Teich buddeln

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

AustrianReaper

W:O:A Metalhead
25 Apr. 2006
213
0
61
werd ich dir sagen was ich gegen Generatoren hab:

a) sie stinken. Mir zumindest. Dabei ist die Größe egal.

b) sie machen Krach. Gleiches Problem. Also für mich...

c) sie führen dazu, dass manche sich immer mehr profilieren müssen. Wie gesagt, ob nur jemand ne Anlage mitschleppt oder bescheuerte Aktionen plant, in beiden Fällen gehts andren auf den Sack. Die mit den bescheuerten Aktionen lassen sich aber meist umstimmen....

d) es ist so herrlich ignorant, die Leute die ganze Zeit über mit SEINER Musik zu beschallen. Nicht alle mögen Manowar, die Onkelz, die blinden Gardinen etc. etc.
OHNE Generator ist das kaum möglich

e) Es hat nichts, aber auch gar nichts, mit Festivalatmosphäre zu tun.. manchen Leuten versaut sowas die Festivalatmosphäre... aber interessiert ja keinen


und um nochmal auf das Handy zurückzukommen:
1.) auch inner Bahn kann mans Handy aufladen
2.) auch am Auto kann mans Handy aufladen
3.) man kann sich auch vorher absprechen
4.) Standby-Laufzeit eines moderneren Handys liegt bei 200+ Stunden. Reicht dicke für ne Woche, oder ?? V.a. weil man erst Mittwoch offiziell aufs Gelände darf....



Und jetzt nochmal als Fazit:
-Generatoren dienen in den meisten Fällen als Grundstock zur Schwanzverlängerung
-sie verpesten die Umwelt
-sie machen Krach (seh ich zumindest so)
-sie ham nichts mit Camping zu tun, erst recht nichts mit Festival
-wenn ihr unbedingt Strom haben wollt, setzt euch aufn Fahrrad und schließt da n Generator an :p


btw, ich fahre doch wegen der Musik aufn Festival. Da schlepp ich doch nich ne Anlage mit mir rum, um die Musik außer Konserve zu hören. Wie gesagt, da kann ich doch gleich zu Hause bleiben.



Und selbst wenn die Kotzgrenze überschritten wurde, am nächsten Morgen nerven die Generatoren noch mehr...

aber vllt. führ ich die 3 Tropfen Patchouli/Tag/T-Shirt wieder ein. Dürfte manche Leute ebenso nerven wie mich die Generatoren :p :D :D :D

a) N kleiner Tischgenerator hat so niedrige Emissionswerte dass man das nur wirklich riecht wenn man die Nase dran hält (ich red hier von dem verwendeten generator von vorigem jahr)

b) N kleiner Tischgenerator ist auf nem Festival schon nicht mehr zu hören wenn du ca. 2 m wegstehst, dann is das maximal noch n leises hintergrundrauschen (siehe a)

c) Ja, manche, aber nich alle. Unseren Generator hätte ne Anlage sowieso überfordert, der war wirklich nur zum Laden und Toasten da, und das ging ganz gut (sandwiches :):):):) )

d) Kann man ignorieren, ich zumindest. Solang man nicht mit so ner kacke wie Landser oder so ankommt (hatte ich voriges Jahr auf nem kleineren Festival - die Typen waren allerdings schnell ihre Anlage los ^^ )

e) Naja, ich bin jetzt nicht so empfindlich dass es mir die Festivalatmosphäre versaut, wenn andere nen Generator mithaben. Wie gesagt, ich empfand ihn voriges jahr als ganz angenehm (wobei auch unserer nicht durchgehend lief sondern nur bei Bedarf)

Handy:
1) Ja toll, und wenn mir der Akku aber nicht in der Bahn sondern aufm Festival ausgeht?
2) Oder wenn man nicht mit dem Auto sondern der Bahn kommt?
3) Ich hab keine Lust darauf, mir mit meinen Kumpels 2 Tage vorm Festival auszumachen wann wir uns wo treffen
4) Ich hab keine Lust mir meinen Akku einzuteilen bzw. is Standbyzeit nicht Gesprächszeit und sollte wem was passieren telefoniert man gern mal länger


Mein Fazit:
- Solang man andere nicht nervt sind Generatoren ne gute Ergänzung, man muss sie ja nicht zur allgemeinen Campingplatzbeschallung verwenden
- Krach kommt auf die Größe an
- Für was glaubst du gibts dann Campinggeneratoren wenn die nichts mit Camping zu tun haben?

Aber die Patchouli-Idee gefällt mir, hätt ich selbst vor ner Weile drauf kommen sollen :D

Naja belassen was einfach dabei, ich will nur um meine eigene Verwendung nochmal klarzumachen angeben dass der eben nur für kleinere Dinge verwendet wurde und nicht durchgehend lief - N bisschen Luxus kann man sich schon gönnen ;)
 
L

Lord Soth

Guest
und woran erkennen wir das Camp ?? anner Kutte ja nich :mad::D:

mal noch ne Frage für ganz dussliche... muss ich meine Kutte echt noch einweihen ?? die hat schon gebrannt... :D

achja.. ich mags nich früher anzureisen... von daher mittwochs .. :D

An den lustigen Leuten wie uns dort! :D:D:D

Nö, nur wenn willst....

ok, bis Mittwoch, wenn wir alle scho seit 3 Tagen saufen....:p:rolleyes::o:D

Meld dich ma inne Gallery an.:o

Genau... Mail mal'n Foddo an mich: imlor@web.de

Wollte heute abend eh updaten!:o
 

*Fee

W:O:A Metalmaster
12 Juli 2005
38.537
0
81
38
Nicht mehr Keller :eek:
www.myspace.com
[FUNKRAUSCHEN_AN]Fee? Alles klar? Soll ich dir eine N.F.-Elyte-Einheit zur Unterstützung schicken?[/FUNKRAUSCHEN_AUS]


[FUNKRAUSCHEN_AN]Nordi? 1,2,3 *test* Ich kann dich aufgrund starken Funkrauschens leider nicht verstehen, aber könntest du mir wohl bitte eine N.F.-Elyte-Einheit zur Unterstützung schicken? Ende.[/FUNKRAUSCHEN_AUS]
 

Valandriel

W:O:A Metalhead
10 Aug. 2006
108
0
61
34
Bielefeld
werd ich dir sagen was ich gegen Generatoren hab:

a) sie stinken. Mir zumindest. Dabei ist die Größe egal.

b) sie machen Krach. Gleiches Problem. Also für mich...

c) sie führen dazu, dass manche sich immer mehr profilieren müssen. Wie gesagt, ob nur jemand ne Anlage mitschleppt oder bescheuerte Aktionen plant, in beiden Fällen gehts andren auf den Sack. Die mit den bescheuerten Aktionen lassen sich aber meist umstimmen....

d) es ist so herrlich ignorant, die Leute die ganze Zeit über mit SEINER Musik zu beschallen. Nicht alle mögen Manowar, die Onkelz, die blinden Gardinen etc. etc.
OHNE Generator ist das kaum möglich

e) Es hat nichts, aber auch gar nichts, mit Festivalatmosphäre zu tun.. manchen Leuten versaut sowas die Festivalatmosphäre... aber interessiert ja keinen


und um nochmal auf das Handy zurückzukommen:
1.) auch inner Bahn kann mans Handy aufladen
2.) auch am Auto kann mans Handy aufladen
3.) man kann sich auch vorher absprechen
4.) Standby-Laufzeit eines moderneren Handys liegt bei 200+ Stunden. Reicht dicke für ne Woche, oder ?? V.a. weil man erst Mittwoch offiziell aufs Gelände darf....



Und jetzt nochmal als Fazit:
-Generatoren dienen in den meisten Fällen als Grundstock zur Schwanzverlängerung
-sie verpesten die Umwelt
-sie machen Krach (seh ich zumindest so)
-sie ham nichts mit Camping zu tun, erst recht nichts mit Festival
-wenn ihr unbedingt Strom haben wollt, setzt euch aufn Fahrrad und schließt da n Generator an :p


btw, ich fahre doch wegen der Musik aufn Festival. Da schlepp ich doch nich ne Anlage mit mir rum, um die Musik außer Konserve zu hören. Wie gesagt, da kann ich doch gleich zu Hause bleiben.



Und selbst wenn die Kotzgrenze überschritten wurde, am nächsten Morgen nerven die Generatoren noch mehr...

aber vllt. führ ich die 3 Tropfen Patchouli/Tag/T-Shirt wieder ein. Dürfte manche Leute ebenso nerven wie mich die Generatoren :p :D :D :D







Nunja es gibt auch Gruppen die definitiv nicht aufn Generator verzichten können!Schonmal dran gedacht,dass einige Camper vielleicht nen Kühlschrank brauchen?
Zwar gibt es die Möglichkeit Medikamente und co. bei dem roten Kreuz im Kühlschrank zu lagern, aber das ist auch nicht das gelbe vom Ei.
Wir haben in unserer Gruppe eine Diabetikern Melitius II die ihre Spritze und ihr Insulin im Kühlschrank lagert,deswegen können wir nicht aufn Generator verzichten.Außerdem bleibts Fleisch auch mal einen Tag lang frisch!
 

Eliael

W:O:A Metalmaster
Insulin isn Grund. Fleisch nicht.
Zum Kühlen gibts auch Trockeneis (wenn man an welches rankommt :D ), is nur bei Medikamenten nich so ratsam.. bie Fleisch auch nich.. aber es geht für Getränke :D :D

Camper brauchen, solangs nich aus medizinischen Gründen ist, keinen Kühlschrank. *behaupt*
 

Undomiel

W:O:A Metalmaster
27 Dez. 2001
39.051
1
83
53
Hamburg
Was immer geht (falls ein Auto dabei ist)

Camper-Kühlschrank der über Autobatterie läuft. Wir haben so ein Dings seit Jahren mit. Man muß halt aufpassen dass der die Batterie nicht leer lutscht, aber für Medikamente geht das allemal. Und auch für Bier.