B.O.S.C. THREAD

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Bucky21

W:O:A Metalhead
10 Apr. 2007
3.323
0
61
36
Hannover
www.lordirocks.de
Ich glaube weniger das es für eigene zwecke war, dass sie nicht auf der DVD waren, eher lag es an dem Feedback in den Metalzeitungen, die nicht so Positiv waren....

Für die Wacken-Orgas dürfte das Feedback ziemlich egal sein. Immerhin wussten sie von vornherein das es Kritik geben würde, von daher würden sie ja nicht soviel Geld für die ganze Technik ausgeben um die Onkelz dann einfach aus der DVD rauszuschneiden.

Beim WOA 2003 waren ja auch Blind Guardian anwesend aber nicht auf der DVD drauf.
 

Kneipenterrorist

W:O:A Metalhead
13 Juli 2008
1.233
0
61
Deutschland
Für die Wacken-Orgas dürfte das Feedback ziemlich egal sein. Immerhin wussten sie von vornherein das es Kritik geben würde, von daher würden sie ja nicht soviel Geld für die ganze Technik ausgeben um die Onkelz dann einfach aus der DVD rauszuschneiden.

Beim WOA 2003 waren ja auch Blind Guardian anwesend aber nicht auf der DVD drauf.

Kann natürlich sein, das sie nichts auf die Kritik gegeben haben!?! Finde ich trotzdem Schade, wo ja auch bekannt war, das die Onkelz sich dem ENDE:( nähern...
 

Bucky21

W:O:A Metalhead
10 Apr. 2007
3.323
0
61
36
Hannover
www.lordirocks.de
Kann natürlich sein, das sie nichts auf die Kritik gegeben haben!?!

Naja, die WOA-Orgas wissen auch: Wenn sie die Band rausschneiden dann sind die Kritiker ruhig.

Wenn sie die Onkelz drin lassen: verdienen sie mehr Geld, da es etliche Hardcore-Onkelz-Fans gibt die die DVD kaufen würden, selbst wenn nur ein Song von ihnen drauf ist.

Also was wird denen aus wirtschaftlicher Sicht lieber sein? Ruhige Kritiker oder höhere Verkaufszahlen?
 

Kneipenterrorist

W:O:A Metalhead
13 Juli 2008
1.233
0
61
Deutschland
Naja, die WOA-Orgas wissen auch: Wenn sie die Band rausschneiden dann sind die Kritiker ruhig.

Wenn sie die Onkelz drin lassen: verdienen sie mehr Geld, da es etliche Hardcore-Onkelz-Fans gibt die die DVD kaufen würden, selbst wenn nur ein Song von ihnen drauf ist.

Also was wird denen aus wirtschaftlicher Sicht lieber sein? Ruhige Kritiker oder höhere Verkaufszahlen?

Wie wohl??? Schnauze halten und Kuschen, damit der Rubel weiter rollen kann:(
 

Kneipenterrorist

W:O:A Metalhead
13 Juli 2008
1.233
0
61
Deutschland
Richtich. Die Orgas wollen doch nur unser Bestes, unser Geld! :D:D:D

Aber irgendwie kommen wir vom Thema ab (boah, was neues! :))

Ok, ich sag mal so,alles wo Onkelz drin vorkommt, gehört auch noch zum Thema:D:D:D

Mal was anderes, du sagtest, bis auf eine DVD hast du alles von den Onkelz,wie weit reicht das in die 80er??? Ich habe zwar schon einiges, aber nicht alles( Garagensongs).
 

Hex

W:O:A Metalgod
4 März 2004
218.114
33.627
158
Nein, ich mag die Scheiß Onkelz nich und wie oft noch Threads zu dem Thema???:rolleyes:
 

Baskerville

W:O:A Metalgod
16 Feb. 2004
66.181
2
123
Website besuchen
Warst Du 2004 auch in WACKEN mit dabei? Da haben die Onkelz nämlich schon zum zweiten mal gespielt:D:D:D

Ich war da und das war ein richtiges Horror-Erlebnis, nicht jetzt wegen der Band oder deren Musik, ich war halt vorher da und hab mir wiedermal Motörhead angeguckt und war da auch von völlig normalen - im Rahmen der Metal/Hard Rock-Szene - Menschen umgeben, als das vorbei war, dachte ich mir, schaust du dir mal die Onkelz an. Immerhin hatte ich die noch nie live gesehen und man soll ja mal jeder Band eine Chance geben, wenn man denn die Zeit hat.
Aber nach und nach änderte sich die gesamte Umgebung was die Menschen anbelangte, aber es waren jetzt nicht einfach nur - wie es dem Klischee entsprechen würde - Glatzen, sondern es waren Typen, die aussahen, als wären bei ihnen Vater und Onkel und ebenso Mutter und Tante jeweils eine Person. Die sahen in der Tat so aus wie die Killer in einem B-Movie Horrorfilm, bei denen sich irgendwelche Leute im mittleren Westen der USA verfahren und dort von irgendwelchen inzestgeschädigten "Menschen" zermetzelt werden.
Ein völlig surrealles Erlebnis!
Fazit: Die Onkelz finde ich als Band einfach scheiße, was aber wie üblich Geschmackssache ist, aber ihre Fans sind mir nicht geheuer!
 

Kneipenterrorist

W:O:A Metalhead
13 Juli 2008
1.233
0
61
Deutschland
Ich war da und das war ein richtiges Horror-Erlebnis, nicht jetzt wegen der Band oder deren Musik, ich war halt vorher da und hab mir wiedermal Motörhead angeguckt und war da auch von völlig normalen - im Rahmen der Metal/Hard Rock-Szene - Menschen umgeben, als das vorbei war, dachte ich mir, schaust du dir mal die Onkelz an. Immerhin hatte ich die noch nie live gesehen und man soll ja mal jeder Band eine Chance geben, wenn man denn die Zeit hat.
Aber nach und nach änderte sich die gesamte Umgebung was die Menschen anbelangte, aber es waren jetzt nicht einfach nur - wie es dem Klischee entsprechen würde - Glatzen, sondern es waren Typen, die aussahen, als wären bei ihnen Vater und Onkel und ebenso Mutter und Tante jeweils eine Person. Die sahen in der Tat so aus wie die Killer in einem B-Movie Horrorfilm, bei denen sich irgendwelche Leute im mittleren Westen der USA verfahren und dort von irgendwelchen inzestgeschädigten "Menschen" zermetzelt werden.
Ein völlig surrealles Erlebnis!
Fazit: Die Onkelz finde ich als Band einfach scheiße, was aber wie üblich Geschmackssache ist, aber ihre Fans sind mir nicht geheuer!

Klar,man sollte manche sachen mit vorsicht geniessen, aber nicht jeder Onkel ist gleich Böse!;) Hast wohl einfach nur zur falschen Zeit am falschen Ort gestanden. Ich zum Glück habe nicht falsch gestanden, ich war mitten drin!:D