Verschiebung des Wacken Open Air 2021

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Neuromancer

W:O:A Metalhead
16 Juni 2013
1.070
129
88
Ich gehe mittlerweile davon aus daß die nächsten großen Festivals erst 2023 wieder starten. Auch nächstes Jahr wird nicht viel passieren.
Begründung: Covid-19 hat die typische Charakteristik einer Erkältungskrankheit (kommt im Herbst und geht im Frühjahr) und wird deshalb ab Oktober wieder zuschlagen. Letztes Jahr hats ja auch praktisch Sommerpause gemacht. Deswegen wird kein Politiker wagen ein Wacken 2022 zu genehmigen (es sei denn weitaus kleiner und unter stark spaßverderbenden Auflagen), erst wenn die Welle Herbst 22-Frühjahr 23 ziemlich flach ausfällt ist im Sommer 23 wieder was möglich.
Allerdings ist für viele Veranstalter (egal ob klein oder groß) schon dieses Jahr die letzte Überlebenschance, bei flächendeckenden Absagen von Festivals in 22 sieht 23 die Festivallandkarte ganz öde aus.
Hoffnung auf flächendeckendes Impfen zu setzen bringt auch nicht viel.
 
  • Like
Reaktionen: Hardrockstorm

Hardrockstorm

W:O:A Metalmaster
18 Nov. 2011
6.813
1.599
120
52
Hamburg/Langenhorn
So wie momentan viele völlig abhypen auf Corona, sehe ich nächstes Jahr auch wenig Chancen auf ein W.O.A... einige Dinge, nein...sehr viele Dinge verändern sich z.Z in eine bedenkliche Richtung.Die Schere zwischen geimpft und ungeimpft öffnet sich massiv. Ich bleibe trotzdem ein absolut Impfpassfreier Mensch. Wie hab ich es bloß geschafft ohne jede Impfung 51 zu werden und nie krank gewesen zu sein...Fragen über Fragen. Wahrscheinlich hat mich mein Aluhut vor dem schlimmsten bewahrt...see u next year.
 
1 Juni 2021
5
1
18
53
Hamburg
Moin, dass die Zahlen in HH wieder hochgehen könnten, haben wir dann vermutlich der intelektuellen Elite auf der Schanze zu verdanken. Wie auch immer, ist jemandem aufgefallen, dass das Sabaton:Open:Air am 26.04.21 auf den gleichen Zeitraum verschoben wurde, also 03.-06.08.22? Die Tickets dafür konnte man sich bis einschliesslich 26.05.21 erstatten lassen. D. h., ich sitze jetzt auf 2x 6 Tickets für die jeweiligen Veranstaltungen und kann dann, anhand des jeweiligen Line Ups und einer Mehrheitsentscheidung der anderen Gruppenmitglieder, zusehen, wie ich die überzähligen Tickets wieder loswerde. Und ich befürchte, ich bin nicht alleine mit diesem Problem. :confused:
 

Hardrockstorm

W:O:A Metalmaster
18 Nov. 2011
6.813
1.599
120
52
Hamburg/Langenhorn
Moin, dass die Zahlen in HH wieder hochgehen könnten, haben wir dann vermutlich der intelektuellen Elite auf der Schanze zu verdanken. Wie auch immer, ist jemandem aufgefallen, dass das Sabaton:Open:Air am 26.04.21 auf den gleichen Zeitraum verschoben wurde, also 03.-06.08.22? Die Tickets dafür konnte man sich bis einschliesslich 26.05.21 erstatten lassen. D. h., ich sitze jetzt auf 2x 6 Tickets für die jeweiligen Veranstaltungen und kann dann, anhand des jeweiligen Line Ups und einer Mehrheitsentscheidung der anderen Gruppenmitglieder, zusehen, wie ich die überzähligen Tickets wieder loswerde. Und ich befürchte, ich bin nicht alleine mit diesem Problem. :confused:

Das ist in der Tat übel...wir haben noch Karten für KISS , für Ozzy und für Wacken. Zum Glück ohne Überschneidungen.
 

Lokilein

VIP
7 Juli 2018
28.799
14.757
128
49
Trier
So wie momentan viele völlig abhypen auf Corona, sehe ich nächstes Jahr auch wenig Chancen auf ein W.O.A... einige Dinge, nein...sehr viele Dinge verändern sich z.Z in eine bedenkliche Richtung.Die Schere zwischen geimpft und ungeimpft öffnet sich massiv. Ich bleibe trotzdem ein absolut Impfpassfreier Mensch. Wie hab ich es bloß geschafft ohne jede Impfung 51 zu werden und nie krank gewesen zu sein...Fragen über Fragen. Wahrscheinlich hat mich mein Aluhut vor dem schlimmsten bewahrt...see u next year.
Möglicherweise hast Du ein paar mehr Neandertalergene als andere :rolleyes:
 

Alkrocker

W:O:A Metalhead
19 Juli 2019
4.485
3.195
108
39
666
So wie momentan viele völlig abhypen auf Corona, sehe ich nächstes Jahr auch wenig Chancen auf ein W.O.A... einige Dinge, nein...sehr viele Dinge verändern sich z.Z in eine bedenkliche Richtung.Die Schere zwischen geimpft und ungeimpft öffnet sich massiv. Ich bleibe trotzdem ein absolut Impfpassfreier Mensch. Wie hab ich es bloß geschafft ohne jede Impfung 51 zu werden und nie krank gewesen zu sein...Fragen über Fragen. Wahrscheinlich hat mich mein Aluhut vor dem schlimmsten bewahrt...see u next year.

Ist natürlich deine Sache ob du dich impfen lassen willst.
Warum du noch lebst ohne eine Impfung? Das nennt man Glück.


Moin, dass die Zahlen in HH wieder hochgehen könnten, haben wir dann vermutlich der intelektuellen Elite auf der Schanze zu verdanken. Wie auch immer, ist jemandem aufgefallen, dass das Sabaton:Open:Air am 26.04.21 auf den gleichen Zeitraum verschoben wurde, also 03.-06.08.22? Die Tickets dafür konnte man sich bis einschliesslich 26.05.21 erstatten lassen. D. h., ich sitze jetzt auf 2x 6 Tickets für die jeweiligen Veranstaltungen und kann dann, anhand des jeweiligen Line Ups und einer Mehrheitsentscheidung der anderen Gruppenmitglieder, zusehen, wie ich die überzähligen Tickets wieder loswerde. Und ich befürchte, ich bin nicht alleine mit diesem Problem. :confused:

Dass das WOA 2022 an diesem Wochenende stattfindet ist ja eigentlich nix neues. Einziger Unterschied ist ja jetzt, dass es kein WOA2021 gibt und somit 2022 das erste seit 2019 sein wird.