Verlegung Party- & Wet-Stage

Dieses Thema im Forum "W:O:A wills wissen<br>W:O:A wants to know" wurde erstellt von Wacken-Ingo, 21. September 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Fjelltroll

    Fjelltroll Member

    Registriert seit:
    05. Juni 2003
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Hä? Gerade dann, wenn man die Bühnen (nach deinem Vorschlag) gegeneinander stellt, hat man doch auf jeden Fall das Problem mit der Sonneneinstrahlung, da so eine Bühnenseite in jedem Fall Sonnenseite hat.
     
  2. Iscariah

    Iscariah Moderator

    Registriert seit:
    24. Juni 2003
    Beiträge:
    129.915
    Zustimmungen:
    1.169
    Ich bin auch für eine Verlegung der Bühnen oder für ein größeres Festivalgelände. Gute Idee. :)
     
  3. Devstar

    Devstar W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    12. Juni 2002
    Beiträge:
    6.782
    Zustimmungen:
    0
    Ich finde eine verlegeung der Party stage gut, sofern (wie hier auch schon erwähnt) ein Korridor zwischen den Bühnen besteht. Ich habe nähmlich keine Lust andauernd duch die Security- Schleuse gehen zu müssen ;). Wenn der Platz C dann Teils nicht mehr da ist, werdet ihr sicher noch zusätzliche Flächen am Rand anmieten. Das wiederum führt zu recht langen wegen zur Hauptbühne. Eine Verlegung der Gesamten Bühnen in die Mitte des Geländes wäre daher vieleicht uach nicht schlecht.;)

    Eine Tribühne finde ich übrigens quatsch. Es gibt nüscht schlimmeres als bei Metal auf irgendeiner Tribühne zu hocken und dann vieleicht noch einzuschlafen :D. Ich würde den Platz lieber Nutzen und eine GROOOOOßE Videoleinwand aufstellen.
     
  4. Soulfire

    Soulfire W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    28. Februar 2006
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin auch dafür die Bühnen zu verlegen, da ich es auch schon ein paar mal erleben musste, dass der Sound von den Mainstages einfach zu laut ist und damit die kleinen übertönt.
    Auch denke ich das der zusätzliche Platz auf jeden fall sehr nützlich ist. Ich denke da nur an Auftritte von Finntroll 2005 oder Reiter 2006 wo es restlos überfüllt war!
     
  5. littleredbetty

    littleredbetty Newbie

    Registriert seit:
    22. Juni 2004
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Also, ich fahre seit Jahren nach Wacken und frage mich gerade, warum ihr nach so langer Zeit plötzlich das komplette Gelände umstrukturieren wollt... Kann es vielleicht etwas damit zu tun haben, dass dieses Jahr einfach viel zu viele Leute für das "alte" Gelände da waren? Ich hätte jetzt eine einfache und schnelle Lösung für dieses Problemchen: Die Lösung heisst "TICKETBESCHRÄNKUNG". Mit so ca. 40.000 Leuten hat es doch bisher all die Jahre wunderbar funktioniert, erinnert ihr euch noch daran? Ist noch nicht so lange her... :(

    Aber da das derzeitige Wacken-Motto eher in die Richtung "schneller-höher-weiter", bzw. "größer-voller-wichtiger" geht, bezweifle ich stark, dass überhaupt jemand von der Orga über eine Ticketbeschränkung nachdenkt. Also mal schnell das Festivalgelände übern Haufen schmeissen...

    Meine Meinung dazu:
    1) Eine Teilung des Festivalgeländes halte ich für eine absolut schlechte Idee. Da es wohl kaum möglich ist, die beiden Festivalteile über die Straße hinweg zu verbinden (die Straße wird ja schliesslich gebraucht), bedeutet das Schlange stehen beim Ausgang von Gelände A + abermals Schlange stehen beim Eingang von Gelände B. Dazu kommt natürlich auch der "Standardverkehr" Zeltplatz-Festivalgelände. Und da man anscheinend nicht plant, die Besucherzahlen überhaupt einzuschränken, wirds bei den zu erwartenden Menschenmassen ungefähr so zugehen wie am ersten Ferientag auf der A8... Ich sag: NEIN, DANKE!

    2) Tribüne und Lounge... Sorry, aber wer zum Teufel braucht eine LAUNTSCH? Sind wir hier bei der Loveparade oder was?! Mein Zelt ist meine LAUNTSCH, wenn ich denn eine brauche. Und eine Tribüne? Nun, hier sollte ich vielleicht erwähnen, dass ich mit einem stattlichen Körpermaß von ganzen 159 cm durchaus zur Zielgruppe einer solchen Tribüne gehören könnte. Habe jedoch noch nie eine gebraucht, geschweigedenn eine vermisst. Außerdem, was nützt die da hinten in der Ecke? Investiert das Geld lieber in eine größere Leinwand!
    Tribüne und Lounge... Sowas... Und mir wurde bisher immer gesagt: "N Festival is halt kein Kindergeburtstag!!!" :D

    3) Mein Vorschlag wäre, das Gelände einfach etwas zu verbreitern, um den Abstand von Party Stage und den Hauptbühnen zu vergrößern. Außerdem könnte man die Party Stage einfach ein wenig von den Hauptbühnen wegdrehen, vielleicht sogar im 90°-Winkel, damit man von dort aus weniger mitbekommt. Was vielleicht auch noch helfen würde, wäre eine Art "Mauer", die den Schall von der Hauptbühne zusätzlich etwas abmildern würde. Vielleicht könnte man dort in einer Linie ein paar Verkaufsstände platzieren oder ein Gerüst mit Schutzfolie oder sowas. Müsste doch eigentlich schon etwas helfen, oder? :confused:

    So viel von mir...

    Grüße,
    Betty
     
  6. SheDevil_88

    SheDevil_88 Newbie

    Registriert seit:
    26. September 2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    hmmm... also ne lounge find ich auch ziemlich unsinnig. aber die stage zu verschieben um den sound zu verbessern is doch ne gute idee. zwar müsste die dann so plaziert sein dass es keinen "staus" kommt aber ich denke das wird das wacken team doch hinkriegen! :)
     
  7. wackentruthahn

    wackentruthahn Member

    Registriert seit:
    26. September 2006
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ticketbeschränkung

    Ich schließe mich der Meinung von litteredbetty an, die Ticketzahl wieder zu beschränken. Ich war 1997 das erste mal auf dem WOA und die Größe war echt top. Die Nähe zu den Bands wird durch diese Menschenmasse immer geringer. Zwar gibt es ja mittlerweile die Leinwände, aber das ist nicht ausreichend.
    Von einer Auslagerung der WEt und Partystsge halte ich nicht sehr viel, sondern ich bin auch ebenfalls dafür, das Festivalgelände zu vergrößern.
    :D
     
  8. Haschpappy

    Haschpappy Newbie

    Registriert seit:
    26. Juni 2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Dafür

    ich bin,
    dieses Jahr war so ein gedränge und der Sound war mehr als .....

    Bin auf jeden Fall für die verlegung der Stage aber bin gespannt wie ihr das umsetzt.

    Außerdem ist eine Veränderung ja immer mal gut. Wir bestimmt interessant.

    Ich vertraue da ganz der gut eingespielten Crew.

    Gruß :p
     
  9. ready_aim_fire

    ready_aim_fire W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. September 2005
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Nächstes Jahr scheint keine Sonne. :o
     
  10. Fjelltroll

    Fjelltroll Member

    Registriert seit:
    05. Juni 2003
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Ich weiß ja nicht, warum hier alle vorschlagen, die Partystage von den Hauptbühnen wegzudrehen. Das bringt herzlich wenig. Man muss umgekehrt die Hauptbühnen von der Partystage wegdrehen, damit es was bringt!! :cool:
     
  11. Lambo

    Lambo Newbie

    Registriert seit:
    22. August 2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    ums kurz zufassen:
    Vergrößerung des Festivalgrounds: Ja!
    Teilung des Festivalgeländes: Nein!
     
  12. Predator

    Predator W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    14. März 2006
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    0
    also ansich wäre ich dafür nur nerven würde es natürlich jedes mal wieder durch die sicherheitskontrollen zu müssen aber ansonsen wäre es schon ganz cool vor allem da es dieses jahr auf der wet stage sowas von wiederlich gestunken hat wegen den überlaufenden dixi's das war echt nervig.mit den tribünen das würde ich aber lieber lassen da es sonst nur zu streitigkeiten kommt
     
  13. harry1980

    harry1980 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    03. November 2003
    Beiträge:
    4.009
    Zustimmungen:
    91
    Irgendwie werd ich das Gefühl nicht los,das man einfach nur das Gelände vergrößern will um noch mehr Leute drauf lassen zu können
     
  14. Predator

    Predator W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    14. März 2006
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    0
    ja eben ist doch geil.noch mehr metalheadz auf einen haufen


    ach was die bereiten schon mal alles für metallica vor :D
     
  15. daisydark

    daisydark Newbie

    Registriert seit:
    23. August 2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Okay, ich fahre seit 1999 mehr oder minder regelmäßig aufs Wacken, wozu plötzlich n neu gestaltetes Gelände? Um noch mehr Leute aufzunehmen. wozu die Stage aud Camp C verlegen, dann muss man ja dauernd durch die Securities.
    Lieber die Ticketanzahl so beschränken, dass der Platz reicht und man nicht pauschal zerquetscht wird.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen