Fans fordern Statement zum CP- & WoD-Verbot!

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Nareklus

W:O:A Metalgod
18 Aug. 2008
50.004
6.750
168
32
Widukindstadt
Wer entscheidet eig was Metal ist und was nicht?
Bei Metal bands wie z.b. Machine Head werden verdammt oft WoDs gemacht.Und jetzt sag mir nicht die zählen nicht weil sie keine Obertrve Metal Band sind. :rolleyes:

Doch sind se und wer das entscheidet zeichnet sich doch grade ab. Ich natürlich:D
Und ich finde es schade, dass die Dinger mitlerweile bei Bands, die ich für Metal halte, Einzug gefunden haben. Aber was soll man machen, das Publikum entscheidet ob es ne WoD gibt, oder nicht. Und wenn sich genug finden, dann kommts zu einer, mit oder ohne Verbot.


Aber hier soll ja nur gesigned werden und nicht diskutiert.:p:D

Gemütlich und gelassen die Haare kreisen lassen und sich darüber freuen, was für geile Shows Bands wie Macbeth doch hinlegen können.;)

/sign :)
 

Hugo

W:O:A Metalhead
14 Aug. 2008
3.096
0
61
Doch sind se und wer das entscheidet zeichnet sich doch grade ab. Ich natürlich:D
Und ich finde es schade, dass die Dinger mitlerweile bei Bands, die ich für Metal halte, Einzug gefunden haben. Aber was soll man machen, das Publikum entscheidet ob es ne WoD gibt, oder nicht. Und wenn sich genug finden, dann kommts zu einer, mit oder ohne Verbot.
:rolleyes:
 

che-vaux

W:O:A Metalhead
5 Aug. 2009
140
0
61
Schon mal daran gedacht, dass es auch noch Leute gibt, die das Crowdsurfen nutzen, weil sie irgendwelche Kreislaufprobleme kriegen (oder sonstiges) und schnell aus der Menge müssen ? :rolleyes: Auch wenn's leider nur ein ganz ganz kleiner Teil ist.
um die geht's hier beim Verbot resp. der Diskussion sicher net, das sehen wohl alle ein...
Gegen das Spaß-Surfen kann man selbst was machen, indem man bei den Surfern, die das aus Spaß machen (das sieht man denen ja wohl an) einfach die Arme unten lässt.
das von mir markierte wage ich dem einen oder anderen Zuschauer aber abzusprechen...

Und ob die Secus das vorn immer richtig einschaetzen koennen? Ok, jeden Crowdsurfer gleich zu den Sanis ;)

Im Ernst: Auch das 'Fallenlassen' von Funsurfern ist 'nicht nett', weil Verletzungen und so... Auch wenn's manche verdient haben ;)
 

Northern Death

W:O:A Metalmaster
1 Mai 2004
15.850
1
83
Dlm am Wildpferd
hairniteout.blogspot.de
Ich zitiere einen Spezi von Lastfm:

"Circeplits gehören zum Metal wie der Ball im Fussball. Ob man da jetzt mitmacht oder nicht sei dahingestellt. Wer das nicht einsieht ist auf einem Metal Festival falsch und sollte lieber zu Justin Bieber gehen."

Hasmamit...:rolleyes:

Ich bin generell gegen Wall of Death, Circlepit und Crowdsurfen. Gemütlich und gelassen die Haare kreisen lassen und sich darüber freuen, was für geile Shows Bands wie Macbeth doch hinlegen können.;)
/auch nochmal sign


Headbangen sah man auf diesem Wacken nämlich so gut wie überhaupt nicht. Also: mehr headbangen, dann müssen diese überflüssigen Auswüchse gar nicht diskutiert werden. Achso, und da jemand fragte: Was Metal ist, entscheide ich. :o
 

Seelenschnitter

W:O:A Metalmaster
/auch nochmal sign


Headbangen sah man auf diesem Wacken nämlich so gut wie überhaupt nicht. Also: mehr headbangen, dann müssen diese überflüssigen Auswüchse gar nicht diskutiert werden. Achso, und da jemand fragte: Was Metal ist, entscheide ich. :o

Ich denke mal eher jeder kann entscheiden was er wo gerne mitmacht. Gehöre eher zu der Fraktion, die neben Haare schütteln auch gerne mal etwas mehr wumms machen. Wenn du das nicht magst bitteschön, dennoch muss deine Ansicht sicher nicht die richtige sein.
 

wackengeher

W:O:A Metalhead
14 Juli 2010
2.508
0
61
Einige Stunden von Wacken entfernt
Ich bin für das Verbot von Moshpits, Circlepits, Wall of Death und Crowdsurfing.
Das Verletzungsrisiko ist unbestreitbar, bei allen Sachen ziemlich gleich hoch, man bekommt als beteiligter weder die Musik noch die Show mit (ergo zeigt man damit, den Metal an sich gar nicht hören zu wollen) und es ist einfach kindisch und unreif sich gegenseitig absichtlich verletzen zu wollen.

Und das jemand mit Kreislaufproblemen oder ähnliches Crowd surft um schneller durch die Masse zu kommen, glaube ich nicht.
Zumal man meist schneller zu fuß durch die Masse kommt, als sich tragen zu lassen.
 

evilCursor

W:O:A Metalhead
17 Juni 2009
4.401
534
98
34
4947
127.0.0.1
Wenn ich hier so im Forum lese glaub ich das ne Erklärung dazu wirklich nicht schaden kann. Zweifel aber nicht daran dass die das begründen können.
 

FromTheToedden

W:O:A Metalmaster
15 Mai 2007
39.901
39
93
Wald von Dunwyn
Ich starte hier jetzt einfach mal einen Thread, in dem alle einfach signen, die ein Statement von Seiten der Veranstalter fordern, warum die Circle Pits und Walls of Death verboten wurden, aber das mit den meisten Verletzungen behaftete Crowdsurfen weiter erlaubt ist!

Hier soll NICHT darüber diskutiert werden, das passiert derzeit eh in fast allen Threads hier!

Ich denke es ist jetzt einfach an der Zeit ein Statement einzufordern, damit wir wissen, warum und wieso dieses Verbot ausgesprochen wurde und ob es zukünftig aufrecht erhalten wird.

Also signed und fordert damit eine längst überfällige Antwort!

Zu Doof ?

Weil es was anderes is, ob in ner Menge von 500 Leuten
ne WoD gemacht wird oder wenn Tausende vor der Bühne stehen ??
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.