W.E.T. Stage größer oder abschaffen

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Boffi23

Newbie
2 Aug. 2009
12
0
46
Hallo

Ich fand die W.E.T. Stage gnadenlos zu klein. Es war oft total überfüllt, die Bühne war so niedrig, sodass man auch als normal großer Kerl nicht viel gesehen hat und der Sound war auch kacke (vor allem zu leise).

Wer ist z.B. auf die Idee gekommen eine Band wie TURISAS, bei denen es abzusehen ist, dass viele Besucher kommen, in dieses kleine Zelt zu stecken?
So ein Zelt wird gestellt, wenn bei uns im Ort Kerb ist, aber nicht auf so einem Festival....!

Also nächstes Mal W.E.T. Stage größer und bekanntere/beliebtere Bands doch eher auf den großen Bühnen spielen lassen.




Weiterhin fänd' ich 'ne Videoleinwand bei der Party Stage ganz hilfreich.



Ciao
Boffi
 

RickSteila

W:O:A Metalhead
28 Dez. 2008
547
0
61
30
JA das stimmt die W.E.T. Stage ist viel zu klein die könnte wirklich um einiges größer gemacht werden, und naja VideoLeinwand an der Party kann mann aber is nich wirklich zwingend finde ich
 

1Nc0gNiT0

W:O:A Metalhead
2 Aug. 2009
268
0
61
Ich fänds gut die Wet dahin zulegen wo jetzt die Med stage ist und das zamzulegen. Aber Kontrollen schön offen lassne wie es war
 

KauzMcIan

Newbie
2 Aug. 2009
5
0
46
ich finde auch, dass die WET-stage vergrößert werden sollte....

ich wollt erst turisas und eths sehen, habe mich aber auf grund der viel zu kleinen stage und auf grund des ewig schlammigen boden dazu entschieden es ausfallen zu lassen oder in flamse zu gucken.......

die wet-stage sollte größer und trockener werden, wobei der name dann fehl am platze wäre.......

aber da kann man wat regeln find ich......


ansonsten bin ich der meinung, dass an dem sound der partystage erst gepfeilt werden muss bevor schnickschnack dazukommt....

immer metal bleiben....
 

IbanezoO

W:O:A Metalhead
12 Sep. 2008
192
0
61
www.myspace.com
ich find nich, dass die wet-stage ausgeweitet werden sollte, es liegt daran, was für bands auf die wet-stage gesteckt werden

es war sicher zu erwarten, dass es bei turisas, onkel tom etc extrem voll wird, da müsste man schauen, dass man solche bands dann auf die party-stage verlegt

zum sound:
ich fand den sound auf der wet extrem ok! was mich enttäuscht hat war die laustärke auf der party-stage, wenn man sich in der 7. reihe in ruhe mit seinem nachbarn unterhalten kann, is doch irgendwas verkehrt

kann aber auch sein, dass das einmalig so leise war, da ich nur bei JBO auf der party-stage war
 

Bob Kelso

W:O:A Metalhead
25 Mai 2009
1.211
81
73
Kiel
Die Party hatte eine großes Problem mit Frequenzwechseln, anders kann ich mir das nicht erklären, abgesehen vom Wackelkontakt. Teilweise lief der Sound super, aber eingebrochen ist er wirklich dauernd. Und bei Korpiklaani war dann klang technisch der Boden erreicht und durch brochen.
 

Erasor

Member
17 Juni 2009
47
3
53
Bei Turisas war's eigentlich gar nicht so voll. Hinten war noch massig Platz. Man darf sich nur nicht davon abschrecken lassen, dass ganz viele Trottel am Eingang stehen bleiben und alles blockieren. Ein Zweiter Eingang würde der Bühne echt gut tun und die eklige Pissepfütze direkt vor dem Eingang war mal wieder total widerlich. An vielen Stellen wurden die ja ganz gut abgestellt. Neben der True-Metal Stage z.B. war die Pinkelrinne dieses Jahr echt Top. Keine Pfütze weit und breit. =)
 

MPunkt

Member
29 Mai 2009
50
0
51
Hamburg
Denke auch dass es größtenteils von den Bands abhängt. Hab mich bei Turisas auch geärgert aber gibt doch Gründe dass die nich einfach noch ne Party Stage hinstellen...
 

the Wanderer

W:O:A Metalhead
14 Feb. 2009
121
0
61
Bei Turisas war's eigentlich gar nicht so voll. Hinten war noch massig Platz.

Ob hinten massig Platz war, kann ich nicht beurteilen...aber ich stand in der Ersten Reihe und hatte noch massig Platz!

Was ich aber komisch finde ist, dass der Eingang zur WET Stage "in der Mitte" liegt...dann kommen doch viele gar nicht mehr hinten rein, wenn das Zelt knapp über die Mitte gefüllt ist...oder?
 

Dirk F.

Newbie
12 Juli 2006
22
0
46
Bei Turisas war's eigentlich gar nicht so voll. Hinten war noch massig Platz. Man darf sich nur nicht davon abschrecken lassen, dass ganz viele Trottel am Eingang stehen bleiben und alles blockieren. Ein Zweiter Eingang würde der Bühne echt gut tun und die eklige Pissepfütze direkt vor dem Eingang war mal wieder total widerlich. An vielen Stellen wurden die ja ganz gut abgestellt. Neben der True-Metal Stage z.B. war die Pinkelrinne dieses Jahr echt Top. Keine Pfütze weit und breit. =)

Dito, ich möchte noch daraufhinweisen, dass die hier angesprochenen Punkte genau so auch letztes Jahr aufgetreten sind.
-Die Pfütze muss weg.
-Das Problem mit dem Stau am Eingang muss behoben werden, also entweder von mehreren Seiten öffnen (das würde auch die Luft verbessern) oder das Konzept der WET-Stage komplett überdenken.
 

Seatiger

W:O:A Metalmaster
1 Dez. 2008
6.840
0
81
Ob hinten massig Platz war, kann ich nicht beurteilen...aber ich stand in der Ersten Reihe und hatte noch massig Platz!

Was ich aber komisch finde ist, dass der Eingang zur WET Stage "in der Mitte" liegt...dann kommen doch viele gar nicht mehr hinten rein, wenn das Zelt knapp über die Mitte gefüllt ist...oder?


Da sachste wat. Das wäre wirklich logischer die WET-Stage zur Black Stage hin zu verschieben und dann den Eingang hinten anzubauen!
 

Nightmare666

W:O:A Metalmaster
22 Feb. 2006
28.308
150
118
32
Recke
Für mich hats gerreicht es wusste eh keiner die richtig geilen Bands wie Sarke und Pentagram zuschätzen ...