Umfrage zur Ticketpreisgestaltung

Dieses Thema im Forum "W:O:A wills wissen<br>W:O:A wants to know" wurde erstellt von Wacken-Ingo, 21. September 2006.

?

Gestaltung Ticketpreis

  1. Variante A: Alle zusätzlichen Leistungen sind im Ticketpreis enthalten!

    555 Stimme(n)
    85,9%
  2. Variante B: zusätzliche Leistungen (wie Campen, Parken etc.) müssen in Wacken vor Ort bezahlt werden

    91 Stimme(n)
    14,1%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DahGod

    DahGod Newbie

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Variante A ist doch ideal. Zahlen und gut! Jeder verursacht Müll, egal wo man pennt. Warum soll ich für den Müll anderer zahlen nur weil die im Hotel\zuhause schlafen? Oder nehmt ihr euren Müll mit ins Hotel? All 4 1 and 1 4 all.
     
  2. MassDestruction

    MassDestruction Newbie

    Registriert seit:
    24. September 2004
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Änderung

    Ich verstehe eigentlich gar nicht, was diese Änderung der Organisation bewirken würde!
    Wird es ein FMB geben, so wird das vom Ticketpreis abgezogen und Jeder W:O:A Besucher muss eins kaufen. Wird es kein FMB geben, ist es im Ticketpreis enthalten. Also für den Müll Zahlen wir doch sowieso. Allerdings können wir mit dem Müllsack noch den Veranstaltern helfen, wenigstens etwas Müll zu entsorgen und den Besuchern, denen 5 € noch was wert sind ( wie mir) kommt das auch entgegen.
    Darum fand ich die Sache mit dem FMB auch sehr gut und würde das weiter unterstützen.

    Wer die Doku auf WDR gesehen hat, weiß was das für eine Katastrophe jedes Jahr ist.
     
  3. harry1980

    harry1980 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    03. November 2003
    Beiträge:
    4.009
    Zustimmungen:
    91
    Und es hat auch gezeigt was dieser Müllsack gebracht hat,nämlich null :D
     
  4. Howard_Phillips

    Howard_Phillips Member

    Registriert seit:
    05. Juli 2005
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    ja schon dumm das in den sack keine zelte und couchgarnituren passen
     
  5. johannes40000

    johannes40000 Newbie

    Registriert seit:
    28. September 2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    So, ich bin zwar noch nie in Wacken gewesen (Wacken 07 wird mein erstes) Aber Variante A hört sich doch ganz gut an. Bei so großen Open-Airs ist der reibungslose Durchlauf der organisation doch wichtig. Und Variante A spart echt Zeit.
     
  6. DASFÄRT

    DASFÄRT Newbie

    Registriert seit:
    28. September 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Also ich find auch Variante A einfach sinnvoller, da es weniger Stau durch die verkürzten Wartezeiten gibt, als Gast ist es zudem bequemer, da man nicht noch auf dem Gelände anfangen muss, nach 15€ passend zu suchen und letztendlich ist es einfach einfacher :D

    Fand schon das System von 06 total überflüssig, wundert mich ehrlich gesagt, wie man auf die Idee gekommen ist :p

    Und am Müllproblem ändert eh nichts von beiden was, schließlich gibt's bei beiden Müllpfand...wer sich das holen will, der holt's eh, den Rest interessiert's eben nicht...
     
  7. Schnuff

    Schnuff W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    04. Oktober 2005
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Zelte stopft man ja auch nicht einfach so in den Müllsack.
    Die zündet man an, dann passt auch die ;)

    @topic: Variante A hört sich ganz gut an (bis auf den Ticket-Schutz, der sollte optional bleiben),
    auch wenn ich beim lezten mal nicht den Eindruck hatte, dass es an der Bändchenausgabe länger gedauert hat.
    Was aber ja übelst nervig war, war dieser kleine Coupon für den Müll, bis man den wiedergefunden hat.....
    Bin dafür den abreißbar aufs Ticket zu drucken, oder ihn gleich wegzulassen.
    Um unsere Zelte sah es trotz "vollen" Müllsäcken aus, wie bei Hempels unterm Sofa ^^
     
  8. Lord Eddie

    Lord Eddie W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    21. Mai 2005
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Der Ticket-Schutz ist totaler Quatsch - ging jahrelang auch ohne! Warum etwas mit aller Gewalt "verbessern"??
    WIR SIND AUCH SO GLÜCKLICH!! :cool: Ich brauche da keine sogenannte "Fairness". (Oder bekomme ich einen Teil meines Geldes zurück, wenn ich die Versicherung nicht in Anspruch nehme...........???...........?)


    Die Müllpfandgeschichte war auch ausgemachter Dummsinn. Verteilt doch einfach ordentlich Müllsäcke und stellt vorab schon mal Container auf dem ganzen Gelände auf - das KÖNNTE vielleicht helfen. (Denn sonst: "Da räumt einer meinen Müll für 5 Euro weg - woanders muss ich das selber machen. Cool!")



    Anstatt zu überlegen, mit welchen Verbesserungen Geld verdient werden kann, sollte mal über die Infrastruktur und dem Einsatz von vernunftbegabten Ordnern auf dem Campingplatz nachgedacht werden!!
    Wir waren auf dem ganzen rechten Zipfel von Platz D (Karte) und vielleicht noch etwas weiter.... Wenn es da gebrannt hätte oder jemand verletzt gewesen wäre, hätte man warten müssen, bis das Feuer aus oder der Patient tot ist. Da wäre außer einem Panzer kein Fahrzeug durchgekommen.


    Es gibt nur 2 Wege um an mehr Geld zu kommen:
    NOCH MEHR Leute auf das Gelände lassen
    oder
    WENIGER Leute auf das Gelände lassen und von denen mehr Kohle verlangen.


    Für mich klingen diese "Verbesserungen" eher nach mehr Leute und noch mehr Geld. :( :(
    Macht euren Preis ohne versteckte Kosten und gut is! Also Variante A - aber bitte ohne Kapriolen, von denen die Bediensteten am Eingang (oder sonstwo) keinen Schimmer haben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. September 2006
  9. Quark

    Quark Der Beste

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    95.885
    Zustimmungen:
    2.315
    Eh, die Geschichte mit Müllsacken war normal bis auf diesem Jahr. Dass die Leute die einfach liegen lassen wenn sie losfahern geht noch, aber die meisten hatten diese Sacke ja gar nicht genutzt.

    Mit dem Müllpfand wurden sie wenigstens "verpflichtet" diese Sacke zu benutzen, sonnst mussten die €5 mehr bezahlen. (und es gibt noch genugend Leute die dat so gemacht hatten) Also die Idee von Müllpfand find ich noch nicht so schlecht. Problem ist nur dass das nicth am Eingang stattfinden muss, sondern im Voraus. D.h. im Ticketpreis berechnen. Mit dem Ticket, dass ja JEDER (bezahlender) Besucher hat (evt. nach dem Wechsel beim Bandausgabe) kann man dann das Pfand weider zurück bekommen. Da seh ich ja keine Probleme!!!
     
  10. Atomar

    Atomar Member

    Registriert seit:
    07. August 2006
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    stimmt nicht man könnte auch nen leeren sack ab geben bzw in meinem war da nur die werbung aus fmb drin. und den andern müll sack haben wir nich weg geschmissen da das noch onkelz sack war. Also ich bin da für die müllbeutel nich zu bedrucken. a spärt es gelt und b werden die dann nich so einfach heim genommen den so blauer müll sack kann mir ja auch im supermarkt kaufen
     
  11. deathcrush

    deathcrush Newbie

    Registriert seit:
    10. August 2006
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    also ich fände es besser zusätzliche sachen wie parken extra zu bezahlen da nicht alle leute mit nen auto kommen wie wir dieses jahr zB. mitn bus der wieder fort gefahren ist aber campen könnte man im ticketpreis lassen weil das gehört ja so wieso dazu
     
  12. Kruzifixium

    Kruzifixium Newbie

    Registriert seit:
    29. September 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    auch ne meinung zu den bedruckten säcken...

    haben welche geschenkt bekommen von nachbarn die ihren bon verloren haben, - sonst wärs schade drum gewesen, da so nen sack schon irgendwie geil is :)

    drum lieber net bedrucken !
     
  13. Wacken-Ingo

    Wacken-Ingo Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    01. Januar 2000
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    1
    Hallo!

    Vielen Dank für Eure Anregungen und Kommentare! Die Gewinner der Verlosung werden nächste Woche bekanntgeben!

    Da wir durch Eure Mithilfe nun den neuen Preis festgelegt haben, schliesse ich nun diesen Thread!

    Weitere News dazu auf: http://www.wacken.com

    Metal On!
    Wacken-Ingo
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen