Umfrage zur Ticketpreisgestaltung

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Gestaltung Ticketpreis

  • Variante A: Alle zusätzlichen Leistungen sind im Ticketpreis enthalten!

    Stimmen: 555 85,9%
  • Variante B: zusätzliche Leistungen (wie Campen, Parken etc.) müssen in Wacken vor Ort bezahlt werden

    Stimmen: 91 14,1%

  • Umfrageteilnehmer
    646
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Elvenking

W:O:A Metalhead
14 Dez. 2003
1.192
0
61
35
Köln
hmm warum denn nicht die pfandmarke zB mit den bändchen zusammen ausgeben?dann kriegt doch auch jeder eins.
 

Elvenking

W:O:A Metalhead
14 Dez. 2003
1.192
0
61
35
Köln
ja das tu ich ja auch :D
aber wer ein bändchen kriegt, kriegt dazu zusätzlich auch ne pfandmarke. oder gibts so viel leute die dann deswegen auf ein bändchen verzichten?kann ich mir nich vorstellen...

edit: genau, kate hats kapiert ;)
 

brotmaschine

Newbie
12 Dez. 2003
25
0
46
Website besuchen
ich habe für Variante a) gestimmt ABER...

...und zwar weil es einfacher zu handhaben ist. Ich frag mich sowieso schon immer, wieso das nochmals extra abgerechnet werden mußte. Letztendlich mußte die Knete ja ehhh jeder entrichten der ne Eintrittskarte hat oder erst halt "unfair" über die Geschichte je Auto. Leute ohne Karte durften ja rein theoretisch nie auf's Gelände. Falls das aber umgestellt werden soll, macht es natürlich keinen Sinn alles im Preis der Karte anzurechnen.
Ich nehm mal an, dass die Mehrkosten für ne frühe Anreise auch wegfallen? :D

Ich finde es ist eine zweischneidige Geschichte. Einerseits würde ich für die Leistung die ich ehhh beanspruche, sprich Festivalkarte, Park/Campinggebühr, Versicherung, usw. UND Müllpfand gleich im Vorraus bezahlen. Nett wäre ja mal ne genaue Aufschlüsselung des Ticketpreises, aber das wird wohl nicht so ganz gehen. Würde wohl auch die Gemüter erhitzen. Aber meine "PM-Adresse" habt ihr ja ;) Vor allem All-Inclusive, weil mir der Weihnachtsmann seit 9 Jahren die Karte gebracht hatte, aber das wird wohl diesmal ausfallen. Echt schon ausverkauft. Wahnsinn!!!

Andererseits wäre es natürlich nur fair, früh Angereiste (und da gibt es inzwischen ja schon mehr als genug) etwas mehr zur Kasse zu bitten. Nicht weil sie mehr Müll produzieren, sondern weil für Diejenigen schon mehr Sicherheit, Sanitär usw. da sein müßte. :D
Die Müllpfandregelung find ich übrigends klasse und kann wegen mir auch ruhig 10,-€ oder 15,-€ kosten. In unserer Truppe sah's echt anders aus diesmal ;)
Und für die früh Angereisten, die mehr als 1 Sack voll bekommen in der Zeit...
ja ich habe da keine gescheite Lösung für, außer auf deren Vernunft zu hoffen oder irgendein Gimmick für's mehr Müll bringen. Was aber eventuell die Müllsackklauerei oder ähnliches anheizt. Ich mein, wenn ich das Zelt vom Nachbarn vorbeibringe und dafür ne CD bekomme, warum nicht? Im Suff macht das auch noch Spaß! *mhuuhuhuaaaa*

*räusper*
Weiterhin würde ich mir wünschen: in die Full:Metal:Bag gehören unbedingt Ohrstöpsel und Infomaterial bzgl. Ohr und Nackenschäden. In den letzten 2 Jahren isses ja extrem lauter geworden. Also die Hauptbühnen müssen für mich nicht so laut sein, dass man sich im Biergarten ohne Anstrengung nicht unterhalten kann. Hinzu kommt ja dann auch die Bühnenproblematik (ich äußer mich da auch gleich nochma *hehe*)
Das Infomaterial würde ich nich Muttibelehrungstechnisch da reinhauen oder wegen einer Absicherung Eurerseits. in DLand gibts da ja gesetzliche Bestimmungen für. Sondern weil man das echt nich oft genug lesen/sehen kann. Wenigstens irgendwie sanft unterbringen oder so ;) Im Allgemeinen is der W:O:A Besucher ja mündig genug. Is halt meine Meinung/Ansicht...

Rückversicherung... Naja, sinnvoll is das ganze schon, vor allem in Hinblick auf die weit angereisten Rockfans hin. Wenn einer aus Spanien ausfällt, wird er die Karte nicht so einfach und schnell in der Nachbarschaft los. Da kann bestimmt nicht jeder mal eben den Tripp nach Wacken antreten. Wenn er ehhh wollte hat er/sie sicher bereits ein Ticket. Da muß man halt mal kollektiv in den sauren Apfel beißen, auch wenn Metaltix da Gewinn macht. (Frage @W:O:A:GmbH: Wieviele Firmen gehören euch eigentlich?) ;)

Letztendlich fände ich folgendes sinnvoll:
Kartenpreis mit allem drum und dran (Variante a) ab Mittwoch.
Für Leute die eher kommen pro Tag bis Mittwoch eine erhöhte Zeltplatzgebühr verlangen. Dann muß aber echt schon vor Donnerstag vormittag Wasser zur Verfügung stehen und der Apparat wenigstens zu 30% funktionieren. Also quasi ab dem letzten JuliWE. Rechnet das mal durch. Is mir ja schon klar, dass der Mehrservice auch auf einer Rechnung irgendwo verlangt wird. Dazu kommt ja, dass man nicht mit einer festen Zahl rechnen kann und das auch ins Minus rutschen könnte. Is mir schon klar...
Die zusätzliche Abkassierung würde jedenfalls sicher noch keine Staus verursachen an diesen Tagen.

EDIT: @Tomatenkiller: Die Bändchenausgabe findet erst ab Do statt (dacht ich bis dieses Jahr *hehe*) Wenn ich Sa vorher komme, soll ich Müll sammeln und dann in den geholten Sack stopfen? Naja... Ginge, aber ob das so sinnvoll is...
 
Zuletzt bearbeitet:

nostri

W:O:A Metalhead
20 März 2002
1.503
0
61
43
Traiskirchen
metalmaul.blog.de
also ich hab auch für A abgestimmt, aber wär auch dafür, daß die ticketrückversicherung seperat zu bestellen is (so wie beim x-masticket), find ich irgendwie unnötig, es jeden aufzubrummen, ders nicht braucht, denn nur mein tod könnt die teilnahme am WOA verhindern, und da steht noch im letzten willen, daß man die urne an dem wochenende in wacken aufstellt. :D
 

Mordread

W:O:A Metalhead
23 Nov. 2003
204
0
61
Großraum Hamburg
Ich bin auch für Variante A ohne Ticketrückversicherung... weil wenn eine Sache kein Problem ist, ist es das W:O:A X-MAS Package notfalls weiterverkaufen zu können... obwohl so etwas sowieso zu 99,99% nicht vorkommt... :D

Zu dem Müllpfandsystem:
Solltet Ihr das wieder so handhaben wollen, möchte ich den Vorschlag machen, an den Ausfahrten große Kontainer aufzustellen und Personal mit 'ner Unmenge an 5€ Scheinen zu postieren... so kann jeder beim Verlassen des Campinggeländes seinen Müll schnell und unkompliziert loswerden, anstatt die Säcke aufgrund von Öffnungszeiten oder ähnlichem über die Plätze schleppen zu müssen...
Unseren Müllpfand durftet Ihr letztes Jahr als "Trinkgeld" einkassieren, da wir am Sonntag Morgen keine Lust hatten, den Sack 'ne halbe Stunde durch die Gegend zu schleppen und uns dann auch noch mit 10.000 Anderen anzustellen um den wieder loszuwerden... somal das sowieso schwierig ist, pro Person 'nen kompletten Sack vollzukriegen...

Greetz
Mordread
 

Toffi Fee

W:O:A Metalgod
3 Dez. 2002
78.189
14
133
48
MS Holy Slaughterhouse
20000er-thread-warriors.de
Ich stimme nicht für A, weil ich keine Versicherung haben will. Besser fänd ich die Baukastenregelung, bei der man die zusätzlichen Bausteine wie Camping-Gebühr, Parkgebühr, Versicherung einzeln dazukaufen kann. Vielleicht nicht alles getrennt ;) Müllgebühr zB würde ich auf alle Fälle in den Ticketpreis mit einbeziehen, weil da ja nunmal wirklich JEDER Müll produziert...
Wenn die Campinggebühr getrennt gezahlt wird, ist das sicherlich auch angenehmer für Tagesgäste, aber das wäre natürlich auch n hoher Logistikaufwand. Hm...

Aber was ich hier noch gelesen habe - die Idee mit der Aufschlüsselung des Ticketpreises finde ich gar nicht mal so schlecht. Natürlich geht es nicht darum, jeden einzelnen Posten aufzuschlüsseln, aber was zB die Versicherung kosten würde oder wie hoch ungefähr die Camping- / Park- und Müllgebühr im Einzelnen von Euch veranschlagt wurde würde sicherlich ganz interessant sein bzw auch für die Umfrage helfen.

:)
 

CaNcEr

Newbie
22 Sep. 2006
1
0
46
41
Hämburch
also ich denke auch, dass es mit der ticket versicherung etwas zuviel des guten ist. bei jeder reise o.ä. kann ich mir das aussuchen. wieso also sollte es beim W:O:A anders sein. müllpfandmarke aufm festivalticket ist eine bomben idee! :p
 

Baden Devil

W:O:A Metalmaster
9 Aug. 2002
39.827
0
81
47
Baden
Website besuchen
Also ich hab für a) gestimmt weil ich eh alles in anspruch nehmen werde. Also Camping, Müll usw.

Interresant ist das ganz eh dann nur für Heimschläfer oder Tagesgäste die dann zuviel zahlen würden. Auf der anderen Seite müsste man viel Aufwand betreiben für wenige das da All incl. System nicht in anspruch nehmen würden.

Hier könnte man einfach vielleicht noch ein Only Festival Ticket ohne Camping anbieten.
Zur Versicherung kann ich nur sagen, naja. ;D Teuer wird es sicher nicht sein auf der anderen Seite steht die Frage ob man es wirklich braucht. Ich denke für Gäste aus dem Ausland wer das schon praktisch. In der BRD bekommt man das Ticket sicher immer verkauft
 

edhunter667

Newbie
22 Sep. 2006
3
0
46
45
www.metalspiders.de
Ich habe für Variante A gestimmt nur sollte die Ticketrückversicherung optional angeboten werden.

Eine Karte kann in der Regel immer wieder verkaufen.

cu edhunter667

It's 233 miles to Wacken, we've got a full trunk of beer, full packet´s of cigarettes, it's dark and we're wearing sunglasses. Hit it !
 
Zuletzt bearbeitet:

Vortex666

Newbie
21 Aug. 2006
3
0
46
40
Bad Harzburg
www.zetwork.de.vu
So, ich hab mich zwar auch für Variante A entschieden, allerdings bin ich ebenfalls dafür, hier gewisse Einschränkungen zu treffen.

Die Ticketrückversicherung sollte frei wählbar bleiben, wie bisher.
Camping+Müllgebühr sollte im Vorfeld bei Bedarf zum Ticket dazu gebucht werden können.
Früher Anreisende eventuell mit einem kleinen Zuschuss belegen, der bei der Anreise vor Ort zu bezahlen ist. (Ich weiß, dass das vielleicht nicht auf freudige Zustimmung stoßen würde, aber ich bin dieses Jahr auch schon am Montag angereist und hätte kein Problem damit noch ein paar Euro zusätzlich zu zahlen, da ich ja auch meine Vorteile durch die frühere Anreise habe.)

Tja, ansonsten ist auch schon alles gesagt und das meiste davon hab ich sowieso schon noch mal widerholt.
 

WOAcash

Newbie
22 Sep. 2006
10
0
46
ich hab mich für b entschieden, weil ich meine karte schon bestellt und bezahlt hab... und dieses jahr ist doch doch ganz gut gelaufen... bei mir zumindest^^ naja eigentlich ist es auch egal hauptsache das fest ist gut :cool: :p
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.