Kaufland tötet Wacken?

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

maladus

W:O:A Metalhead
13 Juni 2018
168
96
53
39
Dann kann der Thread ja zu. :D

Ja und nein, es ist (m)ein Vorschlag, dass man zusätzlich zum großen Kaufland ein oder zwei Minishops haben könnte (zum Beispiel in der Nähe des zweiten Eingangs und auf P), dort gibt es dann höhere Preise, weil Faulheit eben kostet -> in großen Städten gibt es das ja auch so, und der Campground ist auch ne große Stadt :)
 

waachepitte

W:O:A Metalhead
20 Feb. 2013
550
82
75
Ahrtal
Ja und nein, es ist (m)ein Vorschlag, dass man zusätzlich zum großen Kaufland ein oder zwei Minishops haben könnte (zum Beispiel in der Nähe des zweiten Eingangs und auf P), dort gibt es dann höhere Preise, weil Faulheit eben kostet -> in großen Städten gibt es das ja auch so, und der Campground ist auch ne große Stadt :)


Das ergibt mehrfach keinen sinn. Es war mit sicherheit gewollt das kaufland keine "Konkurrenz" auf dem campground hat. Und wacken ist froh die dinger nicht mehr betreiben zu müssen. Kostet manpower und arbeit. Also win win
 

maladus

W:O:A Metalhead
13 Juni 2018
168
96
53
39
Veränderungen kommen und schreiten voran, man kann daran appellieren, dass man die Dinge anders angehen könnte, aber es wird nicht viel bringen, denn wie es bereits angemerkt wurde ist das eine Entwicklung die von der Mehrheit gewollt ist. Es wird nie wieder so werden wie es war, egal in welcher Hinsicht.

Ja, schon, aber das liebe ich so an Wacken. Es ist ein Festival in beständigem Wandel, die Orga probiert Dinge aus, wenn es gefällt wird es optimiert, wenn es nicht klappt kommt es weg...kann man auch gut oder schlecht finden, aber ich möchte mich hiermit auch mal bei der Orga einfach nur bedanken!
 

KaeptnKorn

W:O:A Metalmaster
16 Juli 2003
13.663
149
118
38
Hamburg
Ja und nein, es ist (m)ein Vorschlag, dass man zusätzlich zum großen Kaufland ein oder zwei Minishops haben könnte (zum Beispiel in der Nähe des zweiten Eingangs und auf P), dort gibt es dann höhere Preise, weil Faulheit eben kostet -> in großen Städten gibt es das ja auch so, und der Campground ist auch ne große Stadt :)

Stand jetzt eigentlich irgendwo, dass die dezentralen Märkte bei den Duschcamps weg sind?
 

Schwarzeneber

VIP Status
28 Aug. 2017
198
73
43
43
Hamburg
Eben - durch das Camper Park Island rücken die Leute näher an den Ort, es ist also wahrscheinlicher, dass sich dort mehr Leute rumtreiben werden.

Aber Camper Park Island ist doch nicht die Fläche Y oder?

Warum sind dann die Einwohner, zumindest der Teil den ich kenne, und das sind so einige, nicht so begeistert von der großen Camper Park Fläche auf Y!?

Das muss doch einen Grund haben?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Wacken-Jasper

Administrator
Teammitglied
18 Jan. 2012
5.919
4.360
130
www.wacken.com
Stand jetzt eigentlich irgendwo, dass die dezentralen Märkte bei den Duschcamps weg sind?
Steht hier jetzt: Sind weg.

Aber Camper Park Island ist doch nicht die Fläche Y oder?

Warum sind dann die Einwohner, zumindest der Teil den ich kenne, und das sind so einige, nicht so begeistert von der großen Camper Park Fläche auf Y!?

Das muss doch einen Grund haben?
Sorry, hatte die Orte vertüdelt - Camper Park Island bindet Gribbohm stärker ein als zuvor.

Wieso deine Bekannten in Holstenniendorf unhappy sind weiß ich nicht, ich wage an dieser Stelle aber zu vermuten, dass deine Stichprobe nicht repräsentativ ist. Die Duschangebote in Holstenniendorf dürften dieses Jahr btw. stärker ausgelastet sein, weil der Wassertransport auf Y ja eingestellt wurde - ergo wird kaum noch jemand im Wohnmobil/wagen duschen gehen.
 

paddyk

Member
5 Aug. 2013
57
19
53
Steht hier jetzt: Sind weg.

Das ist meiner Meinung nach Mist. War bisher (die letzten Jahre)jeden Tag an den kleinen Supermärkten rund um das nahe Duschcamp um Kleinigkeiten zu holen (z.B. Eiswürfel)
Wenn ich nun dran denke quer durchs ganze Gelände latschen zu müssen nur um paar Eiswürfel zu holen.....bald braucht ihr Shuttles auf dem Gelände :-(
 

Christoph P.

W:O:A Metalhead
20 März 2019
708
384
98
38
Also, ob der eine Markt auf dem Gelände wirklich das Dorf/den Edeka killt wage ich zu bezweifeln.
Es gibt da ja hauptsächlich "Grundversorgung" (also: Bier, Cola, Mineralwasser und Pfandautomaten). Ja, und auch ein wenig was zu essen. Aber für Spezialitäten geht man doch sowieso ins Dorf. Das Dorf nutzen ja auch noch viele als Frühstückscamp.

Der Edeka hat das ja nicht ohne Grund abgelehnt den Markt auf dem Gelände aufzustellen. Gefühlt würde ich auch sagen, dass der Markt da etwas zu groß ist. Rechnet sich vielleicht insgesamt gesehen, aber ich denke die können später auch einiges wieder mit ins Lager nehmen.

Und wegen der Größe: Das ist ja der Grund weshalb sich die Veranstalter gegen noch mehr Besucher entschieden haben, bei 75k ist Schluss. Mehr past einfach nicht zwischen die Dörfer.
 

paddyk

Member
5 Aug. 2013
57
19
53
In Dorf gehe ich trotzdem - trinken da immer ein zwei ;) Bierchen an den lokalen Ständen etc.
Mittwoch ist immer unser Dorftag - da an den Bühnen eh kein Platz mehr ist.
 
  • Like
Reaktionen: maladus

maladus

W:O:A Metalhead
13 Juni 2018
168
96
53
39
Und wegen der Größe: Das ist ja der Grund weshalb sich die Veranstalter gegen noch mehr Besucher entschieden haben, bei 75k ist Schluss. Mehr past einfach nicht zwischen die Dörfer.

Ich finde die Größe des Kauflands richtig gut, das sieht so brachial aus wenn man auf den Camping Plaza läuft...eben wirklich Heavy Metal. Ein Panzer ist auch Heavy Metal :D
 

maladus

W:O:A Metalhead
13 Juni 2018
168
96
53
39
Ich weiß nicht ganz was ich dazu sagen soll...

Oh man, ich muss keine überteuerten Preise mehr zahlen...

*Kopf schüttel*
Ich habe mich nicht beschwert, ich sage nur, dass man durch ein Zusatzangebot das Erlebnis für viele weiter verbessern kann...wenn man feststellt, dass noch mehr Leute das vordern, wird es nächstes Jahr umgesetzt - das ist ja was ich meinte: Wacken ist ein Festival in Bewegung :)