Vorverkauf - so nicht!

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2014<br>Lob & Kritik / praise & criticism" wurde erstellt von weissnix, 04. August 2014.

  1. ALSWELLA

    ALSWELLA W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    03. August 2014
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    17
    Die jenigen, die eine Reise anbieten können von wo auch immer nach Wacken auf das Festival inklusive Ticket haben einen ganz klaren Wettbewerbsvorteil um ihre Reise an den Mann zu bekommen im Vergleich zu denjenigen, die nur die Reise anbieten. Es gibt massenweise Festivalbesucher, die mit der Bahn, dem Flugzeug oder Fernreisebussen anreisen; sicherlich auch genügend, die mit Charterbussen kommen, da sie bereits ein Ticket haben.
    Aber all diejenigen Festivalbesucher, die kein Ticket haben, aber hin wollen, haben nun die Wahl zwischen „ebay und Co“ oder diesen Reiseanbietern, die als Inklusiv-Angebot die Tickets bieten.
    Am Ende habe sich die „Autorisierten Veranstalter“ so gegenüber den anderen Reiseveranstaltern einen Wettbewerbsvorteil verschafft, der sie sicherlich auch Was gekostet hat. Trotzdem kaufen sie diese Tickets – genau wie andere Händler auch, um damit Geld zu verdienen. Was das Ticket bei denen kostet, kannst du nur herausfinden, indem du es konkret mit einem anderen Reiseangebot aus der gleichen Region vergleichst und dessen Preis abziehst. Dann hast du den Ticketpreis. Das kannst du mir gar nicht schön reden. Und die tun mir am Ende genau so wenig leid, wie die anderen Händler. Du darfst sie ja gerne bedauern…
     
  2. Quark

    Quark W:O:A Forumsstammgast

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    94.885
    Zustimmungen:
    1.949
    Hier muss ich eher Tom recht geben.
    Die Busanbieter können vorher nicht einschätzen, wieviele ihrer Passagiere MIT und OHNE Ticket anreisen wollen. Da die Tickets mit Busfahrt verbindlich sind, aber die Fahrten nicht verbindlich sind mit Ticket (man soll aber trotzdem ein Ticket haben, das ist außerhalb der Sache), kann man später ein wenig Tickets überhalten. Und dass man die loswerden will, ist nachvollziehbar.

    Überigens, ich hab die Quotes entfernt, die Links fÜhren zu den jewelligen Meinungen. Text ist nämlich auch limitiert.
     
  3. Wackentom

    Wackentom W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    05. April 2005
    Beiträge:
    33.342
    Zustimmungen:
    805
    ahja, sorry ich find deine Ausführungen dumm

    denn demnach ist ja JEDER der ein Ticket vor dir kauft, ein Potenzieller Kunde der DIR die Karte wegkauft?

    es sind OFFIZIELLE REISEPARTNER des Wacken open airs, die Reisen kosten weitaus weniger, als vergleichbare Busfahrten.
    Die Wackenbusangebote zum Beispiel halten locker mit der DB mit.

    WO also ist denen Ihr Vorteil?

    Die haben das volle Risiko, die Offiziell gekauften Karten durch die Reise an den Mann/Frau zu bringen. ein Bus rechnet sich nur, wenn er zu mindestens 2/3 ausgelastet ist.

    Und das Ticket kostet bei denen genau den Preis, der aufgedruckt ist.
    Wie die Nachher Ihre Reise kalkulieren, ist ein anderes ding.

    Aber deine Vorwürfe, nee sorry passen nicht, denn NEckermann reisen bietet keine Fahrten zum WOA an, ist ja auch kein Offizieller Partner. Bekommt dementsprechend auch nicht die "Masse" an Karten wie ein Offizieller anbieter der mit Wacken Kooperiert.

     
  4. ALSWELLA

    ALSWELLA W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    03. August 2014
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    17
    Es ist also wie bei anderen Händlern. Der Reiseveranstalter kauft die Tickets, um letztendlich Geld damit zu verdienen. Dass dies mit Risiken verbunden ist, weiß ich auch. Man könnte nun lediglich wieder die Frage aufwerfen, ob diese Tickets, die an „Autorisierten Reiseveranstalter“ gehen überhaupt aus dem offenen Pool der 75.000 Tickets kommen, oder ob es sich hier um diese schon so oft hier vermuteten zusätzlichen Tickets handelt, die frei eh nicht zur Verfügung stehen.

    Ps. Danke für deine Rechtsprechung –aber meine Meinung bleibt bestehen
     
  5. ALSWELLA

    ALSWELLA W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    03. August 2014
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    17
    Das klingt jetzt so bei dir, als würden die das Alles aus purer Menschenfreundlichkeit organisieren. :o
     
  6. Libbelah

    Libbelah W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    16. August 2008
    Beiträge:
    4.606
    Zustimmungen:
    1
    Dazu fällt mir nicht mehr viel ein.
    Natürlich muß er ein Kontingent kaufen, aber das sind doch Tickets, die eh nicht in den freien Verkauf gehen. Er kauft also niemandem erstmal ein Ticket weg.
    Da sitzen ja nicht tausende Busfahrer nachts vorm PC und hämmern ihre f5-Tasten.

    Die Busfahrten ermöglichen vielen Besuchern einen günstigen Transfer zum Festival und zurück, was für viele ohne diese Busse kaum machbar wäre.
    Und ich habe noch nie von einem gehört, der Bus war überteuert.
    In meinen Augen ein total geiler und fördernswerter Service, der absolut nichts mit Abzocke zu tun hat!!:o:o:o
     
  7. Wackentom

    Wackentom W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    05. April 2005
    Beiträge:
    33.342
    Zustimmungen:
    805
    ja klar wird er eventuell Geld mit dem Reiseangebot verdienen, ist beim Gewerbe auch so vorgeschrieben, das man Gewinn erwirtschaften muss:rolleyes:
    Ich verstehe echt dein "Problem" nicht?

    Neid, das er Reiseveranstalter ist, und vllt Umsatz macht? eventuell sogar etwas Gewinn?
    Dabei auf Risiko setzen muss und dadurch sogar verlust macht?

    Und dann setzt du ihn gleich, mit Schwarzhändlern und abzockern?

    Trink mal noch ne Flasche Met und denk drüber nach, irgendwas läuft bei dir grad Falsch ;)

    bei dir klingt das so, als würde er nur aus Boshaftigkeit Busreisen mit Tickets anbieten?!!
     
  8. Blackmoon666

    Blackmoon666 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    19. August 2008
    Beiträge:
    5.864
    Zustimmungen:
    320
    Also ich habe ein Wacken-Ticket zur Reise mit dem Metal-Train mitgebucht. Da steht eine normale Nummer drauf. Deine Vermutung würde von daher nur zutreffen, wenn die Nummer doppelt vergeben wäre. Ich weiß nicht, ob Wacken Tickets außerhalb des offiziellen Pools ausgibt und ob die speziell gekennzeinet sind. Beim Summerbreeze habe ich schon eins gewonnen und eins nach Post-Verlust ersetzt bekommen. Die waren beide entsprechend gekennzeichnet.

    Zu den Reisenunternehmen: viele der Reiseunternehmen haben ihre Stammkundschaft. Beim Metal-Train fahren manche schon seit über 10 Jahren mit. Dadurch, dass zusätzlich zur Fahrt Wacken-Tickets angeboten werden, konnte man so vor den frühen Sold Outs bequem beide Tickets auf einmal bestellen. Und mittlerweile wird so auch Stammfahrern, die im VVK leer ausgegangen sind, die Möglichkeit gegeben, nicht auf die Fahrt verzichten zu müssen. Ohne die Stammfahrer wäre der Zug wahrscheinlich halb leer. Dass es nicht leicht ist, genug neue Kunden zu gewinnen, hat das Scheitern des zweiten Metal-Trains aus Bayern gezeigt... trotz intensiver Werbung auf dem Festival.

    Der Metal-Train ist dieses Jahr übrigens nicht ausverkauft und hatte auch bis zum Schluss des VVKs noch Wacken-Tickets übrig. So groß scheint der Anreiz also nicht zu sein, nur wegen des Tickets eine Fahrt zu buchen.
     
  9. ALSWELLA

    ALSWELLA W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    03. August 2014
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    17
    Wenn die Tickets nicht in den freien Verkauf gehen, wären sie somit also „on Top“ zu den 75000 frei verkäuflichen Tickets. Wenn das so stimmt, wäre doch vom Veranstalter zu erwarten, dass er die restlichen Tickets von den autorisierten Reiseunternehmen auch wieder zurück nimmt; ist bei Vorverkaufsstellen schließlich auch so.
    Wenn der Reiseunternehmer tatsächlich ein doppeltes Risiko tragen muss; also sowohl auf den freien Plätzen sitzen zu bleiben als auch auf den Karten, wird er das finanziell doch auch wohl einkalkulieren müssen. Wär aus meiner Sicht also verwunderlich, wenn er da gleich günstig sein kann, als Busunternehmer, die nur die Fahrt anbieten und somit nur das Risiko tragen, freie Sitze zu haben.
     
  10. ALSWELLA

    ALSWELLA W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    03. August 2014
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    17
    Bevor ich näher darauf eingehe, würde ich erst Mal gerne wissen, was das Komplettticket kosten; also normal, nicht jetzt, wo kurz vor Schluss.
     
  11. Libbelah

    Libbelah W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    16. August 2008
    Beiträge:
    4.606
    Zustimmungen:
    1
    Vielleicht sind ja nicht wirklich 75000 frei verkäuflich?
    Wer sagt denn daß es 75000 "Jedermann-Tickets" sind?
     
  12. ALSWELLA

    ALSWELLA W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    03. August 2014
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    17
    Ich werds dir sagen, wenn die Flasche leer ist….:o
     
  13. Wackentom

    Wackentom W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    05. April 2005
    Beiträge:
    33.342
    Zustimmungen:
    805
    75 000 tickets GESAMT!
    davon ein gewisser Anteil für Reiseunternehmer.
    WIESO sollte Wacken Tickets die Verkauft sind zurücknehmen?
    Wacken hat weiterhin keine Vorverkaufsstellen sondern exklusivvertrieb durch Metaltix.
    Sicherlich wird er das einkalkulieren, hatte ich dir auch schon erwähnt, das sich ein Bus erst rechnet, wenn er zu 2/3 belegt ist.
    ABER nun rechne mal 18 x 170€, die nun von dem Kalkulierten Gewinn abgehen.

    Welche Reiseanbieter gibt es denn die NUR Reisen zum Wacken anbieten???????
    du redest wirr! merkste das nicht?

    Es ist ein REISEANGEBOT welches ich kaufe, lediglich eine Zusatzleistung ist, das man dort zusätzlich auch ein Ticket kaufen KANN, WENN man die Resie bucht.

    Ich kann aber auch mit meiner eigenen Karte nur die Reise buchen!

    verstehste?

    und vergleich doch einfach mal die DB Preise und die reinen Fahrtpreise vom Wackenbus.
    dann wirste dich aber wundern ( NEIN nicht die SPARPREISE der DB, REGULÄR OHNE Bahncard! )
     
  14. Quark

    Quark W:O:A Forumsstammgast

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    94.885
    Zustimmungen:
    1.949
    Jedoch kann und darf er die Preise der Tickets nicht höher anbieten als VK-Preis auf dem Ticket! (€170 in 2015) So muss er sein Gewinn also aus der Fahrt holen! Da läuft er das Risiko Tickets über zu haben, die er dann doch ma verkaufen soll.

    Und m.M.n. sind die Kontingenten in den 75.000 Tickets die verkauft werden. Ich vermute dass Sitka, Klinke, usw. vorher schon eine Schätzung geben von der Anzahl Tickets die sie brauchen. Die gehen dann aus der VVK.
     
  15. Wackentom

    Wackentom W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    05. April 2005
    Beiträge:
    33.342
    Zustimmungen:
    805

    Metaltrain find ich grad keine Preise mehr
    aber vom Wackenbus hier:



    Stückpreis: 80,00 EUR
    (ohne MwSt. da Reiseleistung gemäß § 25 UStG, zzgl. Versandkosten)
    Abfahrtsort
    Dortmund (Dienstag, 28.07.2015, Hin- und Rückfahrt) (80,00 EUR)
    Osnabrück (Dienstag, 28.07.2015, Hin- und Rückfahrt) (60,00 EUR)
    Vechta (Dienstag, 28.07.2015, Hin- und Rückfahrt) (60,00 EUR)
    Bremen (Dienstag, 28.07.2015, Hin- und Rückfahrt) (50,00 EUR)
    Dortmund (Dienstag, 28.07.2015, nur Hinfahrt) (40,00 EUR)
    Osnabrück (Dienstag, 28.07.2015, nur Hinfahrt) (30,00 EUR)
    Vechta (Dienstag, 28.07.2015, nur Hinfahrt) (30,00 EUR)
    (Nur noch 10 Tickets verfügbar)
    Bremen (Dienstag, 28.07.2015, nur Hinfahrt) (25,00 EUR)
    nur Rückfahrt ab Wacken nach Dortmund (Sonntag, 02.08.2015) (40,00 EUR)
    nur Rückfahrt ab Wacken Bremen od. Osnabrück (Sonntag, 02.08.2015) (30,00 EUR)

    zum vergleich

    DB Preise:

    dortmund HBF -Itzehoe am dienstag und sonntag zurück als Sparpreis 80€ normalpreis 152€
    dazu kommen 10€ shuttlebus von itzehoe nach wacken und zurück.

    noch fragen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Juli 2015

Diese Seite empfehlen