Toiletten-Drama

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2012<br>Verbesserungsvorschläge / Suggestion" wurde erstellt von FrecheArielle, 08. August 2011.

  1. sweet_melli

    sweet_melli W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. August 2006
    Beiträge:
    1.979
    Zustimmungen:
    17
    Damit hast du eindeutig nicht verstanden wofür die 20€ waren....
     
  2. FrecheArielle

    FrecheArielle Newbie

    Registriert seit:
    04. August 2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    ..der kleine feine Unterschied...

    Ja, ich erinnere mich noch gut an die Maisfelder...das war ein Traum! Du hattest Platz, konntest Dich auch im Rausch schön festhalten und musstest nicht fast ne halbe Stunden anstehen!!! Und ja, es gab weniger Dixies, allerdings war es da auch noch so, das anstatt von fast 80.000 Leuten nur ca. 5.000 Leutz vor Ort waren. Ich glaube kaum, das man das miteinander vergleichen kann!!Die Zeiten haben sich nunmal geändert und alles hat seine Grenzen, für mich hat Wacken diese bereits 2007 eindeutig erreicht - die Festivalkapazität ist definitiv sold out!

    Und von daher macht es mich wütend, das die Veranstalter inzwischen mehr Prioritäten auf irgendwelche unsinnigen Events- und Merchandise-Aktivitäten legen, anstatt auf so banale Dinge, wie die santiätere Versorgung - nicht bei solchen Massen von Leuten! Für die Herren der Schöpfung konnte man ja auch an allen Ecken und Enden sogenannte Piss-Pilze und Piss-Rinnen aufstellen, warum dann nicht einfach auch ein paar mehr Toiletten für die Frauen???

    Und nein, den Wunsch auf ein kleineres Wacken habe ich schon vor Jahren begraben! Heutzutage wünsche ich mir neben einer besser organisierten sanitären Gesamtsitution, weniger Eltern mit Kleinkindern, die bereits Donnerstags über die Camps laufen, um sich dem "Besoffenen-Gaffing" zu widmen. Ganz zu schweigen, von denen, die ihre Kinder sogar bis vor die Bühne mitnehmen!! Ich war 14 auf meinem ersten Wacken und denke, das selbst dieses Alter für die heutigen Zustände aufm Gelände noch zu jung ist!

    Aber wer weiss, vielleicht bin ich langsam auch einfach nur zu alt für diese Art von "Rock'n'Roll"....22 Jahre Wacken hinterlassen und mal ihre Spuren und bringen ne Menge Erinnerungen mit sich!
     
  3. GuardianOfBlind

    GuardianOfBlind W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    19. Mai 2011
    Beiträge:
    979
    Zustimmungen:
    0
    Musste mal umschubsen dabei :D Aber im Ernst das ist ja Ekelig :p

    Transe? :D :D
     
  4. nhans79

    nhans79 Newbie

    Registriert seit:
    23. Juni 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    ich hab zwar geschockt geschaut aber wollte Ihr/Ihm nich über die schulter kucken ;) hahahahaha
     
  5. Pydracor

    Pydracor Newbie

    Registriert seit:
    10. Dezember 2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Toilettensituation war einer der wenigen Punkte, die uns dieses Jahr auch gestört haben. Wir sind auf O gelandet und haben uns schon ein bisschen gewundert, warum für diese "oberen" Campgrounds (wenn man die Karte vor sich hat) nicht noch eine weitere SpülWC/Dusch-Insel eingerichtet wurde.

    Man hatte eigentlich grundsätzlich einen erheblichen Weg bis zum nächsten WasserWC, egal in welche Richtung man gegangen ist. Hätte man relativ leicht beheben können mit nur einer einzigen, weiteren, halbwegs gescheit platzierten Insel.

    Zudem fänden wir's echt schön, wenn bei größeren Dixi-Anhäufungen nochmal ein kleiner Strahler stehen würde. Muss nicht groß sein, nur ausreichend, damit man sieht, ob alles vollgekackt ist, oder nicht, wenn man z.B. vom Festivalgelände kommt und logischerweise keine Taschenlampe dabei hat (oder nachts aus dem Zelt taumelt und zu verpennt ist, seine Taschenlampe zu finden :D). Die Dixis waren halt an sehr vielen Stellen stockfinster, wenn die Tür erstmal zu war.
    Dürfte eigentlich nicht so schwer und auch nicht sonderlich kostenintensiv sein, würde aber unserer Meinung schon helfen.

    Ansonsten alles top, Dixi Hygiene war unserer Meinung nach auch vollkommen ausreichend.
     
  6. diego525

    diego525 Newbie

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Eigentlich in Ordnung, aber

    Generell fande ich die Toilettensituation für ein Festival dieser größe ganz in Ordnung. Aber ich als Mann kann ja praktisch überall hinsicken. Wäre ich immer auf eine Toilette angewiesen gewesen, hätte ich keine Chance gehabt.
    Ich verstehe auch nicht, warum mann nicht lieber eine Toilette zuviel aufstellt, als 2000 zu wenig. Auch ich habe mir eine WC Karte gekauft und bin gerade mal dazu gekommen 2 Felder abstempeln zu lassen. Ich bin dann morgens um 12 zum Festivalgelände gelaufen und habe im Infield mein Geschäfft auf einer noch freien Toilette gemacht. Um diese Uhrzeit hätte ich auf dem Campground mir in die Hose scheißen müssen. Dann lieber ne halbe Stunde bis zum Gelände laufen.

    Allerdings: War ich auch schon 6 mal bei RAR, dagegen ist die Toilettenlage bei Wacken ein Traum. Nie wieder RAR.

    Auch der Platz vor den Hauptbühnen, war enorm, ich konnte jede Band sehen, die ich wollte, ohne drängeln zu müssen. Bei RAR habe ich zum Teil die obere Schrift der Bühne nicht mehr erkennen können. Geschweige denn was von der Mucke gehört.

    Wacken 2011 war mein bestes Festival!!!! Danke, aber bitte mehr Toiletten!!!!
     
  7. nicoflorin

    nicoflorin Member

    Registriert seit:
    22. September 2008
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    sowas hab ich auch erlebt. hat doch tatsächlich bei eläkeläiset eine frau vor der bühne vor mir auf den boden gepisst. hallo gehts noch? einfach nur zum kotzen...
     
    Zuletzt bearbeitet: 09. August 2011
  8. Wetter

    Wetter W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. Juni 2010
    Beiträge:
    1.474
    Zustimmungen:
    53
    Kann nicht klagen was Toiletten angeht. Die Anlage bei "K" war zu Stoßzeiten sicher überfüllt, aber außerhalb davon stehts frei und jederzeit sauber.

    Auch bei der Anlage bei der Wet Stage war die Schlange nie länger als 10min. Genauso ähnlich hinter der Black Stage. Das die Anlage in der Mitte des Infields an meisten voll ist, ist doch logisch und sollte man von den letzten Jahren schon kennen ;).

    Die Dixies waren ne Sondersache. Unsere bei K in der Mitte sahen so aus, als ob die Dixies nie komplett gespühlt werden, sondern eben nur "da" wo was ist. Fand ich nicht so gut. Aber ansonsten wars sauber und nicht eklig.

    Und wer meint Wacken sei darin absolut scheiße:
    http://www.youtube.com/watch?v=eI0FXQ92ROI&feature=player_embedded

    :D
     
  9. Bob Kelso

    Bob Kelso W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    25. Mai 2009
    Beiträge:
    1.198
    Zustimmungen:
    72
    Also ich war auf ein Jahr lang auf P und der Witz an P ist, dass du da in der Reichweite von mehreren Bezahlklos bist. Klar, das Wackinger-Ding ist überlaufen. Aber die auf F sind quasi immer frei, wenn man nicht gerade um 14 Uhr da ankommt. Und Fußwege hat man auf einem Festival nunmal. Wenn du nur 5-10 Meter gehen willst, statt Minuten, dann bleib lieber zuhause. Und glaub mir: Neben einem Dixie oder den Bezahltoiletten willst du auch nicht campen. :D
     
  10. Johnny155

    Johnny155 Member

    Registriert seit:
    09. Juli 2011
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
  11. captain anal

    captain anal Member

    Registriert seit:
    08. August 2011
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    wie sieht das mit den dixis am bühnengelände aus? sind dort auch lange wartezeiten oder hat man die schlangen nur bei den wasser wc´s?
     
  12. Fena

    Fena W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. August 2011
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    wir waren auf u, weniger als 5 min zu den dixis und die waren eig auch sauber
     
  13. Aushilfs\__/Metalhead

    Aushilfs\__/Metalhead Newbie

    Registriert seit:
    08. August 2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Also ich hatte keine Probleme immer eine fast blitzsaubere Spültoilette zu finden, was aber scheinbar auch daran liegt, dass ein nicht geringer Teil von euch scheinbar Tomaten auf den Augen hat.:D
     
  14. Aushilfs\__/Metalhead

    Aushilfs\__/Metalhead Newbie

    Registriert seit:
    08. August 2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Widerlich, wer stellt denn so eine Scheisse (wortwörtlich) ins Internet?:mad:
     
  15. Hell_Machine

    Hell_Machine Member

    Registriert seit:
    10. August 2011
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    ich möchte auf dem gesamten Gelände die selben Klos wie im Artist Village schön mit Flatscreen und Marmorwaschbecken :)
     

Diese Seite empfehlen