Line-up-Laberthread

Dieses Thema im Forum "Talk" wurde erstellt von Schmuh, 30. November 2012.

Schlagworte:
  1. Deuce

    Deuce W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    08. August 2011
    Beiträge:
    3.943
    Zustimmungen:
    1.815
    Es ging mir hier ja auch mehr um die Saxon Zielgruppe als darum ob irgendeine Band einen Headlinrstatus hat. Und diese Gruppe sage ich mal wurde vor 3 Jahren mit den grenannten Bands wesentlich besser bedient als dieses Jahr. Und dementsprechend wird Saxon halt jetzt mehr wertgeschätzt als vor 3 Jahren.
     
  2. smi

    smi W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    2.718
    Zustimmungen:
    191
    Und genau die "Saxon Zielgruppe" weint auch über die Uhrzeit, man wird halt nicht jünger. Ist in meiner Wacken Gruppe auch nicht anders.

    smi
     
  3. evilCursor

    evilCursor W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    4.154
    Zustimmungen:
    369
    Ich denke mal du wärst in jedem Fall nicht zufrieden.

    Das Publium ruft etwas - der Sänger geht kurz drauf ein - und macht weiter. Alles bestens. Für mich ist es auch immer lustig wenn ein sonst Englisch sprechender Mensch laut und überdreht "nein!" schreit. Da steckt ein wenig das Klischee laut schreiender Nazis aus Filmen drin.
     
  4. Benethor

    Benethor W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    15. Dezember 2013
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    117
    Was ist an dem null Uhr Slot so schlecht? Das ist für mich der zweitbeste Slot eines Abends :confused:
    Der beste ist der 22:00 Slot als Headliner im dunkeln, direkt danach kommt der 0:00 Slot, ebenfalls im dunkeln bei voller Entfaltung von Licht und Pyro unter dem brennenden Wackenschädel. Der 20:00 Slot ist da meiner Meinung nach schon wieder schlechter, da der im hellen anfängt. Das mag bei manchen Bands wirken ins dunkle hineinzuspielen (Blind Guardian zum Beispiel), aber bei weitem nicht bei allen (vor allem nicht bei Effekt starken Bands oder generell Death/Black/Thrash Metal Bands). Da finde ich den 0:00 Slot deutlich deutlich besser. Gibt schon einen Grund warum sich die Bands darum reißen (siehe Arch Enemy vs Parkway Drive vor ein paar Jahren, PWD auch dieses Jahr wieder).
     
  5. Stalker

    Stalker W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    14. August 2015
    Beiträge:
    2.139
    Zustimmungen:
    553
    Ist es auch, jedoch für Leute, die sonntags früh und weit fahren müssen, ist es besser, wenn nach x-Tagen Trinken, Feiern, bis in die Nacht Konzerte beiwohnen + radikales Ausnüchtern am Samstag, der Samstag früher zu Ende geht :ugly:
     
  6. Deuce

    Deuce W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    08. August 2011
    Beiträge:
    3.943
    Zustimmungen:
    1.815
    Für die Band mag er interessant sein. Für einen Besucher der am Ende des Fetivals schon 4 Tage in den Knochen hat und vlt auch noch so um die 600km fahren muss am nächsten Morgen eher nicht.:D
     
  7. Benethor

    Benethor W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    15. Dezember 2013
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    117
    Das könnte ich beim Rausschmeißer Slot um 02:00 ja noch verstehen. Ich fahre selbst immer bis nach NRW zurück und wir starten Sonntag ziemlich früh.
    Aber gerade der Samstags Abend 0.00 Slot ist für mich immer DER besondere "Wacken Abschiedsslot", meist auch tatsächlich mit Bands die ganz oben auf meiner Prioritäten Liste stehen. Ein letztes Mal richtig abgehen, danach ab ins Zelt und am nächsten Morgen Heim fahren.

    Wenn man nicht fit genug ist bis Mitternacht aufzubleiben mag das ja sein, ist aber halt dann ein persönliches Problem und macht den Slot noch lange nicht zu einem "schlechten Slot" wie hier ja häufig behauptet wurde.
    Ist ein bischen als würde man sagen "Ich hab Donnerstag keinen Urlaub bekommen und bin erst Freitag da, wie könnt ihr *hier riesige und beliebte Band XYZ einsetzen* denn auf dem scheiß Slot Donnerstag um 22:00 auf der Hauptbühne spielen lassen :rolleyes::D


    Alternative wäre ab Samstag Abend bitte nur noch leichten Jazz zum runterkommen und ausnüchtern spielen zu lassen :ugly:
     
  8. Stalker

    Stalker W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    14. August 2015
    Beiträge:
    2.139
    Zustimmungen:
    553
    Genau, das ist ein persönliches Problem ;)
    An den Slots ist auf jeden Fall nichts verwerflich, andere Festivals machen das ja auch so.
     
  9. Friesländer

    Friesländer W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    28. August 2017
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    124
    Nach mehreren Versuchen gelingt es mir noch immer nicht, mir Sabaton schönzuhören. Hab auch den RaR-Auftritt angeschaut. Nach 2 Songs musste ich wegschalten. Einfach nicht meine Welt.
     
    White-Knuckles und SAVA gefällt das.
  10. smi

    smi W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    2.718
    Zustimmungen:
    191
    Geht halt nicht. :D

    So kann man zumindest ohne Reue ins Zelt zur NtD gehen.

    smi
     
  11. Deuce

    Deuce W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    08. August 2011
    Beiträge:
    3.943
    Zustimmungen:
    1.815
    Dummerweise spielt Grave schon vorher. :D
    Glaub auch nicht das man nach Airbourne noch ins Zelt reinkommt.:o
     
  12. Jens Delay

    Jens Delay W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    13. August 2018
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    97
    Es ist glaube ich eine Art von Stigmata, die sie nicht mehr loswerden. Er spricht es ja immer und immer wieder an und freut sich, wenn die Crowd "Sabaton" schreien als "Noch ein Bier". Powerwolf hat es sofort unterbunden und dort ist es auch gar nicht weiter vorangetrieben worden. Aber wenn man ein "Noch ein Bier" Tagesfestival organisiert, ist das wohl die Quittung :-D
     
    Stalker gefällt das.
  13. Stalker

    Stalker W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    14. August 2015
    Beiträge:
    2.139
    Zustimmungen:
    553
    Es hilft auf jeden Fall schonmal viel, dass "Gott mit uns", welches sie ja zu "Noch ein Bier" umgedichtet haben, scheinbar nicht mehr in der Setlist ist.
     
  14. Wackenoldie

    Wackenoldie Newbie

    Registriert seit:
    12. Juni 2019
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ging mir genauso. Was da an "Specialshow" auf 2 Bühnen auf uns zurollt kann man schön auf der Rezension zur neuen CD in der aktuellen Ausgabe von "Rocks" nachlesen :rolleyes: (Bewertung 1 von maximal 10 Punkten).
     
  15. juli080691

    juli080691 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    14. Februar 2018
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    90
    Wie der langjährige Bandmanager Cory Brennan nun mitteilte, freude man sich mit der Idee an, das ‚Knotfest‘ zukünftig auch in anderen europäischen Ländern stattfinden zu lassen, darunter in Deutschland (via Kerrang).

    „The first one is in Clisson, France, the day before Hellfest starts. You buy a separate ticket to Knotfest and a separate ticket to Hellfest. We’re at 40,000 tickets, and it’ll sell out. Now we’re getting approached about doing Knotfest in Germany, Switzerland, and throughout Europe.“

    Brennan erläutert weiterhin, was es ursprünglich mit der Idee des Knotfests auf sich hatte.

    Wacken Meets hellfest incoming? :D
     
    Jens Delay gefällt das.

Diese Seite empfehlen