Metal for Nature???

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

nuclear_demon

W:O:A Metalhead
27 Mai 2013
4.497
468
88
Alpenrepublik
Hier ein Bild, das ich Mitte September in Wacken gemacht habe. Zum Thema 3D-Brillen ...
Es ist unfassbar, wieviel Müll da noch rumlag. Ganze Kleidungsstücke und Full Metal Bags lagen da halb in der Erde. Die Müllsammler waren wirklich nicht sorgfältig und Metal for Nature ist das wirklich nicht!

Jo das mit den 3D-Brillen ist nen Flopp gewesen.
Aber machst du jetzt die Veranstalter dafür verantwortlich, dass da alle ihren Müll liegen lassen.
"Metal for Natur" ist im Endeffekt nix anderes als nen Aufruf an alle Festival-Besucher ein bisschen pfleglicher mit ihrer Umwelt umzugehen, damit sowas wie auf deinem Foto eingedämmt wird.
...
Man könnte auch einfach das dreifache für die Tickets nehmen und dann am Ende zich Hektar Erde abtragen. :rolleyes:
 

Rob_Halford

Member
10 Feb. 2009
48
0
51
Es wäre zu einfach, mit dem Finger auf die Veranstalter zu zeigen und zu sagen, sie seien schuld. Ich habe diesen Thread gestartet, weil es mich stört, dass sich die Veranstalter "Metal for Nature" auf die Fahnen schreiben und an winzigen Stellen etwas für die Umwelt tun (ein paar Quadratmeter Solarzellen z.B. ...) und an anderer Stelle eine riesige Verschwendung herrscht, wie die Geschichte mit den 3D Brillen etc.
Außerdem gibt es ja die Müllsammler, die das Gelände nach dem Festival säubern und wenn diese nicht mal ganze Plastiksäcke einsammeln, die da rumliegen, dann haben sie versagt. Es war wirklich traurig, wie vermüllt das Gelände im September noch war.
 

MetallKopp

W:O:A Metalmaster
9 Aug. 2003
22.881
567
120
Klostermoor
www.reaperzine.de
Es wäre zu einfach, mit dem Finger auf die Veranstalter zu zeigen und zu sagen, sie seien schuld. Ich habe diesen Thread gestartet, weil es mich stört, dass sich die Veranstalter "Metal for Nature" auf die Fahnen schreiben und an winzigen Stellen etwas für die Umwelt tun (ein paar Quadratmeter Solarzellen z.B. ...) und an anderer Stelle eine riesige Verschwendung herrscht, wie die Geschichte mit den 3D Brillen etc.
Außerdem gibt es ja die Müllsammler, die das Gelände nach dem Festival säubern und wenn diese nicht mal ganze Plastiksäcke einsammeln, die da rumliegen, dann haben sie versagt. Es war wirklich traurig, wie vermüllt das Gelände im September noch war.

:confused:

Die Säcke liegen da am Ende des Festivals. Und dann gehen die Müllsammler rum. Und die sollen dann unfähig sein? Finde den Fehler.
 

Rob_Halford

Member
10 Feb. 2009
48
0
51
:confused:

Die Säcke liegen da am Ende des Festivals. Und dann gehen die Müllsammler rum. Und die sollen dann unfähig sein? Finde den Fehler.

Im September, eineinhalb Monate nach dem Festival liegt da noch eine Menge Müll rum, darauf bezog ich mich. Ich rede nicht vom Anblick des Campgrounds am Sonntag Nachmittag, sondern von der "Off-Season".
 

Wackentom

W:O:A Metalmaster
5 Apr. 2005
33.360
818
120
zuhause in Niedersachsen
Im September, eineinhalb Monate nach dem Festival liegt da noch eine Menge Müll rum, darauf bezog ich mich. Ich rede nicht vom Anblick des Campgrounds am Sonntag Nachmittag, sondern von der "Off-Season".

Das heisst ja im Umkehrschluss, das auch die Stewards versagt haben, wenn da eineinhalb Monate nach dem Festival noch "Besucher" rumlaufen.:o:D



Wegen dem Müllsammeln, lagen die säcle da quer in der Gegend? oder sone art Sammelstelle die "vergessen" wurde?
 

Rob_Halford

Member
10 Feb. 2009
48
0
51
Ich rede nicht von gefüllten Müllsäcken, sondern von Kleidungsstücken und Full Metal Bags, die da noch rumlagen. Natürlich kann man nicht jeden Kronkorken aus der Erde pulen, aber wenn da große Plastiksäcke (wie z.B. FMBs) noch einfach so rumliegen, haben die Müllsammler ihre Arbeit nicht richtig erledigt.
 

Wackentom

W:O:A Metalmaster
5 Apr. 2005
33.360
818
120
zuhause in Niedersachsen
Ich rede nicht von gefüllten Müllsäcken, sondern von Kleidungsstücken und Full Metal Bags, die da noch rumlagen. Natürlich kann man nicht jeden Kronkorken aus der Erde pulen, aber wenn da große Plastiksäcke (wie z.B. FMBs) noch einfach so rumliegen, haben die Müllsammler ihre Arbeit nicht richtig erledigt.

OOH ! OK das ist in der Tatmehr als schlampig, grade wo die doch bei dem tollen Film damals zeigten wie die Müllsammler eingesetzt wurden und der CHEF sagte: es geht nicht um schnelligkeit ! sondern um Sauberkeit, wenn der Bauer nachsammeln muss ist das scheisse! so war der wortlaut in dem Beitrag.

Da sollte sich dann wirklich mehr tun, immerhin sind es fast 20€ vom hetztigen Ticketpreis die allein dafür gedacht waren!
 

smi

W:O:A Metalhead
14 Juli 2011
3.058
478
88
Schleswig-Holstein
Haben letzten Winter auch noch Überbleibsel entdeckt. Ichdenke gerade in windigen Jahren wird auch einiges auf die anliegenden Flächen "gepustet" und landet dann im Wald, Hecken und Feldern und kommt später wieder zum Vorschein. Scheiße, aber kommt vor.

smi
 

Wackentom

W:O:A Metalmaster
5 Apr. 2005
33.360
818
120
zuhause in Niedersachsen
Haben letzten Winter auch noch Überbleibsel entdeckt. Ichdenke gerade in windigen Jahren wird auch einiges auf die anliegenden Flächen "gepustet" und landet dann im Wald, Hecken und Feldern und kommt später wieder zum Vorschein. Scheiße, aber kommt vor.

smi

das mag wohl stimmen das einiges auch aufgrund der Schlammsittationen "verbuddelt" war und dann beim erneuten umpflügen wieder hoch kommen mag.



Aber was rob halford sagte hörte sich nach 2013er Müll an ?!

Fotos wären ja cool gewesen..
 
Zuletzt bearbeitet:

Wackentom

W:O:A Metalmaster
5 Apr. 2005
33.360
818
120
zuhause in Niedersachsen
Weiter vorne hat er ein Bild von so ner halb vergammelten 3-D-Brille gepostet.

ja DAS habe ich gesehen, ist aber in anbetracht des Mülls von 75 000 Menschen nicht die Masse an Müll was man auf dem Bild sehen kann.

NEIN ! ich will nicht sagen das Rob "müll" labert! :D

Das Wortspiel musste sein.

Aber eine Brille die man da auf der Fläche sieht ist nun nicht grad viel..wenn man bedenkt wie es dort am sonntag nach Wacken ausschaut ;)
 

1000 Knork

W:O:A Metalhead
11 Aug. 2011
4.177
258
88
Ich denke mal der Großteil wird von den Müllsammlern entfernt. Aber ich glaub es hat schon Gründe warum die Flächen teilweise nicht mehr genutzt werden.

Ich will garnicht wissen, wie viel Öl, Kühlflüssigkeit und Diesel in den Acker gesickert ist! :confused: Vermutlich wird nach Ende des WOA in grauer Zukunft sowieso die oberste Erdschicht abgebaggert, und dann als Sondermüll entsorgt :o
 

Wackentom

W:O:A Metalmaster
5 Apr. 2005
33.360
818
120
zuhause in Niedersachsen
Ich will garnicht wissen, wie viel Öl, Kühlflüssigkeit und Diesel in den Acker gesickert ist! :confused: Vermutlich wird nach Ende des WOA in grauer Zukunft sowieso die oberste Erdschicht abgebaggert, und dann als Sondermüll entsorgt :o

pssst ! sonst ist demnächst nur noch parken auf asphalt erlaubt !

Wenn man bedenkt das die Flächen als "Dauergrünland" in der Landwirtschaftsstatistik geführt werden...obwohl die einmal im Jahr umgepflügt und neu angelegt werden... auch so ein "Subventionsbetrug" der Verpächter...:D:D:D