Circle Pits und Wall of Death

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Demon Prince

W:O:A Metalhead
23 März 2009
151
0
61
http://www.youtube.com/watch?v=DgX3gy6hBKA
ich wollt nur mal nochmal ein Beispiel zeigen vom letzten Jahr,wo WOD's auch schon verboten war...
und die war auch ohne Ansage!

Bin eben nur in Sorge ums Wacken.Die steigende Popularität tut dem Festival nicht gut.

Am beste war 09 sowiso Peterson von Testament. Stellt sich vor die Crowd macht diese Moses-teilt-das-Meer-Bewegung mit den Händen und ne Wall kommt zustande.:cool:
 

satani08

W:O:A Metalhead
27 Aug. 2008
397
0
61
man kann nicht mal sagen, dass eine WOD oder ein CP nur auf bestimmte Genres oder Fan-Gruppen zu teilen sind ich hab schon bei so vielen nicht-Core-Bands WOD und CP gesehen: Alestorm, Swashbuckle, Finntroll, Equilibrium, um nur ein paar zu nennen. (das lustigste ist ja, in Berlin weiß einfach KEIN Schwein, wie ein CP geht, die machen da immer nen aggressive VD-Pit draus ... schon seltsam.

Ich bin - ums nochmal zu wiederholen - gegen ein CP-Verbot und die WOD kann von mir aus - solange sie angekündigt wird - auch bleiben. Lasst einem doch seinen spaß. (Kann man in 6 Jahren dann nicht mal mehr headbangen, weil man ja mit anderen Köppen zusammenstoßen könnte? <- kann man ja auch als "mutwillige Korperverletzung auslegen ....:rolleyes:
 

Hirnschlacht

Moderator
14 Mai 2007
42.137
2.475
128
Oumpfgard
man kann nicht mal sagen, dass eine WOD oder ein CP nur auf bestimmte Genres oder Fan-Gruppen zu teilen sind ich hab schon bei so vielen nicht-Core-Bands WOD und CP gesehen: Alestorm, Swashbuckle, Finntroll, Equilibrium, um nur ein paar zu nennen. (das lustigste ist ja, in Berlin weiß einfach KEIN Schwein, wie ein CP geht, die machen da immer nen aggressive VD-Pit draus ... schon seltsam.

Ich bin - ums nochmal zu wiederholen - gegen ein CP-Verbot und die WOD kann von mir aus - solange sie angekündigt wird - auch bleiben. Lasst einem doch seinen spaß. (Kann man in 6 Jahren dann nicht mal mehr headbangen, weil man ja mit anderen Köppen zusammenstoßen könnte? <- kann man ja auch als "mutwillige Korperverletzung auslegen ....:rolleyes:

Verbot hin oder her, aber könnte man bitte diese Schwachsinns Vergleiche lassen? :rolleyes:
Wenn eine Masse an Leuten, gegen eine andere Masse von Leuten rennt, ist das nunmal etwas anderes als seinen Kopf zu schütteln!
 

M3talhamm3r

W:O:A Metalhead
16 Sep. 2010
151
0
61
30
Wegberg
www.facebook.com
In meinen Augen gehören circlepits und wall of death einfach mit dazu. Das sind genau die Dinge auf die ich mich jedes Jahr wieder freue. Ohne den ganzen Kram ist es einfach nicht mehr das gleiche!

CPs und WODs werden angekündigt und jeder der daran beteiligt ist macht es aus freien Stücken. Und auch wenn das ganze ein wenig hart aussieht, aber ich habe die Erfahrung gemacht, dass man sofort wieder aufgehoben wird wenn man hinfällt. Da wird niemand zertreten. Nur weil ein Verletzungsrisiko besteht muss man das nicht gleich ganz verbieten =(

Es macht einfach nur Spaß und gehört dazu!!!!!
 

Quark

Der Beste
19 Juli 2004
100.257
3.765
170
Best, Nederland. Jetzt Belgien
In meinen Augen gehören circlepits und wall of death einfach mit dazu. Das sind genau die Dinge auf die ich mich jedes Jahr wieder freue. Ohne den ganzen Kram ist es einfach nicht mehr das gleiche!

CPs und WODs werden angekündigt und jeder der daran beteiligt ist macht es aus freien Stücken. Und auch wenn das ganze ein wenig hart aussieht, aber ich habe die Erfahrung gemacht, dass man sofort wieder aufgehoben wird wenn man hinfällt. Da wird niemand zertreten. Nur weil ein Verletzungsrisiko besteht muss man das nicht gleich ganz verbieten =(

Es macht einfach nur Spaß und gehört dazu!!!!!

Schönes Argument.
Es war so, also soll es so bleiben. :rolleyes:
Für mich können solche Dinge stattfinden, solange sie die andere Leute nicht ärgern, oder schlimmer, verletzen. Das ist für mich das Ende. Spass soll Spass bleiben, aber nicht auf Kosten anderer Personen.

Aber, da ich (mit 99,999999999999% Sicherheit) nächstes Jahr sowieso nicht fahre, ist mir diese Diskussion eigentlich latte. Nur wenn's zu schlimm wird (schwerverletze Person(en) usw.) soll's verboten werden. Sonst nicht.

Edit Piaf zegt: Aber nicht weil's 'so gehört'!
 

harry1980

W:O:A Metalhead
3 Nov. 2003
4.078
126
98
41
Bergenhusen
In meinen Augen gehören circlepits und wall of death einfach mit dazu.
und in anderer leuts augen gehören die eben nicht zwingend dazu .
Verbote brauchen wir aber auch nicht unbedingt ,weil - wie wir ja nun schon oft genug diskurtiert haben - wäre es schön wenn sich das dann auf die Bands beschränkt zu denen das auch passt.Oder auch eben das man etwas Rücksicht auf die Leute nimmt die keine Lust dazu haben . Dann hat auch keiner was dagegen .Ausser eben die Leuten die es verboten haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Quark

Der Beste
19 Juli 2004
100.257
3.765
170
Best, Nederland. Jetzt Belgien
und in anderer leuts augen gehören die eben nicht zwingend dazu .
Verbote brauchen wir aber auch nicht unbedingt ,weil - wie wir ja nun schon oft genug diskurtiert haben - wäre es schön wenn sich das dann auf die Bands beschränkt zu denen das auch passt.Oder auch eben das man etwas Rücksicht auf die Leute nimmt die keine Lust dazu haben . Dann hat auch keiner was dagegen .Ausser eben die Leuten die es verboten haben.

Voilà!
Wahre Worte.