Wohnwagen- /mobil, Camper

Dieses Thema im Forum "Talk" wurde erstellt von Toschi, 24. Juli 2020.

  1. Toschi

    Toschi Member

    Registriert seit:
    20. März 2019
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    15
    Wenn du keine Personen beförderst reicht LKW-Schein glaub ich.....Und es wird ja dann im Status Wohnmobil geführt und nicht mehr Bus. Daher greift dann das Gewicht für die Führerscheinklasse.
     
  2. Quark

    Quark Der Beste

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    97.258
    Zustimmungen:
    2.747
    Mir egal, ich hab keinen Führerschein.
     
  3. ReZed

    ReZed W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    18. Juli 2018
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    173
    Da bekommt der Begriff "Kugelstoßer" doch gleich eine ganz andere Bedeutung.
     
    Toschi gefällt das.
  4. XXL

    XXL W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    10. August 2016
    Beiträge:
    1.139
    Zustimmungen:
    514
    VW Transporter

    - 140 x 200 Bett + kleine Küche im Laderaum.
    - Kleidung und Co, Essen und Bier unter dem Bett.

    Das reicht. :cool:
     
  5. Schmuh

    Schmuh W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    11. November 2011
    Beiträge:
    16.015
    Zustimmungen:
    1.121
    Ich Bau mir gerade meinen Nissan Note so zurecht, dass man da drin pennen kann.
    120*190 liegefläche auf ner LuMa passt schonmal. Der Rest wird dann im zweiten Boden oder auf dem Dach verstaut.
     
  6. ReZed

    ReZed W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    18. Juli 2018
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    173
    Leider sind die Transporter mittlerweile kaum erschwinglich. Im ausgebauten Zustand nicht zu bezahlen.
     
    Schmuh gefällt das.
  7. ReZed

    ReZed W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    18. Juli 2018
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    173
    So etwas ähnliches hatten wir ursprünglich mit dem Berlingo vor. Entweder ein Bett im Auto und da drunter eine ausziehbare Küchenzeile oder im Heck die Küche und auf dem Dach ein Dachzelt. Dann kam allerdings die Wohndose und hat die Pläne gestoppt :)
     
  8. XXL

    XXL W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    10. August 2016
    Beiträge:
    1.139
    Zustimmungen:
    514
    Hier wird gar nichts ausgebaut.

    Wir schieben einfach Bett und Küche rein und holen das nachher wieder raus.
     
    Toschi gefällt das.
  9. ReZed

    ReZed W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    18. Juli 2018
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    173
    Auch ne Idee. Eigenbau oder anfertigen lassen?
     
  10. XXL

    XXL W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    10. August 2016
    Beiträge:
    1.139
    Zustimmungen:
    514
    Ikea Bett und eigenbau Küche. Ganz einfach aber als Festival WoMo ausreichend.
    Wir haben Platz zum pennen und eine möglichkeit morgens 'ne tasse Kaffee zu trinken oder mal was zu naschen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Juli 2020
  11. saroman

    saroman W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    07. August 2013
    Beiträge:
    36.161
    Zustimmungen:
    9.053
    Wir überlegen grad mit Dachzelt. Mit meinem Mann wirds in den kleineren Autos verdammt eng und nen Bus muss man sich erst mal leisten können.
     
  12. XXL

    XXL W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    10. August 2016
    Beiträge:
    1.139
    Zustimmungen:
    514
  13. Schmuh

    Schmuh W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    11. November 2011
    Beiträge:
    16.015
    Zustimmungen:
    1.121
    Ich will das ja auch tatsächlich eigentlich nur haben, um da ab und an mal drin zu pennen. Bei Festivals oder mal nen kurzen wochenendtrip. Oder in diesem Jahr nochmal Camping-Urlaub. Falls das denn noch möglich ist dann. Wär auf jeden Fall super. Erstaunlicherweise passt diese Matratze quasi perfekt. Ist zwar alles immer mit Umbau verbunden und man kann nicht einfach nach dem pennen aufstehen und losfahren, weil die Sitze erst wieder verschoben werden müssen, aber tatsächlich ist es ziemlich cool so an sich. :)
     
  14. Schmuh

    Schmuh W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    11. November 2011
    Beiträge:
    16.015
    Zustimmungen:
    1.121
    Hab gestern nen t5 gesehen... 550.000km runter, bj 2007 oder so... 17.000€.
    Und das ist ja beinahe noch n schnapperpreis für nen Bulli ... :(
     
  15. ReZed

    ReZed W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    18. Juli 2018
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    173
    Über ne halbe Mio Kilometer. Wertverlust quasi null :ugly:

    Aber Camping allgemein ist in den letzten Jahren echt teuer geworden. Wir wollten ursprünglich nicht mehr als 3k€ für nen Wohnwagen ausgeben. Vor ein paar Jahren hätte man dafür noch was echt ordentliches bekommen. Unser hat das dreifache gekostet. Und das war schon ein Schnäppchen. Für 3k€ bekommst du vielleicht noch irgend etwas abgewracktes, oder ein echtes "Bumsmobil"
     

Diese Seite empfehlen