wacken 08, - blödes datum

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2008<br>Verbesserungsvorschläge / Suggestion" wurde erstellt von 46&2, 07. August 2007.

  1. Herr Jott

    Herr Jott W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. August 2007
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Es sollte sichergestellt werden, dass das Festival möglichst in allen Bundesländern während der Schulzeit stattfindet.
    Das hält dann hoffentlich einen Teil der Kiddies fern.
     
  2. Offshore_Tobias

    Offshore_Tobias Newbie

    Registriert seit:
    09. August 2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    naja mir kann das egal sein ich wohn ja in Baden Würtemberg und kann gut kommen und wenn nicht dann bin ich 2008 auch 18 dann schreibt man sich das eben selbst (auch wenn ich so was normalerweise nicht brauchen kann )

    und so schlimm wie alle hier tuen ist Bayern dann auch nicht
     
  3. fatalia

    fatalia Member

    Registriert seit:
    09. August 2007
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Das kann nicht ernstgemeint sein, oder? :rolleyes:
     
  4. Eckes

    Eckes W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. August 2007
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    2
    seperiert wenigstens franken von bayern...Wir sind hier zwei Völker, die zivilisierten mit dem guten bier (franken) und die traditionsbewussten leute mit dem oettinger :D
     
  5. Imhotep

    Imhotep Newbie

    Registriert seit:
    07. August 2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    :D

    95% .... wird da bei euch mit gehirnwäsche gearbeitet?^^ Das ist jawohl leicht lächerlich bei 1000 schülern ein metalanteil von 95 % ....auf so ner schule wär ich auch gern gewesen
     
  6. Eckes

    Eckes W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. August 2007
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    2
    wie das möglich ist? ganz einfach, hauptschule liegt gegenüber, wo der hiphop anteil bei 95% liegt...natürliche selektion nennt man das :D
    aber leider muss ich sagen, dass sich das drastisch ändenr wird, 60 reine metalabiturienten weg, 150 fünftklässler dazu, von denen mindestens zwei drittel nicht metal hören :(
     
  7. Bohne

    Bohne Member

    Registriert seit:
    06. August 2007
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    rofl alter...schulferien...^^
    von mir aus auch wacken ab 21, das alter erreich ich dieses jahr schließlich noch xD aber war halt auch dieses jahr das erstmal in wacken (mit 20) ... mit 16 hätt ich das gar nich durchgehalten oO
     
  8. Northern Death

    Northern Death W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    01. Mai 2004
    Beiträge:
    15.850
    Zustimmungen:
    1
    haha, ich frage mich die ganze Zeit, was für ein derber Verlierer du in deiner Jugendzeit gewesen sein musst. :D

    Und dann erklär mir mal den entwicklungstechnisch gravierenden Unterschied zwischen 19 und 20. Vollkommen sinnentleert. Mir fallen bestimmt ein paar 16-Jährige ein, die ich lieber da hätte als einen Vollpfosten wie dich. :rolleyes::rolleyes::rolleyes:
     
  9. Northern Death

    Northern Death W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    01. Mai 2004
    Beiträge:
    15.850
    Zustimmungen:
    1
    Beweise? :rolleyes:
     
  10. Padd!

    Padd! W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    02. August 2006
    Beiträge:
    1.039
    Zustimmungen:
    0
    Dürfte eigentlich garkein Problem sein, da die Notenabgabe mind. ne Wocher vorher is....wenn nich...so what?

    Nich heulen
     
  11. Zeratul

    Zeratul W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    26. Juni 2007
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    nur weil man auf Wacken fährt, heißt es nicht, dass man sich besaufen muss
    und warum eigentlich 5 Tage Feiertag?
    Do und Fr reichen doch völlig :p
     
  12. Northern Death

    Northern Death W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    01. Mai 2004
    Beiträge:
    15.850
    Zustimmungen:
    1
    soweit ich weiß muss man als Schüler, wenn man am ersten oder letzten Schultag vor oder nach irgendwelchen Ferien nicht anwesend ist dieses Fehlen durch ein ärztliches Attest begründen. EIne Entschuldigung eines Volljährigen oder der Erziehungsberechtigten reicht hier nicht. Grund ist angeblich, dass sonst jeder Hinz und Kunz einfach mal 'ne halbe Woche eher in seinen Malleurlaub oder sonstwohin losdüst!
     
  13. Padd!

    Padd! W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    02. August 2006
    Beiträge:
    1.039
    Zustimmungen:
    0
    Jetzt wo dus sagst...
    Ich als Gymnasiast habs halt so mit den unentschuldigten Versäumnissen (in 11 fast Rekord) :D

    Naja...dann siehs mal so...normalerweiße machen die Leute kein Theater wenn du sagst wir fliegen da und da ab und man braucht ne Beurlaubung...
    Einfach mal ne Kulturreise erwähnen und voilá ^^
     
  14. Northern Death

    Northern Death W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    01. Mai 2004
    Beiträge:
    15.850
    Zustimmungen:
    1
    das könnte funktionieren. Kommt aber immer noch auf den Schulleiter an, inwiefern der das prüft etc.

    Mit den unentschuldigten Fehlstunden wäre ich spätestens ab Jgst. 12 vorsichtiger. Soweit ich weiß kommen ab da alle unentschuldigten mit auf das Abiturzeugnis!
     
  15. Bohne

    Bohne Member

    Registriert seit:
    06. August 2007
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    also bei uns hat jedes jahr irgendwer inner letzten woche gefehlt weil der schon im urlaub war...
    und bei uns war die Regel so, dass der Tutor den Schüler bis zu 3 Tage freistellen kann und was weiter geht hat dann glaub ich der Direktor bestätigen müssen. Und wenn ihr ab Mittwoch freibekommt sollt das doch reichen :p
     

Diese Seite empfehlen