Wacken "Beer of the Gods"

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

SAVA

W:O:A Metalgod
4 Aug. 2014
64.999
40.131
168
Hansestadt
Abgesehen davon, dass man den Artikel in der SHZ nur als Bezahlkunde lesen kann, finde ich die Aktion doch bissl eigenartig, um es mal gelinde auszudrücken.
Hab mir den Sachverhalt an anderer Stelle zusammengesucht und kann nur den Kopf schütteln.
Im Endeffekt schwimmen die da auch kräftig auf der Wackenwelle mit...

Ich trink diesen Craftbeer-Mist aber eh nicht. Viel zu teuer und auch nur gehypt. Da trink ich lieber ein gutes Bier aus Franken oder Bayern. Das kostet zwar auch mehr als dieses 0815-Industriebier, ist aber auch noch traditionell hergestellt und hat wirklich Geschmack!
 
  • Like
Reaktionen: Hex

Hurrabärchi

nur zum Pöbeln hier
9 Okt. 2012
35.771
15.056
130
Im Recht sind sie, auch wenn ich es total albern finde, sich als Brauerei dieser Größe einen Arsch voll unkreativer und dämlicher Namen für ein Schweinegeld als Marke eintragen zu lassen. So what.
 

SAVA

W:O:A Metalgod
4 Aug. 2014
64.999
40.131
168
Hansestadt
Im Recht sind sie, auch wenn ich es total albern finde, sich als Brauerei dieser Größe einen Arsch voll unkreativer und dämlicher Namen für ein Schweinebier als Marke eintragen zu lassen. So what.
Muss ich Dich wieder verbessern...:o

Ja, mögen sie im Recht sein, aber im Endeffekt gibt es doch auch jede Menge Bier, das Klosterbräu heißt. Da ist das doch auch kein Problem. Sollen sie halt ihre Brühe Wacken-Baldur nennen und gut is...
Zumal die ja nicht mal groß die selben Märkte bedienen, denk ich jedenfalls...
 

Hurrabärchi

nur zum Pöbeln hier
9 Okt. 2012
35.771
15.056
130
Muss ich Dich wieder verbessern...:o

Ja, mögen sie im Recht sein, aber im Endeffekt gibt es doch auch jede Menge Bier, das Klosterbräu heißt. Da ist das doch auch kein Problem. Sollen sie halt ihre Brühe Wacken-Baldur nennen und gut is...
Zumal die ja nicht mal groß die selben Märkte bedienen, denk ich jedenfalls...
Naja, wenn irgendeine Blitzbirne auf die Idee kommt, sich das als Marke eintragen zu lassen und ein Gericht das durchwinkt, ist damit auch Schluss.
Wenn man dem Bier aber keine trven Nordgottnamen gibt, dann kaufen die Meddler davon doch weniger. :o
Und wie gesagt, wenn die Marke weltweit/europaweit/EU-weit geschützt ist, dann isse geschützt. Aus. Egal wie dämlich das ist.
 

SAVA

W:O:A Metalgod
4 Aug. 2014
64.999
40.131
168
Hansestadt
Naja, wenn irgendeine Blitzbirne auf die Idee kommt, sich das als Marke eintragen zu lassen und ein Gericht das durchwinkt, ist damit auch Schluss.
Wenn man dem Bier aber keine trven Nordgottnamen gibt, dann kaufen die Meddler davon doch weniger. :o
Und wie gesagt, wenn die Marke weltweit/europaweit/EU-weit geschützt ist, dann isse geschützt. Aus. Egal wie dämlich das ist.
Frage mich nur wie man mythische Namen schützen lassen kann? Was sind denn das für Gerichte?
Ich meine, ich kann mir meinen Namen ja auch nicht schützen lassen.
Egal, im Endeffekt geht die Aktion vielleicht eher nach hinten los. Social Media kann ja manchmal echt fies was anstellen, wenn fleißig geteilt wird. Die über 1120 Kommentare sind ja alles andere als wohlwollend...
 

Hurrabärchi

nur zum Pöbeln hier
9 Okt. 2012
35.771
15.056
130
Frage mich nur wie man mythische Namen schützen lassen kann? Was sind denn das für Gerichte?
Ich meine, ich kann mir meinen Namen ja auch nicht schützen lassen.
Egal, im Endeffekt geht die Aktion vielleicht eher nach hinten los. Social Media kann ja manchmal echt fies was anstellen, wenn fleißig geteilt wird. Die über 1120 Kommentare sind ja alles andere als wohlwollend...
Den Blood God hamse damals ja auch durchgewunken. Marketingtechnisch war das natürlich ein absoluter Schuss ins Knie. Diejenigen, die das Bier wegen des Namens gekauft haben, hat man jetzt ordentlich vergrault. :ugly:
 

WackenWacken

W:O:A Metalhead
9 Jan. 2013
102
44
73
Die haben sich den Begriff 'Anstoß' unter den Nagel gerissen und eine Brauerei in Elmshorn zu unterlassung ihres Bieres verdonnert. Die spinnen doch wohl sowas von.
Hat die Wacken Brauerei irgendwas mit dem Festival zusammen oder ist es nur der Name und der Stand vorne an beim Kaufmann?
Hier noch mal die erklärung von der Elmshorner Brauerei:
Cheerio Brewpackies!
Uns erreichten in den letzten Wochen viele Emails, warum wir unser gebrautes WM-Bier "Anstosser" (der Name wurde von Euch von vielen Namensvorschlägen ausgewählt) in "Elmshorner WM-Bier" umändern mussten.
Im Rahmen der aktuellen Berichterstattung (siehe facebook seite von Wacken Brauerei)) rund um die Wacken Brauerei und deren Abmahnpraktiken gegenüber andereren Brauereien,, mussten auch wir den Namen "Anstosser" aus unserer Vertriebs-Kommunikation nehmen, da sich die Wacken Brauerei das Wort "Anstoss" patentrechtlich schützen lassen hat.

https://www.facebook.com/pg/The-Brewing-Pack-1780836888822063/posts/

Wahnsinn
 

Wackzilla

W:O:A Metalhead
3 Aug. 2015
1.804
1.899
108
Anbei mal was alles TM ist:
https://euipo.europa.eu/eSearch/#details/owners/749023

Auszüge der eMail der Brauerei:
https://www.reddit.com/r/beer/comments/8uc9c2/german_brewery_wacken_brauerei_patents_names_from/

Schwierige Nummer, PR technisch eine (verdiente) absolute Katastrophe. Die Kommentare großteils von Dumm bis zu unzähligen Nazi vergleichen zu einer mmn wirklich dünnen Erklärung seitens der Brauerei (Mimimimim unsere Anwälte sind die Bösen) - Wilkommen im Shitstorm.

Bin gespannt wie das ausgeht....
 
  • Like
Reaktionen: Beckz

WackenWacken

W:O:A Metalhead
9 Jan. 2013
102
44
73
Es ist ja in Ordnung sich sowas sichern zu lassen, damit im Fall der Fälle man was vorweise kann. Aber übers Land zu ziehen und abmahnen, ist eben eine andere Sache.
 

Drizzt Do'Urden

W:O:A Metalhead
30 Okt. 2013
3.933
1.695
108
Es ist ja in Ordnung sich sowas sichern zu lassen, damit im Fall der Fälle man was vorweise kann. Aber übers Land zu ziehen und abmahnen, ist eben eine andere Sache.
Es wird immer mehr „Mode“ von großen Konzernen über Patentrechte Gewinne zu erzielen.
Als Beispiel mag hier Philips dienen.
(Ich habe jetzt keine Zeit, aber man muss nur bei Google mal „Philips“ und „Patent“ eingeben...:mad:
Die kleinen können nicht gewinnen.
Entweder man zahlt oder geht im jahrelangen Patentstreit (inkl. Produktions-Stop) pleite!!!
 
  • Like
Reaktionen: Wackzilla