• Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Nightmare666

W:O:A Metalmaster
22 Feb. 2006
28.308
150
118
32
Recke

Bis zu Sacred Reich. Toller Gig. Echt klasse.
Eigentlich hatten wir vor, direkt danach auch abzuhauen, wir hatten schon alles gepackt und waren reisefertig. Ich konnte aber meinen Schatz überreden noch ein bisschen in Iron Maiden reinzuhören.
Tja, schon oft gesehen und beim letzten Mal ham sie mich gar nicht groß berührt und ich dachte mir, gute Show, Maiden halt.
Diesmal hats mich aber mal wieder gepackt und ich hab sie ordentlich abgefeiert. Doch war schon ganz ordentlich.
Eigentlich dachte ich dieser Tag war zwar ganz nett zum Abschluss, aber ohne großes Highlight. Konnte Wizzi überreden noch ein bisschen in die nächste Truppe reinzuhören....nur mal reinhören...ganz kurz...:ugly:
Und dann kamen sie:

TWISTED FUCKIN SISTER!!!!

Der beste Abschluss den man haben kann für ein Festival und das absolute Highlight des Tages!
Dee Snyder in Topform, die Masse hat gerockt und gefeiert, die waren so gut drauf, es war einfach nur der Hammer. Ich hab meine letzten Reserven mobilisiert und bis zum Schluß abgerockt was das Zeuch hält. Und was ham die abgeliefert, die alten Herren. Alter Schwede. Es war grandios. Vollblutmusiker mit Leib und Seele!
Traurigerweise kündigte Dee auch an das es der letzte Auftritt auf dem Graspop war, denn sie hören auf. :(
Ich war trotzdem überglücklich sie nocheinmal gesehen zu haben und mit Pipi inne Augen und glückseelig zogen wir vom Platz! Die Menge johlte "Were not gonna take it" bis zu den Parkplätzen und die gesamte Graspopcrew stand an den Ausgängen Spalier und klatschte mit den Fans ab zum Abschied. Hammergeile Atmosphäre. Im Hintergrund ein spektakuläres Feuerwerk.
Trotz teilswidriger Umstände diesmal eins der besten Graspop ever.
Und nächstes Jahr definitiv wieder. :):):):):)

Das man auch immer erst grob werden muss! :o :D
Schön das ihr euch die 2 besten Gigs doch noch mit genommen habt. :)
 

Deuce

W:O:A Metalmaster
8 Aug. 2011
7.872
11.337
130
Zu den Sunparks.
Die Bungalows waren, sagen wir mal ok. Der Shuttleservice zum/vom Gelände war vom/zum Sunparks jedoch teilweise katastrophal.
 

MachineFuckingHead

W:O:A Metalmaster
31 Aug. 2013
5.209
3.438
128
28
Wilster/Flensburg
Also ich muss sagen das ich BS ziemlich geil fand, aber wie bei deuce waren meine sinne auch nicht mehr all zu klar und vielleicht war ich auch einfach nur glücklich dass ich sie doch nochmal sehen darf..:D

Allgemeine Tops und flops für meinen ersten ( wenn auch nur kurzen ) Graspop besuch:

Top:
- Eigentlich alle Bands die ich am Freitag gesehen habe HSB, Foreigner, Disturbed, Megadeth, Amon Amarth und BS) Positiv heraus stachen BS aus den oben gennanten Gründen und Amon Amarth, finde die von mal zu mal geiler war jetzt mein 4. Konzert von denen, Sound und Setlist waren top :) und Foreigner hat mich auch positiv überrascht auch wenn ich 3 Lieder vor Ende zum Tshirt Stand gegangen bin, aber Wacken werde ich sie mir aufjedenfall nochmal anschauen!!
-Wetter fand ich auch gut, angenehme Temperatur und weitesgehend Trocken als ich da war, an den Matsch hab ich mich durch RaR dieses Jahr und Wacken letztes Jahr schon gewöhnt..:D
- Publikum war auch entspannt, abgesehen von son nem Assi der bei Amon Amarth zwischen den Lieder immer gerufen hat das sie sich nach Norwegen zurück verpissen sollen, als ich ihn korrigiert hab fand er es zwar nicht so lustig aber zumindest hat er danach den Mund gehalten...

Flop
-Die Essenspreises sind echt Heftig... hatte mich ja aber auch schon drauf eingestellt, trotzdem war das echt etwas was mich sehr gestört hat
-Shuttlebusservice nach dem Konzert, irgendwie war das schwer da den richtigen Shuttlebus zufinden wenn die Ordner einem auf die Frage welcher denn zum Parkplatz Meinplein fährt nur Antwortet "laaauft lieber zu Fuß"... haben wir dann auch gemacht, entspannte 7 km warens dann, zum glück bin ich noch jung und fit.. wobei das Fit sich zu der Uhrzeit in Grenzen hielt... :D

Alles in allem war es ein geiler Tag und die fast 6h anreise haben sich gelohnt, ob ich wieder hinfahre weiß ich noch nicht...:)
 

Hex

W:O:A Metalgod
4 März 2004
216.682
32.202
158
Hmpf, jetzt bin ich ja schon ein bisschen neidisch. Ich bin bei Disturbed geblieben. Naja, es war ok. Andererseits war ich ja auch nicht allein da und konnte meiner Begleitung nach Carach Angren schlecht nochmal Black Metal antun :D Muss ich halt zur Tour!

Was Foreigner angeht, stimme ich absolut zu. Hatte eigentlich vor, die aufm Wacken wegzulassen, mit diesem Auftritt haben sie aber meine Meinung geändert! So müssen Vader auf mich verzichten. Aber die spielen ja auch die Woche vorher beim Nord Open Air :cool:



:confused::uff: Nicht nur der! :ugly:
Japp....Geh zur Tour, es wird sich lohnen für dich! In Essen, woll? Vielleicht sieht man sich da.... :)

Das man auch immer erst grob werden muss! :o :D
Schön das ihr euch die 2 besten Gigs doch noch mit genommen habt. :)
:D Ja, du hattest schon recht. :)
Übrigens nett dich getroffen zu haben.

Auch MA haben wir getroffen, das war auch eine Freude, den hab ich ja schon ewig nicht mehr gesehen. Und auch mit Star zu Sacred Reich gerockt.
 

kecks

W:O:A Metalhead
22 Sep. 2012
3.284
1.058
108
Pott
Japp....Geh zur Tour, es wird sich lohnen für dich! In Essen, woll? Vielleicht sieht man sich da.... :)

:D Ja, du hattest schon recht. :)
Übrigens nett dich getroffen zu haben.

Auch MA haben wir getroffen, das war auch eine Freude, den hab ich ja schon ewig nicht mehr gesehen. Und auch mit Star zu Sacred Reich gerockt.

Jo, da wird man sich dann sehen! Können ja dann nen Bierchen trinken :)
 

Hex

W:O:A Metalgod
4 März 2004
216.682
32.202
158
Jo, da wird man sich dann sehen! Können ja dann nen Bierchen trinken :)
Ich würde vorschlagen wir tauschen da mal Nummern aus, sonst finde ich dich nie. Hab dich nur einmal beim Moshpit gesehen. Dann machen wir am besten nen Treffpunkt aus. :)
Ich schick dir die Tage mal ne PN.
Vielleicht kannst du Lunchen mitschleppen...:D
Als Black-Metal-Schmetterling sollte sie sich das schon geben....:o

 

kecks

W:O:A Metalhead
22 Sep. 2012
3.284
1.058
108
Pott
Ich würde vorschlagen wir tauschen da mal Nummern aus, sonst finde ich dich nie. Hab dich nur einmal beim Moshpit gesehen. Dann machen wir am besten nen Treffpunkt aus. :)
Ich schick dir die Tage mal ne PN.
Vielleicht kannst du Lunchen mitschleppen...:D
Als Black-Metal-Schmetterling sollte sie sich das schon geben....:o


Ja, der lieg ich damit schon länger in den Ohren :D Dann schreib mir mal ne PN, kann dir keine schreiben :)
 

Da_Wishmaster

W:O:A Metalmaster
12 Okt. 2008
12.773
0
81
28
Schweiz
www.mindpatrol.ch
Ich muss ganz ehrlich sagen, dass dieses Jahr für mich das schlechteste GMM war. Das lag an unterschiedlichen Gründen. Schon die Ankunft war mühsam, wir haben irgendwo im nirgendwo parkiert und mussten mit Gepäck bis nur schon zur Bändchenausgabe ca. 45 Minuten laufen. Klar hatte das Wetter hier seinen Einfluss, blöd wars trotzdem.

Anschliessend mussten wir noch ziemlich lange laufen bis wir mal ein Stück Wiese gefunden haben, welches noch frei war. Der Sektor war allerdings noch gesperrt, es war aber sonst irgendwie alles voll. Als ich einen Helfer fragte, wieso man nicht mehr aufmache, sagte er, er wüsse es auch nicht, da er auch nicht weiss wo es noch Platz hat. Dann mussten wir da noch eine halbe Stunde warten und als dann ein paar Meter Sektor aufgingen schmissen alle ihre Wurfzelte hin und wir hatten keine Chance unsere vier Zelte nebeneinander zu stellen. Ich verstehe das Konzept mit dem Öffnen der Sektoren sobald der vorherige besetzt ist schon (war ja bisher auch immer so). Aber das war schon sehr mühsam. Wir hatten somit von der Ankunft auf dem Parkplatz bis unsere Zelte standen etwa vier Stunden.

Anstehen musste man dann auch mehr als in den vorherigen Jahren, einerseits wegen strengen Kontrollen (völlig verständlich) und auch weil es wiedermal gefühlt mehr Leute hatte. Dass die Tokens nun 2,75 € statt 2,50 € war auch mühsam weil es nun mit den Noten nicht mehr aufging, andererseits wurde dadurch einfach alles teurer.

Zudem hatten wir Nachbarn, die die ganze Nacht laut Musik gehört haben und rumgeschrien haben und ein Paar, dass die ganze Zeit laut gestritten hat. Waren allgemein viel mehr Idioten da (fand ich), und hat mich irgendwie an Wacken erinnert. Nicht dass es dramatisch gewesen wäre, aber das war immer das Tolle am Graspop, dass es irgendwie augelassen aber trotzdem gesittet zu und her ging. Aber wir hatten wohl einfach Pech mit den Nachbarn.


ABER: Ich hatte wieder jede Menge Spass, viele coole Leute und viele geile Bands. Meine Highlights waren Megadeth, Black Sabbath, Municipale Waste und Sacred Reich, aber jede Menge anderer Bands fand ich auch gut. Ich hoffe im nächsten Jahr sind die Umstände für mich etwas besser, obwohl ich noch nicht sicher bin ob ich nächstes Jahr wieder fahre.
 

Mörv

W:O:A Metalmaster
8 Mai 2007
29.132
1.703
128
30
Insgesamt waren dieses jahr 155000 Leute da.
Mehr als je zuvor!