Preis / Leistung

Dieses Thema im Forum "Verbesserungsvorschläge / Suggestions" wurde erstellt von Derda, 02. August 2015.

  1. stoogemeister

    stoogemeister W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    24. August 2013
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    War bei Priest 2 Reihe und hab mir das andere gedönsvon der black stage was mich nicht so interessierte von der seite und leinwand angesehen....also 90 minuten warten und dann 2 reihe ist doch cool:D
     
  2. stoogemeister

    stoogemeister W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    24. August 2013
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Das machen Wacken auch so einige in ihren Wohnwagen:Puke:Teurer Spaß nur zum Mucke hören:ugly:
     
  3. MasterChu19155

    MasterChu19155 Moderatorin

    Registriert seit:
    06. August 2003
    Beiträge:
    18.873
    Zustimmungen:
    8
    Hrm?
    Also wir waren eine Gruppe von 5 Leuten, die durchwanderte.
    Gut (kleine) Kinder würde ich nicht auf ein Festival mitnehmen. Das ist aber ein ganz anderer Punkt. Dennoch ist halt der Punkt eben nicht so ganz Richtig, dass man Bands von der Leinwand gucken muss.

    Man kann sich auch abseits der Türme hinten hinstellen. Ich hab mir jetzt z.B. Running Wild auch nicht von vorne angeguckt. Es hilft ungemein, wenn man von der Seite reingeht. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 03. August 2015
  4. Norrøn

    Norrøn W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. August 2011
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    21
    Der typische, alljährige Kindergarten, wenn's in den Vorverkauf für nächstes Jahr geht :ugly:
    Hab' mich während Powerwolf bei Amorphis direkt vorne angestellt und eine Mutter mit zwei Kindern gesehen, die beide nur am Heulen waren. Hat ihnen anscheinend gefallen. Vor allem so ganz ohne Hörschutz :ugly:
    Und selbst mit haben Kinder nichts auf einem solchen Festival zu tun. Aber Preis/Leistung scheint ja wichtiger als das Wohlergehen des eigenen Nachwuchs' zu sein :)
     
  5. Böhser Cabal

    Böhser Cabal W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    08. August 2006
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    41
    Dieses Jahr war von einem Kumpel die Tochter mit dabei.

    Sie ist 15 und 2015 war ihr 6. Wacken. (Jetzt rechnet mal zurück wie alt sie bei ihrem ersten WOA war...:cool: )

    In Wacken ist ein Mädchen dass jede Menge Metal hört doch bestens aufgehoben.

    Wenn ich mir nen Schulhof von heute ansehe...da bekommst du ja das pure Gruseln...da ist das WOA ja richtig der Gipfel der Glückseligkeit dagegen.

    Von daher...es gibt schlimmeres als Metalkindern das WOA zu verbieten.

    Wenn man aber keine dabei haben will...dann soll der Veranstalter ne Altersgrenze einführen.

    Dann wird aber die Wackener Dorfjugend auf die Barrikaden gehen.




    Was das eigentliche Thema angeht...zwecks Preis Leistung.

    Ich zahle gerne ein paar Euros mehr und habe dafür weniger ungebildete, unfreundliche und vor allem unterbezahlte Ordner, die mir und meiner Gruppe fast den Anreisetag vermiest hätten weil die eine Hand nicht weiss was die andere treibt...dazu aber in einem anderen Thread mehr.

    Und natürlich mehr Spülklos...dafür zahlt doch sicher jeder gerne ein paar Euros drauf.
    10€ mehr zu zahlen dass so ein überteuerter Schwachsinn wie Metallica antanzen darf...wäh...ekelhaft.

    Das WOA machts da genau richtig von der Bandauswahl.

    Grosse Metalbands ja. GANZ grosse vom Schlage Metallica...nein.

    (wobei...ist Metallica eigentlich noch Metal?)
     
  6. Lexington

    Lexington W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    04. August 2008
    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    9
    Mit Kindern auf ein Metal Festival?
    Ich glaub du hast die Veranstaltung nicht so richtig verstanden, es ist nicht als "Familien-Abenteuer-Urlaub-mit-Metaller-gucken" gedacht
     
  7. Daphy

    Daphy Newbie

    Registriert seit:
    11. März 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    naja da stellt sich mir die Frage: Fahrt ihr nur wegen dem Kind nach Wacken?

    Wenn nicht hat der Lütte wenn er wirklich mit will ein Jahr lang den Ansporn drauf zu sparen. wenn man selber zahlt schätzt man einiges auch mehr, als wenn man von Mama und Papa alles in Allerwertesten geschoben kriegt.

    und das mit den Bierbuden: Wir sind nicht auf einem Metaller Kinderfest, sondern das Festival ist für Gross und klein, da sollte euch klar sein das es auch Getränke für Erwachsene gibt.
     
  8. sea

    sea Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2012
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Fast noch besser finde ich hochschwangere Frauen, die sich da durch Matsch und Schlamm schieben und hoffentlich nicht ausrutschen oder versehentlich umgerissen werden.

    Im Grunde muss jeder Besucher schon auf sich selbst aufpassen können und körperlich fit und belastbar sein um das WOA zu besuchen. Kleine Kinder können das nicht und das ist dann imo auch das K.O.-Kriterium für deren Besuch.

    Respekt allerdings an die Rollstuhlfahrer und ihre Freunde, wie die sich da unerschütterlich durch den Schlamm gekämpft haben war schon beeindruckend.
     
  9. Metalchili

    Metalchili W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. September 2013
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Also mein Sohn (10) würde auch gern mit nach Wacken fahren.
    Crowdsurfen will er auch unbedingt.

    Für mich steht jedoch fest, dass für die nächsten 6 Jahre auf jeden Fall noch nix draus wird.
    Wenn ich dann den Eindruck habe, dass er "reif" genug ist um nicht unter die Räder zu kommen, gerne.
     
  10. Sorrownator

    Sorrownator W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    09. August 2010
    Beiträge:
    1.105
    Zustimmungen:
    302
    Ich war mit 16 zum ersten Mal aufm Wacken. Und das war gut so. Vorher vielleicht schon mal das eine oder andere Konzert oder ein kleines Festival in der Nähe um mal rein zu schnuppern. So kriegt man eine Vorstellung was da wohl abgeht. So habt ihr beide am Ende mehr Spaß dran. Absolut richtig deine Einstellung!
     
  11. Bloodsilver

    Bloodsilver Newbie

    Registriert seit:
    07. August 2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    ich würde auch gerne meinen Sohn (13) mitnehmen, da er das gerne möchte. Aber 13 ist mir noch zu jung und das hat er auch verstanden. Ab 15/16, je nach körperlicher Verfassung, finde ich das OK. Vorher nicht. Und alles darunter finde ich (als Vater von 3 Kindern) unverantwortlich.

    Grüße
     
  12. Wacken-Jasper

    Wacken-Jasper Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. Januar 2012
    Beiträge:
    5.648
    Zustimmungen:
    3.640
    Ich selbst war mit 15 zum ersten Mal da - aber natürlich nicht alleine. War für mich okay, ein bisschen überfordert war ich aber definitiv. Das schreiben aber auch viele, die mit 20+ zum ersten Mal anreisen, das Gelände ist einfach sehr groß.

    Je nach Reife finde ich persönlich den Bereich 14-16 okay. Oder was auch geht: Oma und Opa bringen die Kids zum Kiss & Ride Platz und man dengelt eine Stunde zusammen über den Campingplatz, geht vielleicht mal ins Wackinger Village und zum Wasteland. Danach geht es für die Kinder wieder heim. Gehörschutz ist natürlich Pflicht!
     
  13. TheMarlboroMan

    TheMarlboroMan W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. Juli 2011
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    13
    Wir hatten neben uns 2 Jungs und 1 Mädel aus der französischen Schweiz. ( Alter ca. 25-30) Das Mädel war von Mittwoch nachmittag bis Freitag mittag verschwunden...sie hatte weder Geld noch Handy dabei. Die beiden Jungs waren bei der Polizei, beim Lost&Found und beim DRK und haben eine Vermisstenmeldung aufgegeben. Als sie am Freitag wieder aufgetaucht ist hat sie erzählt, das sie einfach das Zelt nicht wieder gefunden hat. Sie war das erste Mal auf Wacken und hat sich anscheinend den Zeltplatzbuchstaben nicht gemerkt ^^ Zum Glück sind wir alle eine Familie. Sie ist gut untergekommen, hat was zu essen und zu trinken bekommen, wie sie erzählt hat. Zudem konnte sie in einem Zelt sogar mit Schlafsack in der eiskalten zweiten Nacht schlafen :)

    Ich kann jedem mit Kind nur dazu raten, einen Treffpunkt bei Verlust zu vereinbaren ;)
     
  14. 2001stardancer

    2001stardancer W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    25. Dezember 2010
    Beiträge:
    27.582
    Zustimmungen:
    21.931
    Ich hätte für 2016 gern ein 5* Hotel und All Inclusive. Das Hotel muß aber 40 mtr. mittig vor den Hauptbühnen stehen. Der große Balkon selbstverständlich genau auf die Bühne ausgerichtet. Kann man bei den Ticketpreise für 2016 wohl auch mit gutem Gewissen verlangen :ugly:

    Ok, Spaß bei Seite. Ich finde das Preis-/Leistungsverhältnis völlig ok. Habe in den letzten Jahren immer zwischen 14 bis 20 komplette Auftritte plus diverse wo wir nur mal reingeschaut haben gesehen.
    Neben der bisher immer guten Stimmung im allgemeinen wie auch bei uns im Camp gehen ich ja aufs W:O:A um Musik zu hören :p
     
  15. TheViking

    TheViking Newbie

    Registriert seit:
    17. Januar 2013
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Gibts da noch Zimmer? :O
     

Diese Seite empfehlen