Keine Walls of Death

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

NothingRemains

W:O:A Metalhead
26 Mai 2009
4.645
0
61
Seh auch keinen Grund gegen ne WOD, wer kein Bock hat geht halt zur Seite, wie bei Pits.... meine Freundin wär mal fast in eine WOD gelaufen (Crowd teilt sich) sie:"Woa Platz" geht nach vorn ich"o_O halt" sie zurückgezogen... 20 S später..ruuuuuummms;Daber habens beide gut überlebt xD

lol :D:D
 

Silversonic

Newbie
6 Apr. 2009
3
0
46
Das ist der letzte Scheiss und versaut dennen die nicht mitmachen wollen ihre guten Plätze!so gings mir bei Maschine head(Circel Pit).Das hat doch nichts mit Metal zu tun das is PUNK WICHSE!:mad::mad:
 

MasterChu19155

Moderatorin
6 Aug. 2003
18.953
127
108
38
Hamburg & Berlin
Ich mag die WOD zwar net aber sowas zu verbieten. Hammerfall nannten als Grund das Wacken so friedlich sei und sie wollen das das so bleibt. Was das mit WOD zu tun hab weiß ich net.. gabs früher schließlich auch

Gab es nicht.
Wall Of Death, Circle Pit und dieser ganze Schwachsinn wurde eingeführt als das erste mal irgendwelche Metalcorebands nen kleinen Slot in der Running Order bekommen haben.

Davor hat man sich traditionell die Haare geschüttelt und hat bissel gemoscht und zwar NICHT in Form von Violent Dancing, sondern rücksichtsvoll und mit angelehnten Armen.
 

chunic

W:O:A Metalhead
26 Juli 2007
305
0
61
Kann mir jemand, mal ohne Polemik den Sinn vom Violent Dancing erklären? Ich weiß, was das ist, ich weiß wie es geht... aber was einen daran aufgeilen, anderen Menschen ins Gesicht zu schlagen? Beim Jiu-Jitsu machen wir Sparring, ein Übrungskampf um besser zu werden, dabei trifft man auch makl im Gesicht und wird im Gesicht getroffen, das passiert aber dient in erster Lienie zum Schwächen ind er Deckung zu zeigen... Ich Poge auch gerne... zu passender Musik einfach schnell bewegen, die "Zusammenstöße" lösen Adrenalin aus und verbessern die Stimmung, alles gut..aber wieso legt man es darauf an, andere Leute offenbar mit Absicht teilweise schwer zu verletzen?! Erkär mir das jemand!
 

Zeraphine01

W:O:A Metalhead
13 Aug. 2008
298
0
61
31
Rostock
Kann mir jemand, mal ohne Polemik den Sinn vom Violent Dancing erklären? Ich weiß, was das ist, ich weiß wie es geht... aber was einen daran aufgeilen, anderen Menschen ins Gesicht zu schlagen? Beim Jiu-Jitsu machen wir Sparring, ein Übrungskampf um besser zu werden, dabei trifft man auch makl im Gesicht und wird im Gesicht getroffen, das passiert aber dient in erster Lienie zum Schwächen ind er Deckung zu zeigen... Ich Poge auch gerne... zu passender Musik einfach schnell bewegen, die "Zusammenstöße" lösen Adrenalin aus und verbessern die Stimmung, alles gut..aber wieso legt man es darauf an, andere Leute offenbar mit Absicht teilweise schwer zu verletzen?! Erkär mir das jemand!

Das frag ich mich auch immer wieder. Bei HSB war es ganz schlimm, wir hatten gute Plätze, war ne gute Stimmung, und plötzlich kommen diese Coretypen mit ihren bunten Shirts und schlagen um sich:rolleyes:
Aber irgendwie war das ganze Wacken ziemlich agressiv. Einmal wollte ich zu meinem Kumpel laufen, kommt sone Emoschlampe (sorry für den Ausdruck) stellt mir nen Beinhacker und ich fall erstmal 2 Meter. Ergebnis: Ellenbogen geprellt. -.-
Dann bei In Flames. Ich wusste, dass es bei In Flames ziemlich abgeht und hatte auch ziemlich Probleme mit meinen 1.60m. :D Aber dann, ich schon total am Abkacken da drin, dreht sich son Typ um, und haut mir mit voller Wucht ins Gesicht o.Ô Wer weiß, was den geritten hat:rolleyes:
Und einmal is mir n Crowdsurfer aufn Kopf gefallen, aber das lag schlicht und einfach daran, dass er zu fett war:rolleyes::D
Ach und wenn ich schonmal dabei bin, ich geh ganz gemütlich aus der W.E.T. Stage raus und versinke plötzlich in einem See aus Pisse, Wasser und Scheiße.
Man sieht, ich hatte viel Spaß:D

Naja, aber war trotzdem geil:D
 

Rei-zero-

Newbie
17 Mai 2009
21
0
46
bei uns gabs ähnliche probleme o_O
irgendein voll "trver" metaller hat nen kumpel von mir erstmal iwo seinen springerstiefel mit dem spruch "scheiß emo" (wie auch immer man bei nem in ex pullover und kopftuch un so weiter auf sowas kommen kann) in den rücken...
war zwar erst mein zweites wacken, aber letztes jahr ist uns sowas nicht passiert o_O
 

IbanezoO

W:O:A Metalhead
12 Sep. 2008
192
0
61
www.myspace.com
Aber irgendwie war das ganze Wacken ziemlich agressiv

ich hab auch das gefühl das es schlimmer geworden is. bei mir fing es schon mittwoch bei bon scott an, als mir ein Vin Diesel verschnitt mir auf die fresse hauen wollte, weil von hinten gedrückt wurde wie sau...bis er verstanden hat das man sich nich in luft auflösen kann.........:o
 

chunic

W:O:A Metalhead
26 Juli 2007
305
0
61
...
Dann bei In Flames. Ich wusste, dass es bei In Flames ziemlich abgeht und hatte auch ziemlich Probleme mit meinen 1.60m.
...
Ach und wenn ich schonmal dabei bin, ich geh ganz gemütlich aus der W.E.T. Stage raus und versinke plötzlich in einem See aus Pisse, Wasser und Scheiße.
Man sieht, ich hatte viel Spaß:D

Bei 1.6m ist da ja auch deutlich schneller das obere Ende erreicht:D
 

Demon Prince

W:O:A Metalhead
23 März 2009
151
0
61
Das ist der letzte Scheiss und versaut dennen die nicht mitmachen wollen ihre guten Plätze!so gings mir bei Maschine head(Circel Pit).Das hat doch nichts mit Metal zu tun das is PUNK WICHSE!:mad::mad:

Klar!Ich bin zwar nicht der Experte aber mMn kam es mit der Enstehung des Thrash Metals (Erste Extrem Metal Art und stark geprägt von Punk Einflüssen)
auch zur Übernahme von Moshen.Hinzukommt, dass bei Maschine Head auch noch Hardcore (wo bekanntlich sich der Schädel eingehauen wird) Einflüsse da sind.In so fern haben Circle Pits sehr wohl mit Metal zu tun.
Das Einziege was mich aufgeregt hat war der Circle Pit bei DAD.Der war wirklich fehl am Platze!
 

chunic

W:O:A Metalhead
26 Juli 2007
305
0
61
Naja es ging noch, ich war nur bis zu den Knien drin:D
Blöd war nur, dass ich nur dieses eine Paar Schuhe mithatte:rolleyes:

Schuuuuuuuuuuuhe? Frauen sollten lieber chicke 14-30 Loch tragen:cool:
Aber Knie sind bei 1.6m ja auch deutlich schneller erreicht, manch einer war in der gleichen Kuhle wohl erst bei den Knöcheln;D
 

Ischtar

Member
6 Apr. 2009
49
3
53
Schleswig-Holstein
Wie beknackt kann man eigentlich sein?! Wenn ihr euch unbedingt selbst verstümmeln müsst, bleibt zu Hause und rennt mit dem Kopf an die Wand! Und ich kann mich nicht erinnern, dass es so einen Scheiß schon immer gab.
 

Parkground Dancer

W:O:A Metalhead
2 März 2009
122
0
61
Vosswinkel
Also das Verbot der WOD hat ja wie man an den 5 oder 6 Stück bei HSB(direkt beim ersten Song z.b.)gemerkt hat nicht wirklich gewirkt.Allerdings finde ich dass man es eh nicht verbieten sollte da man das ohnehin nicht durchkriegt.Bei Bands wie HSB oder eben machine head(Wahnsinnsauftritt!) gehört sowas eben dazu(fördert die Stimmung).Ich muss dazu sagen dass das meiste was dort in den Wackenpits fabriziert wurde nicht wirklich Violentdancing ist da es da viel extremer abgeht und es leider zu oft darum geht jemanden zu verletzen.Wer schonmal auf einer Undergreound Hardcoreshow war wird wohl wissen was ich meine.Beim WOA war das echt noch human.Nach meiner Einschätzung hätte man sich meistens auch wo anders hin verziehen können.Es wird ja niemand dazu gezwungen in eine WOD zu gehen.Wer halt nicht will geht nicht rein und gut is.Aber Aufpassen ist trotzdem nach wie vor angesagt.Ich persönlich fand das Geschiebe bei In Flames um einiges nerviger
 

Zeraphine01

W:O:A Metalhead
13 Aug. 2008
298
0
61
31
Rostock
Schuuuuuuuuuuuhe? Frauen sollten lieber chicke 14-30 Loch tragen:cool:
Aber Knie sind bei 1.6m ja auch deutlich schneller erreicht, manch einer war in der gleichen Kuhle wohl erst bei den Knöcheln;D

Will egtl auch Stiefel haben, aber ist noch bischen teuer.
Hatte bis jetzt immer Gummistiefel mit, aber dieses Jhr hab ich die voll vergessen:rolleyes:

Naja zum Thema WODund allgemein wildes Umsichschlagen und dass man nicht reingehen muss. Manchmal steht man auch stundelang und wartet, weil man endlich seine Lieblingsbands sehen will und dann wird man plötzlich in alle Richtung gedrückt wie bei In flames. Man kann da nicht immer was dafür und ich möcht nicht wissen, wie viele Verletzte es bei In Flames gab:rolleyes:
 

Ischtar

Member
6 Apr. 2009
49
3
53
Schleswig-Holstein
Wer schonmal auf einer Undergreound Hardcoreshow war wird wohl wissen was ich meine.

Da haben wir ja schon den springenden Punkt: Wacken IST aber kein Hardcorefestival. Für solche Spinnereien gibt es eigene Veranstaltungen, die die meisten Metalheads vermutlich nie freiwillig betreten würden.


Zum Thema Schuhwerk bei Frauen: Stiefel sind wirklich praktischer, damit kann man irgendwelchen Pennern wesentlich effektiver Einhalt gebieten. Die, die schubsen und rempeln haben eh meist keine festen Schuhe an.