Festivalsterben

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von Frankenstolz, 22. Oktober 2014.

  1. Blackmoon666

    Blackmoon666 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    19. August 2008
    Beiträge:
    5.836
    Zustimmungen:
    308
    Für das Metal Frenzy habe ich dieses Jahr auch schon schwarz gesehen. Parallel zum Summerbreeze war schon ein ungünstiges Datum. Die haben sich zwar darauf berufen, dass die Festivals über 500km voneinander entfernt liegen. Aber das Breeze ist immerhin das zweitgrößte Metal-Festival hierzulande und zieht von daher Besucher aus ganz Deutschland und dem Ausland. Gleichzeitig mit Wacken traut sich auch keiner. :rolleyes:
     
  2. Anke

    Anke W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    08. August 2003
    Beiträge:
    4.208
    Zustimmungen:
    0
    Aus meiner Gegend wäre es egal ob ich zum Summerbreeze oder zum Frency fahre. Beides weit weg...

    ICH wollte mal was am Wacken-WE machen. Hätte ich auch... wenn ich 36 Mio im Lotto gewonnen hätte :-D
     
  3. Zorpad

    Zorpad W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    22. Juli 2012
    Beiträge:
    2.117
    Zustimmungen:
    9
    Ja, das System fand ich auch totale Grütze. Donnerstag hätte ich ebenfalls zeit & Lust gehabt. Aber dass man keine Tagestix im eigentlichen Sinne anbot, war blöd. Stimm ich dir zu.

    Also dieses Jahr war das Gößnitz Open Air gleichzeitig mit'm Wacken. Schade eigentlich.
     
  4. bier_baron

    bier_baron W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    06. August 2008
    Beiträge:
    15.147
    Zustimmungen:
    0
    Wer oder was ist franken:confused:
     
  5. Roc

    Roc W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    29. August 2008
    Beiträge:
    6.944
    Zustimmungen:
    0
    Franken:

    1. Der schönste Ort dieser Erde
    2. Der Nickname des Threaderstellers

    :p
     
  6. Hurrabärchi

    Hurrabärchi W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    09. Oktober 2012
    Beiträge:
    25.340
    Zustimmungen:
    4.762
    Sic! :o
     
  7. Waldi

    Waldi W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    37.117
    Zustimmungen:
    2.060
    Eine sehr schöner Teil des schönsten Bundesland dieser Erde. :o
     
  8. Strawman

    Strawman W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    21. März 2013
    Beiträge:
    51.703
    Zustimmungen:
    15.250
    Liegt doch gar nicht in Schleswig-Holstein :o
     
  9. Frankenstolz

    Frankenstolz W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    02. September 2010
    Beiträge:
    18.653
    Zustimmungen:
    4.153
    Thanks!!!:D
     
  10. Tomatentöter

    Tomatentöter W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    107.983
    Zustimmungen:
    3.729
    Da fallen mir noch spontan das:

    Suffering Life (Wachenroth, keine Ahnung wie oft und wann es das letzte Mal war) und das
    Up From The Ground (Gemünden, auch keine Ahnung wie oft) ein.

    Waren echt tolle Festivals :(
     
  11. Nareklus

    Nareklus W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    18. August 2008
    Beiträge:
    50.001
    Zustimmungen:
    6.735
    Das Metal Inferono war ja tatsächlich all die Jahre immer an mir vorbeigegangen.:rolleyes: Ich fands bei der letzten Ausgabe jetzt aber nicht schlecht besucht. Waren das weniger als in den Jahren zuvor, oder zum Ende einfach nochmal mehr Gäste motiviert?

    Meinst du, dass n' Festival mit so ner Linie wirklich Publikum zieht und das nicht ehr Leute anspricht die 1-2 große Festivals im Jahr machen (WOA und Breeze) und deswgen zu nix kleinem fahren?

    Ich glaube solche Leute existieren, weil mal eben jenen Schlag nicht auf die kleineren Festivals antrifft. :o

    Party.San! :o
    RDD und Hells Pleasure liegen beider dort aber leider ziemlich kacke und viel zu weit weg. Sonst wäre ich wohl dort auch immer anzutreffen. :o:(

    Das sehe ich z.B. komplett anders. Bis auf hier im Forum habe ich keine Werbung mitbekommen. Dazu ein dermaßen beliebiges, langweiliges Line-Up mit einem Querschnitt durch die Genres. Wen will man damit locken? Mag sein, dass ich die aktuelle Zugkraft von Bands wie Ensiferum, Grave Digger, Belphegor und Caliban unterschätze. Dürften ja die 4 Größten Zugpferde im Billing sein? Aber mit denen zieht man doch anno 2014 nicht mehr ausreichend zahlendes Volk um ein Festival zu finanzieren?
     
  12. Anke

    Anke W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    08. August 2003
    Beiträge:
    4.208
    Zustimmungen:
    0
    Dann bist du nicht bei FB :D Die haben monatelang in Sachen Werbung alles gegeben. Flyer wurden an Leute verschickt die sie irgendwo auslegen. Selbst bei mir in der Pampa wurden Flyer bei ganz kleinen Konzerten (70-100 Leute) ausgelegt. Eventuell haben sie sich zu sehr auf FB verlassen. FB ist der wichtigste Werbeträger, aber nicht alles. Wir haben mit unserem Konzert (400-500 Zahlende) schon immer zu kämpfen und FB reicht da als Werbung nicht. 7 Monate sind wir von Veranstaltung zu Veranstaltung gefahren und haben die Werbetrommel gerührt. Lokale Zeitungen haben grosse Berichte über uns geschrieben usw. Nur so konnten wir die Menge an Leuten ziehen die wir brauchten. Das Frency braucht natürlich viel mehr, als müssen sie noch mehr in Werbung investieren...

    Das Billing habe ich jetzt nicht mehr genau im Kopf. Six Feet Under waren noch dabei. Ja, ich gehe davon aus, dass die eigentlich ziehen müssten. Zumindest bei dieser Menge an großen Bands. Allerdings wird durch diese Menge natürlich auch der Kostenpunkt erhöht und man benötigt wieder mehr zahlende Gäste...

    Ich denke, dass es einfach sehr unklug war sich mit dem Summerbreeze anzulegen.
     
  13. Nareklus

    Nareklus W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    18. August 2008
    Beiträge:
    50.001
    Zustimmungen:
    6.735
    Doch da bin ich. Kann mich aber echt nicht an Werbung erinnern. :D

    Hmkay. Vielleicht sehe ich das wirklich etwas zu sehr durch meine extrem subjektive "ich fahr nur noch zu sparten Festivals und dem RHF" Brille. ;):D
    Beim MEtal Frenzy gabs durchaus Bands, die ich mir angeschaut hätte. Aber zum Kauf einer Karte hätten mich nur Freedom Call animiert.
     
  14. Anke

    Anke W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    08. August 2003
    Beiträge:
    4.208
    Zustimmungen:
    0
    ich wäre evtl. wegen 2-3 Bands hingefahren. Aber UNBEDINGT sehen musste ich da auch nichts. Ich bewege mich allerdings eher im Underground, also auf ganz kleinen Veranstaltungen. Grosse Festivals ziehen mich nur wenn sie bestimmte Bands haben. Die meisten fahren doch aber immer nur auf die großen Dinger und lassen sich auf den Kleinen nicht blicken.

    Als ich das Billing gesehen habe dachte ich "Wow... ganz schön mutig für das erste Mal, müsste aber funzen". Ich hatte eher Bedenken, dass sie noch vor dem Festival absagen müssen weil sie evtl. pleite sind. Bei grossen Headlinern ist es nicht unüblich, dass sie einen Teil der Gage vorher haben wollen. Die Kohle muß man erstmal haben... Ich weiß nicht was die alle kosten. Grave Digger dürfte da das wenigste Geld verlangen. Und die sind für unser kleines Konzertchen schon zu teuer...
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Oktober 2014
  15. Nareklus

    Nareklus W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    18. August 2008
    Beiträge:
    50.001
    Zustimmungen:
    6.735
    Von den Festivals her ist das Party.San mitlerweile mein größtes, aber gut, dass lockt ja auch schon seine ~10.000 Besucher.
    Letzt endlich finde ich es als Besucher aber auch nicht ganz schlecht, dass immernoch neue Festival wie das Frenzy aufploppen. Eventuell ergibt sich dadurch immer mal wieder die Möglichkeit ein paar nette Namen in nicht allzuweiter Ferne mit einem Festivalwochenende verbinden zu können. Und dann hat man Deutschlandweit betrachtet doch wieder jedes WE bald die Qual der Wahl und ordentlich viele Veranstaltungen.

    Was die lokale Szene hier angeht versuche ich auch immer möglichst viel mitzunehmen, aber 50% davon treffen dann meist einfach nicht meinem Geschmack. Wir haben hier zwar auch genügend Bands die traditionellere Spielrichtungen vertreten, aber auch sehr viel modernes, wovon ich mich gerne fern halte. Sind dann auch so die kleinen 1-Tagesveranstaltungen wozu man sich auf den Weg macht. Live Undead in Bielefeld seit Jahren immer mit kleinen Kapellen der extremen Stile Vertreten und seit 3 Jahren auch die Headbangers Night in Bad Oeynhausen, da war der bisher größte Coup mal Warrant einzuladen und jetzt zum zweiten Mal Deserted Fear. :D Aber selbst z.B. Desaster würden da schon den finanziellen Rahmen sprengen.

    Hm.. irgendwie klang das von mir grad alles ziemlich wirr:confused: vom Thema a weng abgekommen :o
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Oktober 2014

Diese Seite empfehlen