Es war wohl mein letztes WOA...

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

nuclear_demon

W:O:A Metalhead
27 Mai 2013
4.497
468
88
Alpenrepublik
Jo das mit der massiven Polizei-Präsenz fand ich sehr gut zumal, dieses Jahr schon am Donnerstag eine Arschlöcher meinten ihr Silvesterfeuerwerk zu starten. :mad:

Nochmal als Drohung für nächstes Jahr: Wenn ihr umbedingt meint mich mit euren Scheiß-Böllern und Raketenbatterien zu gefärden und mich ausm Schlaf zu reißen und ich weiß von wem es kommt dann Spreng ich euch mit ganz andern Sachen (Oh ja ich bin Chemiker, ich weiß wie man das alles zusammenpruzelt :o) direkt zur Hölle ... :mad:

Also seid froh das euch die Polizei vorher kriegt ... ;)
 

pfeiffer

W:O:A Metalhead
7 Aug. 2011
3.692
21
63
Nochmal als Drohung für nächstes Jahr: Wenn ihr umbedingt meint mich mit euren Scheiß-Böllern und Raketenbatterien zu gefärden und mich ausm Schlaf zu reißen und ich weiß von wem es kommt dann Spreng ich euch mit ganz andern Sachen (Oh ja ich bin Chemiker, ich weiß wie man das alles zusammenpruzelt :o) direkt zur Hölle ... :mad:
Wirf' ihnen einfach eine leere(!) Gaskartusche in den Grill, erfreue dich daran wie toll sie springen können ( :D ), und weise sie danach höflich darauf hin das es beim nächsten mal durchaus eine volle sein könnte... :angel:
 

Tuat

W:O:A Metalhead
19 Jan. 2007
252
0
61
München
Ich kann den Autor gut verstehen, war auch mein 8. Wacken... Karte ist zwar für nächstes Jahr geordert, aber nur unter dem Vorbehalt, dass es bei den Headlinern und kleineren Bands Kracher gibt... wenn nicht, dann geb ich die Karte irgend so einen Oberwichser weiter, der weiter das Festival runterzieht...

Aus meiner Sicht fährt man nur noch wegen den Bands und den Spaß mit Leuten auf dem Campground hin... aber dann kann man auch zum Graspop, Download, Hellfest oder Co. fahren. Dort gibt es auch gute Bands und mit den richtigen Leuten im Gepäck macht es auch mehr Spaß.

Achja, ein sau guter Artikel:
http://www.stern.de/kultur/musik/wacken-open-air-der-kommerz-mit-dem-kultfestival-2047190.html

Wacken: Back to the Roots or DIE!
 

Lexington

W:O:A Metalhead
4 Aug. 2008
822
9
63
Hohenwestedt

Der Witz ist ja eigentlich das Wacken und das W:O:A Mainstream geworden ist, die Musik jedoch nicht. Die ganzen Wacken Hipsters verdrehen jedenfalls bei Black und/oder Death Metal die Augen, die halten sich schon für die Hardcore Metaller, wenn sie sich Avantasia, Nightwisch und Within Temptation anhören...

Mann sollte erwarten das die Wacken Touris wegbleiben, wenn sich rumspricht das das Metal gespielt wird...
 

LEECH666

W:O:A Metalhead
Hmm, scheint so als wenn viele Leute die Wasserstelle auf dem Infield gar nicht bemerkt haben. Die Wasserstelle war da wo früher die Wetstage war [Wenn man auf die Bühnen schaut ganz links neben den fünf Eingängs-Gates (noch neben dem Ausgang)]. Da gab es zu jeder zeit kostenlos Wasser. Auch ohne rausgehen. Hab ich auch nach Neaera ein paar mal benutzt ansonsten halt vorher ordentlich Wasser getrunken im Camp. Schlangen hielten sich immer in Grenzen als ich dort vorbei gestiefelt bin. Mehr Wasserstellen halte ich trotzdem für sinnvoll.
 
Zuletzt bearbeitet:

Harm

W:O:A Metalhead
26 Juli 2009
130
38
73
Was heisst denn Mainstream?
Das WOA gibts genaugenommen nur wegen Mainstream.
Waeren die Onkels damals nicht aufgetreten, gaebs den ganzen Zirkus gar nicht mehr.
Und bei dem Geschrei nach mehr Black und Death Metal vergisst ein paar Dinge.
Damit kriegst so ein grosses Festival nicht voll.
Die Mischung machts.
Klar, ich will vieles auch nicht sehen, dieser ganze Mittelalterhype geht mir an der Puperze vorbei. Schlimm genug, dass ich jedesmal durchs Wackinger latschen muss, um zum Infield zu kommen.
Aber nur mit DM oder BM....ist das WOA in 2 Jahren blank.
Allerdings....das kriegt man nicht mehr raus.
Ist zu bekannt mittlerweile....und viele "Besucher" sehen sowieso nicht eine einzige Band.
Da isses wurscht, wer was spielt....
S.
 

Zhadar

W:O:A Metalhead
12 Juli 2012
587
0
61
Erkelenz
Ich kann den Autor gut verstehen, war auch mein 8. Wacken... Karte ist zwar für nächstes Jahr geordert, aber nur unter dem Vorbehalt, dass es bei den Headlinern und kleineren Bands Kracher gibt... wenn nicht, dann geb ich die Karte irgend so einen Oberwichser weiter, der weiter das Festival runterzieht...

Aus meiner Sicht fährt man nur noch wegen den Bands und den Spaß mit Leuten auf dem Campground hin... aber dann kann man auch zum Graspop, Download, Hellfest oder Co. fahren. Dort gibt es auch gute Bands und mit den richtigen Leuten im Gepäck macht es auch mehr Spaß.

Achja, ein sau guter Artikel:
http://www.stern.de/kultur/musik/wacken-open-air-der-kommerz-mit-dem-kultfestival-2047190.html

Wacken: Back to the Roots or DIE!

ach und du glaubst auf dem graspop, auf dem download oder wo auch immer is das publikum anders?
tollaer blödsinn!
das sind eben große festivals die viele eventfans anziehen!
schade aber es ist so
 

Woelfin40

Newbie
16 Sep. 2012
15
0
46
NRW
Der Post hat wohl wieder fast jedes "Klischee" bedient, was heute über Kiddies und Wackenneulinge zu lesen war... Oh man, wie daneben... :rolleyes::confused:

Ach Quatsch ... dat daafse nich so eng sehn ... wir sind als Familie angereist im Alter von 17/50/52/59. Na und? Ist doch Wurscht. So war ziemlich viel Musikangebot interessant und vor allem bekannt. :D

Zur Pozilei möchte ich nur anmerken, dass ich froh war, dass so viel unterwegs war. Als wir Bruch mit dem Rollstuhl hatten und das DRK wegen Überlastung keine Hilfe schicken konnte, haben die uniformierten Herrschaften uns mal eben mit dem Wagen zu unserem Camper gebracht. Sie waren immer nett, freundlich und umgänglich. Die Security hat eben mal böse um die Ecke geschaut.

Die Bierpreise kann ich nicht beurteilen - trinken kein Bier und Wasser hatten wir genügen mit - in PET-Flaschen, die wir überall mit hinnehmen durften, außer ins Infield.

Dixies fand ich allerdings auch zu weit auseinander verteilt. Die Wege waren lang und es ist ein blödes Missgeschick dank auf dem Markt schlecht durchgegartem Fleischspieß passiert. Pech nech!?

Zur Beschallung: Sorry Leute, jetzt könnte ich mich für blond (bin ich wirklich), blöd und ahnungslos halten - ich fand die Beschallung und Aussteuerung absolut schrottig!
 

nuclear_demon

W:O:A Metalhead
27 Mai 2013
4.497
468
88
Alpenrepublik
Zur Beschallung: Sorry Leute, jetzt könnte ich mich für blond (bin ich wirklich), blöd und ahnungslos halten - ich fand die Beschallung und Aussteuerung absolut schrottig!

Hab jetzt auch nicht die Mega Ahnung davon, aber das kommt immer so nen bisschen auf die Band drauf an. Fand zum Bsp. auch, dass die Bässe bei Nightwish total übersteuert waren. Aber bei ner Band die Symphonic Metal spielen merkt man das halt noch eher als bei ner Thrash-Truppe wo's ordentlich knallt.
 

Warlord

W:O:A Metalhead
30 Nov. 2001
155
0
61
41
Siegen
Website besuchen
so leute,
ich möchte hier mal was los werden. es wird sich drüber aufgeregt das jedes jahr die ticketpreise steigen....klar das ist auch so. ich selber bin seit 11 jahren auf dem acker aber was die letzten 2-3 jahre dort nach dem fest ...heißt sonntag abgeht verstehe ich nicht mehr. schaut euch mal um.....mittlerweile bleiben kühlschränke, gefrierschränke, sofas, ja ganze wohnwagen dort liegen und werden auch noch angezündet. ey leute macht die augen auf und schaltet mal den kopf an. meint ihr das müll entsorgung nichts kostet? NEHMT EUREN SCHEIß WIEDER MIT NACH HAUSE.....und die feuerwehr macht eure scheiß brände auch nicht kostenlos wieder aus....man ich könnte echt kotzen....ich denke jeder weiß wer angesprochen ist. gggrrrrrrrrrrrrr

vollkommen richtig, achja und das abfeuern von Silvester Raketen wo vorher der Stab abgebrochen wird das nervt auch, da die dinger mit schöner Regelmäßigkeit keine zehn meter über den Zelten hochgegangen sind
 

bAAAm

W:O:A Metalhead
23 Juni 2008
688
0
61
Zur Beschallung: Sorry Leute, jetzt könnte ich mich für blond (bin ich wirklich), blöd und ahnungslos halten - ich fand die Beschallung und Aussteuerung absolut schrottig!

Die fand ich dieses Jahr die beste seit Bestehen. Und ich geh schon ein paar Jährchen nach Wacken.

Aber das ist natürliche rein Subjektiv ;)
 

Warlord

W:O:A Metalhead
30 Nov. 2001
155
0
61
41
Siegen
Website besuchen
im Übrigen, ich kann mich über die Securities kein stück beschweren, die waren dieses Jahr allesamt ziemlich entspannt und zu ner menge Späßen bereit, genauso die Polizeistreifen, einzig ein Verkehrssteward ist mir sehr unangenehm aufgefallen, der gleich beleidigend wurde als ich ihn was fragen wollte und auf seine Absperrung zukam ( O-Ton: sach mal hast du Tomaten auf den Augen, hier darfst du nicht hin, mach das du wegkommst, du Trottel)
 

Zenonia

Newbie
23 Jan. 2012
16
0
46
Hansühn
Ich verstehe nicht was ihr alle habt. Die Kontrollen waren in Ordnung und die Security nett. PET Flaschen sind auf den Konzertgeländen verboten Punkt dann muss man eben ein Tetra Pak nehmen den kann man sich auch stylisch mit Panzertape umhängen. Zu den Preisen muss ich sagen; Selbst Schuld was kauft ihr euch dort auch ein Bier das kann man nach dem Auftritt im Camp trinken. Die WC waren sauber und sind wirklich nicht teuer wer also kein Dixiklo nehmen möchte geht dorthin oder nimmt ein Chemieklo mit. Glasverbot finde ich gut dadurch verringern sich die Scherben deutlich (auch wenn sich viele nicht daranhalten) Lineup fand ich gut es waren genug Bands da die mir gefallen und auch Bands wie Alice Cooper oder Deep Purple die ich sonst nicht höre waren klasse. Wasser musste man nicht kaufen da zumindest bei den großen Bühnen kostenlose Wasserstellen waren.:D
Negativ fand ich z.B das bei Santiano das Wackinger so überfüllt war das ich zeitweise zerquetscht wurde und keine Luft mehr bekommen habe.
Außerdem hatte wir neben uns ein Camp die dauernd Ballermanmusik gespielt haben das waren wohl Touris :(
Bei dem Preis für nächstes Jahr bin ich mir noch nicht sicher ob sie zu hoch sind da es nunmal Jubiläum ist und bestimmt noch Megabands zusagen.
Alles in Allem fand ich aber klasse :D nächstes Jahr wieder dabei
 

pfeiffer

W:O:A Metalhead
7 Aug. 2011
3.692
21
63
Da waren aber echt viele alte Knacker. Mein Freund meinte, die fahren sonst alle zu Helene Fischer und kennen nicht mal richtig trues Metal.
(Oooooh, den Kommentar hab' ich doch glatt verpasst... wirklich ärgerlich...)

Na, dann mal los...
Ich lasse mir immer wieder gern von sechzehnjährigen Kindern erklären was "richtig trues Metal" ist...

c010.gif