Müll-Problem ?!

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2012<br>Lob & Kritik / praise & criticism" wurde erstellt von Cotebo, 10. August 2012.

  1. Libbelah

    Libbelah W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    16. August 2008
    Beiträge:
    4.606
    Zustimmungen:
    1
    Sind nicht "Möbel" also Couchgarnituren etc. sowieso auf dem Campground verboten?
    Mir war so als hätt ich mal sowas gelesen, hinten auf der Karte oder im Festival-ABC. Hab grad keine Lust nachzusehn.
    Aber wenns so ist, wäre das Problem doch eh gelöst.
    "Entweder geht dein Sofa allein, oder du gehst mit."
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. August 2012
  2. Cotebo

    Cotebo W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    30. Juli 2012
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Neh sind sie nicht, schon alleine wegen den Campern mit Caravan usw...

    Greatz
    Cotebo
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. August 2012
  3. Libbelah

    Libbelah W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    16. August 2008
    Beiträge:
    4.606
    Zustimmungen:
    1
    Ich war mir fast sicher mal sowas in der Art gelesen zu haben. Aber wenn du es sagst wirds schon seine Richtigkeit haben.
     
  4. Wackentom

    Wackentom W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    05. April 2005
    Beiträge:
    33.360
    Zustimmungen:
    818
    bring die Leute nicht noch auf Ideen !!:D

    ich meine aber mich auch daran zu errinnern das es mal hies: wenn ihr sowas mitbringt, notieren wir uns namen usw oder ihr bleibt vom campground weg...

    am besten 2 oder 3 stewards mehr, die dann rumgene am freitag und gucken wo eventuell zuviel müll, besonders sperrmüll ist, notfalls n sherriff dabei und dann einen Verantwortlichen namentlich mit adresse erfassen.
    wenn es am sonntag weg ist...kein ding, kein ärger...
    steht es noch dort..Anzeige wegen illegaler Müllentsorgung + kosten in rechnung stellen.
     
  5. Libbelah

    Libbelah W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    16. August 2008
    Beiträge:
    4.606
    Zustimmungen:
    1
    Es wäre so einfach!
     
  6. rance

    rance W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    28. August 2007
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Alleine durch diese Müllgebühr kommen rund 1.5 Millionen € zusammen. Für das Geld lauf ich auch alleine über den Campground und mach den Sauber. Wieviel kostet denn das Entsorgen der Couchganituren und Kühlschränke? 100.000€? 200.000€? Wahrscheinlich nichtmal ansatzweise.
     
  7. Cotebo

    Cotebo W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    30. Juli 2012
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0


    welche?
     
  8. pfeiffer

    pfeiffer W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. August 2011
    Beiträge:
    3.692
    Zustimmungen:
    21
    Er multipliziert da die 20€ "Servicepauschale", die 2007(?) eingeführt wurde, mit 75k verkauften Tickets.

    ...aber ganz so einfach ist die Sache wohl nicht. ^^
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. August 2012
  9. Wackentom

    Wackentom W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    05. April 2005
    Beiträge:
    33.360
    Zustimmungen:
    818
    immerhin bekommen die Müllsammler dort den reinigungskräfte tarif von 8.82€ also mit den 20€ ist die entsorgung schon relativ gedeckt, sonst hätten die das schon längst erhöht !
    was trotzdem, auch wenn ich mich wiederhole, NICHT rechtfertigt seinen Müll besonders sperrmüll dort zu lassen !
     
  10. pfeiffer

    pfeiffer W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. August 2011
    Beiträge:
    3.692
    Zustimmungen:
    21
    Was is'n das für 'ne Logik ? ^^
    Für den Stundenlohn von 8,82 € pro Kopf bekommst du den Müll eingesammelt - dann ist er aber weder abstransportiert noch entsorgt.
    Ausserdem wird die Servicepauschale nicht einzig für die Müllbeseitigung erhoben, also kann man dafür wohl kaum einfach so einen Etat von 1,5M € veranschlagen.
     
  11. Cotebo

    Cotebo W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    30. Juli 2012
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0

    Irgendwie verstehe ich die Diskussion etwas nicht , nun gehts nur darum das Ihr Kohle spart wenns sauberer ist?

    Was ist mit der Umwelt?
    Weil soweit ich es auch öfftl sehen konnte , werden die Conatiner von otto Dörner zur Verbrennungsanlage gefahren und nun meine ich unsere umwelt und Müllvermeidung sollte, auch grade bei solch einem Event uns alle angehen, oder liege ich da soooo sehr falsch???

    Greatz
    Cotebo
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. August 2012
  12. Wackentom

    Wackentom W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    05. April 2005
    Beiträge:
    33.360
    Zustimmungen:
    818
    als die eingeführt wurde hiess es aufgrund der müllmenge ! und wurde dann auch später auf die Bahn anreisenden ausgeweitet.
    Und wenn du dann mal weiter liest habe ich zum wiederholten male geschrieben: das heisst NICHT das man einfach so seinen Müll dort liegen lässt ! insbesondere Sperrmüll !

    dennoch scheint es sich zu decken, wenn die die Müllsammler Ordnungsgemäss nach Tarif bezahlen und besagte Pauschale NICHT erhöht wurde seit der einführung.

    ich habe auch weiterhin mal andere festival videos von privatpersonen geschaut, also dagegen ist Wacken echt sauber !

    was wiederum NICHT heisst das ich es für gut befinde !, dreh mir bitte nicht meine worte um. Danke
     
  13. Wackentom

    Wackentom W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    05. April 2005
    Beiträge:
    33.360
    Zustimmungen:
    818
    das ist wieder ein anderes Thema, wenn du die Politik verfolgst, dann haben unsere Müllverbrennungsanlagen, die meist in Kommunaler Hand sind, aufgrund unserer Deutschen super mülltrennung zu wenig Müll...
    also das Argument schnell streichen.

    immerhin hat das wacken den Green award für eines der saubersten Festivals bekommen..im letzten oder vorletzten Jahr !
     
  14. Wetter

    Wetter W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. Juni 2010
    Beiträge:
    1.474
    Zustimmungen:
    53
    Wem interessiert bitte die Umwelt, wenn unsere Ländernachbarn das alles scheiß egal ist? Genauso mit den Atomaustieg. Frankreich, Polen, Niederlande und Schweiz können uns mit ihren Dingern locker genauso viel Ärger einhandeln als mit unseren eigenen. Interessiert aber niemanden. Hauptsache das eigene Gewissen ist rein. Achja und die Atomlobby lässt sich alle Optionen offen um nach den übernächsten Regierungswechsel wieder einzusteigen. Schließlich brauchen sie ja 50 Jahre um alles "abbauen" zu können und Merkel ist das nur recht, weil RotGrün zur nächsten Amtszeit den ganzen Druck abbekommen wird.

    Jaja... :KO: *provozier*
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. August 2012
  15. Wackentom

    Wackentom W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    05. April 2005
    Beiträge:
    33.360
    Zustimmungen:
    818

    einerseits wahr...aber nur weil mein nachbar in sein essen kackt...mache ich nicht das gleiche !
     

Diese Seite empfehlen