Camping Site & Holy Wacken Land Plan 2014 & Infos zu neuen Einlasskontrollen

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

MasterChu19155

Moderatorin
6 Aug. 2003
18.873
8
83
Seh ich das richtig das man am Movie-Field nicht mehr "reinkommt" bzw. dort dicht gemacht wird und kein Durchgang mehr ist Richtung Hauptstraße?

DAS find ich auch scheiße.
Bin auf dem Weg ins Dorf immer da drüber gelaufen.

Ebenso bin ich nicht begeistert, dass man in der Mitte nicht mehr aufs Infield kann, sondern nur an den Seiten. Das wird sich sehr stauen befürchte ich.
 

Gregg

W:O:A Metalhead
22 Sep. 2011
1.907
18
73
28
Rambrouch/Luxemburg
Klingt für mich irgendwie nach dummen Securities.
Jeder der mit dem Auto anreist, fährt zuallererst auf den Zeltplatz und zeigt nur seine Tickets vor. Dann baut er auf und irgendwann, wenn man lustig ist, holt man seine Bändchen.

Sein Gepäck abzustellen, loszurennen, Bändchen holen, Gepäck zurückhollen, falls es noch da steht, wo man es abgestellt hat....das klingt jetzt für mich nicht nach einem Regelprozess. Eher nach dummen, dummen Menschen, die sich wichtig machen wollen. Sowas sollte man melden, wenn man betroffen ist.

Also uns ging es genau so als wir auf P zuerst das Zelt aufbauen wollte.. In der Nacht. Mussten sofort zur Bändchenausgabe
 

nuclear_demon

W:O:A Metalhead
27 Mai 2013
4.497
468
88
Alpenrepublik
An und für sich finde ich das Konzept mit einer zweigeteilten Kontrolle gut und sinnvoll. Lediglich bin ich mir nicht sicher, ob es wirklich notwenig ist das ganze durch nur die zwei Eingänge zu leiten. Meiner Meinung nach (evtl. auch aus Nostalgiegründen) täte ein dritter Eingang and der Ecke Campground P / Faster Harder Louder Lane der Sache gut.

Auf die Art würden vermutlich die Ströme aus den nördlichen Campgrouds durch diesen Eingang gehen, von C und östlich davon durch den beim Bullhead und von Westen sowie Camping only durch den Metal Markt Eingang.

So einfach zum entzerren fänd ich das net. Ansonsten mal schauen, wie gut es funktioniert, aber eine Chance geben würd ich dem Konzept.

Stark dafür, das war früher ne enorme Entlastung im Bezug auf die Besucher- Ströme durchs Wackinger. Dadurch, dass der letztes Jahr für die Rettungschneise weggefallen ist, hat sich der gesamte Besucherstrom im Wackinger angesammelt.

Damits übrigens nicht untergeht, die haben in den News auch explizit geschrieben, dass die Eingänge vom Wacken-Plaza zum Infield nicht wegfallen, sondern dass da nur noch "Bändchenkontrollen" durchgeführt werden (soviel zum Thema Killernieten). Das heißt für mich ganz klar, das die bisherigen Kontrollen erhalten bleiben, jetzt nur nicht mehr im Plan eingezeichnet sind. Vermutlich wird dann das Infield wieder bei starkem Besucheraufkommen gesperrt.

Ich will jetzt nicht böse klingen, aber für mich kommt der Anschein auf, dass der neue Plan ne Methode ist um die vorgeschobenen Getränkekontrollen vom letzten Jahr beizubehalten.

Was ich hingegen gut finde ist der Weg am Wackinger vorbei.

Und Jägermeister antelle von Captain Morgen ist doof ...
 

Gregg

W:O:A Metalhead
22 Sep. 2011
1.907
18
73
28
Rambrouch/Luxemburg
Stark dafür, das war früher ne enorme Entlastung im Bezug auf die Besucher- Ströme durchs Wackinger. Dadurch, dass der letztes Jahr für die Rettungschneise weggefallen ist, hat sich der gesamte Besucherstrom im Wackinger angesammelt.

Damits übrigens nicht untergeht, die haben in den News auch explizit geschrieben, dass die Eingänge vom Wacken-Plaza zum Infield nicht wegfallen, sondern dass da nur noch "Bändchenkontrollen" durchgeführt werden (soviel zum Thema Killernieten). Das heißt für mich ganz klar, das die bisherigen Kontrollen erhalten bleiben, jetzt nur nicht mehr im Plan eingezeichnet sind. Vermutlich wird dann das Infield wieder bei starkem Besucheraufkommen gesperrt.

Ich will jetzt nicht böse klingen, aber für mich kommt der Anschein auf, dass der neue Plan ne Methode ist um die vorgeschobenen Getränkekontrollen vom letzten Jahr beizubehalten.

Was ich hingegen gut finde ist der Weg am Wackinger vorbei.

Und Jägermeister antelle von Captain Morgen ist doof ...

Aber warum sollte man die Zelte der Kontrollen dann nicht mehr einzeichnen? so bringt das ja nur noch mehr Verwirrung da sie nicht mehr eingezeichnet sind



Edit: "Die Ein- und Ausgänge zum Infield (auch an der Partystage) bleiben. Hier findet allerdings kein Sicherheitscheck mehr statt, sondern nur noch eine Bandsichtung."


Könntes wohl doch recht haben... :/
 
Zuletzt bearbeitet:

Gregg

W:O:A Metalhead
22 Sep. 2011
1.907
18
73
28
Rambrouch/Luxemburg

nuclear_demon

W:O:A Metalhead
27 Mai 2013
4.497
468
88
Alpenrepublik
Könntes wohl doch recht haben... :/

Jo, wäre schön, wenn Jasper, dass eventuell nochmal kurz erläutert, wie diese "Eingänge" zum Infield genau aussehen sollen. Ob da wieder die bisherigen Schranken sind, sodass man im notfall wieder auf die alte Lösung umsteigen kann, oder ob da jetzt einfach nur kleine Zäune sind.

Außerdem sehe ich gerade das der Eingang zu den Zeltstages Richtung norden ausgerichtet ist. Wenn jetzt tausende über die Brücke Richtung süden wollen, dann ist dieser Zugang zum Zelt quasi ne Einbandstraße und die Leute müssen, um ins Zelt zu kommen doch wieder durchs Wackinger ...
 

Gregg

W:O:A Metalhead
22 Sep. 2011
1.907
18
73
28
Rambrouch/Luxemburg
Jo, wäre schön, wenn Jasper, dass eventuell nochmal kurz erläutert, wie diese "Eingänge" zum Infield genau aussehen sollen. Ob da wieder die bisherigen Schranken sind, sodass man im notfall wieder auf die alte Lösung umsteigen kann.

Außerdem sehe ich gerade das der Eingang zu den Zeltstage Richtung norden ausgerichtet ist. Wenn jetzt tausende über die Brücke Richtung süden wollen, dann ist dieser Zugang zum Zelt quasi ne Einbandstraße und die Leute müssen, um ins Zelt zu kommen doch wieder durchs Wackinger ...

Ich hoffe Jasper äußert sich nochmal dazu :ugly:
 

Mü_Exotic

W:O:A Metalgod
7 Aug. 2006
79.949
5.252
168
Na, wir haben uns nicht groß darüber aufgeregt. Wir haben den Sinn nur nicht verstanden, da wir ja Tickets vorzeigen konnten... und um halb 1 Uhr in der Nacht, nach 11 Stunden Bus, den ganzen weg mit dem Gepäck zu laufen ohne irgend ein Lichtchen war ermüdend :p

dürfte dieses jahr der logik nach eigentlich nich mehr gehen. könnte ja ein ungültiges ticket sein, welches nicht über metaltix verkooft wurde sondern über ebay und konsorten. :o:D:ugly:
 

MasterChu19155

Moderatorin
6 Aug. 2003
18.873
8
83
Aber warum sollte man die Zelte der Kontrollen dann nicht mehr einzeichnen? so bringt das ja nur noch mehr Verwirrung da sie nicht mehr eingezeichnet sind



Edit: "Die Ein- und Ausgänge zum Infield (auch an der Partystage) bleiben. Hier findet allerdings kein Sicherheitscheck mehr statt, sondern nur noch eine Bandsichtung."


Könntes wohl doch recht haben... :/

Ich duftete letzts Jahr ganz ganz extrem nach Getränkeabzockerei. :(
Insbesondere zusammen mit den kleineren Bechern und der dadurch versteckten Preiserhöhung.

Naja...bleibt halt nur einfach den Gefallen schlicht weg nicht zu tun und die Getränkestände soweit möglich zu boykottieren.

Übrigens wär das auch eine denkbare, unschöne und böse Antwort auf die Frage warum die Wasserstellen neben den Hauptbühnen sind und gar keine vorne...wäre halt mir Umsatzeinbußen verbunden, wenn eine Wasserstelle in der Nähe der Bierstände wäre.

Weiß jetzt aber nicht, ob man sich da nicht eventuell zu stark reinsteigert.
Aber wenn man bedenkt, dass es überall bei jedem Pups Preiserhöhungen gab... ... ...
 

Gregg

W:O:A Metalhead
22 Sep. 2011
1.907
18
73
28
Rambrouch/Luxemburg
dürfte dieses jahr der logik nach eigentlich nich mehr gehen. könnte ja ein ungültiges ticket sein, welches nicht über metaltix verkooft wurde sondern über ebay und konsorten. :o:D:ugly:

Ja nee mein Name steht ja drauf und Ausweis habe ich auch? Ich denke es gibt nicht soviele Personen mit meinem Vor + Nachnamen die dann auch noch auf Wacken rumlungern :ugly:

Ich duftete letzts Jahr ganz ganz extrem nach Getränkeabzockerei. :(
Insbesondere zusammen mit den kleineren Bechern und der dadurch versteckten Preiserhöhung.

Naja...bleibt halt nur einfach den Gefallen schlicht weg nicht zu tun und die Getränkestände soweit möglich zu boykottieren.

Übrigens wär das auch eine denkbare, unschöne und böse Antwort auf die Frage warum die Wasserstellen neben den Hauptbühnen sind und gar keine vorne...wäre halt mir Umsatzeinbußen verbunden, wenn eine Wasserstelle in der Nähe der Bierstände wäre.

Weiß jetzt aber nicht, ob man sich da nicht eventuell zu stark reinsteigert.
Aber wenn man bedenkt, dass es überall bei jedem Pups Preiserhöhungen gab... ... ...

Na, das würde ich eine sehr trauriger Entwicklung finden. Naja, mich betrifft es sowieso nicht sehr viel, da ich eigentlich nicht viel im Infield trinke außer Wasser. Und ab und an mal ne Cola oder ein Bier, jedoch eher selten.

Aber für alle die mehr trinken ist das ja die reinste Abzocke :mad::(
 

Mü_Exotic

W:O:A Metalgod
7 Aug. 2006
79.949
5.252
168
Ja nee mein Name steht ja drauf und Ausweis habe ich auch? Ich denke es gibt nicht soviele Personen mit meinem Vor + Nachnamen die dann auch noch auf Wacken rumlungern :ugly:



Na, das würde ich eine sehr trauriger Entwicklung finden. Naja, mich betrifft es sowieso nicht sehr viel, da ich eigentlich nicht viel im Infield trinke außer Wasser. Und ab und an mal ne Cola oder ein Bier, jedoch eher selten.

Aber für alle die mehr trinken ist das ja die reinste Abzocke :mad::(

ging mir jetzt auch weniger um Dich als person, sondern vielmehr als grundgedanke. sonst könnten ja auch zig leute sich einnisten, obwohl das ticket ungültig wäre. ;) :o