Payout Cashless Payment

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Ist bei Dir das Payout schon erfolgt?

  • Ja

    Stimmen: 73 82,0%
  • Nein

    Stimmen: 12 13,5%
  • Keine Ahnung

    Stimmen: 4 4,5%

  • Umfrageteilnehmer
    89

edelritter

W:O:A Metalhead
18 Apr. 2022
567
494
83
50
Bin ja bei euch, aber lass mal bitte bei den Fakten bleiben. ICS/Wacken nicht gleich CP. Drittanbieter, ganz andere Firma.
Bleiben wir bei den Fakten, die WOA Festival GmbH hat das Geld bekommen, die WOA Festival GmbH hat das geht zurückgeschickt. der Drittanbieter hat nur die Transaktionen verwaltet und die Platform zur verfügung gestellt.
 

thenemo

Member
10 Aug. 2014
97
90
63
Hamburg
Bleiben wir bei den Fakten, die WOA Festival GmbH hat das Geld bekommen, die WOA Festival GmbH hat das geht zurückgeschickt. der Drittanbieter hat nur die Transaktionen verwaltet und die Platform zur verfügung gestellt.
Liegt das Geld tatsächlich da auf dem Konto? Ging bisher davon aus, dass sie nur nach außen als "Schirmherr" auftreten. Aber wenn dem nicht so ist bitte ich um Entschuldigung für meinen unqualifizierten Beitrag!
 
  • Like
Reaktionen: quotentoter

edelritter

W:O:A Metalhead
18 Apr. 2022
567
494
83
50
Liegt das Geld tatsächlich da auf dem Konto? Ging bisher davon aus, dass sie nur nach außen als "Schirmherr" auftreten. Aber wenn dem nicht so ist bitte ich um Entschuldigung für meinen unqualifizierten Beitrag!

Empfänger meiner Paypal Zahlungen war die WOA und Absender der Überweisung war auch die WOA, von einem Konto der Sparkasse Westholstein in Itzehoe.
 
  • Like
Reaktionen: thenemo

Noppel

W:O:A Metalhead
5 Feb. 2016
918
711
98
Aix la Chapelle
Also, ich habe mein Geld zurück. Mir hat das Warten nichts ausgemacht. Allerdings habe ich auch nur auf 5,90 € gewartet. Wenn es 150 € oder so gewesen wären, wäre ich vielleicht schon nervös geworden.
Ich sehe keinen technischen Grund, warum die Rückzahlung so lange dauern sollte. Einzahlen geht ja auch schnell. Die Leute hier haben sich nur Gedanken gemacht, warum es so lange dauert. Kein Grund jemanden zu verunglimpfen.

Aber das scheint ein Zeichen unserer Zeit zu sein. Wer eine Meinung vertritt, die ich nicht nachvollziehen kann, trägt einen Aluhut.

Unsere Fähigkeit zu offenem Meinungsaustausch geht damit verloren - oder einfach nur schlechter Stil - nix gut!
 

Slay3r

W:O:A Metalhead
5 Aug. 2018
911
2.542
110
Man kann sich einige Hysterie ("wann ist mein Geld endlich da?") ersparen, wenn man sich die FAQs und Hinweise durchgelesen hätte.

Ab Montag, den 08.08, 18:00 Uhr kannst du für dein Restguthaben über unser Eventportal http://cashless.wacken.com (auch über die App erreichbar) anfordern. Das Guthaben wird innerhalb von 14 Tagen nach Beantragung gutgeschrieben.

Bei GET (eventportal.io) wurde im Account dort darauf hingewiesen, dass der Payout 5-8 Werktage dauert, aber eben an den Veranstalter (WOA Festival GmbH). Die werden das irgendwie noch einmal gegen geprüft und dann die Auszahlung an ihre Kunden veranlasst haben.

Bei Beantragung am 8.8. und Gutschrift des Betrages am 19.08. sind die 14 Tage eingehalten.
 

Bud

Member
20 Okt. 2015
40
30
65
31
Lübeck
Wer eine Meinung vertritt, die ich nicht nachvollziehen kann, trägt einen Aluhut.
Ganz ehrlich, wenn direkt gemutmaßt wird, dass die Veranstalter erstmal mit dem Geld "spielen" wollen und es nur deshalb so lange dauert, kann ich den Verweis auf den Aluhut voll verstehen.
Das ist eine unverschämte Unterstellung, die man nicht einfach so machen sollte.

Sicher kann man so eine Menge an Überweisungen mehr automatisieren und damit schneller abwickeln. Aber es gibt sicherlich auch gute Begründungen für so eine Wartezeit. Vielleicht war es ja einfacher, erstmal Auszahlungen zu sammeln und dann gebündelt durchzuführen.