Crowd Surfer!!

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

HeavYArtillerY

W:O:A Metalmaster
14 Nov. 2009
10.936
0
81
kleiner Tip.

wenns dir nicht Passt das da welche Surfen dann mach nen Schrit zur seite und lass sie runter Fallen;)

hey, danke für den tip!
ich mach dann gleich mal n termin beim onkel doc., der kann mir dann ja einfach n paar augen auf den hinterkopf setzen!

super idee...dass ich da net selbst drauf gekommen bin...:rolleyes::rolleyes:

zzzz kein Auge für die Umgebung....:o

Gerade da liegt bei mir das Problem bei den scheiss crowd surfer.
Ich hab keinen Bock die GANZE Zeit nach hinten schauen zu müssen oder drauf aufzupassen das da so Vollidioten angeflogen kommen.

Wenns so 2-3 wären ists ja auch noch ok aber bei einigen Bands konnte man sich ja praktisch gleich mit dem Rücken zur Bühne drehen um diese (meist) stark übergewichtigen Vollidioten abzufangen.
 

toastie

W:O:A Metalmaster
11 Juli 2008
22.972
0
81
Paar Crowdsurfer kann ich auch ab, aber nach ner Weile nervt es halt.
Aber sobald mal jemand sich einen von denen zur Brust nimmt, wird rumgeheult.
Auf einem Konzert ist ein Kerl mal fast an die 20 mal "stagegedivet", hat dabei sogar einen halb KO gehauen.
Hat dann selbst eins einfs die Omme bekommen und dann war Ruhe.
 

NymE

W:O:A Metalhead
9 Feb. 2009
1.621
0
61
Im Tal in NRW :)
Ich bin selber auf Festivals ein paar wenige Male gesurft, und kann schon verstehen, dass die Leute das geil finden. Problem ist halt wirklich, wenn alle 15sek einer von hinten ankommt.

Was mich allerdings echt ankotzt, ist die Tatsache, dass viele dabei sind, die einfach KEINE Körperspannung halten, und sich wie ein nasser Sack in die Menge "setzen". Und dann muss man zwischendurch mal eben 100kg stemmen, weil der Penner sein ganzes Gewicht auf deine Hände "legt". Ich mag mich ja täuschen, aber in meiner Erinnerung war das vor 10 Jahren noch anders. Da gab's auch schon Crowdsurfer - aber die konnte man wenigstens noch relativ problemlos über die Masse schieben, weil die alle steif wie ein Brett waren.

Naja - wirklich lösen wird sich das Problem der Massencrowdsurfer wohl nur, wenn die Bands auf der Bühne sagen, dass man nicht Crowdsurfen soll. Dann wird sichs zumindest stark reduzieren. Oder die Orga haut 'ne Anweisung raus, dass jedem Surfer der von den Ordnern rausgezogen wird das Bändel abgeschnitten wird, und er eine "gelbe Karte" (gelbes Bändchen) bekommt - mit 24h Main-Area Verbot. Sowas gabs schonmal auf anderen Festivals. Aber ob das a) sinnvoll und b) wirklich umsetzbar ist für das Wacken, darüber kann man sich sicherlich streiten.
 

Seatiger

W:O:A Metalmaster
1 Dez. 2008
6.840
0
81
...und er eine "gelbe Karte" (gelbes Bändchen) bekommt - mit 24h Main-Area Verbot. Sowas gabs schonmal auf anderen Festivals. Aber ob das a) sinnvoll und b) wirklich umsetzbar ist für das Wacken, darüber kann man sich sicherlich streiten.

Die Idee find ich gut.
 

HeavYArtillerY

W:O:A Metalmaster
14 Nov. 2009
10.936
0
81

a25b2c3468.gif
 
17 Feb. 2010
6
0
46
31
Wien
Jedes Jahr das selbe. Stell dich weiter nach hinten dann hast du kein Problem mit den Crowdsurfern.

Oder geh aufs Novarock, hab gehört da gibts Crowdsurf verbot :rolleyes:

das mit dem crowdsurf-verbot stimmt zwar, aber was glaubst du wie viele sich daran halten??? es ist dort genauso nervig wie auf anderen festivals und ich hab noch von keinem gehört dem dem das bändchen runtergeschnitten wurde, weil er gesurft ist (obwohl genau das bei 'wiederholungstätern' angedroht wird)

witzige geschichte, ein besoffener typ, nur in shorts und einem lustigen roten cowboy-hut, verschwitzt und von oben bis unten voll mit bier, schwebte geschlagene fünf mal an mir vorüber und obwohl er leicht war wie ne feder, blieb er mir doch in seltsam unangenehmer erinnerung...

--------------------------------------------------------------------------

ich finde das crowd-surfer zwar nicht das größte übel auf so nem festival sind, aber doch ziemlich penetrant, denn selbst wenn jeder von denen nur ein mal durch die menge getragen wird, kommt da ganz schön was zusammen.

ich bin auch schon mal crowd gesurft, es war ein ca. zwei sekunden ritt, da ich nur nen meter oder so vom wellenbrecher entfernt war und gemacht hab ich ihn nur, weil ich knapp vorm zusammenbrechen war und die menge so dicht gestanden ist, dass die zwei typen hinter mir gemeint haben, der einzige weg nach draußen ist oben-drüber...

mein fazit: crowdsurfen wenns nicht sein muss, sollte nicht sein...
 

ChRiStOf_08

Newbie
8 Feb. 2008
22
0
46
Saarlouis
Ich fahre wegen der Bands, deren Musik und dem Spaß im Innenraum aufs Wacken und habe mir letztes Mal 15 Gigs aus dem mittleren bis vorderen Drittel des Zuschauerraums angesehen. Dabei bin ich geschätzte 100 mal (und ich versuche wirklich nicht zu übertreiben! Es könnten sogar noch mehr gewesen sein) Crowdsurfern begegnet (vor allem bei den "berühmten acts") und ich habe bei zwei Konzerten nicht mal mehr etwas vom Geschehen auf der Bühne mitkriegen können geschweige denn irgendwie Spaß gehabt. Sowas kotzt einen einfach nur an!

da kann ich dir nur zustimmen.. ich bin letztes jahr beim In Flames konzert auch kurz gesurft aber auch nur weil einfach viel zu viel gedränge war.. un ich stand links neben dem FOH-Tower...
 

Miseryssurtr

Newbie
12 Jan. 2010
24
0
46
da kann ich dir nur zustimmen.. ich bin letztes jahr beim In Flames konzert auch kurz gesurft aber auch nur weil einfach viel zu viel gedränge war.. un ich stand links neben dem FOH-Tower...

Klar, wenn es einem mies geht, aufgrund von Gedränge, Verletzungen, etc. dann sag ich ja nix gegen Crowdsurfen. Musste ich bei Kreator 08 auch machen (nach so einem spektakulären Tag mit At the Gates, Carcass und Kreator kann man ja nur alle sein^^).
Da hilft man auch gerne mit.
 

kalevala666

W:O:A Metalhead
22 Dez. 2006
4.540
1
63
LDS
Klar, wenn es einem mies geht, aufgrund von Gedränge, Verletzungen, etc. dann sag ich ja nix gegen Crowdsurfen. Musste ich bei Kreator 08 auch machen (nach so einem spektakulären Tag mit At the Gates, Carcass und Kreator kann man ja nur alle sein^^).
Da hilft man auch gerne mit.

jupp... das is auch völlig verständlich
aber diese elenden arschlöcher, die da oben rumhampeln müssen wie son epi oder 3x soviel wiegen wie der durchschnitt, sollte man einfach nur runterfallen lassen und nich wieder aufheben^^
 

Cirlia

Member
4 Apr. 2010
31
0
51
Essen
das dumme is, wenn sogenannt freunde auf die idee kommen einen einfach hochzuwerfen, die umstehende menge das dann als crowdsrufen auffasst und man weit weg getragen wird ..
ne ganz ehrlich, solangs nich zu häufig vorkommt stören sie mich nicht, sie sollten nur nich schwitzig sein, nicht dicker als die 5 leute die sie stemmen und auf ihre bestiefelten füße aufpassen ;)