!WICHTIGE SICHERHEITS-INFORMATION – Diebstähle!

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Update: es gibt Probleme mit der Migration von Benutzernamen mit Umlauten. Wir beheben das Problem derzeit!
    Das Problem ist behoben!


    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Seatiger

W:O:A Metalmaster
1 Dez. 2008
6.840
0
81
DAS hätts früher nicht gegeben....ja, gut, klingt vielleicht scheiße...aber es ist so.
 

Prinz Valium

Member
25 März 2009
54
0
51
find ich auch gut dass da nochmal drauf hingewiesen wird. ich hab auch dumm gekuckt wie auf einmal meine geldtasche nach "aces high" weg war. 240 euro sinds mir werd mit der brusttasche rum zu rennen und vielleicht ein bisschen lächerlich auszusehen.
 

Seatiger

W:O:A Metalmaster
1 Dez. 2008
6.840
0
81
Auch wenn du "früher" noch Sternenstaub warst: stimmt aber leider....

Ich habs sehr wohl noch miterlebt. Hab vielleicht nicht so viele Jahre auf dem Buckel wie du (Alter ist auch voll das Argument) aber ich habs noch anders kennen gelernt...wenn ich ehrlich bin hab ich bis jetzt aber auch nur davon gelesen. Noch nie von irgendwem gehört, dass ihm/ihr tatsächlich etwas geklaut oder zerstört wurde. Weder in Wacken, noch auf sonst irgendeinem (Metal!) Festival. Ich war jetzt allerdings auch 2008 nicht aufm WOA...und da soll ja doch des öfteren randaliert/geklaut worden sein.
Übrigens zu den Übergriffen (anderer Thread) : doch, hat es schon gegeben! ;) Wenn auch nicht besonders schlimm...aber es ist vorgekommen.
 

Undomiel

W:O:A Metalmaster
27 Dez. 2001
39.051
1
83
53
Hamburg
Ich habs sehr wohl noch miterlebt. Hab vielleicht nicht so viele Jahre auf dem Buckel wie du (Alter ist auch voll das Argument) aber ich habs noch anders kennen gelernt...wenn ich ehrlich bin hab ich bis jetzt aber auch nur davon gelesen. Noch nie von irgendwem gehört, dass ihm/ihr tatsächlich etwas geklaut oder zerstört wurde. Weder in Wacken, noch auf sonst irgendeinem (Metal!) Festival. Ich war jetzt allerdings auch 2008 nicht aufm WOA...und da soll ja doch des öfteren randaliert/geklaut worden sein.
Übrigens zu den Übergriffen (anderer Thread) : doch, hat es schon gegeben! ;) Wenn auch nicht besonders schlimm...aber es ist vorgekommen.

Tja, ich habe es mitbekommen dass den Leuten ihre Kohle samt Kamera etc. unterm dem KISSEN weggeklaut worden ist (RH 08), die haben dreist irgendsoein Ochsenspray genommen und die Leute tatsächlich narkotisiert. Es kommt als durchaus vor.

Übergriffe kommen hier und da mal vor, aber für ein Riesenfest wie Wacken verdammt selten. Da passiert auf jedem hirnlosen Schützenfest mehr.


Und da ALter für dich ja kein Argument ist: seit wann gehst Du auf Festivals? Ist jetzt ehrlich ne normale neugierige Frage :)
 

enemy_of_god1987

W:O:A Metalhead
10 Aug. 2008
405
0
61
www.myspace.com
Tätermerkmale merken ;-)

Es war der Typ mit den langen Haaren und dem Bandshirt. Nein aber mal im Ernst, ist wohl ganz gut, wenn man noch mal drauf hinweist. Letztes Jahr hat man mir ne ganze Palette Bier aus dem Zelt geklaut. Danke noch mal an denjenigen, ich hoffe du hast dich dran verschluckt :D
 

Undomiel

W:O:A Metalmaster
27 Dez. 2001
39.051
1
83
53
Hamburg
Tätermerkmale merken ;-)

Es war der Typ mit den langen Haaren und dem Bandshirt. Nein aber mal im Ernst, ist wohl ganz gut, wenn man noch mal drauf hinweist. Letztes Jahr hat man mir ne ganze Palette Bier aus dem Zelt geklaut. Danke noch mal an denjenigen, ich hoffe du hast dich dran verschluckt :D

Ebenfalls widarlich sowas. Ganz im Ernst: ich könnte sowas nicht. Ich könnte NIE IM LEBEN den Leuten etwas klauen. EInfach in fremde Zelte krabbeln und sich da bedienen...ekelhafte Leute sind das.
 

enemy_of_god1987

W:O:A Metalhead
10 Aug. 2008
405
0
61
www.myspace.com
Ebenfalls widarlich sowas. Ganz im Ernst: ich könnte sowas nicht. Ich könnte NIE IM LEBEN den Leuten etwas klauen. EInfach in fremde Zelte krabbeln und sich da bedienen...ekelhafte Leute sind das.

Ne, ich versteh es auch nicht. Wenn es wenigstens noch nach Robin Hood Art passiert wäre, aber so ... ;)

Vor allem find ich es abartig, wenn Metalheads sich gegenseitig beklauen.
 

Seatiger

W:O:A Metalmaster
1 Dez. 2008
6.840
0
81
Tja, ich habe es mitbekommen dass den Leuten ihre Kohle samt Kamera etc. unterm dem KISSEN weggeklaut worden ist (RH 08), die haben dreist irgendsoein Ochsenspray genommen und die Leute tatsächlich narkotisiert. Es kommt als durchaus vor.

Übergriffe kommen hier und da mal vor, aber für ein Riesenfest wie Wacken verdammt selten. Da passiert auf jedem hirnlosen Schützenfest mehr.


Und da ALter für dich ja kein Argument ist: seit wann gehst Du auf Festivals? Ist jetzt ehrlich ne normale neugierige Frage :)

Echt? Hammer. Mit sowas hätte ich jetzt gar nicht unbedingt gerechnet.

Mein erstes Festival war Wacken 2003...soweit ich weiß, da war ich 11 ;) Klar, vorher immer mal das eine oder andere angesehen auf der Kieler Woche, Irish Folk Open Air in Poyenberg...aber Wacken 03 war das erste Richtige! ;) War echt toll damals...05 hab ich dann meine kleine Schwester mal mitgenommen, die war damals 9...wurde auch super nett aufgenommen, die berühmte Wacken-Atmosphäre halt. Ich denke sie ist der jüngste lebende Mensch, der sich jemals Dissection mit einer derartigen Begeisterung live angesehen hat!:D Die Bänzelchen hab ich heute noch...
 

TheOmen

W:O:A Metalhead
15 Mai 2007
173
0
61
Emsbüren
Ich kann das auch nur unterstützen!!!
Wenn wir schon vom RH 08 reden..ich hatte eine Kamera unter meinem Stuhl abgelegt um Jimmy/Cola nachzugießen und hatte die echt DIREKT unter meinem Arsch für viell. 20 Sekunden...und Sie war weg!

Selbst an einem belebten Platz...nicht nur nachts..nakotiesiert...nene....die haben wahrscheinlich lange Zeit auf den richtigen Moment gewartet...