Wacken rocks Israel!

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Mü_Exotic

W:O:A Metalgod
7 Aug. 2006
79.949
5.254
168
Hahaha, weltweit reißen alle Menschen nur noch Witze drüber - schon klar! Mit wie vielen Leuten hast du dich denn schon "weltweit" darüber unterhalten? Ich denke kaum, dass es in den meisten Gesellschaften einen allzu lockeren Blick auf diesen Part der Vergangenheit gibt.

meine erfahrung aus dem ausland ist aber eine andere. und da waren isländer, japaner, koreaner, engländer, inder, chinesen und kanadier bei. :o
 
L

Lord Soth

Guest
Dummer Thread.:o

Dumme Idee.:o

Dummer User.:o

Überflüssig.:o


Im übrigen geht mir Israel sowie die Probleme im Nahen Osten (komplett) am Arsch vorbei. Was hat das mit Wacken zu tun?:confused::rolleyes:
 

Steff TheRipper

W:O:A Metalmaster
7 Feb. 2003
5.008
0
81
35
Hamburg
meine erfahrung aus dem ausland ist aber eine andere. und da waren isländer, japaner, koreaner, engländer, inder, chinesen und kanadier bei. :o

Und die sind dann ein Spiegelbild ihrer Gesellschaft und zeugen davon, wie man mit dem Thema umgeht? Ich finde es zumindest wichtig, dass solche Themen auch Themen bleiben, die kontrovers diskutiert werden. Witze reißen kann man trotzdem, man sollte nur nie die Ernsthaftigkeit komplett aus den Augen verlieren.

Dummer Thread.:o

Dumme Idee.:o

Dummer User.:o

Überflüssig.:o


Im übrigen geht mir Israel sowie die Probleme im Nahen Osten (komplett) am Arsch vorbei. Was hat das mit Wacken zu tun?:confused::rolleyes:

Bei den ersten vier Punkten kann ich dir eigentlich nur zustimmen ;) Den letzten Satz finde ich dann eher problematisch...aber wenn man sich nicht für Politik und internationale Beziehungen, Elend außerhalb seiner Reichweite interessiert, dann ist das wohl die normale Haltung.
 

Snailking

Member
10 Juni 2005
64
0
51
NRW
Und die sind dann ein Spiegelbild ihrer Gesellschaft und zeugen davon, wie man mit dem Thema umgeht? Ich finde es zumindest wichtig, dass solche Themen auch Themen bleiben, die kontrovers diskutiert werden. Witze reißen kann man trotzdem, man sollte nur nie die Ernsthaftigkeit komplett aus den Augen verlieren.



Bei den ersten vier Punkten kann ich dir eigentlich nur zustimmen ;) Den letzten Satz finde ich dann eher problematisch...aber wenn man sich nicht für Politik und internationale Beziehungen, Elend außerhalb seiner Reichweite interessiert, dann ist das wohl die normale Haltung.

Ich vermute der Kollege meint eher, was hat das mit Wacken zu tun und in diesem Zusammenhang geht´s ihm am Arsch vorbei.
So lese ich das zumindest.
 
L

Lord Soth

Guest
Ich vermute der Kollege meint eher, was hat das mit Wacken zu tun und in diesem Zusammenhang geht´s ihm am Arsch vorbei.
So lese ich das zumindest.

Jein. Ich kapiere halt einfach nicht, wie Menschen so dämlich sein können und sich wegen einem Stückchen Wüste oder verschiedenen Religionen oder wasweißichalles seit Jahrzehnten kloppen. Das will mir einfach nicht in den Kopf. Und da die Idioten da unten anscheinend auf keiner Seite Einsicht oder wirkliche Friedensabsichten zeigen, habe ich es irgendwann aufgegeben es zu verstehen oder mich emotional davon berühren zu lassen.... Laßt mich mit Problemen in Ruhe, die ich weder verursacht noch zu verantworten habe, und schon gar nicht ändern kann.:o

Und im Zusammenhang mit Wacken hat das Thema eh nichts zu tun.
 

Netfreak63

W:O:A Metalmaster
19 Juli 2002
25.045
24
83
58
Krefeld / NRW
Gerne bin ich einer dieser elenden Gutmenschen.
Nachdem ich erst kürzlich von einer feinen Studie Wind bekommen habe. Ergebnis? Bis zu 15% der Bevölkerung Deutschlands sind (zumindest unbewusst) Antisemiten :rolleyes:

In Doitschland is man schon Antisemit wenn man nur dat Wort ISRAEL in irgendeinem negativen Zusammenhang nennt ... :rolleyes:

Ja! Es is mir scheissegal wieviele Israelis oder Palästinenser täglich da draufgehn ... je mehr desto besser ... die kriegens eh NIE auf die Kette ...

Ich kann diese "Nah-ost" - Scheisse mittlerweile nich mehr hören oder sehen wollen ... bei den Nachrichten im TV zapp ich dann weg

:o
 
Zuletzt bearbeitet:

Steff TheRipper

W:O:A Metalmaster
7 Feb. 2003
5.008
0
81
35
Hamburg
Dir kanns ja von mir aus egal sein, aber "je mehr desto besser" ist die dämlichste Sache, die ich in diesem Forum je gelesen habe. Und dabei hast du hier eigentlich ziemlich gute Konkurrenz :rolleyes: Meine Fresse, wie kann man sowas vom Stapel lassen, wenn man sich vorher tatsächlich Gedanken gemacht hat?

Jein. Ich kapiere halt einfach nicht, wie Menschen so dämlich sein können und sich wegen einem Stückchen Wüste oder verschiedenen Religionen oder wasweißichalles seit Jahrzehnten kloppen. Das will mir einfach nicht in den Kopf. Und da die Idioten da unten anscheinend auf keiner Seite Einsicht oder wirkliche Friedensabsichten zeigen, habe ich es irgendwann aufgegeben es zu verstehen oder mich emotional davon berühren zu lassen.... Laßt mich mit Problemen in Ruhe, die ich weder verursacht noch zu verantworten habe, und schon gar nicht ändern kann.:o

Und im Zusammenhang mit Wacken hat das Thema eh nichts zu tun.

Ich glaube das hat bei vielen nix mehr mit selbstverschuldeter Dämlichkeit zu tun, sie wurden vielmehr in ein "System des Zorns" geboren und können wenig dafür, da sie eben auf diese Weise sozialisiert wurden. Man kann halt nicht davon ausgehen, dass die Menschen dort die gleichen Mittel zur Meinungsbildung haben wie wir hier, dadurch wiederholt sich das ganze halt seit langer Zeit. Was haben z.B. palästinensische Kinder getan, die in Videos gezeigt werden, in denen sie Isrealipuppen abmurksen? Die Lösung des Problems hab ich natürlich auch nicht, aber ich finde, man sollte nicht aufhören über sowas nachzudenken.
 
Zuletzt bearbeitet:

Netfreak63

W:O:A Metalmaster
19 Juli 2002
25.045
24
83
58
Krefeld / NRW
Dir kanns ja von mir aus egal sein, aber "je mehr desto besser" ist die dämlichste Sache, die ich in diesem Forum je gelesen habe. Und dabei hast du hier eigentlich ziemlich gute Konkurrenz :rolleyes: Meine Fresse, wie kann man sowas vom Stapel lassen, wenn man sich vorher tatsächlich Gedanken gemacht hat?



Ich glaube das hat bei vielen nix mehr mit selbstverschuldeter Dämlichkeit zu tun, sie wurden vielmehr in ein "System des Zorns" geboren und können wenig dafür, da sie eben auf diese Weise sozialisiert wurden. Man kann halt nicht davon ausgehen, dass die Menschen dort die gleichen Mittel zur Meinungsbildung haben wie wir hier, dadurch wiederholt sich das ganze halt seit langer Zeit. Was haben z.B. palästinensische Kinder getan, die in Videos gezeigt werden, in denen sie Isrealipuppen abmurksen? Die Lösung des Problems hab ich natürlich auch nicht, aber ich finde, man sollte nicht aufhören über sowas nachzudenken.

Is erschreckend anzusehn, dat immer noch Leute dem Nahost -Thema aufn Leim gehen ... jeden Abend Tagesschau: "Wieder Kämpfe oder Blalbabalalal im Gazastreifen ...." ... dieselbe Leier seit über 30 Jahren ... :rolleyes:
 

Eliael

W:O:A Metalmaster
In Doitschland is man schon Antisemit wenn man nur dat Wort ISRAEL in irgendeinem negativen Zusammenhang nennt ... :rolleyes:

Ja! Es is mir scheissegal wieviele Israelis oder Palästinenser täglich da draufgehn ... je mehr desto besser ... die kriegens eh NIE auf die Kette ...

Ich kann diese "Nah-ost" - Scheisse mittlerweile nich mehr hören oder sehen wollen ... bei den Nachrichten im TV zapp ich dann weg

:o

Das sollte mich jetzt wundern...
Israel kann man kritisiern und muss man kritisieren können.
Ist ein Staat wie jeder andere auch ..
(man könnte eher die als verkappte Antisemiten sehen, die Israel immernoch als etwas ganz besonderes, und nicht als gewöhnlichen Staat ansehen :o)