W:O:A Supermarket

Dieses Thema im Forum "Deutsche News" wurde erstellt von Wacken-News, 22. Juli 2008.

  1. Wäller89

    Wäller89 Newbie

    Registriert seit:
    03. August 2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    ihr habt meine volle zustimmung... 2 euro für nen tetrapack o-saft waren echt zu teuer, beim wasser sehe ich das genauso wie ihr.
    auch was die preise fürs essen aufm gelände anging fands ichs stark überteuert
    für ne portion nudeln 6 euro zu bezahlen, obwohl ich mehr als das doppelte zum teil anderswo für drei euro bekomme ist schon heftig
     
  2. BierBaron666

    BierBaron666 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    2.405
    Zustimmungen:
    0
    8,50 für n maß bier is wohl auch übertrieben^^
    allerdings gabs auch günstigeres essen, zB 1 bulette + bratkartoffeln + 2 spiegeleier für 4,50, was im vergleich zu den andern preisen eigentlich geht :p
    aber naja war ja klar dass der supermarkt alles andere als billig sein wird^^
     
  3. 666-Man

    666-Man Newbie

    Registriert seit:
    19. Mai 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    :):mad:MOIN MOIN ALLERSEITS!!!!!!!!!!!!!
    Auf Campground F die beiden Damen im Breakfastzelt(Greisinnen) hatten überhaupt keinen Plan,wollten uns erzählen das eine Bratpfanne anderen Strom braucht wie eine Kaffeemaschine und IHR VENTILATOR!?!?!?Das gegröle war erstmal laut was aber kurz danach in WUT umgeschlagen hat.Die beiden waren von Dienstag bis Sonntag die FAULSTE BRUT auf dem Platz.Die Firma kam aus SCHÜLP in Dithmarschen.Niemals nicht wieder auf dem W-O-A.....????????????
    Ansonsten alles Perfekt DIXIES OK:D:)


    GRÜSSE AN KIELER JUNGS für den STROM
     
  4. Evil David

    Evil David W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    20. Juni 2004
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    muahhaah..
    Seit wann braucht ne Bratpfanne Strom??? Im Grunde hatten die aber recht...stell mal ne Kaffemaschine aufm Herd, schliess ne Bratpfanne an ner Steckdose an :D Ich glaub das wird nix.
     
  5. Nocturno Culto1985

    Nocturno Culto1985 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    15. September 2005
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    kann ich noch nix zu sagen. müsst ich ausprobieren.
     
  6. Lotte

    Lotte W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. August 2008
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    hallo an alle! hr. bierbaron- was hat denn samsas traum auf dem wacken verloren? das ist doch keine gothikparty?! fand sowieso das zuviele kiddies da waren, was aber auch an einigen bands lag z.b. as i lay dying und children of bodom das läuft sogar auf viva und je mehr kommerzielle bands kommen desto mehr kinder kommen aufs wacken. find ich irgendwie net so toll
     
  7. TuulenTytär

    TuulenTytär W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    05. April 2008
    Beiträge:
    37.376
    Zustimmungen:
    0
    du nennst cob mit as i lay dying in einem satz? ab in die ecke und schäm dich..!

    fand die preise aber auch wieder einmal ein klein wenig zu hoch, also ich mein für 2 flaschen wasser hab ich 4€ bezahlt.. schlimm schlimm. :D deswegen sorg ich jedes jahr vor und bring mir soviel mit wie ich tragen kann und geh mindestens einmal zum edeka.. faulheit hin oder her :p
     
  8. Fenris1970

    Fenris1970 Newbie

    Registriert seit:
    08. August 2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Ich persönlich mag beides nicht:) egal

    aber die preise sind alle ok. aber andersherum, auch wenn ich persönlich das wasser nur als brauchwasser benutzt habe, gab es sogar wasser für lau:)wir hatten mit 7 leuten 27l wasser mit.genauso wie cola und spiritosen. aber ie getränke auf dem platz waren billiger als ind er kneipe.
    ausser in der dorfeckkneipe oder der kinderdisco kostet ein 0,2l bier zwischen 1,5 und 2,- euronen. wenn ich auf dem platz für 0,4l 3,- euronen auf den tisch lege, dann liege ich deutlich unter dem schnitt.
    vergleiche das nur einmal mit jeder anderen festivität... jaja, außer einer einer schulhoffete.
    das waren die fakten. jetzt mal die andere noch einfachere seite:
    angebot und nachfrage! der preis bedeutet nicht, dass der gegenstand das wert ist (herstellung/transport/usw), sondern, dass die leute bereit sind das zu bezahlen.
    ich habe mir einfach mal gespart, aufzuzählen, wer alles daran verdienen will und auch muss. die wollen nämlich auch irgend einem hobby nachgehen und leben.
    soviel zu preisen; the same procedre as every year.
     
  9. Fenris1970

    Fenris1970 Newbie

    Registriert seit:
    08. August 2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    stratege: kaffee aus der kaffeemaschine und pfanne auf elektroplatte. natürlich unterschiedlicher strom.aber ich gebe zu, keine ahnung davon zu haben, was das problem war.nur eben zu "elekrtrischen" pfanne. die herdplatte und die kaffeemaschine beziehen den gleichen strom... gehe ich von aus. es sei denn die brauchen für die platten starkstrom... dann brauchen die sicher unterschiedlichen strom.

    aber etwas anderes kann ich mir sicher vorstellen, deiner art und weise nach, dass hier auf den tisch zu bringen.
    bei ämtern und auch mcdonalds mecker ich immer erst, sachlich und konstruktiv NACHDEM ich meine sachen bekommen habe.ich bin mir sicher, dass du nicht netter oder besser behandelt wirst, wenn du denen auf denen sack gegangen bist. so eine ladentheke hat immer zwewi seiten. stell dich doch einmal gedanklich auf die andere seite.

    und ich kenne auch so dumme texte wie: dann haben die den falschen job gewählt. ich glaube wir sind alle froh, dass die das überhaupt machen.oder würdest du den job machen? dann bewerb dich. die nehmen sicher auch leute von außerhalb.dir wird das wahrscheinlich zu wenig geld bringen, um dich dauernd mit leuten zu beschäftigen, die "ständig besoffen" sind, nur "komischen, viel zu lauten krach" hören, usw.

    ich kann mich über keinen einzigen verkaufstand beklagen. das personal war mir gegenüber immer makellos. solche probloeme liegen (fast) immer an beiden seiten.
    das einzige wichtige problem war, dass jedes zweitemal das eis vergriffen war*LOL*wenn ich an die theke kam. aber auch da kann das personal nix für.
     
  10. Fenris1970

    Fenris1970 Newbie

    Registriert seit:
    08. August 2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    geh das nächstemal in eine komune.
    keiner von denen macht das für lau.
    wenn ich das zeuch das nächste mal bis ins zelt haben will, dann kostet das auch noch mehr^^
    an alle, die in der realität leben: die preise sind ok.
    ach ja, und ich bin so alt, dass ich brötchen noch für 15 pfennig kenne und die eiskugel für 30 pfennig und schachtel kippen für 3 mark.
     
  11. steelmaster

    steelmaster Member

    Registriert seit:
    15. August 2008
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Am besten alles bereits im vorraus von Zuhause mitbringen. Wasser hält sich, auch wenns ein bischen warm wird, aber das ist ja denke ich mal egal. Schwiering wirds bei so Sachen wie Fleisch.

    Da hatten wir z.B. einen Kühlschrank mitgenommen, hat super funktioniert. Wir haben für 3 belegte Brötchen 19€ bezahlt!!! Eindeutig zu viel. Das war auch das einzige mal dass wir hier Essen waren.

    Auf dem Festivalgelände selbst, hatten wir glaub ich 2,50 € + Pfand für was zu trinken bezahlt. Das ist zwar im Vergleich zu EDEKA o.ä. teuer, aber für eine Veranstaltung wie so ein Festival oder eine Kirchweih total normal.
     
  12. Lotte

    Lotte W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. August 2008
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe auch alles mit zum Wacken geschleppt. Halt für jeden Tag Konservenessen und Brot mit Käse. Ist natürlich nicht das Beste aber dafür spart man ne Menge Geld die man dann für Bier ausgeben kann:cool: Und Wasser muss man ja auch nicht Literweise mitschleppen. Reicht ja eine Flasche( besser noch Tetrapack-geht mit auf Festivalgelände) und die kann man immer wieder auffüllen. So schlimm ist es eigentlich gar nicht!
     
  13. steelmaster

    steelmaster Member

    Registriert seit:
    15. August 2008
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Hatten 40 KG Grillkohle zu 4 dabei. So konnten wir eig. den ganzen Tag grillen. Das ging dann von Grillfleisch über Ravioli bis hinzu frischen Nudeln und Spagetti. Das hatten wir alles von zuhause mitgenommen.

    Hatten für Verpflegung von Mittwoch bis Sonntag gerade mal 80€ bezahlt. (exkl. Bier^^)
     
  14. Metal_Lady

    Metal_Lady W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    09. September 2003
    Beiträge:
    8.890
    Zustimmungen:
    0
    genau über diese damen habe ich mich auch geärgert. stand bestimmt ne halbe stunde für 2 baquettebrötchen an. der gipfel war, das etliche leute die nach mir bestellt hatten und das gleiche wollten, vor mir dran kamen :mad: hab mich immer wieder bemerkbar gemacht, aber immer hatten die wieder vergessen, was ich wollte und meinten: "sie kommen gleich dran". na toll! werde mir nie wieder am breakfastzelt was zu essen holen! *grrrrrrrrrrrrrrrrrr*
     
  15. steelmaster

    steelmaster Member

    Registriert seit:
    15. August 2008
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Wie man sieht, am besten selbst vorsorgen und sich über die amüsieren, die da stundenlang anstehen für ein Baguett und noch sauviel zahlen.
     

Diese Seite empfehlen