Meldung des Tages

Dieses Thema im Forum "Talk" wurde erstellt von Banshee, 22. Dezember 2002.

  1. Neuromancer

    Neuromancer W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    16. Juni 2013
    Beiträge:
    838
    Zustimmungen:
    28
    Wer hat eigentlich die Meinung in die Welt gesetzt, daß man den Leuten soviel wie möglich anstatt so wenig wie nötig ihrer Arbeit wegnehmen sollte, um das dann umzufairteilen?

    Inkorrekt. Die zu verteilende (Geld)Menge bleibt gleich, insofern führt es nicht zur Inflation. Es gibt nur ein Anderer aus. Anstatt des Staates konsumiert Hein Blöd.

    Mit der Scheiße haben sie die Büchse der Pandora geöffnet. Ich weise Dir (als zertifizierter Öko) auf jedem potentiellen Veranstaltungsgelände irgendwelches schützenswertes Viehzeugs nach. Und wenns Ödlandschrecken auf dem Campground sind. Laß mich über den Park/Zeltplatz des KIT latschen. Am nächsten Tag hast Du von mir ein Gutachten (ja, ich kann und darf die rechtssicher schreiben), was dort alles an schützenswertem Viehzeugs kraucht. Und Oliver hat ein mächtiges Problem und kann sich das KIT 2019 mangels Zeltplatz in die Haare schmieren.

    Bei An- und Abreise jede Karre filzen und den Fahrer blasen lassen hätte mehr gebracht. Oder einfach mal zwei Wochen vorher mit dem Trecker und Gülle nachts übers Grundstück.
    Aber so werden besonders kleine Festivals von Querulanten demnächst effektiv getötet werden. Naja, im Kampf gegen Rechts ist jedes Opfer recht. Oder so.
    We had to destroy the village in order to save it! Potentielle Cola-Teralschäden? Wen juckts? Nur die nicht, die nicht weiter als von der Wand bis zur Tapete denken können.

    Ach, die englische Sprache hat nur einen eigenen Begriff für die Redewendung aus mittlerweile 60 Jahre alten Büchern. Ok, ich bin vintage, ich kenne und verstehe noch uralte Wörter und Redewendungen und habe letztes Jahr den Kontroletti in der Bahn als Conducteur bezeichnet (er sah aber auch wirklich so aus).

    Wirklich? Und 6000 Taler Freibetrag sind nicht 6000 Taler weniger Stoiern. Sondern nur 15-20% von den 6000 Talern.

    Es entlastet den Mindestlohnverdiener um 40-50 Taler/Monat. Und die sind für den wertvoller als eine Entlastung von 500 Talern für das eine Prozent der Höchstverdiener.
    btw: wer zweieinhalb netto verdient der bezahlt heute schon den Spitzensteuersatz. Nur mal als Ansage. Von jeder bekackten Überstunde eines festangestellten VW-Arbeiters am Band in Wolfsburg holt sich da der Staat 50% an Steuern! Really? Für was? Und mit welchem Recht? Und warum soll jemand etwas durch Arbeit für die Gesellschaft leisten, wenn er im Endeffekt für seine kap0ttgeschufteten Knochen nur einen warmen Händedruck (meist noch nichtmal das, eher ein "die reiche Sau gehört erschlagen!") bekommt?

    Leistung (ganz zu schweigen von zusätzlicher Leistung) lohnt sich nicht mehr in D. Zuviel Gier von den Minderleistern, zuviel Neid von den Unfähigen und -willigen. Der kräftige den Karren ziehende Esel gehört totgeschlagen, er ist ein schlechtes Beispiel für das lahme Vieh (anstatt ein Ansporn). Der Durchschnittsdeutsche muß 40k€/Jahr an Wertschöpfung erarbeiten um die ganze Scheiße hier am Laufen zu halten. Diese Wertschöpfung schaffen aber nur rund 25% der produktiv Tätigen. Und die verpissen sich mittlerweile dorthin wo sie mehr nutto vom brutto haben und gesellschaftlich besser geschätzt werden. Wenn sich irgendwann ein genügend großer Prozentsatz der realen Leistungsträger aus welchen Gründen auch immer aus D verpißt hat (fun fact: für einen ausgewanderten gesellschaflichen Nettoleister wandern zur Zeit 5 gesellschaftliche Nettoempfänger ein), dann seht zu wie Ihr den Laden hier am Laufen halten werdet. Es wird aber eine böse Überraschung geben: das Geld für Schulen, Straßen, Sicherheit oder Hartz IV wird nicht vom Himmel fallen. Das sind alles erarbeitete Leistungen die mit den Leistungsträgern verschwunden sind. Seht zu wie Ihr es bezahlt!

    Man kann ideologisch alles schlagen. Nur die verschissene Ökonomie nicht. Denn von nix kütt nix (wie der Rheinländer so sagt).
     
  2. Revalon

    Revalon W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    27. April 2007
    Beiträge:
    7.586
    Zustimmungen:
    712
  3. Beckz

    Beckz W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    25. September 2012
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    1.050
    zum glück gehts meiner freundin gut, die arbeitet nähmlich gar nicht so weit von dem anschlagsort weg und hatte heute schicht als das passierte..
     
    Quark, Zachia und SAVA gefällt das.
  4. Neuromancer

    Neuromancer W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    16. Juni 2013
    Beiträge:
    838
    Zustimmungen:
    28
  5. Quark

    Quark W:O:A Forumsstammgast

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    90.380
    Zustimmungen:
    764
  6. SAVA

    SAVA W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    04. August 2014
    Beiträge:
    26.932
    Zustimmungen:
    4.124
    Ja, schlimme Sache.:(

    Was mich aber richtig traurig macht ist, dass es keine islamischer Terroranschlag war und die AFD-wählenden Vollspackos nun nicht in ihrer dummen Auffassung bestätigt werden.:cool:
     
    Quark und Zachia gefällt das.
  7. evilCursor

    evilCursor W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    3.894
    Zustimmungen:
    257
    'Umfairteilen' ist eine Kampagnenbegriff, den kaum jemand benutzt. Die dahinter stehende Kampagne hat sich hier auch keiner zu eigen gemacht. Bleib doch bitte bei dem was gesagt wird.

    Hier wurden höhere Freiberträge bei der Einkommensteuer vorgeschlagen, die angeblich den Geringverdienern nützen sollen. Ich habe darauf hingewiesen dass Geringverdiener davon gar nicht bis kaum, andere hingegen schon und mehr profitieren würden. Also wäre die Maßnahme nicht geeignet das erklärte Ziel zu erreichen.

    Der Hinweis dass Politiker die die Einnahmen des Staates durch Gesetzesänderungen senken, auch eine Gegenfinanzierung einplanen müssen ist doch trivial und kein Statement zur Umverteilung. Das ginge sowohl durch Einnahmenerhöhung als auch durch Ausgabensenkung an anderer Stelle.

    Wenn man jetzt die stärkere Entlastung von den mehr-als-gering-Verdiener als erklärtes Ziel hat wäre das auch in Ordnung. Dann sollte man das aber auch ehrlich vertreten und nicht scheinheilig mit den Geringverdienern argumentieren. Der Rest aus deinem Post deutet zumindest darauf hin, dass du in die Richtung denkst.

    Du als Connaisseur alter Worte hast dich meiner Meinung nach in der Bildsprache vergriffen. Soweit ich weiss ist der Conducteur auch der Fahrer des Zuges, und nicht der Fahrkartenknipser.
     
  8. Quark

    Quark W:O:A Forumsstammgast

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    90.380
    Zustimmungen:
    764
    In het Nederlands is de conducteur de kaartjesknipper, in het Belgisch Nederlands is dat de bestuurder van de trein.
    Und so ich richtig informiert bin, gilt in der Schweiz auch, dass der Conducteur der Kartenknipser ist.

    Hangt also vom Lande ab.
     
  9. Heisenmü

    Heisenmü W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    07. August 2006
    Beiträge:
    71.636
    Zustimmungen:
    422
    http://www.spiegel.de/wissenschaft/...g-schluss-mit-der-miesen-laune-a-1202829.html

    Alles wird schlimmer, mit dieser These stößt man meist auf Zustimmung, bei Rechten wie Linken. Wer das Gegenteil behauptet, gilt als Schönfärber. Warum nur?

    "Auch unter diesem Text werden sich blitzschnell Kommentatoren einfinden, die erklären, warum das alles gar nicht stimmen kann. Wir Menschen hängen sehr an unserem ungerechtfertigten Pessimismus. Dafür verklären wir die in Wahrheit oft gar nicht schöne Vergangenheit."

    ja :o
     
    Doc Rock, MetallKopp und SAVA gefällt das.
  10. SAVA

    SAVA W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    04. August 2014
    Beiträge:
    26.932
    Zustimmungen:
    4.124
    Das war ja mal richtig geistreich.:oo_O:eek:
     
  11. Heisenmü

    Heisenmü W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    07. August 2006
    Beiträge:
    71.636
    Zustimmungen:
    422
    hätten Sie je was anderes von mir erwartet? o_O:mad::ugly::o
     
  12. SAVA

    SAVA W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    04. August 2014
    Beiträge:
    26.932
    Zustimmungen:
    4.124
    Nein, natürlich nicht, aber diesmal war es doch relativ offenkundig.:o
     
  13. smi

    smi W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    2.472
    Zustimmungen:
    77
    Interessanter Artikel. Werde mir das Buch mal merken. Die Seite von Max Roser ist auch interessant.

    smi
     
  14. Heisenmü

    Heisenmü W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    07. August 2006
    Beiträge:
    71.636
    Zustimmungen:
    422
    :o
     
    Doc Rock gefällt das.
  15. Quark

    Quark W:O:A Forumsstammgast

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    90.380
    Zustimmungen:
    764
    Früher war alles gekannt. :o
     

Diese Seite empfehlen