Schlager auf dem Campground

Dieses Thema im Forum "Lob & Kritik / praise & criticism" wurde erstellt von Hagn, 24. August 2017.

  1. Stalker

    Stalker W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    14. August 2015
    Beiträge:
    3.516
    Zustimmungen:
    1.312
    Super Idee

    Bei Ring Ole darf/durfte man nämlich neben dem Auto campen und ein Aggi mitnehmen - dan müssen wir uns wohl nächstes Jahr Tickets bestellen und schonmal die Couch polieren :ugly:
     
    Alf66 und Strawman gefällt das.
  2. NomTheWise

    NomTheWise W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    16. Februar 2007
    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    61
    Ich lese hier viel von Toleranz, meiner Erfahrung nach gibt es aber genug Wacken-Touristen deren einziger Sinn darin besteht die Sau rauszulassen.

    Wir hatten auch solche Spinner die mit was weiss ich wieviel dB den Zeltplatz beschallten. Gut, war jetzt kein Schlager. Trotzdem nervig alle anderen mit dem Kram zu belästigen. Und die Lautstärke war sowas von jenseits der eigenen Camp-Beschallung.

    Weiss auch nicht was in den Hirnen los ist: Wir fahren mal nach Wacken und gehen den Leuten auf den Sack?

    Ich bin dann Nachts rübergelaufen um die mal zu bitten die Musik leiser zu machen. Es war keiner da nur die Anlage lief.

    Noch eine Nacht später war dann Ruhe. Wie ich über 3 Nachbarn mitbekam hat denen wohl einer Zucker ins Aggregat gekippt.
     
    Strawman, Popofletscher und BreitPaulner gefällt das.
  3. Hagn

    Hagn Newbie

    Registriert seit:
    21. Juni 2017
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    3
    Natürlich darf jeder hören was er mag, aber warum gehe ich auf ein Metal Festival um dann Schlager zu hören???? Das will mir einfach nicht in die Birne!
    Auf die 90% komme ich weil bei uns ein "Spaß-Sclager-Camp" war von denen ALLE umliegenden extrem genervt waren! Es waren also "gefühlte" 90%, wahrscheinlich sogar noch mehr!
     
  4. b3nE

    b3nE W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. Juli 2009
    Beiträge:
    1.018
    Zustimmungen:
    176
    Warum geht man auf ein Metalfestival um Folkrock zu hören?
    Warum geht man auf ein Metalfestival um Wrestling zu gucken?
    Warum geht man auf ein Metalfestival um beim Pfahlsitzen teilzunehmen?

    Nur weil jemand Metal mag, schließt du aus, dass er alles andere so hasst wie du. Das stimmt aber nicht.

    Und wenn deine angaben stimmen würden, wären dann ja z.B. in einem Camp mit 10 Leiten in dem Schlager gehört wird ständig 90 Menschen, die sich darüber beschweren... kann ich irgendwie nicht glauben
     
  5. Popofletscher

    Popofletscher W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    15. Oktober 2012
    Beiträge:
    3.703
    Zustimmungen:
    866
    Ist aber so
     
    SAVA gefällt das.
  6. Hagn

    Hagn Newbie

    Registriert seit:
    21. Juni 2017
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    3
    @b3nE Ich werde nicht gezwungen jemanden beim Pfahlsitzen zuzusehen, ich werde nicht gezwungen beim Wrestling zuzusehen und ich werde nicht gezwungen mir Mambo Kurt anzusehen!
    Ich werde aber gezwungen Schlager auf dem Campground zu hören! Unterschied verstanden???
     
  7. Nareklus

    Nareklus W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    18. August 2008
    Beiträge:
    50.003
    Zustimmungen:
    6.743
    Aber auch nicht überall auf dem Campground.. nur mit entsprechenden Nachbarn, oder gar dem eigenem Camp.
     
  8. Sorrownator

    Sorrownator W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    09. August 2010
    Beiträge:
    1.100
    Zustimmungen:
    293
    !dafür :ugly:
     
  9. Nareklus

    Nareklus W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    18. August 2008
    Beiträge:
    50.003
    Zustimmungen:
    6.743
    Als ob die Besucher dort, dass nicht kennen und feiern würden. :p
     
  10. b3nE

    b3nE W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. Juli 2009
    Beiträge:
    1.018
    Zustimmungen:
    176
    Du hast doch gesagt, dass du es nicht verstehts wieso menschen die Musik hören, die sie möchten, daraufhin habe ich Beispiele genannant von dingen, die auch nicht alle verstehen, aber hin nehmen.

    Du wirst zwar nicht gezwungen, diese Dinge wahrzunehmen, aber du wirst beim Kauf des Tickets gezwungen daführ zu zahlen, also sollte es dir, als notorischen Meckerer, eigentlich nicht so egal sein...


    Und erklär mir mal den Unterschied, ob mal auf dem Campinplatz "gezwungen" wird Mikey Krause, Schandmaul, Cantinaband, Die Toten Hosen, Russkaja odersonst was zu hören?

    Ist alles kein Metal und läuft in diversen Camps rauf und runter, dich scheint aber wohl nur einer der aufgezählten Interpreten zu stören. Wieso?
     
  11. MetallKopp

    MetallKopp W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    09. August 2003
    Beiträge:
    22.881
    Zustimmungen:
    567
    Ich dachte immer, Schlagerfans seien ungebildete Hinterwäldler. Ewiggestrig und unhip as fuck. :ugly:
     
  12. Revalon

    Revalon W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    27. April 2007
    Beiträge:
    14.215
    Zustimmungen:
    5.134
    Quasi wie Metal Fans? :ugly:
     
  13. Strawman

    Strawman W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    21. März 2013
    Beiträge:
    55.608
    Zustimmungen:
    20.459
    nur schlimmer :p
     
  14. Falbala

    Falbala Member

    Registriert seit:
    06. August 2012
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Wacken ist halt mega hype, da muss man mal gewesen sein. Was meint ihr, wieviel Leute sich da tummeln, die nicht eine einziges Konzert ansehen, sondern nur den Weg vom Camp ins Dorf und umgekehrt nehmen?
    Irre viele!
    Trotzdem kann ich den TE verstehen, weil auch diese Leute den Gro0teil dann einfach im Dorf verbringen könnten,
    naja wahrscheinlich schaffen sie noch nicht mal mehr das.
    Aber Wacken goes Malle war ja schon öfter ein Thema, sollte durchgezogen werden... wetter is auch besser---:angel:
     
  15. Strawman

    Strawman W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    21. März 2013
    Beiträge:
    55.608
    Zustimmungen:
    20.459
    So, ihr könnt mich jetzt steinigen oder was auch inmmer. Ich steh' dazu - das bringt wohl das Alter mit sich. Ich bin mit der Hitparade von Dieter Thomas Heck aufgewachsen und gerade aktuell läuft die ZDF-Kultnacht mit den größten Hits von Roland Kaiser. Ich hab' Mega-Spaß dabei (gut, liegt auch am Alkohol:ugly:)
     
    Klaasohm gefällt das.

Diese Seite empfehlen