Überlegung - Verbesserungsvorschläge

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

maxpayne80

Member
8 Dez. 2008
47
0
51
Bextown
- mehr Rindenmulch vor den Bühnen (größere Fläche)
- paar mehr "Urinale", damit vllt nich jede Ecke nach Urin stinkt
- Unterbinden von allzuviel "Spiel mit dem Feuer" auf den campgrounds
- Bessere Einteilung von Duschmöglichkeiten / Bezahlklos nach "Geschlechterverhältnis"
- Wetstage größer / bessere Zugangsmöglichkeiten oder halt Abschaffen

Das fällt mir spotan so ein
 

MasterChu19155

Moderatorin
6 Aug. 2003
18.873
8
83
Ich ergänze jetzt mal einfach die bereits begonnene LIste, damit man nicht alles 10 mal drin hat:

- KEINE Werbung auf den Bändchen
- Preise für die Getränke/das Essen überdenken
- Mehr Disziplin auf den Campgrounds
- Mehr T-Shirts in kleinen Größen, insbesondere Girlies
- Merchartikel mit FESTEN Nummern versehen, angeben welche Größen vorhanden sind
- Schlangenbildung vor dem Merch-Stand wg. besserer Ordnung
- An den Campgroud-Tafeln UNBEDINGT aktuellen Standort mit einem roten X markieren.
- Leinwand auf Party-Stage
 

Wacken-Bull

Super Moderator
Hmm, wie wäre es denn mit einem "Read Only" Thread, in dem die Kritikpunkte von dir gesammelt, und übersichtlich aufgestellt werden.

Ist zwar sicher etwas Arbeit für dich, aber wenn es in einem Forum einen extra Bereich für Verbesserungsvorschläge gibt, brauch man sich auch nicht wundern, wenn dieser genutzt wird.

Das mit dem "Read Only" klingt gut! Vielleicht könnten die User vorher einfach posten, ich übernehme und lösche dann die Posts, dass man dann den Startpost immer nur in seiner Sammlung sieht...

Hat ja auch keiner gesagt, dass das nicht so genutzt werden darf wie vorher. wäre nur für mich einfacher alles im Überblick zu haben! :)

Allerdings würde es mich auch sehr interessieren, welche Disziplin du dir von den Usern erwartest.

Ne, nicht böse. Spam! :D
 

Wacken-Bull

Super Moderator
Ich ergänze jetzt mal einfach die bereits begonnene LIste, damit man nicht alles 10 mal drin hat:

- KEINE Werbung auf den Bändchen
- Preise für die Getränke/das Essen überdenken
- Mehr Disziplin auf den Campgrounds
- Mehr T-Shirts in kleinen Größen, insbesondere Girlies
- Merchartikel mit FESTEN Nummern versehen, angeben welche Größen vorhanden sind
- Schlangenbildung vor dem Merch-Stand wg. besserer Ordnung
- An den Campgroud-Tafeln UNBEDINGT aktuellen Standort mit einem roten X markieren.
- Leinwand auf Party-Stage

Listen ergänzen ist sogar noch besser! Geht mir nur darum, dass ich das dann mal gesammelt Holger und Thomas vorlegen kann.

:)
 

Das Vi

W:O:A Metalhead
12 Apr. 2009
862
0
61
Kiel
Ok, dann mach ich mal ne Liste.

1. Ticketlimitierung
Zieht doch bitte einfach mal eiskalt eine Limitierung auf meinetwegen 60.000 Tickets durch. Dann wäre der Platz nicht so voll und es wären weniger Deppen da. Ich glaub zwar nicht, dass ihr es macht, es ist aber ein Vorschlag ;)

2. Mehr Metal, weniger anderes
Und hiermit sind die Bands gemeint.
Wenn ihr Bands wie Bullet for my Valentine, Bring me the Horizon, Callejon oder Bosshoss spielen lasst, dann sprecht ihr damit eine völlig andere Zielgruppe an, als ihr ursprünglich wolltet. Bleibt einfach bei den (Ab)arten des Metal und haut nicht irgendwelche komplett fremden Bands ins Line Up. Die Fans werden es euch danken!

3. Humane Essenspreise
Die Preise an den Ständen im Infield sind schlichtweg unverschämt. Ich habe mir dieses Jahr einen Riesen Hot-Dog gekauft für 5 €. Der sah auch ziemlich groß aus, aber bei näherer Betrachtung stellte sich raus, dass da nur 3 kleine Gurkenscheiben drauflagen und viel zu wenig Ketchup und Senf drauf war. Das war quasi nur ein Stück brot mit Wurst drin und da sind 5€ viel zu viel.

4. Musik ist das, was zählt
Es wäre sinnvoll, wenn ihr euch mehr auf die Musik konzentriert, als auf das Drumherum. Aktionen wie die Rockalarm Preisverleihung, das Wrestling Tent, die Stripshows, der Hochsitz, das Ölcatchen und die Fuel Girls braucht keiner, der der Musik wegen auf ein Festival kommt. Diese Sachen ziehen die Leute an, die garnichts mit der Musik am Hut haben und sie verderben den Metalern den Spaß am Festival.

5. Bessere Soundleute
Holt euch bitte Leute, die auch wissen, wie man eine Band abmischt. Bei Dragonforce hat man die Gitarren quasi nicht gehört, bei Subway to Sally hat man vorne nur den Bass und die Basedrum gehört und bei einer anderen Band (weiß nicht mehr wer) hat man den Gesang so gut wie nicht gehört.

6. Härter durchgreifen
Leute, die auf dem Campingplatz Sachen anzünden oder Raketen starten, Raviolidosen explodieren lassen oder Böller werfen, sollten mit sofortiger Wirkung vom Festival ausgeschlossen werden. Ich habe erlebt, dass ein Böller direkt neben einem Steward explodiert ist und er einfach weitergefahren ist. Das darf nicht sein!
Außerdem kann es nicht angehen, dass ihr aufhört die Leute beim Einlass zu Kontrollieren, wenn es zu voll wird. Bei In Flames hat jemand so eine rote Fackel in der Menge gezündet und es wurde auch noch auf der Leinwand gezeigt. Das geht auch nicht!

7. Weniger Präsenz in den Medien
Muss es sein, dass ihr jedes Kamerateam, was ihr finden könnt, aufs Festival schickt? Diese ständige Medienpräsenz des Festivals sorgt dafür, dass immer mehr dämliche Leute nach Wacken kommen, die sich nur mal ne Woche asozial verhalten wollen.

8. Weniger Werbung
Überall las man Becks. Selbst auf dem Bändchen ist Becks Werbung und auf dem W:O:A Banner neben den Bühnen stand "Becks proudly presents: Wacken Open Air 2009" und nach jedem Auftritt kam in übermäßiger Lautstärke erst eine Becks und dann eine Axe Werbung. Ich kann zwar verstehen, dass ihr Geld verdienen wollt, aber muss da so extrem viel Werbung hin? Ich glaube nicht.

9. Wacken und nichts als Wacken
Lasst diesen ganzen "Wacken Rocks South", "Wacken Rocks Seaside", "Wacken Rocks Brazil", "Wacken Rocks Süderbrarup"-Kram. Sorgt dafür, dass das Hauptfestival perfekt wird und fangt dann an, andere Festivals nebenher zu machen. Klar, ihr wollt natürlich die Marke Wacken verkaufen, aber wenn ihr euch nicht erstmal auf das Hauptfestival konzentriert, dann werdet ihr böse auf die Fresse fallen.

10. Lasst den Spirit nicht sterben
Das ist wohl die wichtigste Sachen an dem ganzen.
Hört auf eure Fans und versucht, das umzusetzen, was sie wollen. Ihr solltet mal in euch gehen und euch selbst fragen, ob ihr ein Festival wollt, mit dem ihr möglichst viel Geld machen könnt, oder ob ihr ein Festival wollt, mit dem ihr Metalheads aus der ganzen Welt begeistern könnt?
Wenn ihr ersteres wollt, seid ihr auf einem guten Weg, wenn ihr zweiteres wollt, solltet ihr tunlichst dafür sorgen, dass das Festival wieder etwas kleiner wird, so wie meinetwegen 2006 oder 2005.

Wenn ihr so weitermacht, wie bisher, dann wird das Wacken so enden, wie das Dynamo Open Air und sterben und das will niemand, denn das Wacken war trotz aller Kritik das geilste Metalfestival wo gibt und das sollte auch wieder so werden.

So long
 

MasterChu19155

Moderatorin
6 Aug. 2003
18.873
8
83
Und noch mal:

- Wetstage größer / bessere Zugangsmöglichkeiten oder halt Abschaffen
- KEINE Werbung auf den Bändchen
- Preise für die Getränke/das Essen überdenken
- Mehr Disziplin auf den Campgrounds
- mehr Rindenmulch vor den Bühnen (größere Fläche)
- paar mehr "Urinale", damit vllt nich jede Ecke nach Urin stinkt
- Unterbinden von allzuviel "Spiel mit dem Feuer" auf den campgrounds
- Bessere Einteilung von Duschmöglichkeiten / Bezahlklos nach "Geschlechterverhältnis"
- Mehr T-Shirts in kleinen Größen, insbesondere Girlies
- Merchartikel mit FESTEN Nummern versehen, angeben welche Größen vorhanden sind
- Schlangenbildung vor dem Merch-Stand wg. besserer Ordnung
- An den Campgroud-Tafeln UNBEDINGT aktuellen Standort mit einem roten X markieren.
- Leinwand auf Party-Stage


BITTE alles ein mal kopieren und sicher stellen, dass Vorschlag nicht bereits genannt wurde.
 

maxpayne80

Member
8 Dez. 2008
47
0
51
Bextown
- Wetstage größer / bessere Zugangsmöglichkeiten oder halt Abschaffen
- KEINE Werbung auf den Bändchen
- Preise für die Getränke/das Essen überdenken
- Mehr Disziplin auf den Campgrounds
- mehr Rindenmulch vor den Bühnen (größere Fläche)
- paar mehr "Urinale", damit vllt nich jede Ecke nach Urin stinkt
- Unterbinden von allzuviel "Spiel mit dem Feuer" auf den campgrounds
- Bessere Einteilung von Duschmöglichkeiten / Bezahlklos nach "Geschlechterverhältnis"
- Mehr T-Shirts in kleinen Größen, insbesondere Girlies
- Merchartikel mit FESTEN Nummern versehen, angeben welche Größen vorhanden sind
- Schlangenbildung vor dem Merch-Stand wg. besserer Ordnung
- An den Campgroud-Tafeln UNBEDINGT aktuellen Standort mit einem roten X markieren.
- Leinwand auf Party-Stage
- Nicht mehr so viele "OFF-Topic" Veranstaltungen wie Tittenshow und Wrestling
- Flexiblere Zeiten irgendwie (Möglichkeiten für Zugabe!)
 

FromTheToedden

W:O:A Metalmaster
15 Mai 2007
39.900
39
93
Wald von Dunwyn
- Wetstage größer / bessere Zugangsmöglichkeiten oder halt Abschaffen
- KEINE Werbung auf den Bändchen
- Preise für die Getränke/das Essen überdenken
- Mehr Disziplin auf den Campgrounds
- mehr Rindenmulch vor den Bühnen (größere Fläche)
- paar mehr "Urinale", damit vllt nich jede Ecke nach Urin stinkt
- Unterbinden von allzuviel "Spiel mit dem Feuer" auf den campgrounds
- Bessere Einteilung von Duschmöglichkeiten / Bezahlklos nach "Geschlechterverhältnis"
- Mehr T-Shirts in kleinen Größen, insbesondere Girlies
- Merchartikel mit FESTEN Nummern versehen, angeben welche Größen vorhanden sind
- Schlangenbildung vor dem Merch-Stand wg. besserer Ordnung
- An den Campgroud-Tafeln UNBEDINGT aktuellen Standort mit einem roten X markieren.
- Leinwand auf Party-Stage
- Nicht mehr so viele "OFF-Topic" Veranstaltungen wie Tittenshow und Wrestling
- Flexiblere Zeiten irgendwie (Möglichkeiten für Zugabe!)
-größeres Festivalgelände
-Die reservierten Flächen wieder nach vorne und nicht nach fast ganz hinten


BITTE alles ein mal kopieren und sicher stellen, dass Vorschlag nicht bereits genannt wurde.
 

Black Wizzard

W:O:A Metalgod
8 Aug. 2007
97.513
1.266
158
52
- Wetstage größer / bessere Zugangsmöglichkeiten oder halt Abschaffen
- KEINE Werbung auf den Bändchen
- Preise für die Getränke/das Essen überdenken
- Mehr Disziplin auf den Campgrounds
- mehr Rindenmulch vor den Bühnen (größere Fläche)
- paar mehr "Urinale", damit vllt nich jede Ecke nach Urin stinkt
- Unterbinden von allzuviel "Spiel mit dem Feuer" auf den campgrounds
- Bessere Einteilung von Duschmöglichkeiten / Bezahlklos nach "Geschlechterverhältnis"
- Mehr T-Shirts in kleinen Größen, insbesondere Girlies
- Merchartikel mit FESTEN Nummern versehen, angeben welche Größen vorhanden sind
- Schlangenbildung vor dem Merch-Stand wg. besserer Ordnung
- An den Campgroud-Tafeln UNBEDINGT aktuellen Standort mit einem roten X markieren.
- Leinwand auf Party-Stage
-größeres Festivalgelände
-Die reservierten Flächen wieder nach vorne und nicht nach fast ganz hinten
-Größeres Festival-Gelände und evtl.zwei Kuppel-Zelte,anstatt Bühnen.
 

maxpayne80

Member
8 Dez. 2008
47
0
51
Bextown
- Wetstage größer / bessere Zugangsmöglichkeiten oder halt Abschaffen
- KEINE Werbung auf den Bändchen
- Preise für die Getränke/das Essen überdenken
- Mehr Disziplin auf den Campgrounds
- mehr Rindenmulch vor den Bühnen (größere Fläche)
- paar mehr "Urinale", damit vllt nich jede Ecke nach Urin stinkt
- Unterbinden von allzuviel "Spiel mit dem Feuer" auf den campgrounds
- Bessere Einteilung von Duschmöglichkeiten / Bezahlklos nach "Geschlechterverhältnis"
- Mehr T-Shirts in kleinen Größen, insbesondere Girlies
- Merchartikel mit FESTEN Nummern versehen, angeben welche Größen vorhanden sind
- Schlangenbildung vor dem Merch-Stand wg. besserer Ordnung
- An den Campgroud-Tafeln UNBEDINGT aktuellen Standort mit einem roten X markieren.
- Leinwand auf Party-Stage
- Nicht mehr so viele "OFF-Topic" Veranstaltungen wie Tittenshow und Wrestling
- Flexiblere Zeiten irgendwie (Möglichkeiten für Zugabe!)
-größeres Festivalgelände
-Die reservierten Flächen wieder nach vorne und nicht nach fast ganz hinten
-Größeres Festival-Gelände und evtl.zwei Kuppel-Zelte,anstatt Bühnen.
- Eltern mit KLEINkindern nicht mehr vor die Bühnen lassen, das war hart anzuschauen
- KEINE Haustiere
 

M4D

W:O:A Metalhead
6 Jan. 2009
1.081
0
61
Braunschweig
soll ich hier posten^^?

- Wetstage größer / bessere Zugangsmöglichkeiten oder halt Abschaffen
- KEINE Werbung auf den Bändchen
- Preise für die Getränke/das Essen überdenken
- Mehr Disziplin auf den Campgrounds
- mehr Rindenmulch vor den Bühnen (größere Fläche)
- paar mehr "Urinale", damit vllt nich jede Ecke nach Urin stinkt
- Unterbinden von allzuviel "Spiel mit dem Feuer" auf den campgrounds
- Bessere Einteilung von Duschmöglichkeiten / Bezahlklos nach "Geschlechterverhältnis"
- Mehr T-Shirts in kleinen Größen, insbesondere Girlies
- Merchartikel mit FESTEN Nummern versehen, angeben welche Größen vorhanden sind
- Schlangenbildung vor dem Merch-Stand wg. besserer Ordnung
- An den Campgroud-Tafeln UNBEDINGT aktuellen Standort mit einem roten X markieren.
- Leinwand auf Party-Stage
- Nicht mehr so viele "OFF-Topic" Veranstaltungen wie Tittenshow und Wrestling
- Flexiblere Zeiten irgendwie (Möglichkeiten für Zugabe!)
-größeres Festivalgelände
-Die reservierten Flächen wieder nach vorne und nicht nach fast ganz hinten
-Größeres Festival-Gelände und evtl.zwei Kuppel-Zelte,anstatt Bühnen.
- Eltern mit KLEINkindern nicht mehr vor die Bühnen lassen, das war hart anzuschauen
- KEINE Haustiere

-> zwei Soundkanäle zur Movieleinwand, damit sich nicht Soundchecks in die Übertragung des aktuellen Konzertes mischen. Was extrem nervig ist.
-> Weiß ja nicht wie das mit Vorschreiben von Preisen ist, aber 3€ für 0,4 Wasser, da kann mir keiner sagen. "Sonst bekommen wir das Geld nicht rein" die Gewinspanne muss da so unendlich hoch sein, sowas muss sich ändern, wos doch auf den klos sogar umsonst ist.
-> Apropo Flut. Wenn man beim Ticket Anbieter um 00.01 den Verkauf ankündigt sollte man wissen was passiert und den Server entsprechend sichern. Und der Verkauf könnte auch mal gut ein paar Tage später starten. Einige Fans mit weiter Anreise sind vielleicht nicht nicht einmal zu Hause oder echt müde. Lasst doch die Verkäufe 2 Tage später beginnen.
-> Wenn das Programmheft nur 1€ kostet sollte es nicht der extreme Verlust sein wenn man dieses dem Metalbag hinzufügt. So etwas wie Brustbeutel, Kugelschreiber, einen 5 seitigen Notziblock braucht man nicht wirklich. Und kann man einsparen.Die besten Sachen die ich erlebt habe sind: Sticker, Patches, Regencape und naja Müllsack ist nie schlecht (aber braun ist hässlich :o )


--- sry habs länger gefasst aber ich weiß nicht wie ich das kürzer erklären sollte was ich meine .. könnts ja umschreiben
 
Zuletzt bearbeitet:

Isurus

Newbie
24 Mai 2009
8
0
46
Ok, dann mach ich mal ne Liste.

1. Ticketlimitierung
Zieht doch bitte einfach mal eiskalt eine Limitierung auf meinetwegen 60.000 Tickets durch. Dann wäre der Platz nicht so voll und es wären weniger Deppen da. Ich glaub zwar nicht, dass ihr es macht, es ist aber ein Vorschlag ;)

2. Mehr Metal, weniger anderes
Und hiermit sind die Bands gemeint.
Wenn ihr Bands wie Bullet for my Valentine, Bring me the Horizon, Callejon oder Bosshoss spielen lasst, dann sprecht ihr damit eine völlig andere Zielgruppe an, als ihr ursprünglich wolltet. Bleibt einfach bei den (Ab)arten des Metal und haut nicht irgendwelche komplett fremden Bands ins Line Up. Die Fans werden es euch danken!

3. Humane Essenspreise
Die Preise an den Ständen im Infield sind schlichtweg unverschämt. Ich habe mir dieses Jahr einen Riesen Hot-Dog gekauft für 5 €. Der sah auch ziemlich groß aus, aber bei näherer Betrachtung stellte sich raus, dass da nur 3 kleine Gurkenscheiben drauflagen und viel zu wenig Ketchup und Senf drauf war. Das war quasi nur ein Stück brot mit Wurst drin und da sind 5€ viel zu viel.

4. Musik ist das, was zählt
Es wäre sinnvoll, wenn ihr euch mehr auf die Musik konzentriert, als auf das Drumherum. Aktionen wie die Rockalarm Preisverleihung, das Wrestling Tent, die Stripshows, der Hochsitz, das Ölcatchen und die Fuel Girls braucht keiner, der der Musik wegen auf ein Festival kommt. Diese Sachen ziehen die Leute an, die garnichts mit der Musik am Hut haben und sie verderben den Metalern den Spaß am Festival.

5. Bessere Soundleute
Holt euch bitte Leute, die auch wissen, wie man eine Band abmischt. Bei Dragonforce hat man die Gitarren quasi nicht gehört, bei Subway to Sally hat man vorne nur den Bass und die Basedrum gehört und bei einer anderen Band (weiß nicht mehr wer) hat man den Gesang so gut wie nicht gehört.

6. Härter durchgreifen
Leute, die auf dem Campingplatz Sachen anzünden oder Raketen starten, Raviolidosen explodieren lassen oder Böller werfen, sollten mit sofortiger Wirkung vom Festival ausgeschlossen werden. Ich habe erlebt, dass ein Böller direkt neben einem Steward explodiert ist und er einfach weitergefahren ist. Das darf nicht sein!
Außerdem kann es nicht angehen, dass ihr aufhört die Leute beim Einlass zu Kontrollieren, wenn es zu voll wird. Bei In Flames hat jemand so eine rote Fackel in der Menge gezündet und es wurde auch noch auf der Leinwand gezeigt. Das geht auch nicht!

7. Weniger Präsenz in den Medien
Muss es sein, dass ihr jedes Kamerateam, was ihr finden könnt, aufs Festival schickt? Diese ständige Medienpräsenz des Festivals sorgt dafür, dass immer mehr dämliche Leute nach Wacken kommen, die sich nur mal ne Woche asozial verhalten wollen.

8. Weniger Werbung
Überall las man Becks. Selbst auf dem Bändchen ist Becks Werbung und auf dem W:O:A Banner neben den Bühnen stand "Becks proudly presents: Wacken Open Air 2009" und nach jedem Auftritt kam in übermäßiger Lautstärke erst eine Becks und dann eine Axe Werbung. Ich kann zwar verstehen, dass ihr Geld verdienen wollt, aber muss da so extrem viel Werbung hin? Ich glaube nicht.

9. Wacken und nichts als Wacken
Lasst diesen ganzen "Wacken Rocks South", "Wacken Rocks Seaside", "Wacken Rocks Brazil", "Wacken Rocks Süderbrarup"-Kram. Sorgt dafür, dass das Hauptfestival perfekt wird und fangt dann an, andere Festivals nebenher zu machen. Klar, ihr wollt natürlich die Marke Wacken verkaufen, aber wenn ihr euch nicht erstmal auf das Hauptfestival konzentriert, dann werdet ihr böse auf die Fresse fallen.

10. Lasst den Spirit nicht sterben
Das ist wohl die wichtigste Sachen an dem ganzen.
Hört auf eure Fans und versucht, das umzusetzen, was sie wollen. Ihr solltet mal in euch gehen und euch selbst fragen, ob ihr ein Festival wollt, mit dem ihr möglichst viel Geld machen könnt, oder ob ihr ein Festival wollt, mit dem ihr Metalheads aus der ganzen Welt begeistern könnt?
Wenn ihr ersteres wollt, seid ihr auf einem guten Weg, wenn ihr zweiteres wollt, solltet ihr tunlichst dafür sorgen, dass das Festival wieder etwas kleiner wird, so wie meinetwegen 2006 oder 2005.

Wenn ihr so weitermacht, wie bisher, dann wird das Wacken so enden, wie das Dynamo Open Air und sterben und das will niemand, denn das Wacken war trotz aller Kritik das geilste Metalfestival wo gibt und das sollte auch wieder so werden.

So long

Ich kann diesen Punkten nur zu 100% zustimmen !!! Reduziert die Ticketanzahl auf 50000 - 60000 und konzentriert Euch auf das was Wacken ausmacht (bzw. ausgemacht hat). Kein Wrestling, Wikingerdorf, Hochsitz, etc. sondern erstklassigen Metal für Metaller !
 
L

Lord Soth

Guest
Warum habe ich bei dir immer das Gefühl, dass du denkst, dass ich alle Zeit der Welt habe? ;)

Ich extra jetzt schon so früh angefangen, damit man gleich von Anfang das ganze noch komprimieren könnte.

Aber wenn ihr damit zufrieden seid, okay... Ich wette, dass es irgendwann zuviel wird. Aber gut...

:)

War ja auch nur eine Überlegung...

Hab mal alles bisherige gesammelt und auch die Threadtitel halbwegs ausgeschlachtet (zum Vorlegen). Bitte ab hier weiterkopieren:

- striktere Ticketlimitierung
- Vergrößerung des Festivalgeländes
- mehr METAL; weniger genrefremdes
- weniger Zirkusnummern (Wrestling, Tittenshow, & Co.)
- härter durchgreifen bei Vergehen
- Wacken, kein Rocks XYZ, usw.
- flexiblere Zeiten für Bands (kein Abbruch/Strom abstellen)
- keine Haustiere
- zwei Soundkanäle zur Movieleinwand
- Regencape & Condome im FMB sind am wichtigsten!!!
- Essen viel zu Teuer! Einschreitung durch den Veranstalter
- Light-Getränke ab 2010 (für Diabetiker, etc.)
- weg mit den violent-moshern
- W.E.T. Stage größer oder abschaffen
- Partystage anders Positionieren
- Digicams für die Stewards & viele Platzverweisen (bei Vergehen)
- Viel mehr Licht am Abend
- Aktion - Keine Kleinkinder/Babys beim W:O:A erlauben
- Programmheft umsonst
- sanitäre Situation verbessern - mehr Dixis
- keine Werbung auf den Bändchen
- mehr Rindenmulch vor den Bühnen (größere Fläche)
- paar mehr "Urinale", damit vllt nich jede Ecke nach Urin stinkt
- Unterbinden von allzuviel "Spiel mit dem Feuer" auf den campgrounds
- Bessere Einteilung von Duschmöglichkeiten / Bezahlklos nach "Geschlechterverhältnis"
- Mehr Disziplin auf den Campgrounds
- Mehr T-Shirts in kleinen Größen, insbesondere Girlies
- Merchartikel mit FESTEN Nummern versehen, angeben welche Größen vorhanden sind
- Schlangenbildung vor dem Merch-Stand wg. besserer Ordnung
- An den Campgroud-Tafeln UNBEDINGT aktuellen Standort mit einem roten X markieren.
- Leinwand auf Party-Stage



allgemeine Wünsche/Kritiken/und auch Lob (durchlesen lohnt wirklich, soviel Zeit sollte sich selbst ein Super-Mod m´nehmen):

http://woafor.wacken.com/showthread.php?t=157918
http://woafor.wacken.com/showthread.php?t=158186
http://woafor.wacken.com/showthread.php?t=158097
http://woafor.wacken.com/showthread.php?t=158254
http://woafor.wacken.com/showthread.php?t=158106
http://woafor.wacken.com/showthread.php?t=158007
http://woafor.wacken.com/showthread.php?t=158132
http://woafor.wacken.com/showthread.php?t=157910
http://woafor.wacken.com/showthread.php?t=158075
http://woafor.wacken.com/showthread.php?t=157933
http://woafor.wacken.com/showthread.php?t=158023
http://woafor.wacken.com/showthread.php?t=157986
http://woafor.wacken.com/showthread.php?t=157978
http://woafor.wacken.com/showthread.php?t=157940

Pyros:
http://woafor.wacken.com/showthread.php?t=158328

Taschendiebstähle/Becherklau:
http://woafor.wacken.com/showthread.php?t=157901

Verseuchtes Trinkwasser:
http://woafor.wacken.com/showthread.php?t=158013

Medeval Stage:
http://woafor.wacken.com/showthread.php?t=158036

angebliche Nazi-Secs:
http://woafor.wacken.com/showthread.php?t=158001