W:O:A 2014 – VVK & Bandbestätigungen

Dieses Thema im Forum "Deutsche News" wurde erstellt von Wacken-News, 03. August 2013.

  1. Blackmoon666

    Blackmoon666 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    19. August 2008
    Beiträge:
    6.209
    Zustimmungen:
    593
    Emperor! Ich hab vor lauter Überwältigung fast angefangen zu heulen, als ich den Trailer das erste Mal auf der Leinwand gesehen hab. Das ist die Nummer 1 auf meiner Liste der "Bands, die ich unbedingt noch sehen muss, bevor ich sterbe". 2006 konnte ich nicth hin und ich hätte nie gedacht, dass die Chance noch jemals wieder kommt. Und jetzt lese ich hier auch noch, dass sie eine Nightside Eclipse Anniversary Show spielen. Also ich hab meinen Headliner schon. :D
     
  2. defender19789

    defender19789 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    16. Dezember 2009
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    für mich ist da nichts bei was den horenden preis rechtfertigt .
    für ein jubiläum und den preis müssten schon AC/DC , metallica und kiss oder maiden kommen sonst ist das doch ein witz
     
  3. Jan.

    Jan. W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    04. Juli 2012
    Beiträge:
    1.876
    Zustimmungen:
    0
    Emperor ? Bin ich dabei... :)
     
  4. ImmortalDeath

    ImmortalDeath W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    4.034
    Zustimmungen:
    0
    Über Behemoth und Emperor freu ich mich, der Rest ist eher nicht so mein Fall, oder man hat sie alle schon gesehn ;)
     
  5. Grillminister

    Grillminister W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    11. August 2012
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    0
    Gute Ansagen mit Emporer und King Diamond. Die sieht man halt auch nicht überall.
     
  6. benOwar

    benOwar W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    30. April 2010
    Beiträge:
    19.550
    Zustimmungen:
    9.113
    wie bereits erwähnt sind viele davon Wiederholungstäter, die Live zwar ohne Frage echt stark sind, aber doch den Preis bisher nicht rechtfertigen bzw keinen Grund darstellen hinzufahren.

    Einzig Behemoth, der King, Prong und Emperor find ich sind echt gute Ansatzpunkte! Ich hör bis auf Prong keins davon, finds aber gut, dass dann auf solche Bands nochmal 'zurückgegriffen' wird.
    Arch Enemy haben ja gesagt, dass sie den diesjährigen versäumten Gig nachholen wollen, das geht dann auch in Ordnung.

    naja gucken wir mal was das Festival sonst noch bringt. Sind ja grad mal ne Hand voll.
     
  7. Zhadar

    Zhadar W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    12. Juli 2012
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    0
    man muss sich bei den 170 euro auch überlegen, dass man für das geld die möglichkeit hat locker 20 bands und mehr anzugucken!
    ich hatte dieses jahr auch wieder 17 und dafür lohnt sich das doch mega!
    wer eh nur 4-5 bands hört sollte eben lieber auf konzerte von dieses bands fahren ;)
     
  8. Elric

    Elric W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    24. August 2007
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    0
    Ich wäre ja dafür, daß man zum 25. son büschn auf "back to the roots" macht und nichts gebucht wird, was größer ist als Saxon.
    Was die "Big4" angeht, gerne, aber dann bitte erst mal "aktualisieren".
     
  9. euronimus

    euronimus W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    18. März 2009
    Beiträge:
    1.190
    Zustimmungen:
    8
    Tja mit dieser Bestätigung haben sie fast schon jetzt das Billing dieses jahres übertroffen...naja fast...aber Behemoth und King Diamond sind schon für mich hammergeil, Kreator geht immer, Emperor ist mir bisher so durchgeflutscht, also mal reinhören, aber immerhin Blackmetal, Arch enemy ist auch ok, CoB und Schandmaul sind auch durchaus nette Sachen. Klar, da ist der Überheadliner noch nicht dabei, aber ist ja auch mal eben erst die erste Bestätigung, solange nicht Saxon, U.D.O., Motörhead oder Doro als Hauptact angekündigt werden passt das schon mal fürn Anfang.
     
  10. Quark

    Quark Der Beste

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    98.777
    Zustimmungen:
    3.294
    Eine Frage Jasper,

    Wo bleibt die englische Übersetzung von diesem News-Item? Hab den Thread bisher noch nicht gesehen!
     
  11. primevil

    primevil W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    04. August 2008
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    0
    Du bist ein Witz! Das sind Top Bands, Heavy Metal, aber da verstehst du vllt nicht viel von. unfassbar solche Kommentare hier...
     
  12. hombre

    hombre W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. August 2012
    Beiträge:
    773
    Zustimmungen:
    18
    Metallica, Kiss und AC/DC wären zuviel!

    Dann lieber Maiden, Black Sabbath & Rush.
    Kostet weniger und die Musik ist auch besser. (AC/DC können den Müll der anderen beiden Bands auch nicht ausgleichen!)


    Emperor, King Diamond & Behemoth sind geil, erstklassige Bestätigungen! Die anderen Bands haben zwar schon häufiger in Wacken gespielt (Prong ausgenommen), sind aber zumindest solide Bands!
     
    Zuletzt bearbeitet: 04. August 2013
  13. benOwar

    benOwar W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    30. April 2010
    Beiträge:
    19.550
    Zustimmungen:
    9.113
    Die Orga braucht ja eigentlich auch noch nix 'großes' betätigen. Die Karten werden sich so oder so verkaufen. Gerade weil Jubiläum is werden sich viele direkt eins sichern wollen, weil auch viele mit dem Überlineup rechnen.

    Die Orga kann's in dem Sinne gemütlich aussitzen.
     
  14. euronimus

    euronimus W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    18. März 2009
    Beiträge:
    1.190
    Zustimmungen:
    8
    Ach, es gibt ja kaum noch Überheadliner, die man unbedingt noch sehen muss. Maiden waren schon 2x in Wacken, Priest und Ozyy auch erst vor kurzem, Black Sabbath wäre natürlich dennoch sehr nett. AC/DC kann man sicherlich auch immer sehen, Metallica sollen erst mal wieder zeigen, dass sie vernünftige Songs schreiben können...seit gut 20 Jahren nur von alten Klassikern zu leben ist ja auch ziemlich arm. Mir persönlich wäre es lieber, wenn das Billing in der Breit mehr Qualität hätte. In diesem Jahr gabs (zumindest für mich) vor allen Dingen mit Deep Purple, Rammstein und Nightwish tolle Headliner, aber darunter doch sehr wenig. Wenn man dann Am Samstag erst um halb Sieben aufs Gelände geht, weil vorher nichts Gescheites läuft, dann ist das weniger sinnvoll. Lieber viele qualitative hochwertige und interessante Bands (wie zb Candlemass dieses Jahr oder King Diamond nächstes Jahr) und dann hat bin ich auch für 10€ mehr rundum zufrieden.
     
  15. hombre

    hombre W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. August 2012
    Beiträge:
    773
    Zustimmungen:
    18
    Für viele bedeutet hohe Gage = Headliner, für mich wäre King Diamond ein größerer Headliner als Metallica oder Rammstein.

    Manilla Road, Slough Feg, Rush & King Diamond würden für mich eine erstklassige NTR bilden und vermutlich weniger kosten als Metallica.
     

Diese Seite empfehlen