NightShit

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

*Fee

W:O:A Metalmaster
12 Juli 2005
38.537
0
81
38
Nicht mehr Keller :eek:
www.myspace.com
die alten sachen waren für ältere nightwish fans echt eine beleidigung. nciht ohne grund hat sich der festivalground anch den ersten paar liedern deutlich gelichtet.

Hab sie mir nur vom Campground aus angehört, weil ich die neue Tante so schrecklich finde, dass ich mir das nich ziehen konnte. Aber bei den alten Sachen musste ich trotz schreckliher Müdigkeit echt n paar mal lachen. Wir haben uns zB bei Wishmaster nur groß angeguckt und einer meinte auch, dass das alle ja SEHR nunja... "eigenwillige" Interpretationen sind :D Mich schüttelts immer noch :D
 

Chester_69

Member
6 Sep. 2006
72
0
51
Dann hätten sie aber wenigstens nen Frontmann der singen kann....

Vollkommen richtig...

Es würde schließlich auch niemand auf die Idee kommen Queen am frühen Nachmittag auftreten zu lassen, nur weil sie jetzt einen anderen Frontmann haben.

Halt dazu muss ich aber sagen dass Queen nicht als Queen auf Tour sondern als Queen+Paul Rodgers was wirklich ein anderer Name ist...
und um ehrlich zu sein war ich echt traurig dass die Securitys zu Nightwish keine Wurfgeschosse zugelassen haben...
Ich war einst Nightwish Fan und für mich war das ein Tritt ins Gesicht... klar gibts jetzt ein haufen Kinder die auf Nightpop stehen aber sorry die haben nichts auf Wacken verloren...
und auch wenn der Rest de Band ach so lange spielen und das tuen sie wirklich perfekt ändert das nichts an der tatsache dass sie sich mit der Stimme selbst hingerichtet haben...
 

darkstain

Member
27 Juli 2007
32
0
51
wobei da immer noch hinzukommt, dass man nicht weiß, was abgelaufen ist. Irgendwie bin ich doch ehr auf Seite von Tarja.
Denn allein schon die Tatsache, dass man ein Konzert abfeiert, welches man dann später als "End of an Era" super verkauft, und dann direkt nach dem Konzert die Gute feuert - also in vollem Bewusstsein noch mal ein scheinheiliges Konzert rockt - ne das finde ich scheisse.
Klar, die andere Seite bietet auch Schnitzer, die nicht zu vertreten sind...
man wirds wohl nie erfahren
 

Schattengewächs

W:O:A Metalhead
30 Nov. 2001
4.454
0
61
Hameln, die tote Rattenfängerstadt
Endlich mal eine Sängerin, die man live auch ertragen kann *duck*

Es ist halt einfach Geschmackssache. Tarja konnten meine Ohren live einfach nicht ertragen, weil mir das einfach zu hoch ist, nicht, weil sie es vielleicht nicht kann.

Manchmal musste ich auch schmunzeln, wenn Anette irgendwelche Ansagen gemacht hat. Auch ich fand es komisch, die alten Sachen mit der Stimme zu hören, aber mir taten die Ohren immerhin nicht weh. MIR ist das schon viel wert.
 

Metalmaddin

Newbie
4 Aug. 2008
6
0
46
Ich machs kurz...
Nighwish 2008 war saukacke!
Die alten Nightwish sind um Längen besser.
Die alten Lieder so zu verschänden... traurig, traurig...
 

Eliael

W:O:A Metalmaster
Dieses erbrämliche, hirn-und sinnfreie Geseier, das hier einige an den Tag legen finde ich doch amüsant.

a) Eine Band besteht nicht nur aus der Sängerin

b) Eine Sängerin ist austauschbar.

Bevor jetzt einige blöde Kommentare von sich geben: Jap, ich bin auch Nightwish-Fan. Seit 8 Jährchen mittlerweile (und bei meinen 20 is das schon ne lange Zeit ;) ), auch ich habe noch das große Glück gehabt sie mit Tarja erleben zu dürfen-aber ich find die neue auch klasse. Sie hat keinerlei Erfahrung, sie lernt quasi grade das Singen, gebt ihr ne Chance. Dafür war sie göttlich, hat Ever Dream, Wishmaster und Sacrament of Wilderness grandios gesungen (Meine Meinung).

Und wenn ihr eine Band nicht mögt, dann haltet doch einfach die Fresse. Oder sagts doch mal vernünftig. Anstatt diese erbärmlichen Diffamierungen zu bringen. Warum fordern eigentlich alle Toleranz bzw. Akzeptanz (glaube, dass viele das mittlerweile verwechseln) und kriegens dann selbst nicht auf die Reihe ? Aber wenn ihr wollt, das kann ich auch (nur als Beispiel, nicht meine Meinung ;) ) : Warum muss sich Nightwish eigentlich mit Leuten vergleichen lassen, die selbst für "True Norwegian Black Metal" (allein der Ausdruck isn Witz an sich...) verdammt miese Musik machen und nebenbei nich mal ihr eigenenes Leben auf die Reihe kriegen? Und trotzdem nen Headliner-Posten kriegen ??


Nightwish stinkt!

Wenn ich sowas sehen will kann ich auch MTV gucken...

wenn du ne Ahnung hättest Freundchen was man schon alles auf MTV/Viva gesehen hat, würdest du das Mundwerk nich soweit aufreißen. Lass mich raten, du bist bestimmt ein ganz pööser Pandabär ?? Tscha, auch Satyricon und Dimmu liefen beispielsweise schon auf MTV. Ups, gleich alle Platten verbrennen und Scheiße finden, nech ?
Wenn du kein Panda bist, kannst du trotzdem eigtl. jede Band da eintragen. Außer irgendwelchen Underground-Bands mit 2 CDs. Kacke, nech ? Jetzt musst du alles plööd finden .. Ups, hab ich dein Weltbild zerstört ?
Von mir aus kannst du doch kacke finden was du willst, aber dann bitte mit nem Grund, den man auch nachvollziehen kann. Da wäre sogar: "Ich findse kacke, weil ichse kacke finde" besser gewesen..

.da kann ich nur zustimmen der Stil at sich irgendwie geändert.....schade...

ziemlich, ja, aber ich finds nich schlecht

aber ich sag mal, Stephan Weidner würde ja auch nie Headliner werden auch wen er mal bei den Onkelz gespielt hat.

du bist mir ja n Lustiger. Aber die Onkelz wären Headliner, auch wenn der Wiedner nich dabei ist, wetten ? Du verdrehst das Ganze n kleines bisserl.

Nur nochmal für die Unwissenden: Die Sängerin ist/war bei Nightwish schon immer austauschbar, da sämtliche Musik eh von Tuomas, z.T. von Marco verfasst wurde, nech ?



Das is ungefähr so als würde man Ghaal bei Gorgoroth durch Tobias Sammeth ersetzen


...was ich durchaus für eine gute Wahl hielte...


dass immer mehr 14 jährige emo-gruppierungen in der Szene vorhanden sind.

jaaah genau. Ich hab mich mit ner Reihe dieser Leute unterhalten dürfen, merkwürdig, keine Sau davon hörte Nightwish. Und wenn, könnte die Band auch nichts dafür, oder ?


Aber wenn Anette bei den alten Liedern mitten im Lied (!) einfach mal ne Oktave tiefer singt, weil sie einfach nicht höher kann, finde ich das für eine so gute Band fehl am Platz.

Tarja war zwar Opernsängerin, aber auch keine grandiose ;) Und viele Opernsängerinnen die das machen wollen, gibts nicht. Ich kann mich nur wiederholen: Anette hat vor ihrem Demotape nicht einmal gesungen. Lasst sie reifen. Hör dir mal Angels fall first im Vergleich zu Century Child an, und du darfst feststellen, dass auch Tarja lernen musste ;)


Zum Thema Nightwish:
Ich sehe Nightwish mit Anette als neue Band, die aber dennoch Headliner-Status haben, da die Musik ja nicht schlechter geworden ist, nur weil die Stimme nun eine andere ist.
Ob sie nun besser oder schlechter ist sei mal dahin gestellt, aber es sind nunmal mehr Leute in einer Band als nur der/die Sänger/in!
Ich aktzeptiere das neue Album mit Anette, allerdings habe ich Probleme damit die alten Songs mit der neuen Stimme zu ertragen.
Seis drum, es ist Nightwish, und sie haben ihren Status als Headliner verdient!

Es würde schließlich auch niemand auf die Idee kommen Queen am frühen Nachmittag auftreten zu lassen, nur weil sie jetzt einen anderen Frontmann haben.

*huldich* solche Posts sind toll :)


so, das wars.
 

Ceres

Newbie
13 Mai 2006
26
0
46
34
bei Bielefeld
www.ceres.de.be
Ach komm, die Band tritt bei nahezu jeder Popveranstaltung auf, die haben für mich genauso wenig zu suchen da wie Tokio Hotel. Wobei ich schon dankbar bin dass sie nicht mehr ganz so viel am rumzappeln ist wie am Anfang.

Und was heißt hier eigentlich lernt? Die Frau ist in einer Sängerfamilie groß geworden und kriegt gesangsunterricht seit sie klein ist, die lernt nicht, die KANN schon singen. Das einzige was sich ändern könnte wäre der Stil, aber dann wärs ja wieder ne Kopie. Niemand kann Tarja ersetzen und darum sollten sies auch sein lassen die alten Lieder life zu spielen.

Tokio Hotel würde auch keiner als Metal bezeichnen, genau so ist das mit Anette und sie ist nun mal Leadsängerin und da hätte man sich wenigstens eine suchen können die nicht nur singen kann, sondern wenigstens auch aus dem Bereich kommt dem man das vor allem auch abkaufen kann, was er da singt.
 

escalate

Newbie
5 Aug. 2008
15
0
46
D
a) Eine Band besteht nicht nur aus der Sängerin
b) Eine Sängerin ist austauschbar.
Eben, und bei NW war es ja absehbar, dass es mal so kommt.

auch ich habe noch das große Glück gehabt sie mit Tarja erleben zu dürfen-aber ich find die neue auch klasse.
Ich habe das letzte Konzert mit Tarja in Deutschland, das erste mit Anette vor 300 Leuten und noch ein paar mehr von beiden gesehen. Ich hatte irgendwie kein Problem mit der Umstellung...
So viel Unterschied macht das nicht, die Sängerin ist 1/5 der Band ;)

Dafür war sie göttlich, hat Ever Dream, Wishmaster und Sacrament of Wilderness grandios gesungen (Meine Meinung).
Auf jeden Fall...


Ach komm, die Band tritt bei nahezu jeder Popveranstaltung auf, die haben für mich genauso wenig zu suchen da wie Tokio Hotel.
Das ging ja schon mit Nemo los, da kann Anette nicht viel dafür.

Das einzige was sich ändern könnte wäre der Stil, aber dann wärs ja wieder ne Kopie. Niemand kann Tarja ersetzen
Stimmt; das wäre auch das Schlimmste gewesen, wenn die sich eine Kopie gesucht hätten.

und darum sollten sies auch sein lassen die alten Lieder life zu spielen.
Wahrscheinlich fällt mir das leichter, weil ich nie so ein wirklicher Tarja-Fan war, aber man kann das doch einfach mal als eine "neue Version" sehen. Manche Stellen klingen bei Anette wirklich nicht optimal, aber dafür sind andere viel interessanter geworden.
Die Sachen von Once passen irgendwie besser zu Anette als zu Tarja.
SoW hat mir vorher nie gefallen, jetzt schon...
Der Anfang von Ever Dream ist wirklich genial, aber dafür hat sie an anderen Stellen ihre Schwächen. Davon hatte Tarja live auch ein paar, man muss sich nur mal die letzte DVD ansehen...

Ich habe beide Sängerinnen jetzt oft genug gesehen und ich bin froh, dass sie so viel altes Zeug gespielt haben.


Tokio Hotel würde auch keiner als Metal bezeichnen, genau so ist das mit Anette und sie ist nun mal Leadsängerin und da hätte man sich wenigstens eine suchen können die nicht nur singen kann, sondern wenigstens auch aus dem Bereich kommt dem man das vor allem auch abkaufen kann, was er da singt.
Naja, was hatte denn Tarja mit Metal zu tun? Am Anfang überhaupt nichts. In der Band war sie auch immer eher ein "Gast", das hat sie selbst auch gesagt.

Anette war vorher wenigstens in einer Rockband und wusste genau, welche Musik sie erwartet. Tarja ist ja damals mehr oder weniger nur reingerutscht ;)
 
5 Aug. 2008
36
0
51
Niedersachsen
Ich war einst Nightwish Fan und für mich war das ein Tritt ins Gesicht... klar gibts jetzt ein haufen Kinder die auf Nightpop stehen aber sorry die haben nichts auf Wacken verloren...
und auch wenn der Rest de Band ach so lange spielen und das tuen sie wirklich perfekt ändert das nichts an der tatsache dass sie sich mit der Stimme selbst hingerichtet haben...


Du spiegelst meine Worte vom Wacken sehr gut wieder....

Ich war auf dem Konzert kurz davor mein Patch von der Kutte zu reißen und es Irgendeinem der Kiddies in die hand zu drücken die da rum standen.

Schmeißt das Äffchen aus der Band und macht euch selbst wieder gesund .... BeiIced Earth hat es das gleiche gegegeben bei Maiden auch .... und sollte euch der Brei nicht schmecken dann soll Marco gefälligst alleine Singen ... können tut er auch das........

Gr33tz Aska
 

putzi8011

W:O:A Metalhead
3 Jan. 2005
389
0
61
38
Ich danke dir für diesen Satz :) Ich dacht ich wär der Einzige der das so sieht :) aber bei Dark Chest of Wonders und Dead Gardens krieg ich bei Anette erst richtig Gänsehaut :)

grad dark chest of wonders fand ich grausam. ist halt geschmackssache. aber ich denke, es kann nicht gut gehen, wenn durch den austausch der stimme der stil total verändert wird.