Überteuerte Karten!

Dieses Thema im Forum "Deutsche News" wurde erstellt von Wacken-News, 20. März 2008.

  1. FOREVER_MA

    FOREVER_MA W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    14. Juni 2002
    Beiträge:
    63.717
    Zustimmungen:
    133
    Das mag für deine "Bekannten" gelten ... aber bei Anderen wird das schon schwieriger, da die heutige Jugend doch einen etwas anderen Begriff von "Respekt" hat als es in unserer Jugend der Fall war.

    Geschmacksache ist die eine Seite ... Wertigkeit eben eine Andere ... Schau dir die Preise und die "Größe der Bands" (Damit also Kosten für diese) im Vergleich zu ähnlichen Veranstaltungen in ganz Europa an ... da sehe ich schon ein gewisses Manko.

    Genau deshalb fahr ich ja nicht mehr hin ... :D:D:D

    Und den Wacken-Orga´s kann man konstruktive Kritik bis zum Erbrechen bringen ... nur die Reaktion darauf, die fällt gewöhnlich doch sehr mau aus ... zu meinen genauen Vorschlägen gibts nen Thread im entsprechenden Forums-Bereich.
     
  2. Black Wizzard

    Black Wizzard W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    08. August 2007
    Beiträge:
    97.505
    Zustimmungen:
    1.257
    Also,ich tu mir Wacken nun auch schon seit 1997 an und auch ich sehe,wie sich das Festival verändert hat.Vergangenes Jahr war schon echt extrem,was Ballerbirnen betrifft.Ebenso ist es schade,das man keinen Fuß mehr vor den anderen bekommt,oder sich mal einfach neben die Bühne ins Gras setzen und den Sonnnenuntergang anschauen kann.
    Ich fahre dieses Jahr nochmal hin und bin mir sicher,dort das Armageddon zu erleben.Und mit einer Träne im Auge,wird's dann wohl auch mien letztes Wacken sein.Ich fand die Stimmung und das friedliche,internationale Beisammensein einfach klasse und könnte kotzen,wegen dem ganzen Hype,der die besagten Pappköppe anzieht.
    Wacken ab 18 und man hätte's etwas ruhiger,obwohl man da auch sicher guten Nachwuchs-Metallern was vorenthält.
     
  3. FOREVER_MA

    FOREVER_MA W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    14. Juni 2002
    Beiträge:
    63.717
    Zustimmungen:
    133
    Tja ... das ist genau was ich meine .. eigentlich isses zum heulen was aus dem "geilsten Festival der Welt" geworden ist.

    Und die Sache mit "ab 18" wird wohl eher schwierig ... aber ne vernünftige Zuschauerbegrenzung, die würde viel bringen und wäre durchführbar ... aber selbst das wollen sie ja scheinbar nicht.... :(

    Ich warte einfach mal ab wie die Berichte über 2008 ausfallen ... erhoffe mir aber wenig !!
     
  4. Black Wizzard

    Black Wizzard W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    08. August 2007
    Beiträge:
    97.505
    Zustimmungen:
    1.257
    Ich werd's live erleben.:rolleyes::rolleyes:
    Hab mich jedes Jahr tierisch drauf gefreut,aber ich fahre echt mit gemischten Gefühlen hoch,der Tradition wegen.Von unseren Leuten fährt kaum noch jemand und ich überlege,mich im Forums-Camp einzuschreiben.
    Wir sind früher immer in den Gasthof gelatscht,zum Frühstücken.Gaaaanz entspannt und wurden da auch schon mit Handschlag begrüßt,da man sich schon kannte.Is alles Geschichte,da keiner mehr Lust hat,ne Stunde durch die Menschenströme zu latschen.Gibt sicher bald den großen Knall,wie auf'm Dynamo.Paff-erledigt.:(:(:(:(
     
  5. Almödi666

    Almödi666 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    10.940
    Zustimmungen:
    4
    Bin voll und ganz deiner Meinung!
    Ich fände es schlimm, wenn es gar nicht mehr so wär, dass junge Leute sich für diese Musikrichtung interessiern. Und ich kann mir gut vorstellen, dass die meisten hier das gleiche denken ...- auch die Nörgler.
    Wenn ein 15 Jähriger/s Junge/Mädel zum ersten mal Iron Maiden sehen will, dann soll er/sie das gefälligst tun. Jeder hat das Recht dazu! Und ich bin froh darüber den Nachwuchs vor der Bühne stehen zu sehen, auch wenn dieser COB Shirts oder sonstiges trägt. Was macht das schon aus? Jeder fängt und fing mal gaaanz klein an. Die kleinen Leute haben einfach noch keine Erfahrung in dem Bereich gesammelt, aber ist doch toll das sie sich dazu entschlossen haben. Aber wenn immer mehr Leute sich darüber aufregen, dann wird es immer weniger, weil bestimmt niemand Bock dazu hat sich so einer intoleranten Community anzuschließen!!!
     
  6. *Fee

    *Fee W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    12. Juli 2005
    Beiträge:
    38.537
    Zustimmungen:
    0
    Jaaaa, das war immer so schön :( Eben genau das is eine der Sachen die Wacken so besonders gemacht haben. Man konnte sich bei so ziemlich jeder Band relativ weit vorn hinsetzen und einfach die Mucke genieße, dabei n Met oder Bierchen trinken und "entspannen" :D Wenn man sich heute da ne Band angucken will, artet das in puren Stress aus, man kann ja kaum stehen ohne Angst zu haben. :rolleyes: Vorbei die Zeiten wo nochn paar Meter vor der Bühne Besoffene im Stroh lagen und friedlich schlafen konnten ohne dass jemand auf sie drauf trampelt. Ich verstehe den Ehrgeiz der Orgas zwar Wacken richtig groß zu machen, aber das hat es eben leider kaputt gemacht. Klar will JEDER zum "geilsten Festival der Welt", aber wenn zu viele da sind, IST es nicht mehr das geilste Festival.
    Wacken ab 18 find ich schwierig. War auch mit 16 oder 17 zum ersten Mal da und hätte das echt scheiße gefunden :D Mh hoffe ich drück das jetzt so aus, dass es jeder versteht wie ich es meine, aber ich denke das Problem is, dass bei den heutigen "Kiddies" Metal keine, nunja, "Lebenseinstellung" mehr ist, sondern nur noch ne x-beliebige Musik unter vielen, die sie grad eben zufällig geil finden. Boah ich hör mich echt an wie ne 40-jährige, aber so ist halt mein Eindruck. :rolleyes: Ich halte Metaller im Gegensatz zu einigen anderen auch nich für ne Art Elite, jeder soll hörn was er mag, aber ich finds einfach zum KOTZEN, dass "mein" Wacken von soner riesigen Horde Halbinteressierter überrannt und kaputtgemacht wird. So. :o
     
  7. Quark

    Quark Der Beste

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    98.404
    Zustimmungen:
    3.150
    KIJK! Iemand met intelligentie!!! :D

    Nee, ja. Eh.

    Völlig einverstanden mit dieser Meinung. Keine Musik kann ohne Nachwuchs. Und das gilt auch für unsere Musik.

    :)
     
  8. *Fee

    *Fee W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    12. Juli 2005
    Beiträge:
    38.537
    Zustimmungen:
    0
    Ja aber da sagt doch auch keiner was gegen. :rolleyes: :D
     
  9. Black Wizzard

    Black Wizzard W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    08. August 2007
    Beiträge:
    97.505
    Zustimmungen:
    1.257
    Daas mein ich ja auch.Es ist so schwierig.Wenn man generell sagt,Wacken ab 18,haut man eine Menge Nachwuchsmetallern vorn Kopp und das ist nicht gut.Wie soll man's regeln?Jeder der nicht mindestens 50 Metal-Shirts im Schrank hat,soll wegbleiben?.Dooof Ist's.
    Das stimmt.
     
  10. Almödi666

    Almödi666 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    10.940
    Zustimmungen:
    4
    Darf ich dir dazu bitte was erzählen?:

    Bekannte von uns, die inner selben Straße wie wir wohnen, kommen jeden Freitag zu uns zum Karten spielen, oder wir kommen halt zu denen.
    Die haben auch einen 12 Jährigen Sohn, der jedes mal mit dabei ist.
    Und jedes mal wenn er mitkommt flitzt er gleich hoch zu mir ins Büro und möchte wieder mit neuer Musik versorgt werden. Ich brenn ihm dann meistens eine CD oder gib ihm ein Album aus meinem CD Regal mit. Das tollste ist, dass er sich sogar selbst über die Bands vorher informiert und dann bei mir nachfragt ob ich etwas von denen besitze. Der lässt sich eben keinen Schrott andrehen. Als ich vor knapp 4 Wochen mal wieder bei denen zuhause war, bin ich mal in sein Zimmer gegangen, musste 2 mal klopfen, weil der kleine so laut "The Trooper" aufgedreht hatte und so durchs Zimmer gesprungen ist dass ich fast einen Herzinfakt bekommen habe. Und als er mir dann seine CD Mappe mit all meinen gebrennten CD´s und mir seine Lieblingslieder gezeigt hat, war ich total überwältigt, größtenteils wegen seines guten Geschmacks.

    Was ich damit sagen will...Dieser kleine 12 Jährige Junge, lebt in meinen Augen den Metal viel mehr als manch volljähriger in dieser Gemeinschaft.
    Und ich rede da von keinem miserablen, unerzogenem Lausbub der keinen Respekt vor seinen Eltern hat. Nein, der Junge hat immer sein Zimmer aufgeräumt (was eigentlich nicht ganz normal ist), hat immer seine Hausaufgaben gemacht, lernt selbständig, hilft seiner Mutter beim Abwasch und geht ins Bett wenn man es ihm sagt. Aber freut sich jeden Abend darauf, wenn er sich auf sein Bett knallen kann und noch ne Runde Iron Maiden hören darf. DAS ist Metal :D:D;) Und der kleene hat schon ein paar mal von Wacken geschwärmt und ich hab ihm auch versprochen ihn, sobald es die Mutter erlaubt, mitzunehmen. Weil der hat es voll und ganz verdient!

    Sorry für den langen Text, Fee, aber das musste ich dir mal erzählen, weils so toll is. :D *kicher*
     
  11. Black Wizzard

    Black Wizzard W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    08. August 2007
    Beiträge:
    97.505
    Zustimmungen:
    1.257
    Geil,geil,geil.Wenn alle so wären,könnten wir ne Weltmacht sein.:)
    Paß gut auf ihn auf.Nicht das er sich ne Tokio-Hotel-Mieze angelt.:mad:;)
     
  12. *Fee

    *Fee W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    12. Juli 2005
    Beiträge:
    38.537
    Zustimmungen:
    0
    Jau is doch super :D Ich sag ja auch gar nich, dass es sowas nich mehr gibt, aber das is eben doch ne Ausnahme. Bin selber mit Rock/Metal aufgewachsen, kenne sowas also :D
    Aber die meisten der ganz jungen Hüpfer heute ham echt einfach den Arsch auf, sorry. Als Beispiel nur mal wurden ganz in der Nähe von unserem Camp über Stunden Feuerwerksraketen gezündet. Hallo gehts noch? Ich weiß echt nich wie dämlich manche sind, sowas auch noch witzig zu finden. Das war spät nachts und da waren schon viele in ihren Zelten am schlafen. Weißte was passiert, wenn sone Rakete beim wem ins Zelt rast? Und das war nur ein Beispiel. Es muss immer extremer und bescheuerter werden, sonst sind die Kids nich zufrieden. Wir haben früher wenigstens nur uns selbst gefährdet, aber heute werden immer öfter Unbeteiligte mit reingezogen. Und das kanns nich sein. Ich will keine Angst haben müssen mich ins Zelt zu legen. Hab ich aber. Wacken is schon lange nich mehr das friedliche Festival das es mal war, weil die Knalltüten einfach keine Grenzen mehr (aner)kennen und ich wette mit dir, dass da in den nächsten Jahren auch n schlimmer Unfall passiert wegen sowas.
     
  13. FOREVER_MA

    FOREVER_MA W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    14. Juni 2002
    Beiträge:
    63.717
    Zustimmungen:
    133
    Natürlich gibbed auch "gute Jungs" .. wennich das mal so ausdrücken darf ... aber leider kommen eben nicht nur die nach Wacken ... :(
     
  14. Nightangel69

    Nightangel69 Newbie

    Registriert seit:
    25. März 2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Überteuerte Karten

    Hallö ihr lieben, ja das mit den tollen Überteuerten Karten kenne ich. Vor Monaten habe ich meinen Bekannten nachgefragt welche Leute mit wollen damit ich Karten bestellen kann. Jetzt haben die Leute nicht rechtzeitig bescheid gesagt und schwupp schon habe ich auch keine Karten mehr. Ich brauche drei Karten, denn mein Freund (baldiger Ehemann und werdender Papa) hat auf Wacken etwas vor und mein bester Freund lebt genau wie ich für Wacken. Das Festival ist das größte für uns, und mein Kind (Geburtstermin ist der 27.10.2008) soll ja auch schon in Mamas Bauch wissen wo der Metalfan einmal pro Jahr hin muss. Also wenn jemand zufällig 3 Karten hat oder jemanden weiß der welche loswerden möchte, dann bitte bitte melden. Ich bin auch bereit etwas mehr zu zahlen aber so wie auf eBay 250,-€ pro Karte ist etwas viel. Also bitte schreiben Liebe Grüße Nightangel69
     
  15. Lord Soth

    Lord Soth Guest

    Ein Rezept dagegen wird es nicht geben. Die Zeiten, denen ihr hinterhertrauert, waren deshalb so angenehm, weil eben NICHT jeder Hans und Franz zum Wacken wollte oder konnte (aufgrund der weniger starken Medienpräsenz). Daß sich die "Zeiten" so sehr geändert haben oder die Leute, glaube ich nicht. Nicht innerhalb von 10 Jahren. Es sind eben zusätzlich AUCH andere Besucher dort, und nicht NUR die Diehard Wacken Fans, die meinen, es sei allein IHR Festival. Es ist nunmal eine öffentliche Veranstaltung, zu der jeder (ok, fast) Zutritt hat, der Eintritt zahlt. Stellt euch mal vor, es hätte 1997 diesen Andrang gegeben, damals kostete die Karte noch läppische 67,- DM (!!!).

    Was das Gerede um die "Halbinteressierten" betrifft, kann ich dazu nur sagen: hab ich bislang nicht getroffen oder großartig erlebt. Woran erkennt man so jemanden, würde mich mal brennend interessieren! Leute, die einfach nur so zum zelten und Partymachen hinfahren gab es schon damals. Inwiefern das gravierend zugenommen hat, ist allerdings schwer zu sagen...


    Die Sache mit dem vor der Bühne im Stroh liegen, sich gemütlich unterhalten und ne Band angucken zu können, ohne stattdessen gequetscht in der Masse stehen zu müssen und nichtmal gemütlich eben zum Bierstand oder Klo latschen zu können ohne seine Leute im Dunkeln aus den Augen zu verlieren, ist allerdings ein großes Manko, da gebe ich Fee recht.

    Woher dieser Andrang in den letzten Jahren aber kommt, ist mir ein Rätsel. Proportional sind durchaus immer mehr Leute gleichzeitig auf dem Festivalgelände, gerade bei den großen Bands oder Headlinern, ja selbst im Zelt. Früher waren zwar z.T. auch viele Leute dort, aber ein sehr großer Teil war immer auf dem Campground, ich sag mal 1/3 zu 2/3 geschätzt. Letztes Jahr waren das geschätzte 50-70% die aufs Festivalgelände raufwollten. Irgendwann ist dann natürlich der begrenzte Platz VOLL. Für eine angenehme Atmo müßte eigentlich permanent zwischen 40-60% der reinen Fläche leer sein, dann wirds wieder etwas gemütlicher. So wars ja z.T. (bei In Flames bspw.) bis zu 80/90% mit Besuchern gefüllt. Eine Panik hätte es nicht geben dürfen!
     

Diese Seite empfehlen