Cashless Payment auf dem W:O:A 2018 - jetzt Guthaben aufladen!

Dieses Thema im Forum "Deutsche News" wurde erstellt von Wacken-News, 05. Juli 2018.

  1. maschneider1993

    maschneider1993 Newbie

    Registriert seit:
    25. Juni 2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Das hast du richtig verstanden. Erst aufladen und dann am Terminal aktivieren ;)
    Ja, ist weng umständlich aber deswegen lade ich jetzt genug Geld drauf, damit ich es nur einmal zu Beginn aktivieren muss. Der Restbetrag wurde letztes Jahr sehr schnell (innerhalb der ersten Woche nach Wacken) zurück gebucht.
     
    White-Knuckles gefällt das.
  2. White-Knuckles

    White-Knuckles W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    03. August 2015
    Beiträge:
    6.140
    Zustimmungen:
    12.622
    Danke schonmal für die Antwort. Hauptsache es sind genug Terminals vorhanden. Viel länger als am Geldautomaten kann das ja eigentlich auch nicht dauern.
    Verstehe nur nicht ganz warum sich die Karte beim bezahlen nicht einfach automatisch aktiviert/aktualisiert.
     
  3. harry1980

    harry1980 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    03. November 2003
    Beiträge:
    4.032
    Zustimmungen:
    109
    ja genau das verstehe ich eben auch nicht , warum man die Karte trotz Online Bezahlung am extra Terminal auflädt . Haben dann die Kassen später überhaupt keinen Onlinezugriff ? Wie funktioniert denn das dann mit der Abbuchung von der Karte , woher weiss denn später simpy-x wieviel Geld ich noch auf der Karte habe und wieviel zurück überwiesen werden muss . Letzlich egal so lang es funktioniert , aber rein technisch wäre das mal interessant .
     
  4. acryd

    acryd W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    08. August 2016
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    84
    Naja ganz einfach, das System wird eine Art von "Doppelter Kontoführung" machen.
    D.h. sowohl auf dem Chip der Karte, als auch in der Datenbank vom Betreiber ist euer Kontostand der Karte erfasst. Das dient zum einen der Sicherheit, weil so die manipulation des Betrages erschwert wird, und für den Fall das ein lesegerät kein Onlinezugriff hat kannst du trotzdem mit der Karte zahlen.

    Da deine Karte aber kein Internetzugang besitzt, weiß sie nicht welchen Betrag du bei simply-x aufgeladen hast. Das weiß zu dem Zeitpunkt nur die Datenbank, und mit dem Synchronisieren an der Säule wird der Bestand zwischen Online Datenbank und deiner Karte abgeglichen. Thats it.
     
    Sorrownator und harry1980 gefällt das.
  5. Wacken-Jasper

    Wacken-Jasper Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. Januar 2012
    Beiträge:
    5.642
    Zustimmungen:
    3.602
    Jep, ungefähr so wurde es mir auch erklärt. Doppelter Boden gegen schlechte Verbindungen und Betrug.
     
  6. acryd

    acryd W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    08. August 2016
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    84
    Naja das ist ja auch quasi der einzige und einfachste Weg, simply-x wird dann pro Lesegerät ein Limit eingerichtet haben wieviel Eur Gebucht werden darf bevor das Gerät wieder Online Synchronisiert werden muss, damit das Geld bei einem Defekt des Gerätes nicht verloren geht, weil wenn jemand die Karte nicht nochmal wieder an ner Säule synct und das Lesegerät defekt war/ist, sind die Buchungen im schlimmsten fall wech ;) Daher vewrmute ich mal wird das Risiko ggf auf 50 oder 100 Eur begrenzt sein je nach Stand und Art, aka laufende Bierfähnchen bisschen weniger, weil höheres Verlust Risiko in der Menge, und Händlerstände ggf höher.

    Ist ja mit EC/Maestro ähnlich, die Kasse im Supermarkt weiß ja auch nicht ob dein Konto gedeckt ist, daher versuchen sie online mit PIN abzufragen, wenn aber die Verbindung zur Bank gestört ist, schwenken sie auf Lastschrift mit Unterschrift zurück.
     
    harry1980 gefällt das.
  7. harry1980

    harry1980 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    03. November 2003
    Beiträge:
    4.032
    Zustimmungen:
    109
    Ah ok , danke . Dann leuchtet es ein :)
     
  8. SaschaXPI

    SaschaXPI Member

    Registriert seit:
    12. August 2014
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    13
    @Wacken-Jasper

    Jetzt frage ich doch nochmal. Ich habe gestern vormittag versucht mich anzumelden. Nachdem ich meine Daten eingegeben habe, erschien folgender Satz:

    "Vielen Dank, dass Du Dich registrieren möchtest!
    An Deine E-Mail-Adresse 'xxxxxxxxxx@xxxxxxxxx.de' wird eine Nachricht mit einem Link zur Bestätigung der Registrierung geschickt."

    Den Bestätigungs-Link habe ich jedoch nicht erhalten, auch nicht im Spam-Ordner

    Auf meine E-mail reagiert Simply-X leider nicht und erneut anmelden geht auch nicht.

    Ich würde das Cashless Payment gerne nutzen. Oder muss ich ein paar Tage warten bis der Link kommt.
     
  9. Wacken-Jasper

    Wacken-Jasper Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. Januar 2012
    Beiträge:
    5.642
    Zustimmungen:
    3.602
    Klingt für mich so, als hättest du einen Vertipper in der Mail gehabt. Simply-X arbeitet die Mails ab, das kann aber natürlich dauern. Du kannst mir deine E-Mailadresse ansonsten auch gerne nochmal per privater Nachricht schicken - ich selbst kann aber auch nicht direkt im System gucken, da hat nur Simply-X Zugriff. Ich kann nur für dich nachhaken. :)
     
  10. SaschaXPI

    SaschaXPI Member

    Registriert seit:
    12. August 2014
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    13
    Danke, habe dir ne PN geschickt:)
     
  11. birmatiger

    birmatiger W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    24. September 2012
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    13
    Na dann hoffe ich mal das die Karte nach Einbindung in account nicht wertlos geworden ist, und wir noch Einlass bekommen bzw. damit bezahlen können :D:angel:
     
  12. birmatiger

    birmatiger W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    24. September 2012
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    13
    Also muss man immer wenn man neu was draufladen will an den Terminal gehen ? Dann werde ich mal daheim kräftig draufladen und danach Cashback aufs Konto. Das geht einfacher dann.
     
  13. EJ9

    EJ9 Newbie

    Registriert seit:
    13. Juli 2018
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Nur mal so nebenbei:
    Karte nicht knicken...
    Wenn sich der Chip von der Antenne trennt ist das blöd... (habe solche Karten als Verzehrkarten auf Arbeit, wenn man diese als Eiskratzer missbraucht... :) )
    Mehrere RFID /NFC Karten hintereinander blockieren sich beim Auslesen, also nicht gleich nen defekt vermuten wenn ihr Wackenkarte und EC-karte im Geldbeutel nebeneunander/hintereinander habt und dann nur mit einem gekonnten Geldbeutelwink bezahlen wollt.
     
  14. White-Knuckles

    White-Knuckles W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    03. August 2015
    Beiträge:
    6.140
    Zustimmungen:
    12.622
    Die Karte mit nem Magneten an eine Magnetpinnwand zu hängen ist wahrscheinlich auch nicht sonderlich schlau oder kann da nix passieren?
     
  15. XXL

    XXL W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    10. August 2016
    Beiträge:
    1.151
    Zustimmungen:
    526
    Ich hab's mal versucht und auf einmal war €500 Guthaben auf meine Karte. :ugly:
     

Diese Seite empfehlen