  4. neo-one

    neo-one W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    12. Februar 2007
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    213
    :eek::eek::eek:
     
  5. Bob Kelso

    Bob Kelso W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    25. Mai 2009
    Beiträge:
    1.209
    Zustimmungen:
    79
    Die Reichskriegsflagge darf in SH sogar offen gehisst werden. Zumal ich die Herleitung aufgrund der Kragenfarbe auch gewagt finde. :D

    Und während Frei.Wild zwar umstritten sind, aber es halt keine eindeutige Einordnung der Band gibt ist der Herr Varg nun einmal ein einwandsfreier Nazi - daher keine Burzum Shirts. Und ein Sonnenrad ist wie gesagt ein reines Naziteil und nix historisches oder so.

    Und nur weil einer mit einem Abzeichen von irgendwas rumlaufen kann heißt das nichts. Vielleicht hat die Security da nur nicht genau aufgepasst kurz. Die können ja auch nicht alles in dem Bereich erkennen.
     
  6. Hirnschlacht

    Hirnschlacht Moderator

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    42.025
    Zustimmungen:
    2.335
    Eindeutige Zeichen...

    Das erinnert mich an das hier:
    http://www.youtube.com/watch?v=V5fzWTTVR6k
     
  7. allesquatsch

    allesquatsch Newbie

    Registriert seit:
    06. Juli 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Oh man, also mal ganz ehrlich viele von euch hier sind an Lächerlichkeit echt nicht zu überbieten.
    Immernoch diese Onkelz /freiwild diskusion aufleben lassen und diese als nazis zu verpöhnen zeugt echt von großem Kleingeist. Eigentlich seit ihr nicht besser als die Faschos. Ihr seit nämlcih Rassisten gegen leute die sich ändern, offen zu ihrer Vergangenheit stehen und genauso offen gegen Rechtsradikalismus eintreten. ich finde es einfach nur verwerflich, als ob ihr noch nie fehler gemacht hättet.
    Und es wurde schon bestimmt 1000000 mal erwähnt. Wer z.b. freiwild nicht mag, der geht da eben einfach nicht hin. Dies ist aber kein Grund anderen kein Freiwildkonzert zu gönnen. Es ist ja nicht so als ob in Wacken keine alternativen da wären.

    Das schlimmste aber an solchen kommetaren finde ich, dass eine ernste Naziproblematik durch solche uneinsichtigen und engstirnigen Kommentare kaputt gemacht wird.

    Da wird sich drüber ausgelassen ob jemand nen Onkelz/freiwildshirt an hat oder wie er denn seine Lonsdale-jacke träggt. halb auf, halb zu, dreiviertel zu vielleicht aber nur ein bisschen zu.... meine Güte.....

    es geht hier um richitge faschos, die eindeutig ihre rechte gesinnung nach ausßen tragen und demonstrieren wollen und DIE haben in Wacken nichts verloren. Punkt aus ende
     
  8. allesquatsch

    allesquatsch Newbie

    Registriert seit:
    06. Juli 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    achso, was ich noch vergaß. back to topic.

    Lexchen: Mach den Kopp zu!!!!! Lass dich in Wacken nicht mehr blicken und gut ist.
     
  9. Hirnschlacht

    Hirnschlacht Moderator

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    42.025
    Zustimmungen:
    2.335
    Also ich finde, dass dieser genannte Punkt, der wirklich von einer Dringlichkeit ist und schon lange mal gesagt werden musste, im mindesten die Ernsthaftigkeit verdient, die man gewissen Problemen in der Gesellschaft, die schon immer akut waren, viel zu lange ignoriert hat, weshalb durch Minderheiten, wesentliche Themen, im allgemeinen Aufschrei untergehen und viele verlieren den Überblick, weil jeder irgendwas, sagen musste, obwohl der Zeitpunkt für den ein oder anderen, wirklich mal im mindesten angemessenen Einwurf, schon lange an der, ausgereizten Grenze des guten Geschmackes, aller betroffenen Parteien, die in diesem Skandal verwickelt sind, vor rüber gegangen ist und bevor auch nur irgendeiner, das wesentliche erkannt hat, weiß niemand mehr, worum es eigentlich ging!
     
  10. pfeiffer

    pfeiffer W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. August 2011
    Beiträge:
    3.692
    Zustimmungen:
    21
    Es gibt genauso gewiss auch 'ne Menge Leute
    die sich einen Dreck für Varg Vikernes interessieren, und Burzum nur wegen der Musik hören,
    oder die es nicht interessiert das Himmler irgendwo mal ein Bodenornament in Auftrag gegeben hat, und die bsp. 'ne Kette mit Sonnenrad-Anhänger einfach nur tragen weil sie das Ding schön finden.

    Man kann in so ziemlich alles was reininterpretieren, wenn man denn möchte.
    Was mich ankotzt ist dass das eine von Seiten des Veranstalters regelrecht gefördert wird, während das andere - was mindestens genauso mehrdeutig auslegbar ist - mit schöner regelmässigkeit Stress mit dem vom Veranstalter bestellten Personal bedeutet.
    ... während gleichzeitig Sachen, die tatsächlich ein Straftatbestand nach StGB §86 darstellen, entweder nicht wahrgenommen oder gepflegt ignoriert werden.

    Nicht nur in SH, in ganz Deutschland. Zumindest die Version von vor 1935.

    Rechtspopulistischer Deutschrock. Umstritten ist da musikalisch garnix.

    Man kann ihn wohl relativ zweifelsfrei als Rechtsextremisten einstufen. ^^ "Nazi" ist aber genaugenommenwas anders.
    Doch die Texte von Burzum sind politisch neutral.

    Da gibt's historische Funde die was anderes belegen. Und das Sonnenrad wurde nie von irgendeiner nazionalsozialistischen Organisation verwendet. Genau deshalb ist es in Deutschlang ja eben nicht verboten.
    (Die haben sich ihre Symboliken quer durch alle Epochen zusammengeklaut - du glaubst doch nicht im ernst das ausgerechnet dieses Symbol auf deren eigenen Mist gewachsen ist ?^^)

    Vllt. sollte dann der eine oder andere von der Bande, statt sich in unbegründeter Sachbeschädigung und/oder Unterschlagung zu ergehen, sich mal schlau machen was man tatsächlich mit Fug&Recht beanstanden kann.
    Das Bundesamt für Verfassungsschutz und die Landeszentrale für politische Bildung sind da gerne behilflich.
     
  11. Hardrockstorm

    Hardrockstorm W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    18. November 2011
    Beiträge:
    6.565
    Zustimmungen:
    999
    Zitat aus Text von Lexchen...Danke zunächst Mal für Deinen Einsatz. Hatte es Deinem Sani Kollegen bereits geschrieben, dass ich den Fehler nicht bei den Sanis sehe.

    Jeder Mensch kann nur eine bestimmte Kapizität leisten.

    Jedoch zeigt Deine Beschreibung, dass Ihr einfach zu wenige wart.

    Sicherlich wird keiner von euch im Vorbeigehen beurteilen können, ob jemand im Sauf Koma ist , unter Drogen oder nur den Rausch auscschläft.

    Genug Geld sollte Wacken im übrigen ja wohl abwerfen um mehr Sansi einzustellen und im übrigen ORDENTLICHL zu bezahlen. Auch wenn Ihr das Freiwillig macht, sollte gerade soclher Einsatz belohnt werden.
    Ggf. über eine seperate Zahlung direkt an die Sanis oder eure Dach- Organisation...Zitat Ende

    wenn 100.000 Leute ein Festival besuchen und davon 90.000 Personen dem Alkohol oder auch anderen intensiv wirkenden Stoffen nicht abgeneigt sind,kann man dafür meiner Meinung nach nicht den Veranstalter verantwortlich machen.Denke auch das da vom Gesetzgeber her klar geregelt ist wieviel Security,Sanitäter usw vor Ort sein müssen.

    Das sind alles erwachsene Leute und wenn da welche zwei Flaschen Havana Club in der Sonne zum Frühstück nehmen,ja dann Prost Mahlzeit.

    Ich selber bin auch kein Kind von Traurigkeit was den Alk Konsum angeht aber man sollte schon wissen wann mal der Punkt zum Ruhiger werden gekommen ist.

    Werden Deine Wünsche umgesetzt kostet das Festival in Zukunft 300 Euro pro Nase nur weil 5% der Flachnasen ihr Limit nicht kennen....nö....lass sie liegen und :Puke::Puke::Puke:,wird schon wieder.
     
  12. Wackentom

    Wackentom W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    05. April 2005
    Beiträge:
    33.360
    Zustimmungen:
    818
    man gut das es leute wie dich gibt die es dann besser wissen....sonst würde ich noch dumm sterben wenn du mich hier nicht aufgeklärt hättest....:rolleyes:
     
  13. Sarge30739

    Sarge30739 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    02. August 2009
    Beiträge:
    769
    Zustimmungen:
    10
    Wenn ich jetzt so drüber nachdenke: Meine Mutter hat mir vor 20 Jahren braune Schuhe gekauft. Und das Schlimme ist: ICH HABE SIE GETRAGEN! Ich komme mir so benutzt vor... Dann MUSS meine Mutter ja auch n Nazi sein. Wie sieht da wohl die Rechtsprechung aus, Herr Pfeiffer?
     
  14. Hardrockstorm

    Hardrockstorm W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    18. November 2011
    Beiträge:
    6.565
    Zustimmungen:
    999

    die haben sogar die Typischen Tattoos der Szene auf den Händen.Also Links oder Neutral waren die mit Sicherheit nicht und Botschaften in den Texten wie "zieh mit den Wölfen" sprechen auch für sich.
     
  15. Hirnschlacht

    Hirnschlacht Moderator

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    42.025
    Zustimmungen:
    2.335
    Wölfe sind auch Nazis?! :eek:
     

Diese Seite empfehlen