Der Tag danach

Dieses Thema im Forum "Forum" wurde erstellt von Guest, 12. September 2001.

  1. Guest

    Guest Guest

    @TTP: natürlich glaube ich net das der Flieger voll deppen war!!!!!!
    Wollte niemandem zu nahe treten........

    nun ja jungs und mädels ich geh auf meinen Couch............erst mal abwarten................

    bis denne......
     
  2. Guest

    Guest Guest

    Dark Angel:
    Humor hat Grenzen! Mehr muss ich dazu eigentlich nicht sagen.
    es muss ja nicht in absolute Pietätslosikeit gehen...
     
  3. Guest

    Guest Guest

    @DarkAngel ich liebe schwarzen humor, ich bin selber oft zynisch oder sarkastisch aber seit gestern ist mir garnicht nach Lachen und Scherzen zumute..es geht um unser aller Arsch. Außerdem fand ich den kalten Krieg angenehmer da gab es wenigsten die Guten die Bösen und die Neutralen und ein paar graue..aber jetzt. Angenommen es sind islamistische religiöse Fanatiker und alle Staaten greifen hart durch dann fühlen die sich angegriffen und in die Ecke gedrängt .. ein Mensch ohne Alternative greift zu extremen Mitteln. Mal ein Betrachtung: "Die sperren mich eh ein oder erschießen mich also geh ich lieber als Mätyrer in den Tod!" = mehr Attentate die Spirale schraubt sich weiter hoch. Brutal Truth Zitat: Extreme Conditions Demand Extreme Response!
    Es könnte gut sein das ein Zeitalter der "humorlosigkeit" beginnt das heißt vorbei mit Liberal und so ..und was das für die meisten Metaler bedeutet brauch ich dir doch wohl nicht zu erklären oder?
     
  4. Guest

    Guest Guest

    @Suwarin
    Naja, ganz so düster würde ich das nun nicht sehen.
     
  5. Guest

    Guest Guest

    @ttp ich rede von Möglichkeiten und Szenarien. Die meisten Leute sind immer noch auf ihrer Happytour. Ich find es sehr wichtig das wir so Sachen am Anfang ausdiskutieren und vielleicht uns der Konsequenzen Bewußt werden bevor
    a) Medienmanipulation /Propaganda einsetzt
    b) die Lager sich schon Hoffnungslos gespalten haben
    c) die Möglichkeit besteht einen klaren Kopf zu behalten
    d) möglichen Entwicklungen Gegenzustuern
    Die Leute sollten Aufwachen und sich gedanken machen. Ich möchte eine Sensibiliserung vorantreiben. Und wenn doch alles nächstes Jahr wieder beim alten ist und es vergessen wird so hoff ich dann das es doch ein paar Leute gibt die vielleicht ein paar Postive gedanken und Entwicklungsmöglichkeiten mitnehmen und ausbauen.. wie z.B. mehr Toleranz in der Metal Szene und eine strikte Antihaltung gegen Faschismus und Rassismus... noch besser das die Kinder dieser Leute intelligenter umgehen mit den Problemen ihrer Zeit. Oh mann manchmal hasse ich meinen eigen Utopismus.
     
  6. Guest

    Guest Guest

    acuh wenn ich mich jetzt nicht sooo beliebt mache muss ich darkangel trotzdem 100%ig recht geben
     
  7. Guest

    Guest Guest

    Es geht nicht um schwarzen Humor, den mag ich auch. ich mag auch ab und zu, wenn angemessen, Pietätslosigkeit. Aber der Grad zur Geschmacklosikeit ist sehr sehr dünn!
     
  8. Guest

    Guest Guest

    Ja ja lachen ist die beste Medizin...
     
  9. Guest

    Guest Guest

    @suwarin
    die von dir genannte "happytour" ist sicherlich auchnicht das wahre, aber man kann das alles auch ein bisschen zu schwarz sehen
     
  10. Guest

    Guest Guest

    na ja ich sehs halt nicht so, solange ich noch was zu lachen habe nutz ich das aus...........
    wenn ich so negativ wie suwarin denken würde hätt ich mir wohl schon längst nen strick genommen.......

    wenn mann immer daran denkt was alles sein KÖNNTE.......au weier...........Kopfschmerz

    Aber wartens wirs doch erst mal ab.........diese ganzen spekulationen und Panikmachereinen bringen doch keinem was!!!!!
     
  11. Guest

    Guest Guest

    @thxyu OK mag sein das ich ein bischen schwarz sehe im Moment und daher mich vielleicht nicht ganz adäquat ausdrücke aber versuch doch zu verstehen das ich nur die Chance nutze den Leute auch zu zeigen wo es hinführen KÖNNTE
    Wenn man sich das Worst-Case Scenario vor Augen führt .. dies ist übrigens im Kalten Krieg dauernd geschehen siehe Nuclear Holocaust und Nuclear Winter dann schreckt das manchmal mehr ab und führt hoffentlich zu einerm POSITIVEREN Verlauf der ganzen Situation.
    Hier ein Witz damit ihr seht das ich meinen Humor noch nicht verloren habe:
    Was ist Politik?
    Der kleine Sohn geht zum Vater und fragt ihn, ob er ihm erklären kann, was Politik sei.
    Der Vater meint:
    "Natürlich kann ich Dir das erklären. Nehmen wir zum Beispiel mal unsere Familie. Ich bringe das Geld nach Hause, also nennen wir mich Kapitalismus. Deine Mutter verwaltet das Geld, also nennen wir sie die Regierung. Wir beide kümmern uns fast ausschliesslich um Dein Wohl, also bist Du das Volk. Unser Dienstmädchen ist die Arbeiterklasse und Dein kleiner Bruder, der noch in den Windeln liegt, ist die Zukunft. Hast Du das verstanden?"
    Der Sohn ist sich nicht ganz sicher und möchte erst einmal darüber schlafen.
    In der Nacht erwacht er, weil sein kleiner Bruder in die Windeln gemacht hat und nun schreit. Er steht auf und klopft am elterlichen Schlafzimmer, doch seine Mutter liegt im Tiefschlaf und lässt sich nicht wecken. Also geht er zum Dienstmädchen und findet dort seinen Vater bei ihr im Bett. Doch auch auf sein mehrmaliges Klopfen hin lassen die beiden sich nicht stören. So geht er halt wieder in sein Bett und schläft weiter.
    Am Morgen fragt ihn sein Vater, ob er nun wisse, was Politik sei und es mit seinen eigenen Worten erklären könne.
    Der Sohn antwortet:
    "Ja, jetzt weiss ich es. Der Kapitalismus missbraucht die Arbeiterklasse, während die Regierung schläft. Das Volk wird total ignoriert und die Zukunft ist voll Scheisse!"
     
  12. Guest

    Guest Guest

    Es gibt auch eine gute Nachricht (wenn auch nicht die beste): Der Ölpreis hat sich wieder stabilisiert und ist nur geringfügig höher als am Montag. Allgemein scheint sich die Wirtschaft ganz allmählich zu beruhigen.
     
  13. Guest

    Guest Guest

    Na also wenn das so weiter läuft dann ist eine Unbekannte ausgeräumt prima.
     
  14. Guest

    Guest Guest

    Leute, es macht Spass positive Nachrichten zu posten also:

    Das afghanische Taliban-Regime hat den USA Gespräche über eine mögliche Auslieferung des in Afghanistan lebenden mutmaßlichen Terror-Drahtziehers Osama bin Laden angeboten. "Wir sind bereit, mit den Vereinigten Staaten über das Schicksal von Osama bin Laden zu verhandeln, aber die USA müssen uns zuerst genügend Beweise gegen ihn übergeben", sagte der Taliban-Botschafter in Pakistan, Mullah Abdul Salam Saif, am Mittwoch.

    "Wir werden diese Beweise überprüfen und danach weitere Gespräche führen", sagte er in Islamabad vor Journalisten. Amerikanische Ermittler gehen nach US-Medienberichten zu 90 Prozent davon aus, dass bin Laden hinter den Terroranschlägen gegen die USA vom Dienstag steckt. Auch Kanzleramtschef Frank-Walter Steinmeier sagte unter Berufung auf westliche Geheimdienste in Berlin, es spreche vieles für bin Ladens Verwicklung in die Attentate. Am Dienstagabend hatten die radikal-islamischen Taliban eine Beteiligung bin Ladens an der Terrorserie kategorisch ausgeschlossen. Er habe nicht die Mittel für derart präzise geplante Terroranschläge, hieß es im staatlichen Fernsehen.

    Sieht doch auch schon mal positver aus.
     
  15. Guest

    Guest Guest

    Juhu!!! *gg*
     

Diese Seite empfehlen