Krampfadern OP und Festivals - jemand Erfahrung damit ?

Dieses Thema im Forum "Talk" wurde erstellt von -=|Fallen Angel|=-, 03. Juli 2008.

  1. Gyfu

    Gyfu W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    26. August 2003
    Beiträge:
    18.515
    Zustimmungen:
    0
    ich krieg hier grade die krise. gefährliches halbwissen sag ich dazu. nunja, ist mir schon klar, dass keiner hier über das ganze zeug wirklich bescheid weiß, aber ich stimme tiara echt zu: ein arzt, der den eingriff durchführt, sollte die antworten geben und beraten.
    hab leider grade keine zeit einige sachen hier mal klar zu stellen, werde das aber später mal tun.
     
  2. TALKHEAVY

    TALKHEAVY W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    01. November 2002
    Beiträge:
    69.782
    Zustimmungen:
    13
    esst mehr Rotes Weinlaub! :o
     
  3. TALKHEAVY

    TALKHEAVY W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    01. November 2002
    Beiträge:
    69.782
    Zustimmungen:
    13
    Ich hatte mal Bier Framboise oder so aehnlich aus belgien, das war auch total kacke, ich habs wegoperiert.
     
  4. Thorin_Eichenschild

    Thorin_Eichenschild W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    22. Januar 2006
    Beiträge:
    28.825
    Zustimmungen:
    0
    Aibell hier:
    hey, nicht böse sein...
    auf deinen post bin ich aber mal wirklich gespannt... vor allem will ich jetzt wissen, wie das wirklich mit wechselduschen aussieht... immerhin habe ich ja gesagt, was meine quellen sind, und dass ich das nicht genau sagen kann... aber ich will jetzt wirklich selbst wissen, was stimmt!

    *gyfueinberuhigungsbierreich*

    @fallen angel:
    8 Tage nicht duschen wär echt zu fies! :D aber (wenn das so überhaupt stimmt) gibt es da doch bestimmt mittel und wege, oder?
    also, als mein bruder mal sein bein gebrochen hatte, da hat der anfangs, weil ne plastiktüte nicht reichte und der gips nicht nass werden durfte, gebadet und irgendwie das eine bein immer über den rand gehängt! :D sah bestimmt ulkig aus!!! :D:D:D jetzt weiß ich natürlich nicht, ob das bein dann nur nicht nass/seifig werden darf (wegen frischer narbe) oder ob man sich damit nicht in so warmen millieu aufhalten darf... noch ne gute frage für dr. kot! :D
     
  5. Viburnum opulus

    Viburnum opulus W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    29. Mai 2003
    Beiträge:
    13.761
    Zustimmungen:
    4
    Jawohl meister. Bin übrigens zum Verkaufsstart im doofem Bayern, also wohl nix mit bestellen, :mad:
     
  6. TALKHEAVY

    TALKHEAVY W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    01. November 2002
    Beiträge:
    69.782
    Zustimmungen:
    13
    hmmmm ma gucken, ich versuchs ja auch widar und Eiche hoffentlich auch.
     
  7. Viburnum opulus

    Viburnum opulus W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    29. Mai 2003
    Beiträge:
    13.761
    Zustimmungen:
    4
    Hoffe find da Internet-Cafe oder so. Bei Werder wird das kein Problem, da kann man ersten 3Tage bestellen, bloß auffer Schlacke-Page ma guggn.
     
  8. DunklerSchatten

    DunklerSchatten W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    17. Mai 2004
    Beiträge:
    2.226
    Zustimmungen:
    0
    Püh!Ich als Altenpfleger weis da auch ne Menge drüber!:o
    Unsre Lieben haben ja schließlich genug von den Dingern.Ich glaub da wird ne allgemeine Erklärung mal stattfinden aufm Wacken für die liebe Fallen.Unterlagen und so hab ich genug darüber.Und dann gehen auch sämtliche Bedenken wech;)^^
     
  9. Gyfu

    Gyfu W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    26. August 2003
    Beiträge:
    18.515
    Zustimmungen:
    0
    http://www.medis-tv.de/themen/sonstige/krampfadern-allg_03.htm
    gut verständlich, viel information :)
    besonders der letzte absatz ist zu beachten!!

    erst einmal zur definition: es heisst "stripping" und nicht "strapping", die venen werden herausgezogen.
    bedeutet: sie werden lokalisiert am unteren und oberen ende, dort jeweils ein schnitt (zuvor eine lokalanästhesie per spritze) und dann wird die vene per sonde (nennt sich "stripper") gezogen. anschließend meist eine naht mit einem stich.
    fadenentfernung an den beinen nach meist 4-5 tagen je nach heilungstendenz. es sei denn es wird resorbierbares fadenmaterial benutzt, was sogar sehr wahrscheinlich ist. heilungsdauer ist aber dieselbe.

    festivals sind in der zeit der heilung eine extrem dumme idee, wenn man vermeiden will, dass zu einer entzündung kommt wegen der hygiene. in der zeit danach solltest du das ebenfalls erst mal lassen für so drei monate schätze ich, um da mal ruhe reinzukriegen.

    symptombehandlung: kompressionsstrümpfe, venentraining, hochlagern, kühlung, heparinsalben. das sind die einfachsten mittel.

    kompressionsstrümpfe sollte immer vom sanitätsfachmann angepasst sein, wenn sie für längeres tragen sein sollen. da empfiehlt es sich dann ein zweites paar zu kaufen, damit man waschen kann ;)
    je nach ausprägung der krampfadern klasse 1 oder 2 (je stärker, dann klasse 2)

    teilnarkose....schwieriger ausdruck muss ich jetzt mal sagen. ich denke, du meinst ein bisschen was zum dämmern....nennen wir sedierung. wird nach bedarf gesteuert. sie werden dir wahrscheinlich diazepam o.ä. geben, das macht etwas müde, vielleicht schläfst du auch wirklich ein. möglich ist auch, dass sie es dir spritzen, dann biste noch ein bisschen weiter weg.

    jetzt mal zu den erfahrungen, wenn du sie schon hören möchtest, auch wenn ich dem ganzen in sofern kritisch gegenüber stehe, weil wenn alles glatt läuft, sagt jeder "ganz tolle sache!!", wenn allerdings komplikationen kommen, dann wird alles sofort verdammt. komplikationen gehören zu operativen eingriffen dazu und darüber wird aufgeklärt. es sollte dabei immer der vorteil eines eingriffes überwiegen vor den nachteilen, sonst macht es eben keinen sinn. so kann ich nun ja auch nicht einschätzen wie ausgeprägt deine krampfadern sind, sodass ich wenig dazu sagen kann, ob der eingriff bei dir sinn macht, das wird dein arzt entscheiden müssen und ich hoffe, er tut es verantwortungsvoll.
    eine freundin von mir hat diesen eingriff vor langem mit 17 jahren schon durchführen lassen. eher aus kosmetischen gründen (was ich gut nachvollziehen kann), allerdings war es da der ersten von insgesamt dreien, weil es zu einer erneuten bildung von krampfadern kam.

    ich wünsche dir jedoch alles gute für die op und hoffe, dass du danach beschwerdefrei bist :)

    das stimmt so. hat mit der entstehung von krampfadern zu tun. es soll vermiden werden, dass das blut in den beinvenen stehen bleibt und so dann druck auf die venenwand ausübt, was zum ausbeulen dieser führen kann.

    ruhigstellen ist antiquiert, selbst nach großen bauch-op's wirst du heutzutage am ersten post-op-tag aus dem bett gejagt, das thromboserisko sinkt rapide dadurch.
    wie oben beschrieben ist bewegung das wichtigste. klar, rumrennen wie blöde ist nicht gemeint, es sind ja wunden da, aber mit naht, wundverband und strümpfen sollte es zu keinem zu großen zug auf die haut kommen

    :eek::eek::eek: was für idioten!! :rolleyes:

    für die haut ist es besser, wenn du mal pause machst mit den strümpfen. nachts ist es am sinnvollsten, da die beine da hochgelegt sind. außerdem solltest du hautpflege machen, also eincremen und so, sonst trocknet die haut aus.

    primäre Varikose vs. sekundäre Varikose
    primären Varikose: Ursache der Krampfaderbildung nicht bekannt (90 Prozent)
    sekundäre Varikose: selten. eine andere Erkrankung wie die Venenthrombose führt zu der bildung der krampfadern.

    "Folgende Risikofaktoren sind für die Entstehung der primären Varikose bekannt:

    * Vererbung: die Veranlagung zu Bindegewebsschwäche und damit zu Krampfadern wird vererbt.

    * Hormone: weibliche Geschlechtshormone (Östrogene) führen zu einer Erschlaffung des Bindegewebes. Aus diesem Grund sind Frauen häufiger betroffen als Männer. In der Schwangerschaft entwickelt jede dritte Frau Krampfadern, die sich jedoch nach der Geburt größtenteils wieder zurückbilden.

    * Bewegungsmangel: stehende oder sitzende Tätigkeiten führen zu einer Erschlaffung der Muskelpumpe. Zusätzlich werden beim Sitzen die Venen in der Kniekehle abgeknickt. Das behindert zusätzlich den Blutfluss.

    Weitere Risikofaktoren sind das Alter, Übergewicht und Rauchen."


    ist einfach falsch.
    ich denke, dass du eher deine erkrankung meinst, das war eine entzündung, richtig? da ist es richtig.

    sauna ist das schlechteste, was du tun kannst. erweitert das venensystem.

    besorg dir wasserdichte folie aus der apotheke zum aufkleben, dann kannste mit etwas vorsicht duschen. aber es gilt eben: keine seife auf eine frische wunde, sollte klar sein ;)

    gut, dass du das mit dem laien gesagt hats, sonst hätte dich jetzt gehauen ;)
    das, was mel beschreibt, macht es unumgänglich. die thrombose selber ist das eine, aber eine daraus resultierende mögliche lungenembolie macht es wohl für jeden verständlich.
    auch hier gilt wieder: größerer vorteil als nachteil, gerade in einer schwangerschaft.

    *bierchenschlürf*
    alles gut :) war schon richtig mit den wechselduschen :)

    wegen der salben: wissenschaftlich nichts bewiesen, schaden tun sie nicht
     
  10. S_dzha_Raidri

    S_dzha_Raidri W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    11.413
    Zustimmungen:
    6
    hättest du mir das vor 3 jahren gesagt, wäre ich nicht 3 wochen nach der OP auf's with full force gefahren :D

    da hab ich jetzt doch rückwirkend so'n leichtes kribbeln in der leistengegend :D
     
  11. Motte

    Motte W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    08. Dezember 2004
    Beiträge:
    27.979
    Zustimmungen:
    2
    In der Leistengegend???? Du solltest Eiweis los werden;)
     
  12. -=|Fallen Angel|=-

    -=|Fallen Angel|=- W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    14. November 2005
    Beiträge:
    3.060
    Zustimmungen:
    0
    Nunja, 8 Tage nicht duschen - ich glaube dann würde meine bessere Hälfte, die sich für die zeit bei mir einquatiert die Flucht ergreifen *gg* ne - seife auf frische wunden is nicht so das wahre - das mit der plastiktüte hört sich gut an :)

    Ich bin nicht auf'm wacken - ich verweile zu der Zeit mit meinen Eltern im Entspannungsurlaub - mal 2 Wochen nix tun außer schwimmen, lesen, inner sonne liegen, bierchen schlürfen und nen bischen Kanu fahren und evt. klettern :) herrlisch :) und das alles sponsored bei eltern - lange nimmer gehabt *gg*

    aber - du kommst doch aus hamm, oder? wenn ich meine prüfungen überlebt hab - ich fahre sehr oft durch hamm wenn ich zu meinem liebsten fahre - kannst mir die unterlagen ja mal zukommen lassen :)

    je mehr ich drüber weiß desto weniger angst hab ich - ich bin noch nie operiert worden, deswegen mach ich mir da so ne bange drum ^^ außerdem - ich ohne konzerte /fetsivals - das geht nicht lange gut - und jeder normale arzt rät eh komplett davon ab dann...

    Vielen lieben dank !!

    also durchführen werden die das hier: http://www.praxisklinik-borchard.de/

    bei mir wird erstmal nur das rechte bein gemacht, wo man es a) extrem stark sieht (es sieht echt schlimm aus, da ich auch so sehr dünne, helle haut habe...) und wo es b) laut arzt auf stufe 3 von der leiste bis unters knie in der vene im vorderen bein geht. das linke bein ist nicht ganz so stark betroffen - da isses "nur" der teil vom knie bis in die ferse... das wird auch vorerst nicht gemacht. zudem habe ich - vor allem am rechten knie - sehr starke besenreißer, die danach auch verödet werden sollen.

    da mein vater seine KA auch hat wegmachen lassen, und der arzt meinte, das stufe 3 schon sehr heftig wäre und man die in jedem fall besser wegmachen sollte, da sie sonst noch schlimmer werden, habe ich mir direkt nen termin geben lassen. 22.8. isses geworden - weil ich da dann meinen freund da habe, der mir helfen kann wenn irgendwas nicht so klappt mitm laufen wie's soll und der aufpasst, das ich mich schone - ich kann schwer still sitzten - und ich habe ne wohnung über 2 etagen in der man sehr viel rumlaufen kann - blöder bewegungsdrang.

    apropos bewegnung - welche art von sport ist denn gut bei KA ? ich gehe oft ins fitness studio - nun hab ich gelesen, das krafttraining nicht so gut sein soll... was ist da dran ?

    oh je - keine sauna :( ich liiiiebe sauna.. verdammt.. gibts da nicht ne kompromiss ? ich meine - ich hüpf auch immer brav ins eisbecken danach...

    Strümfe hat der arzt mir verschieben, meine beine wurden auch schon ausgemessen, ich war nur nun über ne woche nicht im lande, so dass ich sie noch nicht abgeholt habe - ich denke aber das ich sie nöchste woche bekommen werde.

    Wie lange vor der OP soll man denn mit den tragen anfangen ?
    ich hab zu allem überfluss Neurodamitis - und danmit verbunden sehr sehr trockene, sensible haut, die einen schonmal auch so innen wahnsinn treibt.. mir grault ganz ehrlich schon etwas vor den strümpfen, da ich bei normalen strümpfen oft jucken oder spannen der haut merke. nachts is da wohl am besten, da kreig ich nix mit ^^

    nunja und zum thema arbeit - ich arbeite sehr viel vorm Computer - seis nun zum bilder bearbeiten, im call center oder zuhause für's studium. ich denke, da muss ich mir was einfallen lassen, um die füße hochzulegen.

    hehe - ich hoffe das sie mir bei der OP was zum wegdämmern/schlafen geben - erstens soll die um 7.30 uhr morgens stattfinden (unmenschliche zeiten - da schlaf ich normal grad ma ne stunde oder so *gg*) und zweitens bin ich noch nie operiert worden - und hab schon schiss davor.. ich meine - ich will das NICHT mitbekommen wenn die mich aufschneiden.. waah,. fürchterlicher gedanke ^^ auch wenn ich's nicht fühle... ne, ich kann mir das nicht vorstellen - ganz und gar nich ^^

    auf jeden fall lieben dank an alle für die Infos !! :)
     
  13. MEL

    MEL Newbie

    Registriert seit:
    27. April 2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Also ich soll nur tagsüber meine Strümpfe tragen. Ich ziehe sie quasi direkt beim Aufstehen an. Es ist so eine Wohltat sie dann abends auszuziehen :) Da weiß man nackte Beine erst richtig zu schätzen.
    Nein, keine Bange, so schlimm sind die Strümpfe nicht ;)
     
  14. DunklerSchatten

    DunklerSchatten W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    17. Mai 2004
    Beiträge:
    2.226
    Zustimmungen:
    0
    Das dürfte kein Problem sein.Sag nur,wann du in Hamm bist,dann geb ich dir das ganze Zeugs mal eben fix.Erschreck dich aber net.Is nen netter packen.Anatomie,Pflege etc...^^
     
  15. Aibell

    Aibell W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    18. Juni 2005
    Beiträge:
    7.385
    Zustimmungen:
    1
    ich schätze mal, wenn es gar keine andere möglichkeit gibt, dann isses vielleicht (zumindest zu hause) schon ne möglichkeit sich statt eines schreibtischstuhls sonen sitzball hinzustellen und da nicht nur rumzusitzen, sondern hüpfen, rumrollen... halt wo viel wie möglich zu bewegen. ansonsten kippstuhl, anderen stuhl für die beine und tastatur auf die schenkel oder so... so würd ich es zumindest machen!
     

Diese Seite empfehlen