Welche CDs, die in diesem Jahr (!) veröffentlicht wurden, konnten euch begeistern?

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Nareklus

W:O:A Metalgod
18 Aug. 2008
50.005
6.750
168
32
Widukindstadt
Bis jetzt mit Abstand oben: Kvelertak - Meir !!!!!! So eine fette Scheibe, ein wenig mehr abwechslung als der erste Silberling macht das Ganze zu einem mächtigen Werk!


Alpha Tiger - Beneath The Surface

Sonst ham mich mancvhe Alben dieses Jahr wie erwartet ehr enttäuscht (Soilwork - The Living Infinite), oder konnten nicht so überzeugen wie erhofft. (Enforcer - Death by Fire)

Meine Hoffnungen ruhen auf den neuen Werken von Entrails und Dark Tranquillity, dass die für mich die Meir noch toppen können.
 

Warhellhammer

W:O:A Metalgod
13 Juli 2011
81.795
29.070
168
Zombie Inc. - Homo Gusticus

zombie-inc-homo-gusticus-cover-300x300.jpg


Bietet im Vergleich zum Vorgänger keine wirklichen Neuerungen, aber trotzdem (bzw. DESHALB!) ein sehr solides Album. Ganz im Stil der letzten beiden Pungent Stench Alben (Martin Schirenc (ex-Pungent Stench / Hollenthon) ist hier übrigens Sänger).


Misfits - Dea.d. Alive

Misfits_-_Dead_Alive_cover.jpg


Sound könnte besser sein und die Songauswahl ist etwas zu sehr auf die letzte, eher durchwachsenen Studio-Scheibe ("The Devil's Rain") ausgerichtet. Allerdings werden einige Songs schneller als auf der Studio-Scheibe runtergerotzt, was mir persönlich immer sehr entgegen kommt. :cool:

Alles in allem ein prima Live-Album!
 

Warhellhammer

W:O:A Metalgod
13 Juli 2011
81.795
29.070
168
Kleiner Nachtrag noch:

Death Wolf - II: Black armoured Death

death-wolf-ii-black-armoured-death-cover-300x300.jpg


2. Album von Morgan Steinmeyer-Håkanson's (Marduk) Nebenprojekt "Death Wolf".
Die Band hieß früher "Devil's Whorehouse" und machen genau wie damals Horror-Punk mit ordentlicher Metal-Kante. Die schnellen Songs haben sie absolut drauf, allerdings langweilen die Langsamen doch ziemlich. Mich jedenfalls.
Dennoch begeistert mich die Band total! Sollte jeder zumindest mal reingehört haben!
 

MasterChu19155

Moderatorin
6 Aug. 2003
18.873
8
83
So geht's mir genauso! Deshalb für mich bis jetzt DAS Album 2013:

HYPOCRISY - "End of Disclosure"


Bin gerade beim Reinhören von der neuen WARLORD (nachdem sie so oft hier im Forum erwähnt wurde) - klingt mächtig. :eek:

Hör dir mal die Klassiker-Songs der Band an:
- Deliver Us From Evil
- Winter Tears
- Child Of The Damned
- Lost And Lonley Days
- Aliens
- Mrs. Victoria
- Black Mass


z.B. ^^
 
Zuletzt bearbeitet:

MetallKopp

W:O:A Metalmaster
9 Aug. 2003
22.881
567
120
Klostermoor
www.reaperzine.de
Also, wenn ich da anfangen sollte....

Von Riverside hat's mir Shrine Of New Generation Slaves angetan. Vor allem der Opener und Celebrity Touch haben so was von Ohrwurmcharakter. Ganz starkes Album. :D

Von Manilla Road die Mysterium höre ich eigentlich fast täglich rauf und runter. Gibt kein wirklich schwaches Stück auf der Scheibe. Richtig guter Sound.

Von Helloween die Straight Out Of Hell fand ich auch recht stark. Kann mit den beiden vorgenannten nicht mithalten, ist aber gute Hausmannskost. Wobei es mir manchmal so vorkam, als hätte die Stimme vom Sänger stellenweise etwas Ähnlichkeit mit der von Eric Fish von Subway To Sally. :ugly: Whatever.

Es kommen aber sicherlich noch so einige Neukäufe mehr dazu. Also ist die Liste far from fertig. :D
 

TreasonWall

W:O:A Metalhead
26 März 2013
188
0
61
Sundern , Sauerland (NRW)
Meine Hoffnungen ruhen auf den neuen Werken von Entrails und Dark Tranquillity, dass die für mich die Meir noch toppen können.

Ouh ja , ich warte auch schon total gespannt drauf. For Broken Words entwickelt sich nach mehrmaligem hören zu einem echt starken Song , The Science Of Noise landet aber irgentwie nicht so richtig. Jedenfalls bin ich gespannt wie das neue Album wird , wobei ich nicht glaube , dass es an We Are The Void ran kommt , weil die war wirklich n Ausrufezeichen und nach Damage Done und Projector die beste der Diskographie.

On Topic:
Hypocrisy - End Of Disclosure

Ist zwar typisch Hypocrisy aber trotzdem total geil , die Songs sind einprägsamer und griffiger als auf "A Taste Of ..." und der Sound klingt ziemlich warm und kommt mit dem nötigen Druck , wobei mir grade ersteres auf dem Vorgänger gefehlt hat.
 

MasterChu19155

Moderatorin
6 Aug. 2003
18.873
8
83
Ouh ja , ich warte auch schon total gespannt drauf. For Broken Words entwickelt sich nach mehrmaligem hören zu einem echt starken Song , The Science Of Noise landet aber irgentwie nicht so richtig. Jedenfalls bin ich gespannt wie das neue Album wird , wobei ich nicht glaube , dass es an We Are The Void ran kommt , weil die war wirklich n Ausrufezeichen und nach Damage Done und Projector die beste der Diskographie.

On Topic:
Hypocrisy - End Of Disclosure

Ist zwar typisch Hypocrisy aber trotzdem total geil , die Songs sind einprägsamer und griffiger als auf "A Taste Of ..." und der Sound klingt ziemlich warm und kommt mit dem nötigen Druck , wobei mir grade ersteres auf dem Vorgänger gefehlt hat.

Oh ich sollte da wohl mal reinhören. ^^

BTW...insbesondere du solltest in die neue WARLORD reinhören, falls nicht bereits geschenen. Wenn ich mir so deinen Musikgeschmack und Hang zu traditionellem Metal angucke, wäre die Band was für dich. :)

(Wobei der Hang zu traditionallem Metal gar keine Vorraussetzung sein muss, da mal reinzuhören. Ich meine ja selbst Zorpad, der ja auch eher mit modernen Dingen was anfangen kann, fand die ja anscheinen recht toll. ^^)
 

TreasonWall

W:O:A Metalhead
26 März 2013
188
0
61
Sundern , Sauerland (NRW)
Oh ich sollte da wohl mal reinhören. ^^

BTW...insbesondere du solltest in die neue WARLORD reinhören, falls nicht bereits geschenen. Wenn ich mir so deinen Musikgeschmack und Hang zu traditionellem Metal angucke, wäre die Band was für dich. :)

(Wobei der Hang zu traditionallem Metal gar keine Vorraussetzung sein muss, da mal reinzuhören. Ich meine ja selbst Zorpad, der ja auch eher mit modernen Dingen was anfangen kann, fand die ja anscheinen recht toll. ^^)

Die hab ich mir fürs Wochendene zum reinhören auf jeden Fall vorgenommen , da ich vor 2(?) Wochen über die Deliver Us gestolpert bin und die läuft seit dem , mehr oder weniger , rauf und runter.