Der COVID-19-Quarantäne-Laber-Thread

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Blake

Schnucki
5 Aug. 2014
17.928
3.249
130
31
Rheinhessen
Zum Thema Afrika:

Wir hatten doch im Februar diese Diskussion darüber, dass erst so extrem wenig Impfstoff nach Afrika geliefert worden war. Da fielen dann Behauptungen wie

- die haben doch gar nicht die logistischen Möglichkeiten, den Impfstoff zu lagern und zu verteilen (-> Blödsinn, die leben nicht alle in Lehmhütten)
- die sind da so korrupt, dass der Impfstoff kommt eh nicht in der Bevölkerung ankommt (-> ebenfalls Blödsinn, im Bericht von Transparency International werden einige afrikanische Staaten ausdrücklich gelobt)
- wir müssen nicht weltweit Gesundheitspolizei spielen (-> dann breiten sich die Mutationen fröhlich weiter aus; zum Glück gibt es Zivilcourage, Verantwortungsbewusstsein und Entwicklungshilfe)
- die Frage, ob es nicht egal ist, ob die an Corona verrecken oder verhungern (die Organisationen, die sich dem Kampf gegen Hunger verschrieben haben, arbeiten ziemlich erfolgreich. Helfen macht also durchaus Sinn)

Die Vorurteile, Unwissenheit, Gleichgültigkeit, Inhumanität und der unfassbare Zynismus, die hinter den Worten stehen, hat mich wirklich schockiert. Das war für mich das negative Highlight in den bisherigen Diskussionen über Corona-Themen. Hat mich ein bisschen an die Aussagen von Clemens Tönnies über Afrika erinnert, nach denen ihm Rassismus vorgeworfen wurde.

Zum Thema Lockerungen für Geimpfte (vorab - ich bin nicht geimpft):

1. Wie es der Paule schon sagte: Wenn Geimpften Lockerungen zugestanden werden, müssen sich Nicht-Geimpfte dadurch kein bisschen mehr einschränken, als sowieso schon.

2. Niemand ist freiwillig einen Schritt zurückgetreten, um den Prio-Gruppen die bevorzugte Impfung zu ermöglichen. Die Prio-Gruppen sind aufgrund ihrer persönlichen Situation dem Virus mehr exponiert, als andere, standen also unfreiwillig eh schon einen Schritt weiter vorne. Daher ist es die politische (und richtige) Entscheidung gewesen, diese Menschen zuerst zu impfen. Zu tun, als hätte man großzügig auf die Impfung verzichtet unter der Annahme, dass Geimpfte und Nicht-Geimpfte gleich behandelt werden, ist scheinheilig.

3. Von jeder Lockerung profitiert die Wirtschaft. Auch, wenn die erstmal nur für Geimpfte und negativ Getestete gilt. Gerade Kulturschaffenden, Gastronomie und Einzelhandel wird wieder eine Perspektive aufgezeigt. Und das kommt letztlich Allen zugute.

4. Der Punkt, den ich in meinem von dir zitierten Post meinte: Die Menschen, die bisher vollständig geimpft wurden, sind hauptsächlich Menschen, die überproportional unter der Pandemie gelitten haben. Ob es alte Menschen sind, die monatelang in den Heimen keinen Besuch empfangen durften und quasi eingeschlossen waren, ob es kranke Menschen sind, für die jeder Kontakt mit dem Virus ein extrem hohes Risiko bedeutet, oder ob es die Menschen aus dem Gesundheits-Sektor sind, die die Scheiße in allererster Frontlinie in den Krankenhäusern bekämpfen und dafür nicht mehr bekommen haben, als Applaus. Und jetzt wird ernsthaft darüber gestritten, ob es fair ist, wenn diese Menschen ein Geschenk bekommen, das niemandem wehtut?

Gut ich verstehe jetzt genau was du meinst und stimme dir voll zu.
 
  • Like
Reaktionen: Sullivan

Lokilein

VIP
7 Juli 2018
23.917
9.831
98
48
Trier
Ich fühl mich zeitweise derart verarscht ...
Da willst Du Dich impfen lassen. Nicht nur um Deiner selbst und Deiner Familie willen, sondern auch um derer, die mit Dir arbeiten und deren Familien, aber Du bist nicht wichtig genug, nicht alt oder krank genug, und es geht einfach nicht. Und dann steilt man sich in Köln-Chorweiler hin und impft jeden, der sich in die Schlange stellt.
Ich weiß, es macht Sinn weil Brennpunkt im Infektionsgeschehen. Aber ich fühl mich trotzdem verarscht!

*Sardonisches Grinsen aufsetzt*
Die haben ja aber auch Zeit, sich den ganzen Tag in die Schlange zu stellen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Philbee

W:O:A Metalmaster
1 Feb. 2016
8.804
4.692
128
Bundesstadt ohne nennenswertes Nachtleben
Ich fühl mich zeitweise derart verarscht ...
Da willst Du Dich impfen lassen. Nicht nur um Deiner selbst und Deiner Familie willen, sondern auch um derer, die mit Dir arbeiten und deren Familien, aber Du bist nicht wichtig genug, nicht alt oder krank genug, und es geht einfach nicht. Und dann steilt man sich in Köln-Chorweiler hin und impft jeden, der sich in die Schlange stellt.
Ich weiß, es macht Sinn weil Brennpunkt im Infektionsgeschehen. Aber ich fühl mich trotzdem verarscht!

*Sardonisches Grinsen aufsetzt*
Die haben ja aber auch Zeit, sich den ganzen Tag in die Schlange zu stellen.

Jetzt nehmen die kack sozial schwachen und schon die Impfdosen weg! Sind Se doch selber schuld wenn die in den Mietbunkern zu 5. auf 50 qm wohnen! Und anstatt sich über ihren Job bei Tönnies Oder Hermes zu beschweren sollen Se halt froh sein überhaupt Arbeit zu haben :o
 

Alf66

W:O:A Metalmaster
10 März 2017
39.291
3.421
98
Wildwestallgäu
Ich kann mir morgen früh meine erste Impfung ab holen, da ich Kontaktperson meiner Mutter bin und scheisse nochmal, ich hätte nie gedacht dass ich mich da so extrem drüber freuen würde.
ging mir ebenso. Hab mich auch gefreut, als mein Hausarzt anrief, dass ich früher zur Impfung kommen kann, weil ein anderer Patient ausgefallen ist.
 

Hurrabärchi

nur zum Pöbeln hier
9 Okt. 2012
34.379
13.415
130
Nachdem, was mir die nette Arzthelferin gesagt hat, als ich nach dem freigegebenen AZ gefragt habe, regt mich nichts mehr so schnell auf. :o
 

Lokilein

VIP
7 Juli 2018
23.917
9.831
98
48
Trier
Wenn jeder an sich denkt ist an alle gedacht :o
Ich bitte vielmals um Entschuldigung, dass +1 jeden Tag pflichtschuldigst mit ü50 und alles andere als gesund auf Baustellen arbeitet, wo auch jede Menge Leute aus Hochinzidenzgebieten rumlaufen. Aber gut, er hat ja zwei lukrative Lebensversicherungen.
Muss dann halt reichen, um unser privilegiertes Leben zu glücklich zu beenden ....
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Thors97 und The_Demon