Was zockt ihr gerade?

  • Der Login per Wacken.ID ist derzeit über Chrome oder ähnliche Browser nicht möglich. Bitte benutze einen alternativen Browser. Wir arbeiten an dem Problem und hoffen, es bald gelöst zu haben.

    Login via Wacken.ID is currently not possible via Chrome or similar browsers. Please use an alternative browser. We are working on the problem and hope to have it solved soon.
  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Christoph P.

W:O:A Metalhead
20 März 2019
676
362
98
38
Ich glaube, FF7 Remake wird mein erstes Spiel, dass ich 100% durchspiele. Erster Durchgang mit fast allen Sidequests (ich hab glaube ich nur Johnny auf dem Wall Market ausgelassen). Jetzt zweite Runde New Game+ (da mach ich dann alles) und anschließend nochmal Hard Mode...
 

Alkrocker

W:O:A Metalhead
19 Juli 2019
1.295
853
108
38
666
Ich glaube, FF7 Remake wird mein erstes Spiel, dass ich 100% durchspiele. Erster Durchgang mit fast allen Sidequests (ich hab glaube ich nur Johnny auf dem Wall Market ausgelassen). Jetzt zweite Runde New Game+ (da mach ich dann alles) und anschließend nochmal Hard Mode...
😢😢😢😢 hatte 100% und gut 80 Stunden Spielzeit.. leider ist mein Savegame beim Umzug der PS4 auf die PS5 verloren gegangen..
 

benOwar

W:O:A Metalmaster
30 Apr. 2010
20.082
10.525
128
33
Ddorf
Ich habe rund 200 Stunden gebraucht (alle drei Enden freigeschaltet) und kann sagen, dass ich dank des Spiels den Lockdown überstanden habe. Bin auch einer, der jede Nebenquest machen, mit jedem NSC reden und jede Kiste plündern muss.

das hab ich in Valhalla auch gemacht und auch gut 190 Std mitsamt beider Add-ons verbracht. Davor hab ich aber Odyssee und Origins gespielt und mir eigentlich gesagt, dass ich nich direkt wieder so'n Mammutprojekt anfange, weil da jetzt nicht unbedingt mehr die Zeit zu is. Aber ich sehe es schon kommen, dass bei mir nachher auch wieder ne gute 3-stellige Stundenzahl da steht...und danach wollte ich noch Nier:Automata und Metal Gear V spielen wo mich wahrscheinlich ähnliches erwartet. Zumindest weiß ich nach ner guten 3/4 Stunde Nier spielen schon, dass ich da unsagbar viel Zeit drin versenken werde...
 

Revalon

W:O:A Metalmaster
27 Apr. 2007
15.577
6.637
128
30
Leverkusen
Werd wohl dembald mal mit Darkest Dungeon II (im Early Access) anfangen, auch wenn ich eigentlich endlich mal den ersten Teil überhaupt durchspielen müsste.
 

Alkrocker

W:O:A Metalhead
19 Juli 2019
1.295
853
108
38
666
das hab ich in Valhalla auch gemacht und auch gut 190 Std mitsamt beider Add-ons verbracht. Davor hab ich aber Odyssee und Origins gespielt und mir eigentlich gesagt, dass ich nich direkt wieder so'n Mammutprojekt anfange, weil da jetzt nicht unbedingt mehr die Zeit zu is. Aber ich sehe es schon kommen, dass bei mir nachher auch wieder ne gute 3-stellige Stundenzahl da steht...und danach wollte ich noch Nier:Automata und Metal Gear V spielen wo mich wahrscheinlich ähnliches erwartet. Zumindest weiß ich nach ner guten 3/4 Stunde Nier spielen schon, dass ich da unsagbar viel Zeit drin versenken werde...
Metal Gear Solid 5 waren auch über 100 Stunden bis Platin.. 🙄 aber die haben sich gelohnt.
Leider wahrscheinlich einer der wenigen Teile die ich nicht noch mal spielen werde.
 

Hurrabärchi

nur zum Pöbeln hier
9 Okt. 2012
37.183
16.749
130
"Die Definitive Edition ist eine Art Komplettpaket aller bislang veröffentlichten Inhalte von Hitman. Neben dem exklusiven Outfit-Pack wird die erste Staffel des Hauptspiels sowie alle Inhalte der zuletzt erschienenen "Game of the Year"-Edition enthalten sein. Auch die Sommer-Bonusepisode und das "Blood Money" Requiem-Pack sind Teil der Definitive Edition. Die neue Version enthält zudem ein neues Outfit-Paket für Agent 47, das von klassischen IO-Interactive-Titeln inspiriert wurde. Dazu gehören Freedom Fighters, Kane & Lynch und Mini Ninjas."

Die Definitive Edition gibts übrigens auch im Steelbook.

Wo liegen sie denn preislich?
Definitive 28, Steelbook 18.
Mir geht es ja weniger um die Verpackung, sondern um die Missionen, die enthalten sind. Kosmetika sind mir ja auch wumpe, aber grundsätzlich fände ich es schon cool, wenn das komplette Spiel drinnen ist.
 

Hurrabärchi

nur zum Pöbeln hier
9 Okt. 2012
37.183
16.749
130
100% hab ich nur bei Atelier Sophie, .hack//G.U. Last Recode, The Book of Unwritten Tales 2 und Super Weekend Mode. Mir ist es schlicht zu doof, stundenlang auf Level drölftausend zu grinden oder 999 versteckte Gummihühner am Arsch der Map zu suchen. :o
 

Stalker

W:O:A Metalhead
14 Aug. 2015
4.127
1.818
98
Definitive 28, Steelbook 18.
Mir geht es ja weniger um die Verpackung, sondern um die Missionen, die enthalten sind. Kosmetika sind mir ja auch wumpe, aber grundsätzlich fände ich es schon cool, wenn das komplette Spiel drinnen ist.

Auf der anderen Seite könntest du den gesparten 10er auch in Hitman 3, Bier oder Matrosenmützen investieren
 
  • Like
Reaktionen: Hurrabärchi

Hurrabärchi

nur zum Pöbeln hier
9 Okt. 2012
37.183
16.749
130
Auf der anderen Seite könntest du den gesparten 10er auch in Hitman 3, Bier oder Matrosenmützen investieren
Für 25 hab ich jetzt die Definitive Edition gekauft, da ist Patient Zero mit dabei, was beim Steelbook fehlt.
So, jetzt muss nur noch Teil 3 irgendwann mal billig zu haben sein. :o
 
  • Like
Reaktionen: Stalker

Stalker

W:O:A Metalhead
14 Aug. 2015
4.127
1.818
98
Far Cry 6 angefangen

Hoffe, dass es nach dem (für mich) eher schwachem Far Cry 5 wieder aufwärts mit der Serie geht.
 

Abaddon

W:O:A Metalmaster
26 Nov. 2001
7.699
125
118
Kiel
Hab versucht, Gods Will Be Watching im Originalmodus zu spielen und bin nach einer Stunde ausgerastet :D Ich frage mich ob irgendjemand das schon mal geschafft hat
 

Christoph P.

W:O:A Metalhead
20 März 2019
676
362
98
38
Gestern war so ein Tag zum Gruseln!

Aber mal aus einem anderen Grund als Halloween.
Ich spiel Post Scriptum und bin mit meinen Kumples im TS. Die spielen zwar was anderes, macht aber dennoch Spaß, so zusammen zu hocken.

Krabbel gerade durch eine Hecke (im Spiel), auf einmal *PLÖNK!" *FLOTSCH!"... Headshot, schwarzer Bildschirm, "you are dead"

In gleichen Moment über die Kopfhörer "Papa~!?!?" (bei einem Kumpel kam gerade die Tochter rein...)

Ich nur: 😰🥶😱

Ist ja selten, dass mich sowas so erschreckt, aber das war gruselig.
 

Revalon

W:O:A Metalmaster
27 Apr. 2007
15.577
6.637
128
30
Leverkusen
Habe mal mit Darkest Dungeon II (Early Access) angefangen.

Was ich bisher gesehen habe ist großartig.

Die Entwickler haben bewusst einen ganz anderen Ansatz gewählt. Hatte man im ersten Teil eine große Gruppe an entbehrlichen Söldnern, so ist DD II ein Roguelike, in dem man eine Vierergruppe auf einen Roadtrip in einer Kutsche schickt.
Indem man möglichst weit kommt steigert man seine Profil-Level, womit man neue Helden freischaltet sowie Gegenstände, die in kommenden Läufen in der Welt erscheinen können: Trinkets, Verbrauchsgegenstände, Quirks.
Somit werden die Läufe immer vielseitiger und unvorhersehbarer, man bekommt dadurch aber auch mehr Entscheidungsmöglichkeiten.
In den Läufen kann man für die Helden neben den fünf Skills des Startsets noch sechs weitere freischalten und dabei etwas über ihre Vergangenheit erfahren.
Die Skills kann man während des Laufs nach belieben wechseln, solange man sich nicht im Kampf befindet.

Das Spiel beschäftigt sich diesmal auch mit den Beziehungen der Helden untereinander, die auf dieser für Körper und Geist anstrengenden Reise aufs engstem Raum zusammengepfercht sind, was zu verschiedensten Ereignissen in Kämpfen und während der Reise führen kann.
So kann es kommen, dass Helden sich im Kampf gegenseitig unterstützen oder schaden (letzteres idR in Form von Stress, ersteres auf verschiedene Weise).
Das System ist leider noch nicht sehr ausgereift und lässt sich derzeit auf "halte Stress gering (maximal 3) und alles ist gut, lass ihn höher steigen und die Truppe kümmert sich drum, dass es immer schlimmer wird" reduzieren. Da kommt hoffentlich noch was.

Bisher ist das erste von fünf Kapiteln verfügbar, das einen auf eine Reise durch fünf Gebiete schickt, wobei man am Ende eines Gebietes je eines von zwei oder drei neuen Gebieten auswählen kann, durch die es dann geht, jeweils mit verschiedenen Gegnern, aber auch mit variierenden Sonderheiten und Missionen, wie gewisse Wegpunkte zu meiden oder aufzusuchen.

Grafisch orientiert man sich stark am Original, bewegt sich aber diesmal durch eine 3D-Welt und auch die Figuren im Kampf sind diesmal animierte 3D-Modelle.
Es sieht einfach richtig, richtig gut aus.


Ich bin sehr gespannt, was da noch kommen wird und wie sich das ganze weiterentwickelt, es spielt sich bisher aber bereits sehr rund und ich bin mal gespannt, wie lange es braucht, bis ich das bisher verfügbare Kapitel durchhabe.
Am weitesten bin ich im ersten Lauf gekommen.

Für mich fühlt es sich auch etwas zugänglicher und weniger frustrierend an als der erste Teil, den ich endlich mal wieder anpacken und zu Ende spielen muss.
 
  • Like
Reaktionen: benOwar