Hat Sarrazin Recht?

Dieses Thema im Forum "Talk" wurde erstellt von Totgeweihter, 20. September 2010.

  1. foreverdark

    foreverdark W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    02. Mai 2003
    Beiträge:
    497
    Zustimmungen:
    1
    Ich bin doch ehrlich erstaunt, dass im Wacken Forum überhaupt eine Diskussion über Sarrazin stattfindet.

    Wenn man hier vor ein paar Jahren kritische Töne entgegen dem linksliberalen Zeitgeist geäußert hat, wurde man gesteinigt.

    Zunächst möchte ich einmal losgelöst von der Sarrazin Diskussion sagen, dass es doch als Realsatire angesehen werden muss, wenn die Verunglimpfung des Christentums - wie es zweifelsohne durch allgemein anerkannte Black Metal Bands praktiziert wird - völlig in Ordnung geht, die Kritisierung des Islam aber nicht wirklich möglich ist, ohne in eine politisch fragwürdige Ecke gestellt zu werden.

    Exodus z.B. tun dies in gewissem Rahmen trotzdem und werden massiv angefeindet.

    Ich persönlich finde, dass Sarrazin in weiten Teilen seiner Kritik völlig recht hat. Wer das Buch gelesen hat, stellt ganz klar fest, dass Sarrazin nur diejenigen kritisiert, die sich nicht integrieren wollen, kriminell sind oder keinen wirklichen Beitrag leisten. Daran kann ich nichts Schlechtes finden.
    Sarrazin pauschalisiert zu keiner Zeit.

    Wer an das Märchen von den Renten glaubt, die uns die Migranten sichern sollen, dem ist nicht mehr zu helfen. Dazu braucht es gut qualifizierte, gebildete Migranten. Diese wandern aber ihrerseits wieder aus Deutschland aus. Arabische/türkische, kriminelle Großfamilien, die seit Jahren das Sozialsystem ausbeuten, die Anwohner terrorisieren und die Polizei machtlos zurücklassen gehören sicherlich nicht dazu.

    Länder wie Kanada zeigen ganz klar auf, wie man es besser macht.

    Sarrazin bekommt Unterstützung von Necla Kelek (türk. Frauenrechtlerin) oder Henryk Broder (poln.-jüdischer Publizist/Spiegel-Kolummnist), wenn du aber als Deutscher seine Thesen teilst, dann kann es ganz schnell passieren, dass man als Nazi verurteilt wird. Widerlich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. September 2010
  2. Donngal

    Donngal W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    12. Januar 2010
    Beiträge:
    2.961
    Zustimmungen:
    0

    Und wenn du sie nicht teilst bist du linksliberaler gutmensch... :rolleyes:
     
  3. toastie

    toastie W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    11. Juli 2008
    Beiträge:
    22.972
    Zustimmungen:
    0
    Vorweg: Habt ihr sein verdammtes Buch überhaupt gelesen?!

    Oder die nächste Moschee anzünden, yeah!:rolleyes:
    Und genau so ist es.
    Seine Aussagen sind teils wahr, aber generell einfach so unfassbar billig. Da kriegt das Volk einen intellektuell anmutenden Rahmen (immerhin ist er ja ein bekannter Politiker, oho!), wochenlange Medienpräsenz und einen Märtyrer...und die Essenz dessen sind Parolen, für die ich mich nach sechs Stunden in der Kneipe noch in Grund und Boden schämen würde.
    Der neue Faschismus wird das sagen, was seiner Sache grade zuträglich ist.
    Wilkommen in der BILD R D.
    Nein, ernsthaft. Guck dir die schieren Massen an Vollproleten an, die seine Thesen abfeiern...dauert nicht mehr lange, bis die ersten Steine durch die Fensterscheiben von harschen Sarrazin-Kritikern fliegen.
    Und genau an dem Punkt greift der Hitlervergleich. Seine Thesen mögen nicht ganz so hirnverbrannt wie die von Hitler sein, auch nicht so radikal...aber er spricht ein Thema, das vielen auf den Herzen liegt, vollidiotengerecht an und schart genügend Leute um sich, die nur das sehen, was ihnen an Sarrazin gefällt und alles andere gekonnt ignorieren.
    Vergiss nicht "Anarchist". Oder haben wir etwa unsere Meinung geändert?
    Im weitesten Sinne herrscht hier Religionsfreiheit, Deutschland ist ergo kein christlicher Staat.
    Quelle? o_O
    /Rob Dukes/ tut dies, der Kerl hat nichts mit Exodus an sich zu tun.
    Zu dem BM-Kram: Ist zumeist "historisch" bedingt: Mit Muslimen hatten wir hierzulande eher wenig zu tun, es war das Kreuz, welches sich Invasoren wie beispielsweise Karl der Große auf den Schild gepinselt haben. Das soll jetzt keine neue Diskussion lostreten, jeder soll verunglimpfen, was er will.:D
    Quotenmigranten.

    EDIT:
    Diese Seite im Erstbeitrag erinnert mich stark an das hier.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. September 2010
  4. Seatiger

    Seatiger W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    01. Dezember 2008
    Beiträge:
    6.840
    Zustimmungen:
    0
    Welches, "Mein Wahlkampf"? :o

    Nein, ich denke du sprichst von "Deutschland schafft sich ab", oder?


    Richtig. Die Proleten haben einmal mehr eine Gelegenheit respektive Begründung um sich zu versammeln und irgendwas davon zu labern, dass ja endlich mal wieder jemand traut, sich die Wahrheit zu sagen. :rolleyes:

    Personenkult greift, Sarrazin wird als eine Art "Führer" verehrt und ba dm tsh...mehr brauch ich wohl nicht sagen.
     
  5. toastie

    toastie W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    11. Juli 2008
    Beiträge:
    22.972
    Zustimmungen:
    0
    Jau.
    Die Bild kann ja eine Discountausgabe davon rausbringen, die wichtigen Stellen sind dann in Capslock und Rot geschrieben.:)
    Das.
     
  6. Iron-Maiden-FC-Member

    Iron-Maiden-FC-Member Member

    Registriert seit:
    03. Juni 2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    richtig!

    www.thilo-sarrazin-hat-recht.info
     
  7. Bärtel

    Bärtel W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    02. Juli 2010
    Beiträge:
    5.990
    Zustimmungen:
    1
    Falsche Farbe.. :rolleyes:
     
  8. Donngal

    Donngal W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    12. Januar 2010
    Beiträge:
    2.961
    Zustimmungen:
    0
    :D

    @toastie: Die Aussage über Deutschland als christlichen staat hab ich doch im gleichen Posting schon versucht zu relativieren, bzw. bessere Beispiele zu nennen.
     
  9. Seatiger

    Seatiger W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    01. Dezember 2008
    Beiträge:
    6.840
    Zustimmungen:
    0
  10. PanterAMann

    PanterAMann W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    07. April 2002
    Beiträge:
    5.500
    Zustimmungen:
    1
    Die nachhaltigen Offenbarungen der Sarrazin-Debatte

    http://www.welt.de/debatte/kommenta...tigen-Offenbarungen-der-Sarrazin-Debatte.html

    "Die Sozialwissenschaftlerin Necla Kelek und die Schrifstellerin Monika Maron halten die Debatte über den Islam für überfällig."

    .... Jeder der nicht auf "Bild" Niveau mitreden will, sollte vorher erst einmal das Buch lesen. Hart aber Fair ansehen ist nicht alles. thx & peace ...
     
  11. FlauschiHasi

    FlauschiHasi W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    3.014
    Zustimmungen:
    0
    ich mag Berlin ._.
     
  12. wackengeher

    wackengeher W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    14. Juli 2010
    Beiträge:
    2.508
    Zustimmungen:
    0
    Sarrazin hat nur ausgesprochen was die meisten Deutschen denken und schon wird er als Nachfolger Hitlers hingestellt. :rolleyes:

    Ich mein, er hat sich in einigen Sätzen ziemlich dämlich ausgedrückt und das der Kerl einen an der Klatsche hat sieht man ja auch, aber ist halt Politiker, ich hab noch keinen Politiker gesehen, der nicht völlig weltfremd durchs Leben rennt (ich glaub wir werden von Elfen unterwandert ), aber die Kernaussage, da konnte ich bisher nur Zustimmung ernten mit Leuten mit denen ich gesprochen habe. Egal ob nun Arbeitskollegen, Freunde, Bekannte oder Fremde die man beim Feiern trifft.
     
  13. Hirnschlacht

    Hirnschlacht Moderator

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    41.964
    Zustimmungen:
    2.265
    Was ist denn die Kern Aussage?
     
  14. Abaddon

    Abaddon W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    7.538
    Zustimmungen:
    1
    guter artikel.
    ich versuch mich mal an dem einbürgerungstest, der dort verlinkt ist :D
     
  15. wackengeher

    wackengeher W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    14. Juli 2010
    Beiträge:
    2.508
    Zustimmungen:
    0
    Das Deutschland einfach nicht in der Lage ist, gegen die Schmarotzer in seinem Land vorzugehen (und das ist nicht auf die Herkunft bezogen!!!)
     

Diese Seite empfehlen