Bierpreise?

Dieses Thema im Forum "Verbesserungsvorschläge / Suggestions" wurde erstellt von chr1su, 18. September 2017.

Schlagworte:
  1. Motörhurz

    Motörhurz Newbie

    Registriert seit:
    16. April 2016
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    2
    ...die Band und die vielen guten alten Freunde dürfte er mittlerweile auch vorgestellt haben. Es machen Gerüchte die Runde, dass bald mit dem ersten Song begonnen werden soll
     
    luna.lunatik und White-Knuckles gefällt das.
  2. White-Knuckles

    White-Knuckles W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    03. August 2015
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    665
    Eilmeldung: Er labert immer noch. Beim Stuhlgang gestern morgen ging ihm einiges durch den Kopf.
     
    luna.lunatik gefällt das.
  3. Blackairwolf

    Blackairwolf Newbie

    Registriert seit:
    09. Oktober 2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Wacken sollte sich mal überlegen nicht einen anderen Sponsor für Bier mit ins Boot zu nehmen. Zum Beispiel Flensburger und nicht ausgerechnet diese Grütze von Becks. Da würde ich auch mit Freude 10 Bier oder mehr am Tag trinken und nicht nur mit Abscheu diese 1-2 wie bisher. Besseres Bier = viel besserer Absatz. Es gibt so viel gutes Bier in Deutschland und jeder würde gerne in Wacken werben und verkaufen, aber ausgerechnet eines der schlechtesten wird genommen.
     
  4. Quark

    Quark W:O:A Forumsstammgast

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    90.382
    Zustimmungen:
    764
    ...weil AB Imbev die geeignete Infrastruktur besitzt für solche große Mengen.
    Dabei muss ich sagen, dass ich auch lieber ein anderes Bier trinken würde als Beck's.
     
  5. MetallKopp

    MetallKopp W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    09. August 2003
    Beiträge:
    22.657
    Zustimmungen:
    487
    Ja, dito. Das schmeckt wirklich nicht so besonders.
    Aber das wurde schon ein paar Mal thematisiert. Anscheinend können andere Brauereien das logistisch nicht stemmen.
     
  6. Revalon

    Revalon W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    27. April 2007
    Beiträge:
    7.589
    Zustimmungen:
    714
    So macht halt jeder, was er kann.
    Die einen können Logistik, die anderen haben Ahnung vom Bierbrauen und wieder andere können beides nicht.
     
  7. Quark

    Quark W:O:A Forumsstammgast

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    90.382
    Zustimmungen:
    764
    Das schönste ist; AB Inbev braut hier, in Belgien, ziemlich viel gutes Bier! Zwar schwer kommerzialisiert, aber trotzdem.
     
  8. Revalon

    Revalon W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    27. April 2007
    Beiträge:
    7.589
    Zustimmungen:
    714
    Dann solln die das mal in Wacken verkaufen :o
     
  9. Quark

    Quark W:O:A Forumsstammgast

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    90.382
    Zustimmungen:
    764
    Verstößt gegen das Reinheitsgebot. :o
    Moi je veux bien, aber die Deutschen nicht!
     
  10. Revalon

    Revalon W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    27. April 2007
    Beiträge:
    7.589
    Zustimmungen:
    714
    Reinheitsgebot...einer Gründe, weshalb die deutsche Bierlandschaft so langweilig ist.
     
  11. Quark

    Quark W:O:A Forumsstammgast

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    90.382
    Zustimmungen:
    764
    Ja, ja.
    Maar ik kan er niks aan doen.
     
  12. Sorrownator

    Sorrownator W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    09. August 2010
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    119
    Bier, das in Deutschland gebraut wurde und sich nicht an das Reinheitsgebot hält darf sich zwar nicht Bier nennen, aber trotzdem verkauft werden. Z.B. als "Brauhausspezialität" oder "Bierspezialität".
    Wenn es außerhalb Deutschlands gebraut wurde, außerhalb Deutschlands als Bier gilt und dann importiert wird darf es sich in Deutschland auch Bier nennen. Von daher also kein Problem mit Importen aus Belgien! ;) Trotz Reinheitsgebot.
     
  13. Quark

    Quark W:O:A Forumsstammgast

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    90.382
    Zustimmungen:
    764
    Mag sein! (und ich glaub dir auf deinem Wort)
    Aber ob es die Bayern so sehen...?
    Wie dem auch sei, AB Inbev hat die Infrastruktur, und sie nutzt das aus.
     
  14. Sorrownator

    Sorrownator W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    09. August 2010
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    119
    Die Bayern glauben zwar, das sie Chef in DE sind, dem ist in der Wirklichkeit aber zum Glück nicht so :D
    Ich arbeite neben dem Studium in einer kleinen Brauerei - wir pfeiffen auch aufs Reinheitsgebot. Dürfen aber halt nicht "Bier" zu unserem Bier sagen. :ugly:
     
  15. WOAnders

    WOAnders W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. Juli 2016
    Beiträge:
    3.188
    Zustimmungen:
    2.178
    Und wie sagt ihr dazu?
     

Diese Seite empfehlen